Autor Thema: 2022 - ein neuer Versuch - mit und ohne Kreuzfahrtschiff  (Gelesen 9035 mal)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 40010
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: 2022 - ein neuer Versuch - mit und ohne Kreuzfahrtschiff
« Antwort #140 am: 05. August 2021, 22:13:37 »
Kennt jemand in Maui das Maui Vista Resort? Da sehe ich mir gerade Apartments an.

Wir haben vor vielen Jahren mal dort gewohnt. Damals war es völlig ok, wie es heute ist, weiß ich nicht. Was ich mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit weiß ist, dass es in den Schlafzimmern keine AC gibt, nur Föhns bzw. Deckenventilatoren.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = 2022

Online gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1360
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: 2022 - ein neuer Versuch - mit und ohne Kreuzfahrtschiff
« Antwort #141 am: 28. September 2021, 12:16:50 »
Dank der Aussicht auf geöffnete Grenzen  :thumbsup habe ich wieder mehr Freude an der Planung  :thumbsup

Ich lese immer wieder von Tagesausflügen nach Big Island - ich kann mir das schwer vorstellen, kann das überhaupt gut sein? Morgens in den Flieger und abends wieder zurück? Ist das nicht Stress pur? Parken am Flughafen für einen Tag?
(Auf eigene Faust, nicht mit einem teuren organisierten Ausflug)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 40010
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: 2022 - ein neuer Versuch - mit und ohne Kreuzfahrtschiff
« Antwort #142 am: 28. September 2021, 13:42:11 »
Du hast es völlig richtig zugeordnet: Ein Tagesausflug nach Big Island ist Stress pur. Was möchtest du denn auf Big Island sehen? Lava fließt aktuell keine.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = 2022

Online gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1360
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: 2022 - ein neuer Versuch - mit und ohne Kreuzfahrtschiff
« Antwort #143 am: 28. September 2021, 14:49:46 »
Den Nationalpark hätte ich besucht - ich verstehe nur nicht, warum das so häufig empfohlen wird. Klar, Amerikaner haben weniger Zeit im Urlaub... aber das wird immer beschrieben wie "Bus fahren" ... wenn ich mir allerdings überlege, was für ein Aufwand es ist, am Flughafen durch alle Checks zu kommen und zu warten.

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 40010
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: 2022 - ein neuer Versuch - mit und ohne Kreuzfahrtschiff
« Antwort #144 am: 28. September 2021, 15:08:05 »
So war es auch immer, ich sagte immer, fliegen zwischen den Inseln ist "wie Bus fahren in der Luft". Die Flieger gingen zumindest noch 2019 stündlich.
Der Volcanoes NP ist unser Park ;) Wir lieben ihn über alles und verbringen immer sehr viel Zeit dort, hauptsächlich um zu wandern, aber auch zu volunteeren.

Im Kilauea Visitor Center war immer ein Aushang, auf dem stand:

"if you have 1 hour visit....."
"if you have 2 hours visit....."
"if you have 3 hours visit....."

Das war wohl hauptsächlich für die Japaner gedacht.

Aber im Ernst: Man kann natürlich den Volcanoes NP nur für ganz wenige Stunden besuchen, aber man muss sich im Klaren sein, dass man nur einen ganz kleinen Bruchteil sieht.

Nach der Landung in Hilo erstmal das Mietauto übernehmen und die 28 Meilen zum Kassenhäuschen des Volcanoes NP fahren. Wenn du nicht schon den Tripark-Pass hast, musst du beim Kassenhäuschen für einen Tag zahlen. Ist nicht die Welt, kostet aber Zeit. Den Tripark Pass zeigst du mit einem Lichtbildausweis her und bist schon weiter.

Und dann das fast Allerwichtigste: Das Wetter muss zumindest halbwegs mitspielen. Wenn die Sonne nicht scheint, ist die Fahrt am Crater Rim Drive nicht soooo schön, aber wenn es regnet, was  es dort des öfteren macht, ist es nur mehr halb so witzig.

Auch wenn es im oberen Teil des Volcanoes NPs regnen sollte, wenn du später die Chain of Craters Rd. südwärts fährst, hört der Regen fast immer auf ungefähr halber Strecke auf. Nur - so weit wirst du kaum kommen, da es im oberen Teil schon viel zu sehen gibt. Und ein Muss ist der Kilauea Iki Trail.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = 2022

Online gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1360
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: 2022 - ein neuer Versuch - mit und ohne Kreuzfahrtschiff
« Antwort #145 am: 08. November 2021, 12:09:49 »
Lange war ich schon nicht mehr in meinem eigenen Thema  ;D 8)
Irgendwie stellt sich die Vorfreude noch immer nicht richtig ein, ich weiß auch nicht  :-\ Ich plane und buche ja auch gerne lange im Voraus und derzeit will ich noch nichts bezahlen, also wird auch nichts richtig konkret...

Dabei gibt es immer mehr positive Punkte -

Kanada erlaubt nach derzeitiger Info im April wieder Kreuzfahrtschiffe. Juhu!
Impfpflicht für Schiffe in Kanada. Check
Wir planen unsere Booster für Anfang des Jahres, Termine kann man sich bereits buchen. Check
Die CDC erlaubt wieder Reisen per Schiff über 7 Tage. Check
Hawaii erkennt internationale Impfungen an. Yeah!
In unserer Facebook-Gruppe stornieren immer mehr Leute die Kreuzfahrt weil sie nicht impfen wollen - super, mehr Platz für uns  :thumbsup

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 40010
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: 2022 - ein neuer Versuch - mit und ohne Kreuzfahrtschiff
« Antwort #146 am: 08. November 2021, 21:52:41 »
Ach komm', die Vorfreude stellt sich ganz gewiss noch ein. Es dauert halt dieses Mal etwas, weil trotz viel Klarheit immer noch einiges unklar ist. Das wird sich aber noch lichten - think positive! :abklatsch
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = 2022