Autor Thema: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?  (Gelesen 6878 mal)

Online Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2966
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #40 am: 31. Mai 2021, 21:15:32 »
Ich hatte schon häufiger Vermieter, die ein Auto angeboten haben.
Entweder direkt bei VRBO oder auch im Mail-Kontakt.
Gebucht habe ich das Auto nie, u.a. weil ich mehrere Unterkünfte auf der Insel hatte.
Besonders auf Molokai habe ich viele solche Inserate gesehen.

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 39788
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #41 am: 31. Mai 2021, 22:53:24 »
Jetzt, wo du es schreibst, Chris: Solche Inserate bei vrbo, bei denen man auch ein Mietauto angeboten bekommt, habe ich auch schon gesehen. So etwas gibt es auf den Kanaren auch, aber da es nie für uns in Frage gekommen ist, habe ich mich nie darum bemüht, mehr zu erfahren.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = 2022

Offline Beate

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 5763
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #42 am: 01. Juni 2021, 21:51:42 »

Im Yosemite muss man das "Valley" buchen, wenn man dort aber übernachtet, dann ist das inbegriffen. Wird auch nur die abhalten, die kein Ticket bekommen und die sind dann in Mariposa oder am Glacierpoint, wenn der wieder offen hat.

Und diejenigen, die ausserhalb übernachten dürfen dann halt gar nicht rein. Die kommen auch gar nicht zum Mariposa oder zum Glacier Point.

Viele Parks hatten gar nichts und im Zion hat man es gestern wieder aufgehoben- warum weiß ich nicht.

WAS wurde wieder aufgehoben? Im Zion musst Du nach wie vor den Shuttle vorbuchen. Und nur mit dem Shuttle kommst Du ins Valley. Alles andere ist nur eine Durchfahrt am Hwy. 9, und selbst das geht nur mit Autoschlangen

Im übrigen ist auch der RMNP nur mit Vorbuchung möglich. Und im Arches wird fast jeden Vormittag gegen 10 - 11 Uhr der Eingang geschlossen, weil der Park überfüllt ist. Dann kommst Du gar nicht mehr rein. Im Grand Canyon und Yellowstone sind alle Hotels im Park und in der näheren Umgebung schon Monate vorher ausgebucht. Auch DAS reguliert den Besucherstrom.



Offline maledivenhexe

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 3051
  • Wohnort: Norddeutschland
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #43 am: 02. Juni 2021, 01:27:20 »
https://www.recreation.gov/ticket/facility/300016

Das Ticketsystem für den Zion hat am 28.05. wieder geendet.
Wird jedenfalls hier und in den sozialen Medien verbreitet.
Für den Yosemite kann man "Eintrittskarten" für das Valley für 2 $ kaufen, ich kenne selbst Leute, die schon welche erworben haben. Mariposa und Glacier ist meines Wissens nach nicht betroffen von Tickets, aber ich habe es nicht selbst nachgelesen, der Yosemite steht momentan nicht schon wieder  auf unserem Programm.
Besuch hat aber noch nicht stattgefunden, von daher kann ich nicht sagen, wie voll es im Vergleich zu vorher ist.Ich fand es 2019 auf den Wanderwegen und am Shuttle nicht so viel voller als früher,
es waren aber viel mehr Autos unterwegs.Ich befürchte, da sind auch immer eine ganze Reihe Leute unterwegs, die nicht weit vom Auto weggehen, sondern nur die Selfies an den Hotspots machen wollen.

Im Grand Canyon oder  Yellowstone musste man auch vor 10 Jahren und früher schon zügig am 01.05. für das Folgejahr die Unterkünfte im Park buchen, wenn man zusammenhängende Tage in einer bestimmten Unterkunft an einem bestimmten Datum wollte. Das ist nicht einfacher geworden. Regelt aber keine Besucherströme.
 Was mehr geworden ist sind die Busse und auch die Besucher, die aus den deutlich mehr gewordenen Unterkünften von außerhalb tagsüber in den Park strömen. Und während man früher nicht merkte, dass Wochenende ist und mehr Leute in den Park strömen, so könnte man das 2019 an manchen Highlights sehr spüren. Auch da viele Leute, die nur in der Nähe der Hotspots sind und sich nicht weit von den Parkplätzen weg bewegen.

Aber alle hier sind wir ja fast überall Touristen und dass der Tourismus zugenommen in den letzten Jahren und Jahrzehnten merkt man überall, in der Lüneburger Heide wie im Yellowstone. An der Nordsee gab es früher auch viele Strandbereiche in die man so konnte und heute eine Gebühr bezahlen muss. Wird sich nicht ändern lassen, wenn noch ein wenig Natur für die nachfolgenden Generationen retten will.

.
____________

Viele Grüße Maledivenhexe 
:schildkroete1 :schildkroete2

Offline maledivenhexe

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 3051
  • Wohnort: Norddeutschland
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #44 am: 02. Juni 2021, 01:41:13 »
Hat zwar nichts mit der angesprochenen Mietwagenproblematik zu tun, zeigt aber einiges zum neuen  Ticketsystem

https://youtu.be/4-ZxXpHEN6A
____________

Viele Grüße Maledivenhexe 
:schildkroete1 :schildkroete2

Offline Beate

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 5763
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #45 am: 02. Juni 2021, 07:46:17 »
Danke für die Info vom Zion. Das hatte ich noch nicht gelesen. Jetzt kann man dort halt auch das übliche Gedrängel und Schlangestehen erwarten.


Offline gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1306
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #46 am: 02. Juni 2021, 13:13:28 »
Spannenderweise kostet Alamo über FTI über billiger-mietwagen nur die Hälfte von Germanwho, also „Normalpreis“.
Ob das dann storniert wird, wenn man das bucht?

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 39788
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #47 am: 02. Juni 2021, 16:01:14 »
Hmm, die Frage, ob es storniert wird, wenn man es bucht, wage ich nicht zu beantworten, denn es könnte die falsche Antwort sein. Ich persönlich wäre vorsichtig mit einer Buchung, aber da tickt jeder anders.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = 2022

Offline Walreiter

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 198
  • Wohnort: Tegerfelden
  • Beruf: Lenkradvirtuose
  • Geschlecht: M
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #48 am: 05. Juni 2021, 06:36:25 »
Spannenderweise kostet Alamo über FTI über billiger-mietwagen nur die Hälfte von Germanwho, also „Normalpreis“.
Ob das dann storniert wird, wenn man das bucht?

Also bei uns war es via Mietwagen Check. Ch auch günstig zum buchen. Dann hab ich bei drivefti geschaut und direkt da gebucht. Dann wieder storniert weil bei momondo von discover Cars nochmal 350 Euro günstiger gesehen habe. Das dann wieder storniert weil bei Mietwagen Check vor 3 Wochen nochmal günstiger gesehen habe.
Hab jetzt Cabrio für fast 1 monat von anfang September her, für 1150 Euro über autoeurope von Budget.
Kann mich mit buchungscode auch bei budget einloggen und Buchung anschauen.

Bei drivefti war das geld nach einer woche wieder da. Und bei discover Carsten musste man noch ne Mail schreiben das man die Gutschrift zurück haben möchte aber da war nach 3 Tagen das Feld zurück

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 39788
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #49 am: 12. Juni 2021, 22:54:47 »
Ich habe gerade die Preise für einen Jeep Wrangler 2-door Alamo und National verglichen, beide für denselben Zeitraum:

Alamo (über LaF) möchte € 2.315,93, National möchte $ 1,680.99.

Nach aktuellem Stand sind $ 1,680,99 genau € 1.383,53.

Das macht eine Preisdifferenz von € 932,40, wobei man allerdings beachten muss, dass bei National die für uns nötigen Versicherungen nicht dabei sind.

Ich finde es nicht heraus - weiß eine/r von euch, wie viel man ungefähr für die nötigen Versicherungen dazu rechnen muss?
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = 2022

Offline Beate

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 5763
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #50 am: 13. Juni 2021, 13:09:58 »
weiß eine/r von euch, wie viel man ungefähr für die nötigen Versicherungen dazu rechnen muss?

ca. 150 - 200 Euro.
Soviel kostet eine entsprechende Kreditkarte im Jahr, die aber ausser der Autoversicherung auch die Reiserücktrittskosten und die Reisekrankenversicherung beinhaltet.

Offline Karin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 9950
    • www.hitzbleck.net Fotos, Ferienwohnungen und mehr
  • Wohnort: NRW
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #51 am: 13. Juni 2021, 13:33:50 »
Hi Angie,
Ich habe schon öfter die Dollarpreise für Mietwagenfirmen recherchiert und bisher war es im Gesamtpaket für uns teurer mit den Zuzahlungen. Wir haben eine gite Kreditkarte, aber da ändern sich die Versicherungsbedingungen im Laufe der Jahre immer mal. Man muss da im Auge behalten.
Du hast es mit Staatsbürgerschaft Österreich und Wohnort Gran Canaria ja auch nicht immer leicht, neue Kreditkarten zu beantragen.

Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 39788
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #52 am: 13. Juni 2021, 17:08:27 »
ca. 150 - 200 Euro.

Ist das der Preis pro Tag, pro Woche oder pro Monat?

Soviel kostet eine entsprechende Kreditkarte im Jahr, die aber ausser der Autoversicherung auch die Reiserücktrittskosten und die Reisekrankenversicherung beinhaltet.

An solch eine Kreditkarte komme ich nicht.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = 2022

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 39788
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #53 am: 13. Juni 2021, 17:10:39 »
Hi Karin,

Ich habe schon öfter die Dollarpreise für Mietwagenfirmen recherchiert und bisher war es im Gesamtpaket für uns teurer mit den Zuzahlungen. Wir haben eine gite Kreditkarte, aber da ändern sich die Versicherungsbedingungen im Laufe der Jahre immer mal. Man muss da im Auge behalten.
Du hast es mit Staatsbürgerschaft Österreich und Wohnort Gran Canaria ja auch nicht immer leicht, neue Kreditkarten zu beantragen.

das ist das, was ich befürchte: Zahlt man vor Ort die nötigen Versicherungen, liegt man teurer.
Und was du mit Staatsbürgerschaft Österreich und Wohnort Gran Canaria schreibst, trifft es genau auf den Punkt.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = 2022

Offline Beate

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 5763
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #54 am: 13. Juni 2021, 17:39:35 »
Wieso solltest Du nicht an eine solche Kreditkarte kommen? z.B. der ADAC bietet die auch an.
Und ja, der Preis ist pro Jahr.
Und an Karin: wenn sich die Bedingungen ändern, kann man eine solche Karte ganz schnell und einfach auch kündigen.

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 39788
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #55 am: 13. Juni 2021, 17:42:54 »
Wieso solltest Du nicht an eine solche Kreditkarte kommen? z.B. der ADAC bietet die auch an.

Vor ca. 3-4 J. habe ich mich mal genauer informiert, u.a. beim ADAC und auch wegen einer Barcleycard. Bei beiden war damals Bedingung, dass der Wohnsitz in Deutschland ist.

Und ja, der Preis ist pro Jahr.

Danke.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = 2022

Offline Austrabrina

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 174
  • ich muss wech :-)
    • Mit Austrabrina um die Welt
  • Wohnort: Hamburger Umland
  • Geschlecht: weiblich
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #56 am: 17. Juni 2021, 09:56:24 »
In einigen Ländern in USA bekommt man inzwischen trotz bestätigter Buchung bei Ankunft keinen MIetwagen. Es ist einfach keiner mehr da!!!

Woher hast du diese Info ?

LG Austrabrina
Im Herbst 2021: Rundtour im Westen mit Pick-up und Fahrrädern - leider storniert

Offline Beate

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 5763
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #57 am: 17. Juni 2021, 12:36:18 »
Aus einem amerikanischen Forum, Tripadvisor. Dort haben sich sehr viele Leute dementsprechend beschwert.

Offline Austrabrina

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 174
  • ich muss wech :-)
    • Mit Austrabrina um die Welt
  • Wohnort: Hamburger Umland
  • Geschlecht: weiblich
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #58 am: 17. Juni 2021, 12:40:31 »
Aus einem amerikanischen Forum, Tripadvisor. Dort haben sich sehr viele Leute dementsprechend beschwert.

Aha, und was haben die Leute, denen das passiert ist, dann gemacht als es kein Auto gab ? Das ist ja fatal wenn man eine Rundreise geplant hat  >:( >:( >:( >:( >:( ALPTRAUM.

LG
Austrabrina
Im Herbst 2021: Rundtour im Westen mit Pick-up und Fahrrädern - leider storniert

Offline Beate

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 5763
Re: Was ist denn mit den Mietwagen-Preisen passiert ?
« Antwort #59 am: 17. Juni 2021, 16:59:12 »
Leider ist es in diesem TA-Forum genauso wie in allen anderen Foren: die User fragen um Rat, kommen dann aber nie zurück um mitzuteilen, was sie letztendlich machen konnten und wie es gelaufen ist.
Ein paar wenige von denen haben geschrieben, dass sie erst mal in ein Hotel am Ort sind und dann am nächsten Tag auf die Suche nach einem Mietwagen von kleineren lokalen Anbietern gehen werden. Das ist allerdings nur eine Lösung für Amerikaner im eigenen Land, da für die Europäer dann die Versicherungen ein fast unlösbares Problem sind (ausser sie haben eine entsprechende Kreditkarte).