Autor Thema: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?  (Gelesen 26775 mal)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 41435
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #180 am: 05. August 2021, 22:18:56 »
Ich denke sie werden Astra und auch Kreuzimpfungen zulassen, denn sonst treffen sie bei der Einreise bzw. einem Verbot ja auch sehr viel aus GB und Kanada.
Und bis wir alle einreisen dürfen haben wir vermutlich eine 3. Impfung hinter uns.....

Ich hoffe, dass die vermutlich kommende 3. Impfung bei uns auch AZ sein wird, falls hier immer noch welche vorrätig sein sollten. Wenn nicht, haben wir beide eine Kreuzimpfung. Wir können alles bieten, Mr. Biden ;D
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 41435
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #181 am: 05. August 2021, 22:22:14 »
Auf was ich nicht verzichten werde, ist das aufsetzen der Maske. Das kann jeder tun, es tut nicht weh und soll behilflich sein.

Wir werden auch auf die Maske lange nicht verzichten, frei nach dem Motto: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote


Offline Cide

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1157
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #182 am: 06. August 2021, 08:18:06 »
Hallo zusammen!

Heute in der Bildzeitung:
"In Dänemark sind fast alle Corona-Maßnahmen abgeschafft, selbst Masken sind im Straßenbild kaum noch zu sehen.

Mehrere dänische Experten sind sich einig, dass eine Infektion keine Katastrophe mehr wäre. Ein Professor für Virologie sagt sogar: „Lasst die Pandemie laufen, betrachtet sie wie Grippe.“

Natürlich kann man gerade von diesem Medium halten, was man will....

Aber, sollte es wirklich gelingen, was die Fachleute dort äußern, dann müsste es mit dem Ban und allem anderen bald zu Ende sein. 8)
Warum auch nicht?
Auf was ich nicht verzichten werde, ist das aufsetzen der Maske. Das kann jeder tun, es tut nicht weh und soll behilflich sein.
Da würde ich dem Spahn recht geben, sollte er sich dafür stark machen, die Masken möglichst lang zu benutzen.

Und auch über die dritte Impfung laufen z.Z. schon recht widersprüchliche Meinungen.

Vielleicht insgesamt betrachtet, "Licht am Horizont"???

Viele Grüße,
Jindra

Bei Dänemarks Impfquote würde man in Deutschland dasselbe sagen.  ;)

Offline Jindra

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 266
  • Wohnort: Siegen
  • Beruf: Rentner
  • Geschlecht: weiblich
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #183 am: 06. August 2021, 13:36:33 »
Hallo Cide!

https://www.nordschleswiger.dk/de/daenemark-gesellschaft/daenemark-hat-weltweit-hoechste-impfquote

Folgendes steht dort:
In Dänemark haben 72 Prozent der Bevölkerung die erste Impfung mit einem Vakzin gegen Covid-19 erhalten.

54,9 Prozent können sich als vollständig geimpft bezeichnen.

Das ist doch kein großes Unterschied zu DE. Hier sind auch ca. 54% Menschen voll geimpft.

Am www.impfdahsboard.de habe ich das gerade gefunden:
Aktueller Impfstatus
Am 5. August 2021 wurden in Deutschland 485.195 Impf­dosen verabreicht. Damit sind nun 44.999.521 Personen (54,1 % der Gesamt­bevölkerung) vollständig geimpft. Insgesamt haben 51.750.882 Personen (62,2 %) mindestens eine Impf­dosis erhalten.

In Dänemark sind die Töne so, hier aggressiv.

Habe ein schönes Wochenende,
Jindra

Offline Jindra

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 266
  • Wohnort: Siegen
  • Beruf: Rentner
  • Geschlecht: weiblich
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #184 am: 06. August 2021, 13:41:15 »
Hallo Cide!

https://www.nordschleswiger.dk/de/daenemark-gesellschaft/daenemark-hat-weltweit-hoechste-impfquote

Folgendes steht dort:
In Dänemark haben 72 Prozent der Bevölkerung die erste Impfung mit einem Vakzin gegen Covid-19 erhalten.

54,9 Prozent können sich als vollständig geimpft bezeichnen.

Das ist doch kein großes Unterschied zu DE. Hier sind auch ca. 54% Menschen voll geimpft.

Am www.impfdahsboard.de habe ich das gerade gefunden:
Aktueller Impfstatus
Am 5. August 2021 wurden in Deutschland 485.195 Impf­dosen verabreicht. Damit sind nun 44.999.521 Personen (54,1 % der Gesamt­bevölkerung) vollständig geimpft. Insgesamt haben 51.750.882 Personen (62,2 %) mindestens eine Impf­dosis erhalten.

In Dänemark sind die Töne vollversprechend = positiv, hier reagiert unser "Bankkaufmann" etwas aggressiver, um es milde auszudrücken.

Habe ein schönes Wochenende,
Jindra


NACHTRAG:

Heute Morgen in der "WELT" gesehen (gelesen):
https://www.welt.de/wirtschaft/article232966413/US-Einreiseverbot-faellt...

Es sieht nicht ganz gut aus, finde ich. :'(

Offline Cide

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1157
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #185 am: 06. August 2021, 14:07:52 »
Hallo Cide!

https://www.nordschleswiger.dk/de/daenemark-gesellschaft/daenemark-hat-weltweit-hoechste-impfquote

Folgendes steht dort:
In Dänemark haben 72 Prozent der Bevölkerung die erste Impfung mit einem Vakzin gegen Covid-19 erhalten.

54,9 Prozent können sich als vollständig geimpft bezeichnen.

Das ist doch kein großes Unterschied zu DE. Hier sind auch ca. 54% Menschen voll geimpft.



Naja, zwischen 73/58 und 61/54 ist schon noch ein gewaltiger Unterschied, zumal das Impftempo in Dänemark auch nicht so einbricht, wie in Deutschland. Bei Ländern über 1 Mio Einwohner liegt Dänemark auf Platz 4, Deutschland irgendwo in den 30ern. Das ist schon ein Unterschied.

Offline Walreiter

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 335
  • Wohnort: Tegerfelden
  • Beruf: Lenkradvirtuose
  • Geschlecht: M
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #186 am: 10. August 2021, 18:18:25 »
https://www.blick.ch/-id16732124.html/?utm_source=copy&utm_medium=social&utm_campaign=share-button&utm_term=blick_app_android

Bringt es auf den Punkt und darum glaube ich nicht das sobald auf geht  selbst Anfang 2022 sehe ich schwarz

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 41435
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #187 am: 10. August 2021, 22:24:10 »
Wenn ich mir die USA-Corona-Zahlen ansehe, glaube ich nicht an eine demnächst bevorstehende Öffnung.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote


Offline Austrabrina

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 179
  • ich muss wech :-)
    • Mit Austrabrina um die Welt
  • Wohnort: Hamburger Umland
  • Geschlecht: weiblich
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #188 am: 11. August 2021, 12:20:59 »
Wenn ich mir die USA-Corona-Zahlen ansehe, glaube ich nicht an eine demnächst bevorstehende Öffnung.

Ich auch nicht mehr  :'(
Im Herbst 2021: Rundtour im Westen mit Pick-up und Fahrrädern - leider storniert
neuer Versuch März 2022 :-)

Offline jebi

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1699
  • Wohnort: Hauptstadt
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #189 am: 11. August 2021, 12:52:25 »
Es ist schon extrem verwunderlich, dass die Einreise aus Ländern wie z.B. Russland (Putin), Türkei (Erdogan) und Mexiko (am liebsten eine 3m hohe Mauer) von Anfang an bis heute per Flugzeug einreisen dürfen …

Ich werde Silvester wohl 14 Tage Urlaub in México machen :)
Aloha Jessica  :schildkroete1

Hawai'i 2014 + 2017 + 2018 + Silvester 2022 wieder?

Offline gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1647
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #190 am: 11. August 2021, 12:57:55 »
Weil Bewohner dieser Länder ja ohnehin ein Visum brauchen und nicht unter ESTA fallen. Dass dein Pass dir ESTA ermöglicht, ist eher der Ausnahmefall. Die allermeisten Personen haben ja nicht die 14 Tage Zeit, Lust und Idee ;-) in so einem Land den Voraufenthalt zu machen, insofern werden die wenigen Menschen, die wirklich so in die USA einreisen, kaum ins Gewicht fallen. Sind wir froh, dass sie es so machen, sonst würden sie uns sicher alle die möglicherweise noch gültigen ESTAs stornieren/keine neuen zulassen.

In Hawaii sind gerade wieder strengere Regeln veranlasst worden vom Gov. Ige. Scheinbar erkennen auch einige Amis, dass es nicht hilft, wenn halbherzig geimpft wird und alles geöffnet gleichzeitig.

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 41435
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #191 am: 12. August 2021, 21:16:31 »
In Hawaii sind gerade wieder strengere Regeln veranlasst worden vom Gov. Ige. Scheinbar erkennen auch einige Amis, dass es nicht hilft, wenn halbherzig geimpft wird und alles geöffnet gleichzeitig.

Ich kann wirklich nicht behaupten, dass Gov. Ige mein Freund ist, aber was mir jetzt - während der Pandemie - gefällt ist, dass er für Hawai'i eigene "Gesetze" erstellt, unabhängig vom Festland. Das ist genau genommen wie bei uns.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote


Offline gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1647
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #192 am: 12. August 2021, 21:21:21 »
ja, er versucht wirklich, Hawaii etwas mehr zu schützen, das finde ich gut.

Offline Walreiter

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 335
  • Wohnort: Tegerfelden
  • Beruf: Lenkradvirtuose
  • Geschlecht: M
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #193 am: 16. August 2021, 10:00:25 »
In Hawaii sind gerade wieder strengere Regeln veranlasst worden vom Gov. Ige. Scheinbar erkennen auch einige Amis, dass es nicht hilft, wenn halbherzig geimpft wird und alles geöffnet gleichzeitig.

Ich kann wirklich nicht behaupten, dass Gov. Ige mein Freund ist, aber was mir jetzt - während der Pandemie - gefällt ist, dass er für Hawai'i eigene "Gesetze" erstellt, unabhängig vom Festland. Das ist genau genommen wie bei uns.

es gibt auch Esta Länder die eben nicht unter den Ban fallen.
Es hat sowieso nix mit Corona zu tuen. Biden Braucht das Gesetz und den Ban um den Landweg von México aus zulassen zu können. ich werde mein Flug auf ende Februar bis Anfang April erstmal umbuchen. zu 99% werde ich eh da sowieso nicht fliegen können.
umbuchen auf BA wird extrem teuer.
ich buche jetzt neu von Frankfurt nach Cancun und 15 Nächte später dann mit United und Hawaiian über lax nach HNL und mit United und Swiss nach Zürich dann. der erste Flug 400 franken und der Rest 833 franken

Offline Markus

  • Frischling
  • **
  • Beiträge: 40
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #194 am: 29. August 2021, 15:18:52 »
Ich war in den letzten Monaten mehrfach in den USA und es ist erschreckend zu sehen, wie alles immer mehr wieder geschlossen wird und zum Teil auch immer restriktiver gehandhabt wird.

Hatte gehofft dass der TravelBan für geimpfte im September aufgehoben wird, aber wie aktuell die Lage sich hier zuspitzt, gehe ich eher von Frühjahr/Sommer 2022 aus.  :-\

Offline jebi

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1699
  • Wohnort: Hauptstadt
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #195 am: 29. August 2021, 18:09:07 »
In welchem Bundesstaaten warst du?
In Kalifornien zum Beispiel wurde es ja in der Vergangenheit generell wesentlich härter gehandhabt als zum Beispiel in Florida.
Aloha Jessica  :schildkroete1

Hawai'i 2014 + 2017 + 2018 + Silvester 2022 wieder?

Offline Walreiter

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 335
  • Wohnort: Tegerfelden
  • Beruf: Lenkradvirtuose
  • Geschlecht: M
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #196 am: 05. September 2021, 09:22:03 »
Ab Dienstag ist es ja möglich wieder nach Canada zu fliegen, wenn man geimpft ist. Ich hoffe das dann der Druck auf die USA steigt.  Wissenschaft ist überall gleich, wenn es Canada ohne Probleme geht warum  soll das nicht auch in USA gehen. ehrlich gesagt hätte ich vor 1 Jahr nicht gedacht das Canada eher öffnet wie USA.
ich hab einen Bericht gelesen das  zwischen 9. August und 26. August rund 59000 Test an der grenze gemacht wurden. seit 9. August dürfen ja US Bürger wieder nach Canada. davon waren 112 positiv rund 0,19 Prozent. Was daran nicht sicher sein soll versteh ich nicht, also auf USA bezogen. Ob von den 112 auch wirklich alle geimpft waren ist ja auch nicht sicher. scheint ja relativ einfach zu fälschen zu sein der Nachweis.

Offline Karin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 10178
    • www.hitzbleck.net Fotos, Ferienwohnungen und mehr
  • Wohnort: NRW
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #197 am: 08. September 2021, 16:51:50 »
Wir waren so verrückt und haben die Canada Öffnung für Geimpfte genutzt:

In der Nachsaison ab 13. Oktober fliegen wir mit Air Canada von Frankfurt nach Montreal:

Nonstop und nicht ab Düsseldorf, weniger Kontakte

Premium Economy mit einer Zweierreihe am Fenster: Sitzplatzreservierung war im Flugpreis enthalten, bei Lufthansa hätten wir dafür knapp 200 Euro für uns 2 mehr gezahlt bei ansonsten gleichen Preisen.
Extra Schalter und Priority Boarding ist auch enthalten bei Air Canada.
Alles im Sinne Social Distancing.

Nun gut,  größere Sitzabstände sind als kleiner Nebeneffekt auch gemütlicher....

Bei den Planungen bin ich jetzt.

Grüße
Karin, sehr aufgeregt

Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk


Offline Karin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 10178
    • www.hitzbleck.net Fotos, Ferienwohnungen und mehr
  • Wohnort: NRW
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #198 am: 08. September 2021, 16:58:51 »
Ergänzung:

eTA ist gemacht

Bis zu 72 h alter PCR Test vor Abflug  ist Voraussetzung.
Das wird dann bestimmt noch sehr aufregend....

Alles schön in der ArriveCan App hochgeladen mit den Impfzertifikaten auf Englisch. Wir haben Astrazeneca Biontec Crossover Impfung, die in Kanada anerkannt wird.

Es wird ins Atlantic Canada gehen.

Da wir stornierbare Hotels buchen werden, könnten wir bei besonders üblen Wetterlagen ausweichen.

Eine Kanadische Road to Hana, der Cabot Trail, ist auch geplant.

Aber noch haben wir nur Flüge gebucht und eTA erledigt.



Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk

Offline jebi

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1699
  • Wohnort: Hauptstadt
ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #199 am: 08. September 2021, 17:49:22 »
Herzlichen Glückwunsch Karin :)
Was wollt ihr genau machen und welche Route?
Gerade gelesen…du planst noch 🤓

Ich kann dir echt sagen wie aufregend das ist.
Gestern die PCR Tests gemacht und heute auf Kohlen gesessen bis die Ergebnisse mit 3h Verzögerung voneinander ENDLICH per Mail kamen 😅🥳
Aloha Jessica  :schildkroete1

Hawai'i 2014 + 2017 + 2018 + Silvester 2022 wieder?