Autor Thema: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?  (Gelesen 21277 mal)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 40056
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #160 am: 27. Juli 2021, 17:20:24 »
Uns bleibt auch die Hoffnung für 2022. Wir würden ab 27. Mai auf Hawai'i sein, wenn uns Mr. Biden lässt und auch Impfungen akzeptiert, die (zumindest aktuell) nicht in den USA zugelassen sind.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = 2022

Offline Jindra

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 253
  • Wohnort: Siegen
  • Beruf: Rentner
  • Geschlecht: weiblich
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #161 am: 27. Juli 2021, 19:41:54 »
Jetzt storniere ich nach Hawaii Oktober 2020 auch Hawaii Oktober 2021! Schade! ... Aber vielleicht 2022?!

Ich würde sagen:

Alle guten Dinge sind 3!
Dann auf den dritten Versuch! Viel Glück.

Offline jebi

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1688
  • Wohnort: Hauptstadt
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #162 am: 27. Juli 2021, 21:03:45 »
Ich müsste auch zum 3. mal Hawaii für Silvester stornieren 🥺

Habe heute schon mal Alternative gebucht  und werde 2 Wochen in Mexiko dümpeln und dann von dort in die USA einreisen.
Aloha Jessica  :schildkroete1

Hawai'i 2014 + 2017 + 2018 + Silvester 2021 wieder?


Offline Austrabrina

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 174
  • ich muss wech :-)
    • Mit Austrabrina um die Welt
  • Wohnort: Hamburger Umland
  • Geschlecht: weiblich
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #163 am: 28. Juli 2021, 11:52:51 »
Es ist ja noch gar nicht fest das bis Ende des Jahres zu ist... die halten sich ja bedeckt und sagen erstmal "bis auf weiteres".
Im Herbst 2021: Rundtour im Westen mit Pick-up und Fahrrädern - leider storniert

Offline Markus615

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1361
  • Beruf: Konstrukteur
  • Geschlecht: männlich
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #164 am: 28. Juli 2021, 15:32:05 »
Ich kennen überhaupt keinen der jemals positiv getestet wurde, nicht privat und nicht auf arbeit

Bei uns kennt bald jeder irgendjemanden, der Covid nicht überlebt hat.

Positiv getestete kenne ich einige und manche waren auch ziemlich krank (eigentlich kenne ich keinen, der gesagt hätte, dass es völlig harmlos war, geschweige denn er hätte von der Krankheit nichts gemerkt).

Es ist ja noch gar nicht fest das bis Ende des Jahres zu ist... die halten sich ja bedeckt und sagen erstmal "bis auf weiteres".

Wenn es weiter wie derzeit geht, dann bedeutet "bis auf weiteres" aber weit bis ins nächste Jahr hinein...
Erst einmal Welle 4 abwarten und schauen ob Welle 5 danach gleich kommt?!?

Offline Austrabrina

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 174
  • ich muss wech :-)
    • Mit Austrabrina um die Welt
  • Wohnort: Hamburger Umland
  • Geschlecht: weiblich
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #165 am: 28. Juli 2021, 16:16:39 »
Wenn es weiter wie derzeit geht, dann bedeutet "bis auf weiteres" aber weit bis ins nächste Jahr hinein...
Erst einmal Welle 4 abwarten und schauen ob Welle 5 danach gleich kommt?!?

Katastrophe !
Im Herbst 2021: Rundtour im Westen mit Pick-up und Fahrrädern - leider storniert

Offline Walreiter

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 245
  • Wohnort: Tegerfelden
  • Beruf: Lenkradvirtuose
  • Geschlecht: M
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #166 am: 02. August 2021, 16:20:41 »
Also  dieses Jahr hab ich abgehakt, da passiert nix mehr.  Ich wollte  zwar noch 3 betriebsferientage  und ne Woche Ferien  verschieben , aber das geht nicht da , da schon alles zu ist wegen Schulferien schon wieder. Ich wäre dann  2 Wochen Vancouver und Umgebung und von da dann nach hawaii. Aber ohne  lohnt nicht für 10 Tage am Ende.
 Mit der Regierung sehe ich bis zum Sommer nächstes Jahr schwarz minimum.
Hab jetzt da ferienverschiebung beantragt . Das sollte gehen  so das ich im März zur Not 2 Wochen Umweg nehme.

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 40056
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #167 am: 04. August 2021, 19:41:24 »
Bezüglich Öffnung der USA für Europäer tut sich ev. am Horizont ein Hoffnungsschimmer auf. Lest mal hier.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = 2022

Offline maledivenhexe

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 3105
  • Wohnort: Norddeutschland
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #168 am: 04. August 2021, 19:54:24 »
Bezüglich Öffnung der USA für Europäer tut sich ev. am Horizont ein Hoffnungsschimmer auf. Lest mal hier.

Ich befürchte, dass das auch nichts ändert. Frau Merkel hat gebeten, die Wirtschaft bittet, da ändert es nicht viel wenn Uschi auch noch kommt.
Leider hat die EU einseitig die Grenzen für die Amerikaner aufgemacht, das wäre meiner Meinung nach die einzige Möglichkeit gewesen zu verhandeln. So nach dem Motto "wir machen auf, wenn ihr aufmacht".

Davon abgesehen, so wie die Fallzahlen in den USa gerade wieder hochgehen, würde es mich da momentan eh nicht reizen hinzufliegen.
Ich hoffe natürlich auch, dass der Travelban in der nächsten zeit mal aufhört- ich möchte meine Flüge für 2022 im Herbst schon gerne buchen.

____________

Viele Grüße Maledivenhexe 
:schildkroete1 :schildkroete2

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 40056
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #169 am: 04. August 2021, 20:07:45 »
Ich befürchte, dass das auch nichts ändert. Frau Merkel hat gebeten, die Wirtschaft bittet, da ändert es nicht viel wenn Uschi auch noch kommt.

Das ist zwar auch meine Befürchtung, aber noch gebe ich die Hoffnung nicht auf.

Leider hat die EU einseitig die Grenzen für die Amerikaner aufgemacht, das wäre meiner Meinung nach die einzige Möglichkeit gewesen zu verhandeln. So nach dem Motto "wir machen auf, wenn ihr aufmacht".

Ja, das war ein riesengroßer Fehler.

Davon abgesehen, so wie die Fallzahlen in den USa gerade wieder hochgehen, würde es mich da momentan eh nicht reizen hinzufliegen.

Im Moment möchten wir auch nicht in die USA fliegen, aber drüben werden die Fallzahlen ja doch wieder mal sinken - so wie hoffentlich bei uns auch.


Ich hoffe natürlich auch, dass der Travelban in der nächsten zeit mal aufhört- ich möchte meine Flüge für 2022 im Herbst schon gerne buchen.

Mir geht es genauso, mein Wunsch wäre, die Flüge für 2022 zu buchen.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = 2022


Offline Karin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 9996
    • www.hitzbleck.net Fotos, Ferienwohnungen und mehr
  • Wohnort: NRW
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #171 am: 05. August 2021, 07:08:33 »
Steht auch bei N-TV:
https://www.n-tv.de/22723975

Praktisch gleicher Wortlaut.

Kein Zeitrahmen genannt.

Aber besser als nichts.
Es wird überlegt, irgendwann vollständig Geimpfte einreisen zu lassen.



Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk


Offline Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2978
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #172 am: 05. August 2021, 07:36:49 »
Und was ist mit Kindern?
Geimpft werden die nicht sein.
Time will tell...

Offline Austrabrina

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 174
  • ich muss wech :-)
    • Mit Austrabrina um die Welt
  • Wohnort: Hamburger Umland
  • Geschlecht: weiblich
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #173 am: 05. August 2021, 07:48:41 »
Zitat
https://m.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/weisses-haus-plant-oeffnung-der-grenzen-bald-koennen-nur-geimpfte-in-die-usa-77291382.bildMobile.html

Na, da bin ich mal gespannt wann das in Kraft treten wird...
hoffe ja immer noch das meine Reise Mitte September starten kann... die Hoffnung stirbt zuletzt ;)


LG
Austrabrina
Im Herbst 2021: Rundtour im Westen mit Pick-up und Fahrrädern - leider storniert

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 40056
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #174 am: 05. August 2021, 13:15:55 »
Es wird überlegt, irgendwann vollständig Geimpfte einreisen zu lassen.

Dann ist immer noch die Frage, ob sie AZ akzeptieren. Wenn nicht, müssen Paare, bei denen einer z.B. mit Biontech, der andere mit AZ geimpft wurde, anscheinend getrennt verreisen, sich ein anderes Reiseziel aussuchen oder zu Hause bleiben. Auch keine prickelnden Aussichten, wenn sie so gerne wieder in die USA möchten, aber sich den Umweg z.B. über Mexiko mit 2 Wo. Aufenthalt aus Zeitgründen nicht leisten können.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = 2022

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 40056
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #175 am: 05. August 2021, 13:19:53 »
Und was ist mit Kindern?
Geimpft werden die nicht sein.
Time will tell...

Ich bin mir nicht sicher, ob es diesen Dienstag oder in der vergangenen Woche am Donnerstag bei Markus Lanz war. Dort sagte ein Politiker, dass Kinder, die noch nicht im impffähigen Alter sind, trotzdem mit ihren Eltern verreisen können. Der Politiker sagte auch, dass Kinder ja viel seltener erkranken und schon gar nicht an Covid sterben.

Hier stellt sich mit allerdings die Frage, warum auf den Kanaren schon einige Kinder an Covid gestorben sind. Eines, an das erinnere ich mich sehr gut, war gerade mal 5 Jahre alt.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = 2022

Offline gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1377
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #176 am: 05. August 2021, 15:05:44 »
Solange es nichts offizielles gibt, glaube ich keinen Medienberichten, die eine Öffnung versprechen. Solange das noch Wunschdenken der Wirtschaft, Tourismus... ist. Und logisch wäre es ja, nur geimpfte fliegen zu lassen. Und Kinder werden ja auch bisher bei "nur geimpfte Regelungen" irgendwie mit berücksichtigt. Glaube ich nicht, dass sie - wenn sie öffnen - nur Erwachsene einreisen lassen.

Diejenigen, die "alles öffnen" (kann es nicht besser umschreiben), argumentieren ja damit, dass es Kinder seltener betrifft und diese MEISTENS keine Probleme aufweisen. Dass es auch stark kranke oder tote Kinder gibt, ist ja SO SELTEN  :o, dass es egal (??) ist. Das Leben und die Wirtschaft müssen ja weitergehen. Die armen Kinder leiden viel stärker unter ständigen Tests und Einschränkungen und eine Impfung ist ihnen ja nicht zuzumuten, nur weil einige wenige sterben.
[Ja, ich verstehe die Argumentation nicht - auch, wenn es nur wenige betrifft: Meiner Meinung nach müssen wir ALLE schützen. Wenn sich nun alle, die impfen könnten, sich auch impfen lassen, werden die wenigen, die es nicht können, auch automatisch mit-geschützt. Und nein, Religion ist kein valider Grund, eine Impfung abzulehnen. Disclaimer: Meine Meinung ;-) ]

Und nächstes Jahr wird's auch auch ganz anders aussehen, da kommt dann die Diskussion um die Dritt-Impfung. Denn bis sich die USA endlich entschlossen haben, doppelt geimpfte einreisen zu lassen, ist der Impfschutz der ersten vielleicht schon aufgebraucht und dann stellt sich die Frage, welches Land wann die Auffrischung macht - und mit welchem Impfstoff.
Ich glaube, wir werden noch laaaaaaange "Freude haben" an diesen Diskussionen.

Offline humblebee

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 598
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Beruf: Lehrerin
  • Geschlecht: weiblich
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #177 am: 05. August 2021, 15:16:59 »
Und nächstes Jahr wird's auch auch ganz anders aussehen, da kommt dann die Diskussion um die Dritt-Impfung.
Die ist ja schon in vollem Gange...

Offline maledivenhexe

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 3105
  • Wohnort: Norddeutschland
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #178 am: 05. August 2021, 15:58:10 »
Es wird überlegt, irgendwann vollständig Geimpfte einreisen zu lassen.

Dann ist immer noch die Frage, ob sie AZ akzeptieren. Wenn nicht, müssen Paare, bei denen einer z.B. mit Biontech, der andere mit AZ geimpft wurde, anscheinend getrennt verreisen, sich ein anderes Reiseziel aussuchen oder zu Hause bleiben. Auch keine prickelnden Aussichten, wenn sie so gerne wieder in die USA möchten, aber sich den Umweg z.B. über Mexiko mit 2 Wo. Aufenthalt aus Zeitgründen nicht leisten können.


Ich denke sie werden Astra und auch Kreuzimpfungen zulassen, denn sonst treffen sie bei der Einreise bzw. einem Verbot ja auch sehr viel aus GB und Kanada.
Und bis wir alle einreisen dürfen haben wir vermutlich eine 3. Impfung hinter uns.....
____________

Viele Grüße Maledivenhexe 
:schildkroete1 :schildkroete2

Offline Jindra

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 253
  • Wohnort: Siegen
  • Beruf: Rentner
  • Geschlecht: weiblich
Re: ab Mai 2021 Ende des Travel ban USA?
« Antwort #179 am: 05. August 2021, 16:16:48 »
Hallo zusammen!

Heute in der Bildzeitung:
"In Dänemark sind fast alle Corona-Maßnahmen abgeschafft, selbst Masken sind im Straßenbild kaum noch zu sehen.

Mehrere dänische Experten sind sich einig, dass eine Infektion keine Katastrophe mehr wäre. Ein Professor für Virologie sagt sogar: „Lasst die Pandemie laufen, betrachtet sie wie Grippe.“

Natürlich kann man gerade von diesem Medium halten, was man will....

Aber, sollte es wirklich gelingen, was die Fachleute dort äußern, dann müsste es mit dem Ban und allem anderen bald zu Ende sein. 8)
Warum auch nicht?
Auf was ich nicht verzichten werde, ist das aufsetzen der Maske. Das kann jeder tun, es tut nicht weh und soll behilflich sein.
Da würde ich dem Spahn recht geben, sollte er sich dafür stark machen, die Masken möglichst lang zu benutzen.

Und auch über die dritte Impfung laufen z.Z. schon recht widersprüchliche Meinungen.

Vielleicht insgesamt betrachtet, "Licht am Horizont"???

Viele Grüße,
Jindra