Autor Thema: Molokai – nein danke  (Gelesen 34181 mal)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42232
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #120 am: 05. September 2018, 23:23:47 »
Ach so, die Felsformation mit Stairways to Heaven habe ich so getauft. Ich habe google maps abgesucht, um einen Namen zu finden ... leider find ich nichts.
Es ist ein sehr schroffen Felsen und man kann dort in Küstennähe wohl nur mit sehr kleinen Booten mit geringem Tiefgang langfahren. Walter machte einen routinierten Eindruck und kannte die Stellen genau, wo Felsen im Wasser lagen. Dort anzulege, kann sicher niemand riskieren. Aber der Fels sieht wirklich so aus, als ob man auf kleinen Stufen von unten bis oben hochspazieren könnte.

Perfekter hättest du die Felsformation nicht taufen können.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline Byni

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1775
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #121 am: 06. September 2018, 19:58:19 »

Danke, Bine. Habe ich wohl falsch gelesen, ich dachte wirklich, ihr seid unter dem Wasserfall gestanden.

Ich habe nachgesehen - Pelekunu Valley, wie du es geschrieben hast, gibt es. Die Fotos im Internet dazu sehen toll aus.

Ja, Angie, das Pelekunu Tal existiert, aber ich bin mir nicht sicher, ob es genau diese Bucht war, wo er abgesetzt wurde.
Ich habe auch mal ein Video gesehen, wo Leute in den 70iger Jahren, das Tal wieder neu besiedelt hatten. Was daraus geworden ist...? keine Ahnung.

Übrigens, wenn man den Pepe'opae Boardwalk und Loop läuft, kommt man zu einem Outlook, der einen grossartigen Überblick über das Pelekunu Tal bietet.  ;) Nur so 'ne Idee für deine Trail Planungen.
Liebe Grüsse
Bine

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42232
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #122 am: 06. September 2018, 20:00:06 »
Übrigens, wenn man den Pepe'opae Boardwalk und Loop läuft, kommt man zu einem Outlook, der einen grossartigen Überblick über das Pelekunu Tal bietet.  ;) Nur so 'ne Idee für deine Trail Planungen.

Ich sauge alles auf und notiere wie ein Weltmeister! :) Danke für deine zusätzlichen Infos.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline Byni

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1775
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #123 am: 06. September 2018, 20:07:43 »
Ach so, die Felsformation mit Stairways to Heaven habe ich so getauft. Ich habe google maps abgesucht, um einen Namen zu finden ... leider find ich nichts.
Es ist ein sehr schroffen Felsen und man kann dort in Küstennähe wohl nur mit sehr kleinen Booten mit geringem Tiefgang langfahren. Walter machte einen routinierten Eindruck und kannte die Stellen genau, wo Felsen im Wasser lagen. Dort anzulege, kann sicher niemand riskieren. Aber der Fels sieht wirklich so aus, als ob man auf kleinen Stufen von unten bis oben hochspazieren könnte.

Perfekter hättest du die Felsformation nicht taufen können.

Wenn dich dieser Felsen so fasziniert, gebe ich noch eine kleine Zugabe. Hier sieht man die "Treppe" auch sehr schön.
Liebe Grüsse
Bine

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42232
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #124 am: 06. September 2018, 20:16:35 »
Von diesem Felsen bin ich total fasziniert und kann gar nicht glauben, dass das Mutter Natur erschaffen hat - wunderschön, einfach traumhaft :)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline bender83

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 3035
    • Flickr
  • Wohnort: CH
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #125 am: 07. September 2018, 13:52:42 »
Schon sehr speziell und schaut wirklich nicht nach Mutter Natur aus. ;)
Dein Bericht gefällt mir gut... Molokai könnte bei einem späteren Hawaii-Besuch wirklich auch auf unserer Liste landen. ;)
Gruss Marco

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42232
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #126 am: 07. September 2018, 16:10:09 »
Es ist nicht zu übersehen, dass die Liste der zukünftigen Molokai-Fans immer größer wird :hippie
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline kklaus

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 556
  • Wohnort: Veitshöchheim
  • Geschlecht: m
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #127 am: 11. September 2018, 14:01:38 »

Danke für deine tollen Eindrücke, einfach klasse. Denke wir müssen den Titel umbenennen. Molokai- jaaa bitte

Gruß Klaus


Offline Byni

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1775
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #128 am: 12. September 2018, 20:42:13 »
So, ihr Lieben
nun will ich die Spannung nicht noch weiter steigern und den Rest des Tages erzählen:
Ihr erinnert euch sicher an die Musiker-Runde, in die mein Liebster so gut aufgenommen wurde.
Einer aus dieser Runde lud uns zu einer Party am Samstag Abend ein: seine Enkeltochter feierte den Abschluss ihrer High-Schul-Zeit.
Was uns dort erwartete, hat uns schier überwältigt. Diese Graduation-Party fand im kommunalen Pavillon/Saal in Kaunakakai stand und es kamen rund 500 Leute. Von Klein bis Gross, alle Generationen versammelten sich und es wurde ein phantastischer Abend.
Das Vorspeisen-Buffet war unüberschaubar - völlig unmöglich von allem etwas zu probieren. Die Hauptspeisen mussten wir auslassen, da wir bei den Desserts wenigstens ein bischen probieren wollten.
Zur musikalischen Unterhaltung wurde zuerst ein Solist und schliesslich eine ganze Band "eingeflogen", was in diesem Fall sogar stimme, denn die Jungs kamen extra von Maui rüber. Wunderschöne Hulatänzerinnen gaben Proben ihres Könnens.
Wir waren mittendrin im bunten Treiben, unterhielten uns mit vielen Leuten und erlebten mit, wie eine echte hawaiianische Feier läuft. Dass alle Leute willkommen waren von näher und ferner stehenden, dass Gastlichkeit höher geschätzt war als Perfektionismus, dass wir echte hawaiianische Küche in unglaublicher Vielfalt probieren konnten, dass es sehr fröhlich und alkoholfrei zuging weil ja viele Kinder da waren, dass die Musik Weltklasse war ... alles machte diesen Abend unvergesslich. Wir hätten es uns nicht schöner wünschen können... aber der Abschied am nächsten Tag fiel uns demensprechend schwer.


Die Hauptperson


Deko: schwarz gold weiss und Ananas


Die Auswahl der Vorspeisen überforderte nicht nur uns
Liebe Grüsse
Bine

Offline Byni

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1775
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #129 am: 12. September 2018, 20:46:13 »






Liebe Grüsse
Bine

Offline Byni

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1775
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #130 am: 12. September 2018, 20:51:12 »

Süsses über Süsses







Liebe Grüsse
Bine

Offline Byni

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1775
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #131 am: 12. September 2018, 20:54:38 »






Liebe Grüsse
Bine

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42232
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #132 am: 12. September 2018, 21:10:56 »
Liebe Bine,

ich freue mich für euch, dass ihr so etwas Schönes erleben durftet. Die Feier mit allem drum und dran muss fantastisch gewesen sein. Und die vielen Leute und das enorme Angebot an Speisen - unglaublich! Wurde dafür ein Partyservice engagiert?
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline Byni

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1775
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #133 am: 13. September 2018, 06:43:52 »
ja, Angie, es war ein wunderbarer Abend.
Wir durften dabei sein und erlebten die hawaiianische Gastfreundschaft von ihrer schönsten Seite.
Ich denke, dass die Speisen von vielen Mithelfern vorbereitet wurden, family & friends. Da haben viele, viele Leute vorbereitet, gekocht und gebacken und bedienten dann am Buffet. Sie kannten einander alle und es gab keine "fremden Servicemitarbeiter".
Liebe Grüsse
Bine

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42232
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #134 am: 13. September 2018, 12:26:50 »
Toll, dass nur Familienmitglieder und Freunde die vielen Speisen zubereitet haben. Dass sich alle gekannt haben, wundert mich nicht so sehr.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline Brigitte60

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 63
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #135 am: 14. September 2018, 17:52:07 »
Liebe Bine!
Vielen Dank für deinen tollen Molokai Reisebericht. Du hast uns die Insel wirklich schmackhaft gemacht mit deinen begeisterten Schilderungen und den schönen Fotos.
Ich weiß aber noch nicht, ob uns unser Rückweg von Australien über Big Island/Molokai oder Big Island/Las Vegas führen wird. Da sind wir noch unentschlossen.
Liebe Grüße
Brigitte

Offline Byni

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1775
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #136 am: 14. September 2018, 19:32:54 »
Liebe Bine!
Vielen Dank für deinen tollen Molokai Reisebericht. Du hast uns die Insel wirklich schmackhaft gemacht mit deinen begeisterten Schilderungen und den schönen Fotos.
Ich weiß aber noch nicht, ob uns unser Rückweg von Australien über Big Island/Molokai oder Big Island/Las Vegas führen wird. Da sind wir noch unentschlossen.
Liebe Grüße
Brigitte

Ich bin untröstlich, liebe Brigitte, dich in solchen Entscheidungsnöten zu sehen.  ;)
Mein Rat an alle Las Vegas-Freunde - nichts wie hin in die Stadt von Spiel und Glamour!
Auf Molokai werdet ihr das nicht finden, also könnt ihr die kleine, trostlose Insel getrost vergessen.
Liebe Grüsse
Bine

Offline @ndie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1303
  • Not only Hawai'i
  • Wohnort: Berlin
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #137 am: 14. September 2018, 19:36:09 »
Liebe Bine!
Vielen Dank für deinen tollen Molokai Reisebericht. Du hast uns die Insel wirklich schmackhaft gemacht mit deinen begeisterten Schilderungen und den schönen Fotos.
Ich weiß aber noch nicht, ob uns unser Rückweg von Australien über Big Island/Molokai oder Big Island/Las Vegas führen wird. Da sind wir noch unentschlossen.
Liebe Grüße
Brigitte


Ich bin untröstlich, liebe Brigitte, dich in solchen Entscheidungsnöten zu sehen.  ;)
Mein Rat an alle Las Vegas-Freunde - nichts wie hin in die Stadt von Spiel und Glamour!
Auf Molokai werdet ihr das nicht finden, also könnt ihr die kleine, trostlose Insel getrost vergessen.
:thumbsup :thumbsup :thumbsup

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42232
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #138 am: 14. September 2018, 21:19:33 »
Mein Rat an alle Las Vegas-Freunde - nichts wie hin in die Stadt von Spiel und Glamour!
Auf Molokai werdet ihr das nicht finden, also könnt ihr die kleine, trostlose Insel getrost vergessen.

:lachroll
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline Byni

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1775
Re: Molokai – nein danke
« Antwort #139 am: 01. Oktober 2018, 14:13:55 »
Aloha Ihr Lieben,

zum Abschluss meines Reiseberichts möchte ich noch ein paar Fazit-Gedanken schreiben.
Wie ihr ja sicherlich bereits gemerkt habt, haben wir uns in das kleine, öde Inselchen total verliebt. Auch im Alltag ertappe ich mich immer wieder bei Molokai-Erinnerungen. Es war so schön ... keine Liebe auf den ersten Blick, aber auf den zweiten um so mehr.
Ich kann mir sogar zwei Wochen für das nächste Mal vorstellen. Wann das sein wird ?.... keine Ahnung, aber eines Tages sind wir wieder dort.
Die Freundlichkeit der Menschen und ihre Traditionen haben uns tief beeindruckt.
Und zum Wasserfall und den Heiaus im Halawa-Valley zu wandern, steht ganz oben auf meiner Wunschliste. Als ich im Halawa-Fluss geschwommen bin, schien die Zeit still zu stehen, ringsum paradiesische Natur, Ruhe, keine anderen Menschen... nur mein Liebster, der vorn in der Bucht geblieben war.
Das Tal hat eine besondere Energie und ich hoffe, dass Greg und die wenigen anderen Bewohner dort diese bewahren und hüten können.
(Habe ich eigentlich erwähnt, dass er uns ein Drittel des Tour-Preises aufgrund der ausgefallenen Wanderung erstattet hatte? Auf meiner Abrechnung tauchte eine Gutschrift auf. Das war wirklich nobel, ich hätte nie damit gerechnet, zumal wir mehrere Stunden bei ihm verbingen durften.)

Auf meiner Wunschliste stehen Wanderungen im Kamakou auch weit oben und weitere Erkundungen im Mo'omomi Preserve.
Die ganze Südwest-Küste interessiert mich auch.(Offroad) - Schorcheln am Riff und Mantas suchen mit einer Bootstour an der Südküste. Die Nordküste war ein Wahnsinns Erlebnis, gerne wieder. Heiaus und Hidden places fehlen uns auch noch.
Obwohl wir eine wahrlich ereignisreiche Woche auf Molokai hatten, konnten wir noch lange nicht alles erleben.

Sehr dankbar sind wir für die vielen herzlichen Begegnungen mit den Leuten und das unkomplizierte Miteinander durch die Musik. Es war wunderbar, dass wir an der grossen Feier teilnehmen durften. Auch wenn die Fotos nur Smartphone-Schnappschüsse waren, zeigen sie schön die entspannte Atmosphäre.

Super-Erfahrungen machten wir mit folgenden Anbietern: Alamo am Flughafen (schnell, freundlich, unkompliziert), das Wave-Crest (gepflegt, schöne Lage, sauber und relativ ruhig), die Bibliothek, Mana'e Goodz n Grinds, Halawa Valley Falls Cultural Hike (ohne Hike ;)), The Cook House, Kalele Bookstore in Kaunakakai, Walter Naki (Bootstour Nordküste).

Und schliesslich noch, was uns nicht so gefiel: Mauna Loa - der Ort hatte einfach nichts - gar nichts für uns. Paddlers Inn war eine schmuddelige Kneipe ohne Charme. Kanemitsu Bakery und das berühmte Brot fanden wir total überschätzt. Molokai Fish and Dive wirkte eher lustlos und unmotiviert, so dass wir keine Tour dort buchten. Molokai Coffee ohne Kanikapila war nur ne Touri-Falle.

Was wir gemerkt haben in unserer Woche: Es war sehr wichtig, sich vorab zu informieren. Ohne zu wissen, was man will, ist man leicht verloren. Was einerseits angenehm ist (keine Werbung verkleistert die Optik), ist ein Nachteil für Ortsunkundige. Eine gute Karte ist von Vorteil, wir haben uns die Bier-Map erst zu spät besorgt.
Ich hoffe, dass ich mit diesem Reisebericht einige nützliche Infos und Eindrücke für euch zusammenstellen konnte.
Wenn weiter Fragen kommen, immer her damit. Ich beantworte sie gerne und freue mich, wenn ich weiterhelfen kann.
Liebe Grüsse
Bine