Autor Thema: HAWAII-VIRUS - für bereits Infizierte und für alle, die es bald sein werden :)  (Gelesen 21277 mal)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 40417
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Basti, hat der Koch drinnen gegrillt? Normalerweise geschieht das draußen :think :kratzen

Auf deinem ersten Foto von der Capt. Andy's Tour steht auf dem dahinter stehenden Katamaran der Name, aber ich kann ihn nicht lesen.
Die Northern Star (mit der wir fuhren) legt normalerweise ganz vorne an, sodass man direkt aufs Boot steigt und die Southern Star steht hinter der Northern Star, d. h., man muss über die Northern Stark zur Southern Star geht.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote


Offline Basti81

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 58
Basti, hat der Koch drinnen gegrillt? Normalerweise geschieht das draußen :think :kratzen

Auf deinem ersten Foto von der Capt. Andy's Tour steht auf dem dahinter stehenden Katamaran der Name, aber ich kann ihn nicht lesen.
Die Northern Star (mit der wir fuhren) legt normalerweise ganz vorne an, sodass man direkt aufs Boot steigt und die Southern Star steht hinter der Northern Star, d. h., man muss über die Northern Stark zur Southern Star geht.

Hallo Angie, wir waren mit der Southern Star unterwegs. Unser Koch Hans hatte tatsächlich drinnen seine Küche. Einstieg war über die Northern Star.

Offline Basti81

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 58
10.05.2017 - 10. Tag (Kaua'i)

Another day in paradise...

Unser heutiger Tag gestaltete sich entlang des Waimea Canyon.

Unser 1. Zwischenstopp war am Captain Cook Denkmal, weiter ging es auf die Waimea Canyon Road.



Hier haben wir sehr viele Foto-/ und Aussichtsgenießpausen eingelegt. Uns wurde schnell klar, warum Mark Twain diesen Canyon als den "Grand Canyon des Pazifiks" bezeichnete. Man kann gar nicht genug von diesen Farben bekommen. Das Wetter hat heute auch sehr gut mitgespielt.



Am Waimea Canyon Lookout haben wir natürlich auch angehalten.
Auf dem Rückweg konnten wir nicht dem Obststand widerstehen und stiegen glücklich mit einer Portion frischer Ananas 🍍 ins Auto.







Die Waipo'o Falls ("Jurassic"-Falls) konnten wir ja gestern schon aus dem Helikopter bestaunen, heute dann nochmal vom Land aus.



Weitere Stopps legten wir am Pu'u Hinahina - und Ni'ihau Lookout, Koke's Museum, Kalalau Lookout, Pu'u O Kila Lookout ein.



Den Pihea Trail liefen wir ca. 700 m und hatten dann diese wundervolle Aussicht:









Als kleine Erfrischung haben wir uns in Waimea ein Shave Ice gegönnt in den Geschmacksrichtungen Strawberry/Blue Hawaii und Lemon/Raspberry.
Mmmhh, das musste einfach mal probiert werden. Lecker, aber für uns zu süß.



In Hanapepe haben wir uns dann noch die Swinging Bridge angeschaut.



Den späten Nachmittag ließen wir an einem von unseren drei Pool's ausklingen. (hört sich toll an 😊)
Zuvor ging es aber noch schnell zum Foodland einkaufen, da heute ein Barbecue-Abend angesagt war. Normalerweise grillen wir ja eher mit Kohle, aber so ein Gasgrill von Weber ist auch schon was Feines.



Prost, Christina & Bastian

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 40417
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Das war in der Tat "another day in paradise", traumhaft schön und das in "meinem Waimea Canyon und Koke'e SP" :) Wie liebe ich doch beides :)

Übrigens sind die Jurassic Falls NICHT die Waipo'o Falls.

Die Jurassic Falls liegen südöstlich der Waipo'o Falls und heißen auch Manawaiopuna Falls, wobei sich dieser Name wohl die wenigsten merken ;)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote


Offline Basti81

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 58
11.05.2017 - 11. Tag (Kaua'i)

Den heutigen Tag haben wir den Stränden Kauai's gewidmet. 🏄🏻 Zuerst fuhren wir am Morgen zum Spouting Horn, bereits vom Parkplatz aus konnten wir das Fauchen hören.



Schon spektakulär was durch Wasserdruck und eine Lavaröhre entstehen kann. Bei den hier ansässigen Souvenirhändlern haben wir auch noch etwas gestöbert. Besonders witzig fanden wir ein Schild - 🌺GROUP THERAPY HAWAII 🌺- Die Hinfahrt Richtung Spouting Horn war aufgrund des Eucalyptus Tree Tunnel schon lohnenswert.

Weiter ging es zum Poipu Beach.



Dieser hat uns persönlich von der Atmosphäre weniger zugesagt, dann kam ein Zeichen vom Himmel, nämlich ein kleiner Regenschauer und wir machten uns wieder auf den Weg zum nächsten Strand. Es wurde der Brennecke Beach, der direkt im Schatten des Hyatt Hotels liegt. Dieser Abschnitt hat uns tatsächlich sehr gut gefallen, nicht überlaufen, Schattenplätze möglich und wir haben wieder Honus gesehen, die aber fotoscheu waren. 😊 Der Wellengang war sehr stark, perfekt für Surfer und Bodyboarder. Hier gibt es auch noch einen Felsen, den man in wenigen Minuten raufgehen kann.











Nach der Sonne war uns nach einem erfrischenden Eiskaffee, somit fuhren wir in das kleine Kiahuna Shopping Village, wo wir noch ein wenig bummelten. Dann war es wieder Zeit für einen Ortswechsel. Auf dem Weg zum Anini Beach Park hielten wir noch am Kilauea Lighthouse an, dem nördlichsten Punkt der erschlossenen Hawaii-Inseln.




Der Anini Beach hat uns sehr zugesagt, flaches und klares Wasser, viele Bäume... An unserem Tag waren auch nicht so viele Besucher da, sodass wir in Ruhe die Seele baumeln lassen konnten - frei nach dem Motto: Hang Loose.








YvonneB

  • Gast
Anini Beach ist so richtig schoen zum chillen  :)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 40417
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Anini Beach ist so richtig schoen zum chillen  :)

Nicht an Wochenenden, weil dann viele Einheimische dort ihre Zelte aufbauen, grillen, Radios auf eine ziemliche Lautstärke stellen - da ist es vorbei mit dem chillen.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 40417
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Es wurde der Brennecke Beach, der direkt im Schatten des Hyatt Hotels liegt. Dieser Abschnitt hat uns tatsächlich sehr gut gefallen, nicht überlaufen, Schattenplätze möglich und wir haben wieder Honus gesehen, die aber fotoscheu waren. 😊 Der Wellengang war sehr stark, perfekt für Surfer und Bodyboarder. Hier gibt es auch noch einen Felsen, den man in wenigen Minuten raufgehen kann.






Nach deinen Fotos mit vor allen Dingen dem Felsen (er nennt sich Makawehi Point) ist das nicht der Brennecke's Beach, sondern der Shipwreck Beach gewesen.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote


Offline Basti81

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 58
12.05.2017 - 12. Tag (Kaua'i - Weiterflug nach Maui)

Heute hieß es Abschied nehmen von Kaua'i. Die letzten Stunden haben wir nochmal in vollen Zügen genossen und sind auswärts frühstücken gegangen am Strand. Die Tage zuvor haben wir uns in unserem Appartement selbst verpflegt. Es ging somit heute Morgen zum Lava Lava Beach Club und war sehr köstlich.

Nach dem Frühstück packten wir die letzten Sachen zusammen und fuhren zu den Opaekaa Falls und zur Wailua Marina, wo wir uns noch kurz umschauten.

Da wir unseren Mietwagen nicht vollgetankt zurückgeben mussten, fuhren wir sehr sparsam und ohne Klimaanlage mit den letzten Tropfen Sprit. Auf dem Programm vor dem Flughafen standen noch die Wailua-Wasserfälle. Christina sah sich schon das Auto zum Airport schieben und deshalb wurde noch großzügig für 2 $ getankt. Jaaa, wir kamen tatsächlich am Flughafen und zuvor bei den Wailua-Falls an. Diese Wasserfälle sind ca. 25 m hoch.



Beim Check-In am Airport haben wir uns wieder als HawaiianMiles Members ausgegeben und konnten somit wieder bei den Gepäckkosten sparen.

Auf Maui angekommen, ging die Mietwagenübernahme diesmal nicht ganz so flott, wie auf den anderen beiden Inseln. Kurz vor Ausfahrt mussten wir feststellen, dass der Tank nur halb gefüllt war, somit ging es wieder zurück zum Customer Service und das Auto wurde betankt. Ärgerlich, aber gibt Schlimmeres.
Die Fahrt zum Kaanapali Beach Hotel hat sich auch etwas hingezogen, da ziemlich viel Verkehr war. (vermutlich Wochenende-, und/oder Feierabendverkehr)



In unserer neuen Unterkunft haben wir uns noch kurz umgeschaut und fuhren dann nach Lahaina. Wir parkten am Nordende des Ortes und zwar vor dem Safeway-Markt und liefen bis ins Stadtzentrum, ausgestattet mit einem Frappuccino. 😉
Das Bummeln durch dieses schöne Städtchen hat uns sehr gefallen. Zum Abendessen ging es zu Bubba Gump Shrimp Co. Wie der Zufall es will, hatten wir einen netten deutschen Kellner.










Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 40417
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Uihh, die Wailua Falls führten aber sehr viel Wasser. So viel habe ich dort noch nie gesehen.

Lahaina liebe ich und bummele gerne an der Front Street entlang, ab und zu eine Kleinigkeit beim Bubba Gumps essen, dort schmeckt es wirklich lecker und dann weiter bummeln :)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote


Offline Susan

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 699
  • Wohnort: Hannover
Aloha,

habe den Abflug verpasst und bin jetzt fix hinterher. Schöne Eindrücke zum Träumen, da werden Erinnerungen wach.

Viel Spaß noch!
Liebe Grüße

Susan

Offline Basti81

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 58
Aloha,

habe den Abflug verpasst und bin jetzt fix hinterher. Schöne Eindrücke zum Träumen, da werden Erinnerungen wach.

Viel Spaß noch!

Dankeschön, nehmen dich gerne noch mit 😊

Offline Basti81

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 58
Es wurde der Brennecke Beach, der direkt im Schatten des Hyatt Hotels liegt. Dieser Abschnitt hat uns tatsächlich sehr gut gefallen, nicht überlaufen, Schattenplätze möglich und wir haben wieder Honus gesehen, die aber fotoscheu waren. 😊 Der Wellengang war sehr stark, perfekt für Surfer und Bodyboarder. Hier gibt es auch noch einen Felsen, den man in wenigen Minuten raufgehen kann.






Nach deinen Fotos mit vor allen Dingen dem Felsen (er nennt sich Makawehi Point) ist das nicht der Brennecke's Beach, sondern der Shipwreck Beach gewesen.


Hallo Angie, Danke für deinen Kommentar, der Shipwreck scheint tatsächlich besser zu passen. War dann nicht so gut in unserem Reiseführer erklärt. 😊

Offline Basti81

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 58
13.05.2017 - 13. Tag (Maui)

Ausschlafen war heute nicht angesagt, denn heute standen die Highlights an der Road to Hana und Pi'ilani Hwy. auf dem Programm, auf welche wir uns schon riesig gefreut haben. Also je früher los, desto besser. Gefrühstückt haben wir noch im Hotel und haben uns dann um 7:15 Uhr auf den Weg gemacht.




Am Ho'okipa Beach konnten wir bereits einigen Surfern zuschauen und sahen 6 Honus am Strand. Das war dann schon mal ein schöner Start in den Tag.



Weiter ging es zu den Twin Falls, zum Waikamoi Nature Trail, Honomanu Bay, Ke'anae Peninsula. Hier haben wir einen kleinen Bananenbrottest gestartet. 😊 Bei Sandy's Banana Bread mussten wir einfach zuschlagen und im Halfway to Hana Snack Shop. Das Ergebnis: beide fantastisch 👍🏻





Auf unserer Route ging es weiter zur St. Gabriel's Church und Coral Miracle Church, welche wir erst auf den 2. Blick gesehen haben.
Weitere Wasserfälle gab es natürlich auch, die Three Bears Falls, Lower Wailua Iki Falls, Upper Hanawi Falls.
Über die Nahiku Rd. sind wir zur Nahiku Church gefahren, hier hat es aber so richtig aus den Eimern geregnet, deshalb ging es schnell die schmale Straße wieder rauf.

Im Wai'anapanapa State Park haben wir uns dann ganz in Ruhe umgeschaut und eine Bananenbrotpause eingelegt, weiter Richtung Hana.



Nun hieß es den Red Sand Beach finden. Unsere Richtung passte, es standen auch bereits viele Autos dort, wo wir den "Geheimstrand" vermuteten, was bereits ein gutes Zeichen war. Nun aber die Frage, wo geht es zu Fuß weiter. 😊 Kurz umgeschaut und dann sahen wir Leute mit Badeklamotten über eine Wiese laufen, somit hatten wir den Weg auch gefunden und waren froh Sneaker für den Zugang angehabt zu haben. Der rote Strand hat uns vom Anblick sehr gefallen! Dies ist ein eingestürzter vulkanischer Aschekegel.





Weiter ging es zum nächsten Tipp, welchen wir gestern erhalten haben, nämlich zum Venus Pool (Waioka Pond). Dieser Ort hat uns auch total zugesagt, der Zugang war wieder über eine Wiese, dann ging ein kurzer Trail bergab und wir waren an diesem einmaligen Ort.






Hier hätten wir den anderen Springern noch gerne weiter zugeschaut, aber wir wollten uns die Pools of Oheo nicht entgehen lassen. Auf dem Weg dorthin hielten wir noch bei den Paihi Falls. Baden war in den Pools of Oheo aktuell untersagt, schade, aber die Sicherheit geht vor!
Den Pipiwai Trail haben wir aus zeitlichen Gründen leider nicht mehr geschafft, was wir aber bereits vorab vermuteten, dies wird dann die kommende Woche nachgeholt.

Neben Regenbogen-Eukalyptus-Bäumen haben wir auch heute einen wunderschönen Regenbogen am Himmel gesehen.







Vom Pi'ilani Hwy. konnten wir den Sonnenuntergang genießen.





Ein anstrengender, aber sehr wundervoller Tag!




Offline Bigtwin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 5249
Mit wundervollen Bildern, :thumbsup Danke.
Lieben Gruß vom Thomas. 8)🌴🌞🌺

Hawaii 2014, 2016, 2017, 2018 2x,2019,2020. 

Offline Basti81

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 58
Unser Reisebericht vom 14.05.17 folgt in Kürze.
Heute hatten wir einen schönen Tag rund um die West Maui Mountains. So viel sei schon mal verraten.

Nun sollten wir aber früh ins Bett, da wir morgen früh raus müssen. Was wir wohl vorhaben könnten? 🤔

Bis bald, Christina & Bastian


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

YvonneB

  • Gast
Viel Spaß beim sunrise


Sent from my iPhone using Tapatalk

Offline Byni

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1717
Hallo Bast
ich dachte immer, Red Sand Beach sei private? Seid ihr da ohne Probleme hingekommen?
Liebe Grüsse
Bine

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 40417
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Hallo Bine,

ich dachte immer, Red Sand Beach sei private? Seid ihr da ohne Probleme hingekommen?

der Red Sand Beach gehört zum Travaasa Hotel und ist privat. Sie schrieben mir das vor wenigen Jahren, als ich extra deswegen anfragte.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote


Offline Basti81

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 58
Hallo Bine,

ich dachte immer, Red Sand Beach sei private? Seid ihr da ohne Probleme hingekommen?

der Red Sand Beach gehört zum Travaasa Hotel und ist privat. Sie schrieben mir das vor wenigen Jahren, als ich extra deswegen anfragte.

Wir sind auch davon ausgegangen, dass man nicht so einfach dort hinkommt und hatten den Beach somit nicht auf unserer Liste. Als wir diesen vor Ort empfohlen bekommen haben, sind wir dort mal schauen gegangen und hatten auch guten Zugang, Trail dorthin ist aber auch nicht ganz ungefährlich. Wir gehen davon aus, dass dieser tatsächlich immer noch im privaten Besitz ist. Es waren Locals sowie auch Touristen am Strand. In unserem Reiseführer ist der Strand z. B. auch aufgeführt.