Autor Thema: Sim Karte USA - Infos und Hinweise  (Gelesen 93904 mal)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« am: 07. Oktober 2015, 13:42:44 »
Ein User machte den Vorschlag, die ausführlichen Hinweise und Tipps, die CaiBo erstellt hat, sichtbarer zu platzieren. Diesem Vorschlag komme ich gerne nach. Ich möchte darauf hinweisen, dass unten stehende Infos NICHT von mir sind, ich habe sie von CaiBo's Beitrag hierher kopiert. Das Original von CaiBo ist hier zu finden > KLICK

**************

Ich hab mir mal die Mühe gemacht und alle Infos und Hinweise zu den unterschiedlichen Anbietern ein bischen zusammengefasst. Dies sollte helfen den passenden Anbieter zu finden. Das ganze ist noch in Arbeit. Infos zur AKtivierung der Simkarte usw werde ich bei Gelegenheit noch ergänzen.

Allgemein
Die Anbieter nutzen verschiedene Frequenzbänder und Netztechnolien, die nicht immer kompatibel zu unseren deutschen Netzen sind. Auch Smartphones sind meist nur für bestimmte Regionen ausgelegt und unterstützen nicht alle weltweiten Frequenzen und Technologien. Daher muss man bei der Wahl des Anbieters aufpassen. Grob gesagt sind Sprint und Verizon mit unseren Smartphones inkompatibel, T-Mobile und AT&T hingegen nutzen ebenso wie "deutsche" Smartphones die GSM-Technik. Für Daten eignet sich aber unter umständen At&t besser, da T-Mobile zum Teil Frequenzen und Techniken bei UMTS nutzt, die wiederum nicht kompatibel mit unseren Smartphones sind und man daher auf EDGE zurückfällt. Genaueres erfahrt ihr in den Details der jeweiligen Anbieter.
Generell gilt das jedes Smartphone mal mehr mal weniger Frequenzen unterstützt. Daher sind meine Aussagen nicht für alle Smartphones richtig, geben aber zumindest einen Anhalt. Ich selber nutze momentan ein LG G3. Dieses unterstützt folgende Frequenzen
LTE/4G (800/1.800/2.600 MHz), HSPA+ 42 Mbit/s, HSUPA 5,76 Mbit/s, UMTS (850/900/1.900/2.100 MHz), GSM (850/900/1.800/1.900MHz)
Angaben zu eurem Smartphone findet ihr meist in den Datenblättern unter Netze/Verbindungen.Eine Übersicht gibt es auch hier (allerdings nicht vollständig)
http://prepaid-data-sim-card.wikia.com/wiki/Network_Compatibility_of_common_phones

Verizon
Netztechnik: CDMA (inkompatibel)
Verizon scheint laut allen Auskünften das beste Netz auf Hawaii zu bieten. Das Problem ist, dass Verizon andere Frequenzbänder und Netztechnologien (CDMA statt GMS) nutzt als unsere europäischen Smartphones. Daher kann man die Verizon Karte nicht mit der eigenen Hardware nutzen. Falls man nur mit einem Laptop online gehen will kann man sich einen passenden UMTS/LTE Stick dazu kaufen.
Ebenso sind Sprint und US Cellular nicht kompatibel, da sie ebenfalls die CDMA Technologie nutzen.

T-Mobile
Frequenzen:
GSM: 1900 Mhz
UMTS: 1700 Mhz AWS (Band4)(nicht kompatibel), 1900 Mhz (Band2) (wird stark ausgebaut)
LTE: 700 Mhz (Band17), 1900 Mhz (Band2), 2100 Mhz AWS (nicht kompatibel)
https://support.t-mobile.com/docs/DOC-4988
Sehr kompatibel mit unseren Smartphones ist T-Mobile. Noch dazu bieten sie mitunter den günstigsten Datentarif an. Die UMTS und GSM Frequenzen können naehzu mit jedem deutschen SMartphone verwendet werden, nur bei den LTE-Frequenzen kann es zu Problemen kommen.
Ich selbst hatte T-Mobile in meinem letzten Urlaub in Kalifornien und war mit der Netzabdeckung dort und der Geschwindigkeit meist sehr zufrieden.

Tarife Smartphone (Stand 16.06.2015)
Monatstarife
40 $ Prepaid Plan - Unlimited Talk, Text & Data on our network. 1GB 4G LTE Speed
50 $ Prepaid Plan - Unlimited Talk, Text & Data on our network. 3GB 4G LTE Speed
40 $ Prepaid Plan - Unlimited Talk, Text & Data on our network. 5GB 4G LTE Speed
$30 per month — Unlimited web and text with 100 minutes talk, First 5GB at up to 4G speeds (nur bei Walmart und über T-mobile.com)
*Rate plan max speed of 8 Mbps; upon reaching data limits, speeds slowed to up to 128 Kbps.
http://prepaid-phones.t-mobile.com/prepaid-monthly-plans
Tarifpakete
3$ Grundgebühr pro 30 Tage (gültig für 30 Minuten oder Textnachrichten), zusätzlich 10 Cent pro Minute
Daypass - 5$ - 500 MB 4G LTE Volumen (1 Tag gültig)
Weeklypass - 10$ - 1 Gb 4G LTE Volumen (7 Tage gültig)
http://prepaid-phones.t-mobile.com/pay-as-you-go

At&T
Frequenzen:
GSM: 850 Mhz (Band5), 1900 Mhz (Band2)
UMTS: 850 Mhz (Band5), 1900 Mhz (Band2)
LTE:  700Mhz (Band17),  850Mhz (Band5), 1900Mhz (Band2), 1700/2100Mhz (Band4)
Anders als bei T-Mobile sind bei AT&T alle UMTS Frequenzen mit unseren Smartphones kompatibel. Bei LTE wird es meistens leider nichts (zumindest bei mir).

Tarife Smartphone (Stand 16.06.2015)
Monatstarife (Gophone Prepaid)
45$ - Unlimited nationwide Talk, Text & Data Usage+  1,5 Gb
60$ - Unlimited nationwide Talk, Text & Data Usage+  4 Gb
Hinweis: In den Prepaid Tarifen scheint kein LTE verfügbar. Internationale Freiminuten sind nicht enthalten. Für 5$ kann ein 250 Minutenpaket dazu gebucht werden

Red Pocket
Red Pocket gibt es sowohl mit dem Netz von AT&T (GSM) als auch mit dem Netz von Verizon und Sprint (CDMA). Daher Achtung bei der Wahl der Sim-Karte! Nur die Karte fürs AT&T Netz ist kompatibel mit unseren Smartphones.

Tarife Smartphone (Stand 16.06.2015)
Monatstarife
UNLIMITED EVERYTHING 500 Mb Highspeed $39.99
UNLIMITED EVERYTHING 1 Gb Highspeed $49.99
UNLIMITED EVERYTHING 3 Gb Highspeed $59.99
UNLIMITED EVERYTHING 4 Gb Highspeed $69.99 (nur dieser Tarif mit LTE, die anderen wahrscheinlich nur UMTS, aber für uns egal, da LTE mit unseren Smartphones meist nicht nutzbar)
Hinweis: Bei den Tarifen sind 200 kostenlose Minuten ins Ausland mit dabei
Tarifpakete
Es werden keine anderen Tarifpakete mit Datenpaketen angeboten
https://goredpocket.com/plans

H2O Wireless
H2O Wireless nutzt das Netz von AT&T.

Tarife Smartphone (Stand 16.06.2015)
Monatstarife
UNLIMITED Talk + 500 Mb 4G LTE $30
UNLIMITED Talk + 1 Gb 4G LTE $40
UNLIMITED Talk + 2 Gb 4G LTE $50
UNLIMITED Talk + 2,5 Gb 4G LTE $60
UNLIMITED Talk + 3,5 Gb 4G LTE $65
Hinweis: Bei den Tarifen sind 10 bzw 20 (ab 1 Gb) $ Guthaben fürs Telefonieren ins Ausland mit dabei
Tarifpakete
10$ - 200 Minuten oder Text + 100 Mb (90 Tage gültig)
20$ - 400 Minuten oder Text + 400 Mb (90 Tage gültig)
25$ - 1000 Minuten oder Text + 250 Mb (30 Tage gültig)
30$ - 600 Minuten oder Text + 600 Mb (90 Tage gültig)
100$ - 2000 Minuten oder Text + 1 Gb (1 Jahr gültig)
https://www.h2owirelessnow.com/mainControl.php?page=plans

Fazit
Generell kommt nur das Netz von AT&T oder von T-Mobile in Frage. Wenn man sich die Netzabdeckungskarte anschaut, dann ist scheint AT&T eine bessere Abdeckung zu bieten. Bie T-Mobile ergibt sich auch dass Problem, dass man bei der Netzabdeckungauf der Karte nicht die kompatible 1900 Mhz von der inkompatiblen 1700 AWS UMTS Frequenz unterscheiden kann. Man sieht also nicht wo man eine gute Datenverbindung erwarten kann. Auf LTE muss man bei beiden mit großer Wahrscheinlichkeit verzichten (auf Grund der Inkompatibilität unserer Smartphones). Bei den Monthy Paketen nehmen sich die unterschiedlichen Anbietern nicht viel. Der einzige Vorteil bei T-Mobile sind die kleinen zubuchbaren Pakete. Etwas ähnliches kann man aber auch bei H2O finden (hier sind sie allerdings sehr teuer).
Der Unterschied zwischen AT&T und deren Resellern ist meines wissens nach gering. Angeblich soll AT&T seine eigenen Kunden bzgl des Speeds bevorzugen und bietet noch eine national Roaming Option. genaueres dazu konnte ich aber noch nicht in Erfahrung bringen. Bei den Resellern ist Red Pocket gegenüber H2O zu bevorzugen. Der Service von H2O soll füchterlich sein.

Vorschläge
Viele Daten, wenig Telefonieren: T-Mobile 30 $ Plan mit 5 Gb Daten. Hier ist nur die Frage wie gut die 3G Abdeckung auf Hawaii wirklich ist
Viele Daten, nur national telefonieren: Pakete von At&t (etwas mehr Daten im Paket als bei Red Poket)
Viele Daten, viel telefonieren (auch international): Red Poket Tarife (200 internationale Minuten inklusive)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Wolf

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 181
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2015, 13:47:58 »
Ich habe letztes Jahr auf Hawaii Straighttalk genommen. 3 GB Daten für 1 Monat für 45 USD. Inzwischen sinds 5 GB wenn ich das auf der Homepage richtig sehe.

https://www.straighttalk.com/wps/portal/home

Diese Karten gibt es nur bei Walmart. Und man kann wahlweise ATT oder T-Mobile Netz nehmen. Ich hatte das ATT Netz genommen und konnte LTE nutzen. Ist aber vom Handy abhängig, welche Frequenzen es unterstützt, also nicht davon ausgehen, daß jedes Handy LTE in den USA unterstützt.

Das werde ich wohl nächstes Jahr wieder benutzen, klappte auf Oahu und Maui prima.

Offline Bea

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2986
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #2 am: 28. Oktober 2015, 09:46:52 »
Hi! Vielleicht könnt ihr mir bei folgender Frage helfen...
Welche sim könnt ihr für i phone (4s bzw 5s) empfehlen - dieses Jahr 4 1/2 Wochen Hawaii und nächstes Jahr NW USA. National telefonieren und Daten wären auch super - prepaid so günstig wie möglich, gute Netzabdeckung wäre wichtig

Wisst ihr ob ich am Flughafen in LAX auch schon eine sim Karte kaufen kann - wenn ja wo?
Liebe Grüße, Beate



Offline bakkitiger

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 153
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2015, 10:29:52 »
Hi! Vielleicht könnt ihr mir bei folgender Frage helfen...
Welche sim könnt ihr für i phone (4s bzw 5s) empfehlen - dieses Jahr 4 1/2 Wochen Hawaii und nächstes Jahr NW USA. National telefonieren und Daten wären auch super - prepaid so günstig wie möglich, gute Netzabdeckung wäre wichtig

Wisst ihr ob ich am Flughafen in LAX auch schon eine sim Karte kaufen kann - wenn ja wo?

Wir hatten jetzt zum zweiten Mal diese Karte und waren wieder sehr zufrieden.

http://www.sim-auf-reisen.de/usa-pre...karte-att.html

Hatte bei meinem Samsung Galaxy S5 sehr oft 4G. Telefoniert hatten wir immer über Whats App.
Es kommt natürlich darauf an, ob sich die großen Datenpakete für dich lohnen.
Wir haben halt manchmal auch Google zum Navigieren benutzt, da es besser funktioniert hat als unser Navigon.
Oder zwischendurch einfach mal was googeln. Mit der Tetheringfunktion haben wir beide eine Karte benutzt.

LG Nicola


Offline Bea

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2986
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #4 am: 28. Oktober 2015, 10:36:09 »
Der Link funktioniert leider nicht :(
Große Datenmengen brauch wir sicher nicht, soll eher für kurze Anrufe bei den Vermietern oder bei diversen Anbietern sein um zu reservieren oder so... Also so im Bereich 20 Dollar prepaid, mobile Daten wären halt auch nett, aber wir sollten in den Unterkünften ja wifi haben
Liebe Grüße, Beate



Offline bakkitiger

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 153
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #5 am: 28. Oktober 2015, 10:50:05 »
Hi! Vielleicht könnt ihr mir bei folgender Frage helfen...
Welche sim könnt ihr für i phone (4s bzw 5s) empfehlen - dieses Jahr 4 1/2 Wochen Hawaii und nächstes Jahr NW USA. National telefonieren und Daten wären auch super - prepaid so günstig wie möglich, gute Netzabdeckung wäre wichtig

Wisst ihr ob ich am Flughafen in LAX auch schon eine sim Karte kaufen kann - wenn ja wo?

Wir hatten jetzt zum zweiten Mal diese Karte und waren wieder sehr zufrieden.

http://www.sim-auf-reisen.de/usa-pre...karte-att.html

Hatte bei meinem Samsung Galaxy S5 sehr oft 4G. Telefoniert hatten wir immer über Whats App.
Es kommt natürlich darauf an, ob sich die großen Datenpakete für dich lohnen.
Wir haben halt manchmal auch Google zum Navigieren benutzt, da es besser funktioniert hat als unser Navigon.
Oder zwischendurch einfach mal was googeln. Mit der Tetheringfunktion haben wir beide eine Karte benutzt.

LG Nicola

http://www.sim-auf-reisen.de/usa-prepaid-internet-daten-4g-sim-karte-att.html

Da fehlte wohl ein Stück.


LG Nicola


Offline Bea

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2986
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2015, 11:20:39 »
Danke, der funktioniert jetzt! Versteh ich das richtig, dass das nur Daten sind - dh "normal" telefonieren ist nicht möglich? 15 Euro nur für die sim Karte ist auch ganz schön viel....
Da gäbs eine Red Pocket sim um 10 Euro, die man mit 10 oder 20 Dollar aufladen könnte... Hmm... Kostet die sim Karte vor Ort auch so viel?? In Australien haben wir glaub ich im Supermarkt nur 2 Dollar oder so bezahlt.
Wisst ihr ev. ob man die am Flughafen auch wo bekommt und was die dort kostet?
Liebe Grüße, Beate



Offline Karin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 10454
    • www.hitzbleck.net Fotos, Ferienwohnungen und mehr
  • Wohnort: NRW
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #7 am: 28. Oktober 2015, 11:21:29 »
Hi,
wir haben jtzt dieses Jahr zweimal für unseren Sohn in Las Vegas und Südutah bei einem zweiten Besuch in New York sehr gute Erfahrungen mit H2O Wireless gemacht, die wir hier erworben haben:
http://www.sim-bee.de/USA-SIM-Karten/H2O-Wireless-Unlimited:::3_8.html

Die 60€ und die 50€ Variante mit großem Datenvolumen kennt unser sehr internetaffiner Sohn.

Praktisch war, dass Simbee für diese Karten sogar die Freischaltung ohne weitere Koste für uns unternommen hat, das müsste man sonst halt selber erledigen.

Das Netz ist, wenn ich es recht in Erinnerung habe AT&T, was ja hier im Forum auch für Hawaii empfohlen wird.
Bitte noch einmal nachlesen.

Im Südwesten und in New York hat unser Sohn die Karten sehr intensiv genutzt.

Tschüß
Karin

Offline bakkitiger

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 153
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #8 am: 28. Oktober 2015, 11:51:28 »
Danke, der funktioniert jetzt! Versteh ich das richtig, dass das nur Daten sind - dh "normal" telefonieren ist nicht möglich? 15 Euro nur für die sim Karte ist auch ganz schön viel....
Da gäbs eine Red Pocket sim um 10 Euro, die man mit 10 oder 20 Dollar aufladen könnte... Hmm... Kostet die sim Karte vor Ort auch so viel?? In Australien haben wir glaub ich im Supermarkt nur 2 Dollar oder so bezahlt.
Wisst ihr ev. ob man die am Flughafen auch wo bekommt und was die dort kostet?

Ja, du kannst nur über Skype, Whatsapp oder so telefonieren. War für unsere Zwecke ausreichend.
Ja, 2 GB Daten kosten 45,00 €. Ihr könnt aber Tethering benutzen d. h. im Prinzip ist es ja dann nur die Hälfte.
Die Karte läuft im AT&T Netz und funktioniert super auf Hawaii. Wir waren ja auf allen vier Inseln.
Billiger sind die vor Ort mit Sicherheit, aber ich fand es einfach praktisch die Karte schon im Flugzeug wechseln zu können und bei Ankunft am Flughafen direkt loslegen zu können. Die Aktivierung machen die auch für einen.

LG Nicola

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #9 am: 28. Oktober 2015, 12:51:40 »
Die Karte läuft im AT&T Netz und funktioniert super auf Hawaii. Wir waren ja auf allen vier Inseln.

Solange man in einer zivilisierten Gegend bleibt, funktioniert AT&T, aber wehe, man ist (übertrieben ausgedrückt) 1 m daneben, ist es aus damit und selbst dort, wo noch Zivilisation ist (Koke'e Lodge & Restaurant) funktioniert AT&T längst nicht mehr. Schon ziemlich zu Beginn der Koke'e Rd. oder der Waimea Canyon Rd. hat man keinen Empfang mehr.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline bakkitiger

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 153
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #10 am: 28. Oktober 2015, 13:04:22 »
Natürlich gibt es immer wieder Stellen wo das Netz mal weg ist. Ich fand es aber nicht so schlimm. Allerdings schaue ich auch nicht alle 5 Minuten auf mein Handy ob ich noch ein Netz habe.  Auf der Saddle  Road war auch mal ein Stück wo ich keinen Empfang hatte.

LG Nicola

Offline Bea

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2986
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #11 am: 28. Oktober 2015, 13:45:13 »
Naja, ich denke da funktioniert dann nix mehr. Solche Gegenden gibts in Österreich übrigens auch :)
Angie weißt du ev. ob man am Flughafen in LA auch eine Simkarte kaufen kann? Sollte zeitlich machbar sein bei 3:25 Umsteigezeit, oder?
Liebe Grüße, Beate



Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #12 am: 28. Oktober 2015, 15:43:33 »
Angie weißt du ev. ob man am Flughafen in LA auch eine Simkarte kaufen kann? Sollte zeitlich machbar sein bei 3:25 Umsteigezeit, oder?

Das weiß ich leider nicht, wir haben unsere AT&T-Karten bisher im Ala Moana Center in HNL gekauft. Es würde mich aber stark wundern, wenn ihr solch eine Sim Card nicht am Airport von LAX bekommen würdet. Ob es zeitlich machbar ist, ist ein anderes Thema, es kommt darauf an, ob zu diesem Zeitpunkt, an dem ihr landet, noch weitere Flieger landen oder nicht. Das siehst du aber dann sofort bei der Immigration.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Bea

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2986
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #13 am: 30. Oktober 2015, 07:55:55 »
Wir haben jetzt eine Red Pocket mit 10 Dollar Guthaben bei sim-auf-reisen bestellt. Ich hoffe sie kommt rechtzeitig an und das passt alles. Denke dass wir mit 10 Dollar auskommen, ansonsten können wir ja noch nachladen... Internet unterwegs brauchen wir nur im Notfall um mal was auf google maps zu schaun oder Angie um Hilfe zu rufen  ;D . Ich hab ja schon offline Karten für die Navi-App geladen. Bei den bisherigen Urlauben hat das immer gut geklappt und verirren werden wir uns schon nicht auf den kleinen Inseln :)
Liebe Grüße, Beate



Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #14 am: 30. Oktober 2015, 13:30:18 »
Verirren ist auf Hawai'i schon möglich, aber allzu oft kommt es nicht vor ;)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Bea

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2986
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #15 am: 30. Oktober 2015, 13:35:49 »
Denkst du da an den Blue Hole Trail???  ;D
Liebe Grüße, Beate



Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #16 am: 30. Oktober 2015, 13:47:24 »
Ja, zum Beispiel ;D

Aber auch an einen schon lange nicht mehr gewarteten Trail (der keiner mehr ist) im Koke'e SP. Wir holten uns die Erlaubnis und durften uns daran versuchen, ob wir den Trail noch finden können. Das war echt witzig, aber wir mussten wirklich sehr Acht geben, dass wir uns nicht verlaufen. Um das zu verhindern, knickten wir rechts immer wieder kleine Ästchen um. Am Rückweg wussten wir dann, wir müssen uns nach den dann links befindlichen abgeknickten Ästchen orientieren und so fanden wir relativ leicht wieder zurück.
Einen Teil vom Trail - falls er das überhaupt war - haben wir gefunden, aber irgendwann standen wir an und wussten überhaupt nicht mehr weiter. Wir möchten es nächstes Jahr nochmals versuchen.

Wo man sich mit Sicherheit auch ganz leicht verlaufen kann, ist der Mauna Loa Observatory Trail im ersten Teil, wenn dichter Nebel aufkommt und man von einem Steinmännchen bis zum weit entfernten nächsten Steinmännchen nicht sieht.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Bea

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2986
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #17 am: 30. Oktober 2015, 13:50:28 »
Tja, da hilft dann die Internet Flatrate aber auch nicht weiter  :lachroll
Liebe Grüße, Beate



Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #18 am: 30. Oktober 2015, 13:57:09 »
oder Angie um Hilfe zu rufen  ;D

Diese Worte habe ich vorhin überlesen ;) Ja, kannst gerne rufen, während ihr auf Hawai'i seid, bin ich auf jeden Fall nicht im Urlaub ;D
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline CaiBo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #19 am: 01. November 2015, 08:50:32 »
Oh mein Beitrag hat es ja geschafft angepinnt zu werden. Ist mir ganz entgangen.

Die Erfahrungen die ich mit T-Mobile auf Hawaii gesammelt habe findet ihr im alten Thread
http://angies-dreams.net/forum/smf/index.php?topic=1154.msg71877#msg71877