Autor Thema: Sim Karte USA - Infos und Hinweise  (Gelesen 23191 mal)

Offline hoschi

  • Frischling
  • **
  • Beiträge: 31
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #220 am: 02. Oktober 2019, 23:23:45 »
Alles klar...
Was ist denn hiervon zu halten:
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F263194612006
60 Tagen 3GB AT&T und Telekom Netz....

Offline Karin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 9610
    • www.hitzbleck.net Fotos, Ferienwohnungen und mehr
  • Wohnort: NRW
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #221 am: 03. Oktober 2019, 04:03:32 »
Hi,
wir sind gerade in LA angekommen, gestern Abend.

Wir haben jahrelang SIM-Bee genutzt, die H2O in Deutschland vertrieben haben und die Karten auch für einen freischalteten.

Das war unglaublich bequem, das AT&T Netz war deutlich als das von Rolfs T Mobile Netz. Festland wie Hawaii.

Dann war im Mai plötzlich die Simkarte im Handy, aber die Karte war nicht freigeschaltet und nicht geladen.

Ich bin dann im Mai 2019 direkt auf die H20 Homepage gegangen und konnte die Karte in LA freischalten und mit 30 $ mit der Kreditkarte beladen, ich meine 3GB Daten und Freitelefonie auch ins deutsche Festnetz. 10 $ Guthaben, um ins deutsche Handynetz zu telefonieren.

Wir kauften uns bei Best Buy ein paar H2O SIM Cards für spätere Besuche, je 1$.

Gestern wollte ich noch in Frankfurt die Aufladung machen, was aber in Deutschland mit meinen deutschen Kreditkarten nicht klappte.

Ich wartete bis zur Ankunft in LA, jetzt klappte es sofort.
Mittlerweile gibt es 6 GB Daten dafür.

Es gibt auch andere Angebote, andere Datenmengen.

Das Telefon bekam einige Konfigurierungs SMS und das Telefonieren nach Deutschland klappte sofort.

Vorwahl 12138086199, beim Telefonbuch abgespeichert, dann warten, bis die Ansage beginnt und sofort eintippen:

01149 und die deutsche Festnetznummer ohne 0 davor.


Die APN PRODATA musste ich selber eingeben, um mobiles Internet zu bekommen.

Heute nutzten wir das mobile Internet den ganzen Tag für Google Maps, Karten waren runtergeladen, aber Verkehrslage ist in LA Gold wert.

Gerade sind wir in Oakhurst angekommen, morgen geht's in den Yosemite NP hiken.





Offline Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2251
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #222 am: 03. Oktober 2019, 08:20:18 »



Vorwahl 12138086199, beim Telefonbuch abgespeichert, dann warten, bis die Ansage beginnt und sofort eintippen:

01149 und die deutsche Festnetznummer ohne 0 davor.

Genau das ist der kleine Nachteil bei H2O.
Einfach wählen aus dem Telefonbuch klappt nicht. Man muss immer über die Vorwahlnummer telefonieren.
Direkt bei AT&T ist das bequemer. Dafür aber auch etwas teurer.

Offline biodelic1

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 61
  • Wohnort: CH
  • Beruf: Landschaftsarchitektin
  • Geschlecht: w
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #223 am: 03. Oktober 2019, 09:13:10 »
Hallo zusammen
Bei mir steht die Thematik im Januar auch an. Ursprünglich war mein Plan bei der AT&T eine Sim zu holen damit ich Internet vor Ort habe.
Jetzt bin ich aber auf diesen Thread gestossen und nun etwas verunsichert. Denn wenn ich das richtig verstanden habe, kann es sein, dass mein Handy dort drüben gar nicht funktioniert??  ???

Leider bin ich ein richtiger Technik Banause und verstehe nur die Hälfte. So habe ich mal die technischen Daten zu meinem Handy (Huawei P9 EVA-L09) gesucht und versucht zu vergleichen. So war ich eigentlich der Meinung es müsste gehen.
Aber ihr habt hier ja auch ein paar Links drin, wo man das prüfen könnte.. Wenn ich das versuche heisst es einmal 'ja, ist kompatibel', ein anderes mal 'nein, nicht kompatibel'...

Hat vielleicht von euch jemand das selbe Telefon und weiss ob. es funktioniert, oder kann mir das anhand dieser Daten sagen?

Netzwerk:
4G TDD LTE: Band 38 / 39 / 40
4G FDD LTE: Band 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 12 / 17 / 18 / 19 / 20 / 26 / 28
3G UMTS:
800 (B6,Japan) / 800 (B19,Japan) / 850 / 900 / AWS / 1.900 / 2.100 MHz (Band 6 / 19 / 5 / 8 / 4/ 2 / 1)
2G GSM:
SIM1: 850 / 900 / 1.800 / 1.900 MHz

Danke euch!

Offline Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2251
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #224 am: 03. Oktober 2019, 09:23:50 »
Mit dem Telefon wirst du in USA keine Probleme haben.

Offline biodelic1

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 61
  • Wohnort: CH
  • Beruf: Landschaftsarchitektin
  • Geschlecht: w
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #225 am: 03. Oktober 2019, 09:59:32 »
Tausend Dank Chris! :danke

Offline biodelic1

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 61
  • Wohnort: CH
  • Beruf: Landschaftsarchitektin
  • Geschlecht: w
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #226 am: 24. November 2019, 15:35:02 »
Hallo zusammen, ich bin's mal wieder..

Ich habe mich nun eigentlich fast entschieden, dass ich mir gerne schon vorab, hier, eine USA Prepaid Sim Karte kaufen möchte, damit ich mich dort nicht damit rumschlagen muss.
Einige Angebote findet man auf eBay, da bin ich allerdings immer etwas misstrauisch. Nun bin ich auf folgende Empfehlung gestossen:

"SimlyStore.com war 2011 der erste Anbieter, welcher Prepaid SIM-Karten Tarife für die USA in Deutschland angeboten hat. Dementsprechend hat SimlyStore viel Erfahrung und ist heute einer der größten Anbieter für Auslands Prepaid-Karten in Deutschland & CH / AT.
In den USA arbeiteten Sie unter anderem mit H2O (at&t Netz) zusammen."
www.simlystore.com

Was dort angeboten wird scheint für mich ganz ok. Allerdings soll man über einen Link prüfen ob das Gerät die nötigen Frequenzen in den USA abdeckt. Ich habe ein Huawei P9. Chris hat mich vor längerer Zeit schonmal gut beraten und gemeint ich sollte mit diesem Gerät keine Probleme haben. Gem. dem Link hat es bei meinem Gerät aber bei 2G EDGE / 3G UMTS und bei 4G LTE ein Kreuz (also negativ). Jetzt bin ich etwas verunsichert ob ich diese Karte kaufen soll oder ob die mit meinem Gerät gar nicht funktioniert..? Hat das was mit der Karte zu tun? Gem. meinen Hersteller angaben (siehe Gespräch hier vom 03.10.19) steht doch da, dass das funktioniert...? Oder ist 4G LTE etwas anderes als 4G TDD LTE / 4G FDD LTE

Kann mir da jemand weiterhelfen ob ich diese Karte kaufen soll? Ist leider so gar nicht mein Fachgebiet...
Danke euch

Offline Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2251
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #227 am: 24. November 2019, 16:45:32 »



Netzwerk:
4G FDD LTE: Band 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 12 / 17 / 18 / 19 /

Hiermit deckt du die relevanten LTE Frequenzen ab. Auch in USA.


Netzwerk:
3G UMTS:
 850 / AWS / 1.900 / (Band  5  / 4/ 2 / 1)


Da haben wir die 3G (UMTS) Bänder für USA.

2G hat AT&T abgeschaltet, spielt also keine Rolle mehr.

Du wirst (wegen dem Handy) keine Probleme in USA haben.



Offline Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2251
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #228 am: 24. November 2019, 16:52:18 »


Gem. dem Link hat es bei meinem Gerät aber bei 2G EDGE / 3G UMTS und bei 4G LTE ein Kreuz (also negativ)

Welchen Link meinst du?



Oder ist 4G LTE etwas anderes als 4G TDD LTE / 4G FDD LTE

4G LTE ist ein Oberbegriff für 4G TDD LTE und 4G FDD LTE.
Du wirst keinen Unterschied merken, die Technologie ist aber eine andere. Weiter verbreitet ist 4G FDD LTE.

Offline biodelic1

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 61
  • Wohnort: CH
  • Beruf: Landschaftsarchitektin
  • Geschlecht: w
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #229 am: 24. November 2019, 17:10:55 »
Hallo Chris
Danke für deine Rückmeldung. Ich hoffe du denkst nicht dass ich dir deine Antwort von damals nicht glaube. Finde es nur komisch das der Simkarten vertreiber schreibt dass es mit dem Huawei nicht funktioniert. Da fragte ich mich ob das von der karte her variieren kann.

https://www.simlystore.com/usa-geraeteliste/
Das ist der link der seite wo man sein gerät prüfen kann ob es kompatibel ist.

Gruss

Offline Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2251
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #230 am: 24. November 2019, 17:36:03 »
Hallo Chris
Danke für deine Rückmeldung. Ich hoffe du denkst nicht dass ich dir deine Antwort von damals nicht glaube. Finde es nur komisch das der Simkarten vertreiber schreibt dass es mit dem Huawei nicht funktioniert. Da fragte ich mich ob das von der karte her variieren kann.

https://www.simlystore.com/usa-geraeteliste/
Das ist der link der seite wo man sein gerät prüfen kann ob es kompatibel ist.

Gruss
Ja, das ist etwas seltsam.

Auf der Seite steht aber auch:
"Im Bereich 3G (UMTS/HSDPA) und/oder 4G (LTE) müssen die folgenden Frequenzen unterstützt werden 850Mhz und 1900Mhz."
(Quelle: https://www.simlystore.com/usa-geraeteliste/#huawei)

Das ist laut deiner Liste der Fall, sowohl für 4G LTE als auch für 3G UMTS.
Band 5 = 850MHz
Band 2 = 1900MHz

Offline biodelic1

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 61
  • Wohnort: CH
  • Beruf: Landschaftsarchitektin
  • Geschlecht: w
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #231 am: 24. November 2019, 20:35:11 »
Hallo Chris

Kommst du aus der IT Branche? Du scheinst dich echt gut auszukennen ;)
Ich schreibe die vielleicht mal an mit den Hinweisen die du mir hier gibst. Vielleicht kommt ja dann eine plausible erklärung ihrerseits..
Ansonsten probiere ich es vielleicht einfach mal aus.
Vielen Dank Chris, bin echt froh über deine sachlichen ausführungen.  :thumbsup

Offline Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2251
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #232 am: 24. November 2019, 20:59:54 »
Kein Problem, ich helfe gerne.
Ob die dir wirklich weiterhelfen können? Vielleicht. Vielleicht auch nicht.
Und ja, ich hab schon das eine oder andere Mal mit Mobilfunkfrequenzen zu tun gehabt ;)

Offline biodelic1

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 61
  • Wohnort: CH
  • Beruf: Landschaftsarchitektin
  • Geschlecht: w
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #233 am: 25. November 2019, 07:41:37 »
Und ja, ich hab schon das eine oder andere Mal mit Mobilfunkfrequenzen zu tun gehabt ;)

Hab ich's mir doch gedacht  ;)
Ich hab die jetzt mal angeschrieben, warum das nicht funktionieren sollte. (inkl. Gerätedaten und deiner Aussage)
Mal schauen ob da was zurück kommt..

Offline biodelic1

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 61
  • Wohnort: CH
  • Beruf: Landschaftsarchitektin
  • Geschlecht: w
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #234 am: 25. November 2019, 15:54:23 »
Zur Info bei Interesse
Habe folgende Rückmeldung von SimlyStore bekommen zum Huawei P9:

"Guten Tag,
Vielen Dank für Ihre Nachricht.
Das Huawei P9 ist ein spezial Fall, dieses Gerät erfüllt die Frequenzen laut Datenblatt, funktioniert aber leider trotzdem nicht.
Leider funktioniert in diesem Gerät nur unsere reine Datenkarte (Datentarif). Alle Karten die im AT&T Netz arbeiten, funktionieren nicht.
Mit freundlichen Grüßen // Best Regards
SimlyStore.com"


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 33227
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #235 am: 25. November 2019, 22:34:23 »
Ich frage mich, weshalb das Datenblatt nicht längst geändert wurde.
Liebe Grüße,
Angie



Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=gebucht! :-)

Offline Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2251
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #236 am: 25. November 2019, 23:38:10 »
Zur Info bei Interesse
Habe folgende Rückmeldung von SimlyStore bekommen zum Huawei P9:

"Guten Tag,
Vielen Dank für Ihre Nachricht.
Das Huawei P9 ist ein spezial Fall, dieses Gerät erfüllt die Frequenzen laut Datenblatt, funktioniert aber leider trotzdem nicht.
Leider funktioniert in diesem Gerät nur unsere reine Datenkarte (Datentarif). Alle Karten die im AT&T Netz arbeiten, funktionieren nicht.
Mit freundlichen Grüßen // Best Regards
SimlyStore.com"
Eine interessante Antwort...
Hast du mal nach Huawei P9 und AT&T im Netz gesucht?
Oder P9 und T Mobile USA?
Wenn da Probleme zu finden sind, hast du ein Thema.
Der 3. große Netzbetreiber Verizon bietet meines Wissens nach keine Prepaod Karten für den USA Urlaub an. Kann mich aber auch täuschen.
Hast du ein Alternativgerät, ggf. auch nur als Hotspot?

Offline Cide

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 752
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #237 am: 26. November 2019, 08:48:21 »
Wir haben uns vor einigen Jahren einen T-Mobile Hotspot geholt ( z.B. https://www.ebay.com/p/15028910507?iid=233180781651&rt=nc ) und nutzen den für unsere Handys. Wenn man nicht telefonieren möchte, ist das - meiner Meinung nach - eine gute Lösung.

Offline Markus(Wien)

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 55
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #238 am: 26. November 2019, 12:03:39 »
Ich habe mir Flexiroam X (nur Daten) geholt weil es für mich die komfortabelste Option war. Hat gut geklappt. Geschwindigkeit war gefühlt gut und fast immer LTE  (hab keine Speedtests gemacht um Daten zu sparen) und Empfang auch. Meistens war ich bei AT&T eingeloggt, sollte aber aber bei allen großen funktionieren.

Offline biodelic1

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 61
  • Wohnort: CH
  • Beruf: Landschaftsarchitektin
  • Geschlecht: w
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #239 am: 26. November 2019, 14:43:53 »
Eine interessante Antwort...
Hast du mal nach Huawei P9 und AT&T im Netz gesucht?
Oder P9 und T Mobile USA?
Wenn da Probleme zu finden sind, hast du ein Thema.
Der 3. große Netzbetreiber Verizon bietet meines Wissens nach keine Prepaod Karten für den USA Urlaub an. Kann mich aber auch täuschen.
Hast du ein Alternativgerät, ggf. auch nur als Hotspot?

Ja hab ich mal gegoogelt, aber Erfahrungsberichte o.ä habe ich nicht entdeckt. Oft geht es um's P9 lite, es ist auf englisch wo ich nur die hälfte verstehe, oder es scheint auch ein Auszug aus der Geräte Info zu sein...  ???

Naja mit ihrer reinen Daten Sim, soll es ja klappen, um das ging es mir hauptsächlich. Telefonieren wollte ich nicht all zu oft. Aber ich weiss nicht ob ich es so cool finde so gar nicht telefonieren zu können, sollte ich irgendwo auf der Insel stranden  :o
Ich hör mich mal noch nach einem Alternativgerät zum mitnehmen um...