Autor Thema: Sim Karte USA - Infos und Hinweise  (Gelesen 93907 mal)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #20 am: 01. November 2015, 21:42:48 »
Oh mein Beitrag hat es ja geschafft angepinnt zu werden. Ist mir ganz entgangen.

Ja, ich habe ihn gepinnt, weil du wirklich so viele gute Infos zusammen gestellt hast, dass sie nicht "irgendwo" untergehen sollen.

Die Erfahrungen die ich mit T-Mobile auf Hawaii gesammelt habe findet ihr im alten Thread
http://angies-dreams.net/forum/smf/index.php?topic=1154.msg71877#msg71877

Würde es dir etwas ausmachen, den Text vom neu erstellten Thread hierher zu kopieren? Dann wäre alles schön beisammen (den anderen Thread würde ich dann ev. löschen).
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline CaiBo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #21 am: 07. November 2015, 08:06:15 »
Erfahrungen mit T-Mobile

So nachdem ih ja so schön die Vor- und Nachteile der einzelnen Netze aufgelistet habe, hier jetzt meine Erfahrungen mit T-Mobile und dem $30 per month — Unlimited web and text with 100 minutes talk, First 5GB at up to 4G speeds Paket.

Bestellung
Die Karte habe ich einfach über einen deutschen Händler bestellt. Es reicht die Karte, einen Tarif oder Guthaben braucht ihr nicht mitbestellen. Diesen könnt ihr dann online wählen und mit Kreditkarte bezahlen. Dieses aber erst kurz vor Urlaubsantritt machen, da mit der Aktivierung auch gleich der Tarif startet! Ihr könnt dort auch wählen, wo ihr euer Handy hauptsächlich nutzt. Dementsprechend bekommt ihr dann eure Vorwahl (bei Wahl Hawaii gibt es logischerweise die 808)

Washington
Unser erster Zwischenstopp war Washington. Sowohl am Flughafen, in der Stadt als auch in Dulles hatte ich immer eine UMTS Verbindung. Hier hat man fast keine Einschränkung. Nur auf dem Highway zum Flughafen bekommt man die meiste Zeit nur Edge.

Honolulu
Wir waren nur in Honolulu auf Oahu. Daher kann ich zum Rest der Insel leider nichts sagen. In Honolulu aber hatte ich aber im gesamten Stadtgebiet zwischen Flughafen und Waikiki immer eine UMTS Verbindung.

Big Island
Hier wird es mit UMTS schon schwieriger. Eine Netzverbindung zum telefonieren ist aber eigentlich immer vorhanden! UMTS ist aber eigentlich nur rund um die größeren Städten und am Flughafen vorhanden (Kona / Hilo). In den restlichen Gegenden und auch in den Resorts in Waikoloa muss man mit Edge leben und das auch sehr langsam. Um Nachrichten über Wahtsapp zu verschicken reicht es aber gerade so.

Maui
Auf Maui sieht es mit UMTS schon wieder besser aus. In allen belebten Gegenden ist hier eine Verbindung vorhanden und diese auch ausreichend schnell (die Road to Hana könnte man zwar auch als belebt bezeichnen  ;) aber UMTS gibt es hier natürlich trotzdem nicht soweit ich mich erinnere. Eine Netzabdeckung ist aber meistens vorhanden)

Flughafen San Francisco / Chicago
Auch hier an beiden Flughäfen problemlos UMTS über T-Mobile verfügbar

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #22 am: 07. November 2015, 13:08:37 »
Bei Big Island würde mich interessieren, ob ihr z. B. am Ende der Chain of Craters Rd. eine Netzverbindung zum Telefonieren hattet.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline CaiBo

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #23 am: 07. November 2015, 18:05:18 »
Ich hab jetzt echt den halben Tag über die Frage nachgedacht, aber habe ich keine Antwort gefunden. Kann mich nicht mehr erinnern wie in dem Bereich der Empfang war

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #24 am: 07. November 2015, 19:43:00 »
Danke für deine Bemühungen, hätte ja sein können, dass du das zufällig noch weißt. Mit unserem AT&T haben wir schon bei der Thurston Lava Tube keinen Empfang mehr und noch weiter unten erst recht nicht.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Hawaii Reise Tipps

  • Gast
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #25 am: 16. November 2015, 21:22:50 »
Hi,

wer nur guenstig oder sogar kostenlos von Hawaii nach Deutschland telefonieren will, dem kann ich Cheap Calls empfehlen.
Ich habe hier einen Artikel dazu geschrieben:

http://hawaii-reise-tipps.de/guenstig-usa-deutschland-telefonieren/

Aloha,
Danny

Offline Alessa

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 281
  • I want to make memories all over the world
  • Wohnort: Biblis
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #26 am: 20. Januar 2016, 14:24:25 »
Ich hab mir hier zwar mehr oder weniger mal alles durchgelesen, aber es ist wie ich Mathematik  :o ich versteh kein Wort  :verlegen :verlegen !!!!!!!

Wir benötigen für unsere Hawaii Reise im Mai eine Sim Karte die wir in ein altes Iphone 4 machen können, unsere Handys möchten wir nicht benutzen, da wir diese im Hotelsafe lassen werden bzw. nur mit Wifi benutzen wollen.

Eine Sim Karte zum telefonieren falls notwendig, z.B. Tourenanbieter, Heliflug, Hotel etc., und um von diesen Leuten auch erreicht werden zu können. Ein bisschen Internetvolumen wäre auch nicht schlecht, falls wir mal Google Maps benötigen.

Das alles ist nur für die drei Wochen im Mai. Danach wird es nicht mehr benötigt. Kann mir jemand sagen, welche Sim Karte gut geeignet wären, wo ich diese bekommen und wie ich das dann technisch abwickeln muss ( irgendwo online aufladen oder so?)

VIELEN DANK!!!!!!!!!

Offline Sternchen16

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #27 am: 22. Januar 2016, 21:03:37 »
Hallo Alessa!

Habe mir auch gerade den Tread durchgelesen und mir gings wie Dir  :verlegen

Als "Nicht-Technik-Versteherin" (und Schatzi ist da leider nicht besser - er interessiert sich für Smart Phones / Handys überhaupt nicht) machen wir das immer so wie Ihr das vorhabt. Wir nehmen außer unserem aktuellen Smart Phone mit unserer "deutschen" SIM immer ein altes Handy mit und bestellen uns für das alte Handy vor der Reise eine SIM Card von Cellion.

Haben dadurch ein Handy mit amerikanischer Telefonnummer (die ich übrigens auch für die Makai Card bei Foodland benutze) für lokale Anrufe und für unterwegs wenn wir kein Internet und Skype zur Verfügung haben. Hat bisher super funktioniert. Setze die SIM zuhause in das alte Handy ein und aktiviere das dann mit dem Code den man zusammen mit der SIM erhält am ersten Flughafen in den USA.

War für uns die unkomplizierteste Lösung und ich fand es auch nicht so teuer, da ich das ja auch nur selten zum Telefonieren hergenommen habe. Abrechnung erfolgt dann genau nach Anzahl Gesprächen und Gesprächsminuten ca. 1 Monat nach der Rückkehr (Abbuchung vom Girokonto + Zusendung des Einzelverbindungsnachweises). Vielleicht wäre das was für Euch.

http://www.cellion.de/callcompany/cms/cellion/starter.php

Viele Grüße
Sternchen

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #28 am: 22. Januar 2016, 22:58:52 »
Hallo Alessa,

wir fahren, in HNL angekommen, als erstes zum Ala Moana Center, dort ist ein AT&T-Laden (diese Läden gibt es aber anderswo auch). Dort kaufen wir uns für 2x4 Wochen (in unserem Fall) AT&T-SIM Cards für Michis Handy und mein iPad. Die SIM-Cards werden vor Ort freigeschaltet.

Der einzige Haken (der kein wirklicher ist): Eine europäische Adresse und Telefonnummer wird beim Antrag nicht akzeptiert. Wir verwenden daher immer die Adresse und Telefonnummer des Hotels in HNL, in dem wir wohnen, das funktioniert problemlos.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Suse

  • Frischling
  • **
  • Beiträge: 39
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #29 am: 22. Januar 2016, 23:10:50 »
Hallo,
ich habe eine USA Simkarte über Prepaid-Global.de (ca. 70€) gekauft.

(mit Datenvolumen 2GB; Flat dt. Festnetz, 70 Min dt. Handynetz; Flat. Tel.+SMS USA, WhatsApp funktioniert)
Für google-Suche und Navigation mit Maps ausreichend; keine Ahnung, wieviel Datenvolumen ich verbraucht habe.

Ging über AT&T. Guter Empfang, ausser im "Hinterland"  :verlegen
Aber da hat keiner so wirklich empfang....
Telefonieren hat auch mit Deutschland super geklappt.

Gibts auch mit kleineren bzw größeres Datenvolumen. Die SimKartengröße muß man auch wählen, man kann da auch anrufen. Dort ist man bei Fragen sehr hilfsbereit.

Offline ghost48

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #30 am: 21. Juli 2016, 10:40:11 »
Grundsätzlich nutze ich immer T-Mobile mit seinen "pay as you go" Tarifen in den Staaten. Bin aber gerade auf ein interessantes Angebot aufmerksam geworden. Es handelt sich zwar um einen reinen Datentarif, aber mittlerweile kann man ja auch bequem über Whatsapp telefonieren (VOIP) Verbindung.

Eines vorweg. Ich bin weder verschwägert, verwandt, noch sonst irgendwie mit dem Angebotsersteller bekannt und verdiene daran nichts. Wollte lediglich dem Forum ein wenig was zurückgeben, da ich hier auch schon wertvolle Tips erhalten habe.

12 GB Three Prepaid-Datentarif (nutzbar in 18 Ländern)

Offline jjjwww

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 4001
    • BeautifulPlaces
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #31 am: 21. Juli 2016, 10:48:01 »
Grundsätzlich nutze ich immer T-Mobile mit seinen "pay as you go" Tarifen in den Staaten. Bin aber gerade auf ein interessantes Angebot aufmerksam geworden. Es handelt sich zwar um einen reinen Datentarif, aber mittlerweile kann man ja auch bequem über Whatsapp telefonieren (VOIP) Verbindung.

Eines vorweg. Ich bin weder verschwägert, verwandt, noch sonst irgendwie mit dem Angebotsersteller bekannt und verdiene daran nichts. Wollte lediglich dem Forum ein wenig was zurückgeben, da ich hier auch schon wertvolle Tips erhalten habe.

12 GB Three Prepaid-Datentarif (nutzbar in 18 Ländern)
Klingt sehr interessant!!!
Die Länder passen eigentlich auch alle ganz gut. Danke für den Link. Ich war ja im Januar auf Sri Lanka dort war es unheimlich günstig. Es gab 9 GB Datenvolumen für 8 Euro für 30 Tage. War perfekt. War immer online. Wenn man denkt wie wenig Datenvolumen man in D dafür bekommt, gerade mal 1GB.


Offline Soulfinger

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 413
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #32 am: 21. Juli 2016, 11:33:55 »
ich verwende dieses Jahr erstmalig "H2O pay as you go" Sim, bisher immer Red Pocket. Bin mal gespannt wie die funktioniert . . .
Gruß Frank


Offline palmus

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 480
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #33 am: 21. Juli 2016, 12:58:03 »
Ich habe uns - nach den guten Erfahrungen aus den Vorjahren - über ReiseSIM.de wieder mit dem H20 Month Plan eingedeckt.

Der Service bezgl. der Freischaltung vergangenes Jahr war super einfach - die Flat ins deutsche Festnetz ist uns wichtig, da wir die daheim gebliebenen Eltern / Großeltern doch gelegentlich länger am Ohr haben. Läuft über AT&T.

ReiseSIM.de hat sogar extra eine App mit der man die Einstellungen / Setups für Iphone und Android einspielen kann. Fanden wir auch sehr hilfreich.

Gruß
Volker
Gruss Volker


Cide

  • Gast
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #34 am: 17. August 2016, 09:28:08 »
Wir haben für unseren ersten Trip damals auch eine Simkarte über ReiseSIM und H2O Vertrag genutzt. Hat top funktioniert, war mir persönlich aber zu teuer. Zumal man dann nur eine SIM hat und das Handy als Hotspot nutzen muss, wenn die anderen auch mal ins Netz wollen. Ab dem zweiten USA Trip habe ich mir damals bei eBay für 20€ einen T-Mobile Hotspot besorgt und dann direkt vor Ort eine Prepaid SIM für das Gerät gekauft (10$). Mit einem Prepaid-Tarif von 30$ für 3 GB haben wir dann problemlos zu dritt den Hotspot nutzen können und hatten auf Oahu auch (fast) überall sehr guten Empfang. Das Ganze macht natürlich nur dann Sinn, wenn man nur Daten benötigt (und mit VoIP Telefonie leben kann). Wir haben das für uns aber als preiswerteste Variante empfunden und machen das nun seit einiger Zeit. Da bisher auch nur max. 5 Monate zwischen unseren Aufenthalten lagen, ist die Karte auch immer noch nutzbar (aufladbar) gewesen. Dieses Mal sind es 8 Monate zwischen den Aufenthalten...da ich die AGB natürlich nicht wirklich gelesen habe, bin ich gespannt, ob die SIM inzwischen gesperrt ist.  ;D

Offline Gridlock

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 64
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #35 am: 22. Januar 2017, 18:22:08 »
Ich möchte für unsere Tour SIMs von H2O verwenden. reisesim z.B. ist zwar echt hilfreich und komfortabel, aber doch recht teuer, wenn man z.B. für zwei Personen zwei unlimited Intervalle mit 40 bzw. 60 $ bucht. Da liegt man insgesamt locker 40 Euro über dem Preis für die direkte Buchung bei H2O.

Also der Plan: SIM bei Amazon holen, bei H2O registrieren, aktivieren und vor Ort nach 30 Tagen über Webseite oder gekaufter PIN nachladen.
Hinsichtlich der späteren Aktivierung bei H2O las ich im Web, daß zwar nur einige deutsche Kreditkarten über die Webseite akzeptiert werden, notfalls aber der Chat hilft.

Somit wollte ich mich bei h2owirelessnow.com registrieren, bin dabei aber etwas unsicher, was die Angabe der contact phone number soll. Akzeptiert wird da nur das US-Format.
Hat sich da jemand schon mal direkt registriert? Wozu verwenden die diese Nummer denn? Was passiert denn, wenn ich da eine unserer Hotels auf Hawaii angebe?


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #36 am: 22. Januar 2017, 19:44:03 »
Hat sich da jemand schon mal direkt registriert? Wozu verwenden die diese Nummer denn? Was passiert denn, wenn ich da eine unserer Hotels auf Hawaii angebe?

Mit H2O habe ich keinerlei Erfahrung, wir kaufen in HNL immer AT&T-Cards. Wir geben immer die Telefonnummer des Hotels in HNL an und das seit mittlerweile 3 Urlauben. Es passierte nie etwas.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Gridlock

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 64
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #37 am: 22. Januar 2017, 20:14:03 »
Dann mache ich das wohl einfach mal. Hoffentlich rufen die da nicht an  ;)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #38 am: 22. Januar 2017, 21:03:28 »
Uns haben sie nie angerufen, die "Hoffnung" habe ich schon aufgegeben ;)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Hardy1979

  • Frischling
  • **
  • Beiträge: 33
Re: Sim Karte USA - Infos und Hinweise
« Antwort #39 am: 09. März 2017, 22:13:50 »
Ich hole den Thread mal wieder hoch...kann jemand etwas zur Netzabdeckung auf Big Island (Kona) sagen? Ich denke mit LTE (4G) darf man nicht rechnen....aber wie sieht es mittlerweile mit 3G aus?