Autor Thema: Lebensmittel bereits aus DE mitnehmen?  (Gelesen 1964 mal)

Offline Bigtwin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 3984
Re: Lebensmittel bereits aus DE mitnehmen?
« Antwort #60 am: 24. Februar 2019, 23:19:06 »
Man könnte das "Schwammbrot" auch toasten,dann schmeckt's auch lecker. :)
Lieben Gruß vom Thomas. 8)🌴🌞🌺

Hawaii 2014, 2016, 2017, 2018 2x,2019.



Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 31014
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Lebensmittel bereits aus DE mitnehmen?
« Antwort #61 am: 24. Februar 2019, 23:25:55 »
Wir toasten seit Jahren das French Bread, das schmeckt für Hawai'i-Verhältnisse richtig lecker. Früher toasteten wir Toasts, sie waren auch ok, aber getoastete French Bread sind uns weitaus lieber.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,1996/97,1997/98,2000,2001,2004,2005/2006,2007,2009,2010,2011,2012,2013,2014,2015,2016,2017,2018,2019 :-)

Offline Kiki_Hawaii

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 56
Re: Lebensmittel bereits aus DE mitnehmen?
« Antwort #62 am: 25. Februar 2019, 19:14:43 »
Ich war jetzt mal auf besagter Seite.
Also sehe ich das richtig ich melde - auch wenn es problemlos erlaubt ist - die Lebensmittel dann auf diesem Einfuhrblatt an - laufe dann aber durch den grünen Ausgang..oder?

Wenn etwas erlaubt ist, musst du es nicht am Einfuhrblatt eintragen. Du läufst einfach so durch den grünen Ausgang. Sei aber sicher, dass du wirklich nichts unerlaubtes und daher nicht am Einfuhrblatt angegebenes mit hast.

Bei unserem 2. Urlaub auf Hawai'i (wir hatten 1996 noch kein Internet) hatte ich eine Tafel Milchschokolade mit, 100 g. Ich wusste nicht, ist das erlaubt oder nicht, schrieb die Tafel aufs Einfuhrblatt und ging durch den roten Ausgang. Ich wollte auf jeden Fall Probleme oder gar eine Strafe vermeiden. Ein Zöllner fragte mich sofort, was ich dabei habe, ich zeigte ihm die Tafel Schokolade und er sagt nur "that's ok" und ich konnte weiter gehen.

Danke. Und noch eine vllt doofe Frage..
Wir steigen in LA um, geh ich dann 2x durch diesen Ausgang oder kommt das sowieso erst in Hawaii?
Ich hab nur iwie Bedenken dass es wegen der Lebensmittel zu Verzögerungen kommt und wir den Anschluss verpassen.

Sorry erst 2 Fernreisen und davon kein Umstieg je in USA ::)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 31014
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Lebensmittel bereits aus DE mitnehmen?
« Antwort #63 am: 25. Februar 2019, 19:24:19 »
Hallo Kerstin,

am Weg nach Hawai'i ist nur in LAX die Zollkontrolle.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,1996/97,1997/98,2000,2001,2004,2005/2006,2007,2009,2010,2011,2012,2013,2014,2015,2016,2017,2018,2019 :-)

Offline Kiki_Hawaii

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 56
Re: Lebensmittel bereits aus DE mitnehmen?
« Antwort #64 am: 25. Februar 2019, 19:32:21 »
Ach schade, hab ich mir gedacht.. :verlegen

Offline Kiki_Hawaii

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 56
Re: Lebensmittel bereits aus DE mitnehmen?
« Antwort #65 am: 28. April 2019, 14:21:57 »
Mist...beim Packen ist mir noch ein anderes Problem aufgefallen.
Nahrungsergänzungsmittel...soweit ich das sehe größtenteils erlaubt aber eigentlich soll ja alles auf Englisch noch draufstehen.

Ich nehme täglich was mit Folsäure, da steht aber alles nur auf Deutsch drauf. :-\
Und auch noch schön in Pulverform, in kleinen tütchen..

Mein Freund nimmt noch Kreatin Kapseln aber da steht es wenigstens alles drauf..

Was meint ihr, ein Problem?

Evelyne

  • Gast
Re: Lebensmittel bereits aus DE mitnehmen?
« Antwort #66 am: 28. April 2019, 14:28:52 »
Glaub ich jetzt nicht. Ich würde dies als eine Art notwendige Medikame betrachten und zusammen mit denen auch einpacken (Schmerztablette u.ä.).

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 31014
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Lebensmittel bereits aus DE mitnehmen?
« Antwort #67 am: 28. April 2019, 16:58:06 »
Nahrungsernährungsmittel sind keine Medikamente, sondern Lebensmittel. Das würde ich beim Zoll auf jeden Fall deklarieren. Besser so, als mich erwischen lassen, denn dann wird es teuer.

Musst du im Urlaub zwingend Folsäure nehmen und dein Freund Kreatin?

Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,1996/97,1997/98,2000,2001,2004,2005/2006,2007,2009,2010,2011,2012,2013,2014,2015,2016,2017,2018,2019 :-)

Offline Katyes

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2006
Re: Lebensmittel bereits aus DE mitnehmen?
« Antwort #68 am: 28. April 2019, 17:21:33 »
Ich hatte bei allen USA-Reisen auch immer Nahrungsergänzungsmittel (z.B. Magnesium) dabei gehabt und sie einfach mit der Reiseapotheke im Koffer gehabt. Da die Sachen ja wie Medikamente verpackt sind und auch in der Apotheke oder dem Drogeriemarkt gekauft wurden würde ich es nicht als Lebensmittel ansehen und dementsprechend nicht angeben.

Offline Kiki_Hawaii

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 56
Re: Lebensmittel bereits aus DE mitnehmen?
« Antwort #69 am: 28. April 2019, 17:21:41 »
Ja ich sollte es schon nehmen..

Mein Freund sei jetzt mal dahingestellt aber der ist grundsätzlich so entspannt dass er sich da quasi nicht abbringen lässt.

Vllt dann doch roten Ausgang ..hoffe halt da ist nicht soviel los hab echt Bedenken dass uns die Zeit sonst nicht reicht.

Offline Katyes

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2006
Re: Lebensmittel bereits aus DE mitnehmen?
« Antwort #70 am: 28. April 2019, 17:24:08 »
Der US Zoll sagt dazu ganz klar übrigens Folgendes:

"Can I travel with non-prescription medicines, or other products such as vitamins and health supplements?

Non-prescription medicines (also known as over-the-counter or OTC medicines), vitamins, herbs, and supplement products fall under the jurisdiction of the Food and Drug Administration (FDA). In general FDA will not object to the personal importation of those products, as long as:

 - The traveler is carrying the products in their possession (or in their luggage);

 - The amount being carried is an amount reasonably considered for personal use."

(Quelle: https://help.cbp.gov/app/answers/detail/a_id/1217/~/traveling-with-non-prescription-medicines%2Fvitamins%2Fhealth-supplements)

Von daher müsst Ihr Euch keinen Kopf machen! :)