Mittwoch, 27. 5. 2009

Um 6.30 Uhr läutet das Handy, kurz darauf der Weckruf des Hotels – sicher ist sicher.

Nach der Morgentoilette gehen wir ins hoteleigene Restaurant zum Frühstück. Anschließend checken wir aus und fahren mit dem Shuttle zum Airport.

Obwohl wir noch lieber auf Hawai'i wären, freuen wir uns doch auf zu Hause Ob unsere Katze immer noch beim Haus ist Noch ein paar Stunden Geduld, dann wissen wir es.

Um 10.45 Uhr ist Boarding Time. Wir belegen die Sitzplätze 47 E und 47 F, Abflug ist überpünktlich um 11.30 Uhr.

Wir verbringen die Flugzeit mit lesen und ein wenig schlafen und statt um 15.10 Uhr landen wir bereits um 15 Uhr auf Gran Canaria, unserer Wahlheimat

Die Koffer sind mit uns geflogen und wir gehen zu den Car Rentals, um unser Mietauto in Empfang zu nehmen.

Anschließend fahren wir in die Berge – nach Hause

Wo ist unsere Katze Ich rufe, sie kommt nicht. Es wird Abend, sie ist immer noch nicht hier, der Garten ist verwaist

Ich verrate es schon an dieser Stelle: Zwei Tage später steht sie plötzlich vor der Tür und lässt uns dann über eine Woche kaum mehr aus den Augen. Beginnt zu plärren, wenn wir im Haus verschwinden, plärrt die halbe Nacht, weil sie uns nicht sieht. Erst wenn sie unsere Stimmen hört, ist sie wieder beruhigt.

***********

Ein fast nicht mehr zu überbietender, wunderschöner Urlaub auf unseren Lieblingsinseln ist zu Ende. Auch wenn wir vieles, was auf meinem Plan stand, in diesen sechs Wochen nicht sehen konnten, so kamen doch einige tolle Überraschungen dazu.

 

HAWAI'I WIR KOMMEN WIEDER