Autor Thema: Mückenschutzmittel  (Gelesen 53650 mal)

Evelyne

  • Gast
Mückenschutzmittel
« am: 02. Januar 2014, 15:44:51 »
Ein Mückenschutzmittel ist bekanntlich für Hawaii unverzichtbar.

Ich möchte nun eines erwähnen, mit dem man sich nicht selbst "behandelt", sondern mit dem Textil sprich Kleidung, Schuhe, Fensterschutz, Fahrzeug-Innenraum, sogar die  Bettdecke besprüht werden können. Und das geruchlos und ohne Flecken zu hinterlassen.
Es ist hergestellt aus reinen, natürlichen und synthetischen Aktivstoffen.

Ich habe es selbst letztes Jahr in Hawaii dabeigehabt und war sehr zufrieden damit.
Nicht, dass ich nun überhaupt nie gestochen wurde, aber deutlich weniger als Zeiten zuvor.

Das Mittel heisst MükoRex, vor kurzem hiess es auch TYRA-X.
Im Kombipack gibt es ein kleines Fläschchen Konzentrat sowie eine leere Flasche 500ml  (Pumpspray) in die das Konzentrat dann in Hawaii umgefüllt und mit Wasser aufgefüllt wird.
Das Produkt wurde in verschiedenen Tropengegenden getestet.

Liebe Grüsse
Evelyne

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 35557
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #1 am: 02. Januar 2014, 15:56:10 »
Liebe Evelyne,

dieses Mückenschutzmittel kenne ich noch gar nicht, vielen Dank für den Tipp :thumbsup

Bisher verwenden wir immer sehr erfolgreich "Deep Wood" von OFF! Der Nachteil ist aber der gewöhnungsbedürftige Geruch des Mittels, aber das ist immer noch besser als von zig Mossis gestochen zu werden.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 1/24 Lanzarote


Offline reh

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1573
    • REHs Nordamerikareise
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #2 am: 02. Januar 2014, 16:41:29 »
Ist das wirklich ein Problem?

Bisher hatten wir auch immer OFF. Dann muss man das kaufen. Das andere Mittel muss ich aus Deutschland mitbringen?

Viele Grüße
REH

REHs Nordamerikareise

Für Mainland-Reisende:
Unser Nordamerikareise Forum

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 35557
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #3 am: 02. Januar 2014, 16:45:16 »
Moskitos sind auf Hawai'i ein riesengroßes Problem. Wenn du nördlich von Hilo am Pepe'ekeo Scenic Drive (= Regenwald) fährst und aussteigst zum Fotografieren, wirst du von Moskitos überfallen. Michael weigert sich mittlerweile, dort auszusteigen, das überlässt er mir ;D
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 1/24 Lanzarote


Offline reh

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1573
    • REHs Nordamerikareise
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #4 am: 02. Januar 2014, 16:46:39 »
Gilt das nur für Big Island?
Viele Grüße
REH

REHs Nordamerikareise

Für Mainland-Reisende:
Unser Nordamerikareise Forum

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 35557
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #5 am: 02. Januar 2014, 16:49:15 »
Nein, auch für Maui (Road to Hana, Pipiwai Trail) und Kaua'i (hier fast überall). Auf O'ahu ist es nur in den botanischen Gärten so krass, ansonsten hält es sich in Grenzen, sieht man von den Ko'olau Mountains ab, aber dort wandert ihr ohnehin nicht.

Aber z. B. den Tropical Botanical Garden auf Big Island, dessen Eintritt am Pepe'ekeo Scenic Drive ist, betreten wir nie, ohne uns zuvor eingesprüht zu haben.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 1/24 Lanzarote


Offline reh

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1573
    • REHs Nordamerikareise
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #6 am: 02. Januar 2014, 17:31:05 »
Ist das jahreszeitenabhängig oder ganzjährig?

Viele Grüße
REH

REHs Nordamerikareise

Für Mainland-Reisende:
Unser Nordamerikareise Forum

Evelyne

  • Gast
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #7 am: 02. Januar 2014, 17:37:16 »
Bisher hatten wir auch immer OFF. Dann muss man das kaufen. Das andere Mittel muss ich aus Deutschland mitbringen?

Hi Reh

wenn Du MükoRex od. Tyra-X meinst, ja. Ich habe es mal im Internet gesehen zum bestellen. Aber ich selbst kaufte es direkt hier im "Swiss Tropical and Public Health Institut" in Basel.

Übrigends wurde ich auch schon -ich glaubte es kaum- auch schon am Waikiki an den Beinen zerstochen einfach so beim Sitzen auf der Promenade-Bank beim Beobachten des Sonnenuntergangs. Aber vielleicht trifft das nicht alle gleich  ;D

Liebe Grüsse
Evelyne

Evelyne

  • Gast
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #8 am: 02. Januar 2014, 17:43:22 »
Ist das wirklich ein Problem?

Wenn die Unterkunft Moskitoschutz vor dem Fenster hat, ist der Schlaf gerettet, sonst würde ich ungern, spez. bei Dämmerung aufmachen  ;)

Liebe Grüsse
Evelyne

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 35557
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #9 am: 02. Januar 2014, 18:31:25 »
Ist das jahreszeitenabhängig oder ganzjährig?

Ganzjährig, da es in den gefährdeten Gebieten auch im Winter nie richtig kalt wird.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 1/24 Lanzarote


Evelyne

  • Gast
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #10 am: 02. März 2014, 09:01:50 »
 :moskito


Ein weiteres, wirksames und sicher auch bekanntes Mittel ist FENISTIL.

http://www.fenistil.de/behandlung/insektenstiche-tipps.shtml

Man erhält es fast in jeder Apotheke oder Drogeriemarkt und der kleine handliche ROLL-ON-STIFT hat in jeder Tasche Platz. Die Schwellung klingt schnell ab und es kühlt.

Offline Tomi_66

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 86
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #11 am: 02. März 2014, 09:34:59 »
Hallo zusammen,
ich hätte da auch noch ein wirksames Mittel.
Mein Nachbar hat das schon in den Tropen getestet und war begeistert.
Ballistol Stichfrei
Info hier http://www.ballistol.de/45-0-Stichfrei.html
Gruß
Tomi

Offline Schneewie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 6612
    • Stenders-Reisen
  • Wohnort: Dortmund
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #12 am: 02. März 2014, 10:53:14 »
Ist das wirklich ein Problem?

Bisher hatten wir auch immer OFF. Dann muss man das kaufen. Das andere Mittel muss ich aus Deutschland mitbringen?

Ralph, als wir dort waren, fanden wir es nicht schlimm. Ich hatte zwar 2-5 Stiche, aber das wir überfallen worden sind, nein.
Weder im Regenwald noch im Botanischen Garten oder am Strand.

Wir hatten uns auch Off Deep Wood gekauft, eingesprüht und das war es. Mag jetzt vielleicht an der Zeit gelegen haben (April/Mai).
Gruß Gabriele


Evelyne

  • Gast
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #13 am: 02. März 2014, 11:02:40 »
...als wir dort waren, fanden wir es nicht schlimm. Ich hatte zwar 2-5 Stiche, aber das wir überfallen worden sind, nein.
Weder im Regenwald noch im Botanischen Garten oder am Strand.

Wir hatten uns auch Off Deep Wood gekauft, eingesprüht und das war es. Mag jetzt vielleicht an der Zeit gelegen haben (April/Mai).

...oder am Off Deep Wood !   ;)

Offline Schneewie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 6612
    • Stenders-Reisen
  • Wohnort: Dortmund
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #14 am: 02. März 2014, 11:20:28 »
...als wir dort waren, fanden wir es nicht schlimm. Ich hatte zwar 2-5 Stiche, aber das wir überfallen worden sind, nein.
Weder im Regenwald noch im Botanischen Garten oder am Strand.

Wir hatten uns auch Off Deep Wood gekauft, eingesprüht und das war es. Mag jetzt vielleicht an der Zeit gelegen haben (April/Mai).

...oder am Off Deep Wood !   ;)

Glaube ich jetzt nicht ganz, denn ich habe schon mal vergessen, mich einzusprühen.

Wenn es aber am OFF gelegen hat, dann ist es super klasse.  :)
Gruß Gabriele


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 35557
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #15 am: 02. März 2014, 12:50:59 »
Deep Wood von OFF ist mehr als super klasse. Aus eigener Erfahrung kenne ich kein wirksameres Mittel - zumindest keines, das bei uns hilft.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 1/24 Lanzarote


Offline reh

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1573
    • REHs Nordamerikareise
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #16 am: 02. März 2014, 13:35:44 »
Deep Wood von OFF ist mehr als super klasse. Aus eigener Erfahrung kenne ich kein wirksameres Mittel - zumindest keines, das bei uns hilft.

Deep Wood ist auch bei uns immer erste Wahl.

Viele Grüße
REH

REHs Nordamerikareise

Für Mainland-Reisende:
Unser Nordamerikareise Forum

Evelyne

  • Gast
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #17 am: 26. April 2014, 08:05:10 »
 :aloha2                             :moskito



Ein vergessenes Hausmittel zur Vorbeugung und Vetreibung von Stechmücken ist Nelkenöl.

Benötigtes Material
1 kleine Flasche Nelkenöl
eventuell 1 Taschentuch

Um sich effektiv gegen Insektenstiche zu schützen gibt man einige Tropfen Nelkenöl auf die Handgelenke und/oder Kniekehlen.
Bei sehr empfindlicher Haut oder falls ein bestimmter Ort Mückenfrei bleiben soll, kann man das Öl auch auf Taschentücher oder Wattebällchen geben und beispielsweise auf dem Balkon oder am Gartensitzplatz verteilen.

Ein Wort zur Vorsicht
Das Nelkenöl darf nicht verschluckt oder zur innerlichen Verwendung benutzt werden. Das Nelkenöl darf auch nicht in die Augen gelangen (in Augen reiben mit Nelkenöl an den Fingern), da es ansonsten zu Augenreizungen kommen kann.
Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen.
Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.

Andere Möglichkeit:
Man besorgt sich in Hawaii einige Gewürznelken und 1 Orange.
Die Orange rundherum Igel-mässig bespicken und im Zimmer lassen.

Ob sich die hawaiianischen Mücken davon beeindrucken lassen, kann ich (noch) nicht aus eigener Erfahrung sagen, aber man kann es ohne viel Aufwand zumindest versuchen, wenn man nicht immer mit chemischen Mitteln vorbeugen will.

Liebe Grüsse
Evelyne

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 35557
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #18 am: 26. April 2014, 12:57:28 »
:aloha2

Ich vermute, vom Nelkenöl würden wir ca. 2 l pro Person brauchen ;D Nur die Handgelenke und Kniekehlen damit einreiben, wäre bei weitem nicht genug, wir müssen uns jedes freie Hautfleckchen eincremen/einsprühen - was auch immer und selbst das ist oftmals zu wenig, weil uns die Tierchen auch durch T-Shirt und Hemd stechen. In botanischen Gärten ist es ganz besonders arg, hier müssen wir mit OFF immer mehrmals nachsprühen.

Der Orangen-Igel in der Unterkunft wäre es aber wert, ausprobiert zu werden :thumbsup
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 1/24 Lanzarote


Evelyne

  • Gast
Re: Mückenschutzmittel
« Antwort #19 am: 26. April 2014, 13:15:31 »
Ich vermute, vom Nelkenöl würden wir ca. 2 l pro Person brauchen ;D

 :lachroll   Die Hawaii-Steckmücken sind in der Tat aggressiv  ;D   Aber vielleicht hassen sie den Nelkenduft ja doch und suchen sich nicht extra eine "unbehandelte" Stelle  ;D

Naja, wir werden es sehen. Besonders schlimm ist es halt schon, wenn's grad geregnet hat und die Sonne kommt wieder. Und das gibt es öfters... ;D

Liebe Grüsse
Evelyne