Autor Thema: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal  (Gelesen 10037 mal)

Offline Tini87

  • Frischling
  • **
  • Beiträge: 30
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #180 am: 18. Februar 2020, 07:26:08 »
Ganz viel Spaß! Ich bin gespannt auf deine Berichte 😊

Offline Moa1987

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 356
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #181 am: 18. Februar 2020, 08:38:39 »
Viel Spaß!!!

Offline Jindra

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 201
  • Wohnort: Siegen
  • Beruf: Rentner
  • Geschlecht: weiblich
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #182 am: 18. Februar 2020, 10:22:40 »
 :aloha2 und guten Morgen!

 :danke1 für die guten Wünsche!

Ich werde mich auf jeden Fall immer wieder mal melden :)!

Jindra

Offline kklaus

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 507
  • Wohnort: Veitshöchheim
  • Geschlecht: m
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #183 am: 18. Februar 2020, 11:25:48 »
Auch von mir eine wunderschöne Zeit

klaus

Offline humblebee

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 165
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Beruf: Lehrerin
  • Geschlecht: weiblich
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #184 am: 18. Februar 2020, 12:03:48 »
Auch ich wünsche euch eine tolle Zeit und viele unvergessliche Erlebnisse!!! :hula

Offline Jindra

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 201
  • Wohnort: Siegen
  • Beruf: Rentner
  • Geschlecht: weiblich
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #185 am: 26. März 2020, 07:52:28 »
Auch ich wünsche euch eine tolle Zeit und viele unvergessliche Erlebnisse!!! :hula

Aloha an Alle!

Ich / wir leben noch, es wird immer brenzlicher.

Da ich nicht weiß, wie man hier navigiert, bzw. wie ich einen freien Beitrag unter andere Beiträge schreiben kann, mach ich hier weiter.

Ja, wir hatten schöne Zeit hier. Auf Big Island und jetzt auf Maui hat es übermäßig viel geregnet, wie uns gesagt wurde, aber für uns war es nicht schlimm.
Maui kam durch die unerwarteten Begrenzungen zu kurz, aber dafür kann niemand was.
Jetzt hocken wir in HNL. Morgen sollte es weiter nach Japan gehen, leider aufgeschoben, aber nicht aufgehoben.
Den Flug habe ich storniert. Ums Geld kümmer ich mich später, das wird vielleicht komplizierter, da der Heimflug schließlich als codeshare Flug mit LH gehen sollte, 3 Wochen später.

Dann habe ich bei Air Canada am 24.3. Rückflug gebucht.
Für Freitag, 27.03.
Es hat 3 Segmente.
HNL -> SF
SF -> Montreal
Monttreal - > FRA

Jetzt habe ich geschaut und musste feststellen, dass der mittlere Flug nicht mehr im Plan steht. Bei mir ist keine Mail mit der Veränderung angekommen.
Nun hänge ich in der Warteschlange bei Air Canada.
Morgen werden wir zum Flghf, fahren, ob wir dort etwas ausrichten könnten, falls ich nicht durchkommen sollte. Es dauert schon über 1 Std.

Im Programm für Rückholung stehen wir.

So, gerade schreibe ich live weiter, nach kurzer Pause, wo ich bei AC doch durchgekommen bin. nach 1,5 Std. Wartezeit.
Weiß nicht, ob ich genervt habe, da für mich am Telefon alle seeehr langsam sprechen müssen...
Aber, die Dame hat uns umgebucht, jetzt geht`s via Toronto.
In SF kommen wir um 5:00 am an, weiter geht`s um11:45 am, und abends aus Toronto um 10:35 pm.
Es wird hart, aber da müssen wir durch.
Ausschlafen können wir dann zu Hause.
Jetzt Daumen drücken, dass es sich nicht überschlägt. Aber damit muss ich klar kommen, vieles ändert sich binnen Sekunden.
Ob wir in Toronto Immigration machen müssen, oder nur Transit, das habe ich vergessen zu fragen.
Auf jeden Fall, eTA hätten wir noch gültig, falls es nicht ausgesetzt ist wie ESTA für USA.
Irgendwie gibt es für alles eine Lösung, früher oder später.

Was bis jetzt unerwartet super geklappt hat ist, dass sich die Gesellschaft, wo ich die Railpässe für Japan bestellt habe, sich fast sofort gemeldet hat (nach dem alles ernst wurde), und Lösungen aufgezeigt hat. Alles dann nach dem 20.04. wie sie schrieben, da die Belegschaft in die Quarantäne geschickt wurde. Die Handlung hat mich sehr positiv überrascht. Aber das gehört nicht zum Thema, trotzdem finde ich es erwähnenswert.

Auf jeden Fall kann ich schon jetzt sagen, dass ich auf dieser Reise viel dazu gelernt habe, und nun kann ich wirklich sagen, man lernt nie aus.

Bleibt gesund!
Jindra

Offline michi137

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 6002
  • Wohnort: Biebelnheim
  • Geschlecht: weiblich
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #186 am: 26. März 2020, 09:50:05 »
Immigration in Kanada sollte rausfallen, da Kanada niemanden mehr rein lässt. Ich denke, ihr bliebt im Transit.
Klingt nach stressiger Rückreise, aber immerhin kommt ihr wohl zeitnah zurück.
Ich drücke die Daumen, dass das jetzt auch so stattfindet.
Gruß, Michaela

Offline Julez

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 335
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #187 am: 26. März 2020, 10:13:46 »
Hi Jindra,

das hört sich klasse an wie du das machst!
Ich sage dir schon jetzt, dass es bestimmt noch anders kommen wird. Aber du kriegst das super gut hin, da bin ich sicher!
In Gedanken reise ich mit dir mit und drücke dir für die kommenden Herausforderungen die Daumen! Bin schon gespannt, was noch kommt!

In Zukunft wird dich keine Reise irgendwie rausfordern. Du hast es total viel dazu gelernt!
Und dich und deinen Mann (oder Freund) wird es auch zusammengeschweist haben! Also zumindest im Nachhinein (hatte sowas in der Art auch mal mit Vulkanausbruch auf Bali...) ;o)

LG
Julia

Online Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 36569
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #188 am: 26. März 2020, 14:28:04 »
Liebe Jindra,

du boxt dich überall hervorragend gut durch, dein Mann kann stolz auf dich sein, statt mit Scheidung zu drohen, wie du schon geschrieben hast.

Ich drücke euch die Daumen, dass alles so klappt wie im Moment geplant, aber du kannst auf weitere Änderungen zeitnah reagieren.

Kommt gesund nach Hause zurück.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert


Offline Jindra

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 201
  • Wohnort: Siegen
  • Beruf: Rentner
  • Geschlecht: weiblich
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #189 am: 27. März 2020, 03:52:35 »
Liebe Jindra,

du boxt dich überall hervorragend gut durch, dein Mann kann stolz auf dich sein, statt mit Scheidung zu drohen, wie du schon geschrieben hast.

Ich drücke euch die Daumen, dass alles so klappt wie im Moment geplant, aber du kannst auf weitere Änderungen zeitnah reagieren.

Kommt gesund nach Hause zurück.

Aloha Angie und Alle!

Ja wohl, wenigstens Daumen drücken, mehr kann man nicht machen :).

Nein, so war es nicht im Ernst gemeint, mit der Scheidung ;). Ich bin doch geborene Tschechin, und die haben ihr eigens Humor, (wie z. B. vergleichbar mit "Der brave Soldat Schwejk"). Manches versteht selbst Paul nicht, trotz der vielen Jahren, die wir zusammen sind ;D :D.
Gerade habe ich die Buchung gecheckt, die ist immer noch da.

Es hat nämlich Umbuchung-Änderung gegeben. Der Mittlere Flug, d.h. die Nr. 2 - SF -> Montreal wurde gecancelt.
Jetzt soll es via Toronto gehen, und die Wartezeiten sind etwas länger. Da müssen wir durch, no problem at all 8). Hauptsache, es bleibt so.

Heute sind wir nochmals durch die Insel gefahren. Das Wetter ist sehr windig und Platzregen gibt es überall, kurz und knackig. Alles geschlossen, auch look-out. Dafür kein Stau auf der H/1 ;), und auch sonst sehr wenig Verkehr. Waikiki hat bestimmt von euch noch nie jemand so leer gesehen, wie wir, der Einlass ist nicht schön :'(. Alle Touris sind schon weg. Das wird auch hier einen richtigen wirtschaftlichen Einbruch geben, wie überall.
Bleibt möglichst alle gesund!
Ich melde mich wieder, wenn wir zu Hause sind.

Liebe Grüße, Jindra

 

Online Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 36569
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #190 am: 27. März 2020, 14:41:36 »
Aloha Jindra,

ok, also keine ernst gemeinte Scheidung ;)

Ich habe mir in den letzten Jahren immer gewünscht, dass Hawai'i nicht ganz so viele Touristen hat, aber dass Hawai'i jetzt dermaßen leer ist, wie ich es auf zahlreichen Videos sah, das gefällt mir noch weniger und ganz ehrlich gesagt bin ich froh, dass ich das nicht live erlebe.

Keinen Stau am H1 ist etwas, das wir ansonsten nur um 4:30 in der Früh gesehen haben, aber untertags nie. Wir sind zwar oft dem Stau entkommen, aber auch viele Male in selbigem gesteckt.

Wo wohnt ihr denn jetzt? Im Airport Hotel?

Wir tun alles, damit wir hoffentlich gesund bleiben. Da wir Ausgangssperre haben, dürfen wir ohnehin nur für Lebensnotwendiges (einkaufen, Arzt, Apotheke) hinaus.
Beim Auto fahren durfte (theoretisch) nur der Fahrer im Auto sitzen, aber ansonsten niemand. Seit gestern darf eine 2. Person mitfahren, diese muss aber hinter dem Vordersitz sitzen. Beide im Auto natürlich mit Maske und außerhalb trägt sie bei uns so gut wie jeder, was sehr vernünftig ist.
Spazieren gehen dürfen wir nicht, aber wir haben wenigstens einen kleinen Garten, in dem wir uns die Füße vertreten können. Ist nicht viel, aber um Welten besser als für jene, die nur in einer Wohnung leben.

Bleibt gesund :winkewinke
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert


Offline Jindra

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 201
  • Wohnort: Siegen
  • Beruf: Rentner
  • Geschlecht: weiblich
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #191 am: 27. März 2020, 20:29:36 »
Liebe Angie!

Jetzt habe ich noch etwas Zeit, da lese ich gerade nochmals hier, und gleich schicke ich noch ein paar Zeilen.

Ich habe ein Condo gebucht, da es 2 Nächte waren, die wir überbrücken mussten. Im gleichen Haus wie am Anfang, Marina Surf Waikiki, in der Seaside Ave. Es liegt ganz gut, und parken ist inklusiv. Ich habe auch noch ein Auto gemietet. Der Preis gibt sich mit Taxi hin und her nicht viel, und so waren wir gestern frei und sind noch auf der Insel rum gefahren. Es war auch interessant, wobei das Wetter ist alles andere als schön.

Jetzt hoffe ich, dass mit den Flügen alles gut geht. 2x Umsteigen birgt doch Gefahr mit sich, ob der nächste Flug noch geht...

Ach, könnte ich mich aufregen >:(, aber ich lasse es, bin vom Beruf Optimist und Träumer 8)...

Liebe Grüße aus der Geisterstadt Honolulu,
JIndra

Online Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 36569
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #192 am: 27. März 2020, 21:16:56 »
Liebe Jindra,

dasselbe Condo nochmals zu buchen, war die richtige Entscheidung. Ich kenne die Seaside Ave. sehr gut, da wir in den Anfangsjahren unserer Hawai'i-Urlaube in der Nähe wohnten.

Schade, dass das Wetter nicht schöner ist, aber was soll's. Ihr macht trotzdem das Beste daraus, indem ihr über die Insel gefahen seid.

Solltet ihr den Flug-Rückweg nicht in einem Rutsch erledigen können, dann halt step by step. Lass' dich nicht aus der Ruhe bringen, das ist das Ganze nicht wert.
Träume von der nächsten Hawai'i-Reise, ohne großes Corona-Drama. Ich mache das auch schon ;)

Liebe Grüße in die ghost town Honolulu!
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert


Offline Jindra

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 201
  • Wohnort: Siegen
  • Beruf: Rentner
  • Geschlecht: weiblich
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #193 am: 29. März 2020, 18:27:28 »
Aloha an Alle!

Heute Morgen sind wir, fast nach 30 Stunde langem Flug in FRA gelandet. Es war richtig hart, da wir insgesamt 3 Füge hatten, HNL - SFO nachts, Landung um 5:00 Uhr Morgen, SFO - Toronto ging nach einer 6-stündigen Pause am Tag, und Toronto - FRA war wiederum ein Nachtflug. Dem entsprechend sind wir jetzt müde.  Leider, man kann in dieser komplizierten Situation nicht wählerisch sein, sondern Augen zu und durch...

Flughäfen waren total leer, bis auf Toronto, dort schien es mir, als ob sich dort eine Art Drehkreuz für viele Rückkehrer bildet.
Es sind auch viele Austauschschüler zurück in die Heimat unterwegs.

Wir wurden gruppenweise, jeweils 40 Personen mit Abstand von 5 Minuten raus gelassen, die Zeit hat jemand tatsächlich gemessen.

Aber warum das ganze? Im Flieger saßen wir viele Stunden alle eng zusammen. Und spätestens am Koffer-Band trafen sich wieder alle putz munter zusammen, das Wort Abstand halten längst vergessen...
Wir haben schon auf allen Flughäfen Leute beobachtet, wie sie es mit der Vorbeugung handhaben. Kaum jemand weiß anscheinend, was richtig oder falsch ist. Hauptsache, man hat Mundschutz und Handschuhe. Wenn die Sache nicht wirklich so schrecklich wäre, müsste ich darüber lachen. So mache ich mir aber Sorgen, es wird noch  länger dauern.
 
Wenn schon eine Pandemie offiziell anerkannt ist, dann sind harte Maßnahmen wie in Spanien, bzw. auf Grand Canaria wirklich richtig, und notwendig, auch wenn diese unangenehm sind.

Hier beende ich meine Nachricht und auch meine Gedanken über die Pandemie, und füge noch hin zu:
Ende gut, alles gut! :)

Der zweite Teil, Japan, ist nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben ;).

Liebe Grüße und bleibt gesund!
Jindra



Online Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 36569
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #194 am: 29. März 2020, 18:49:50 »
Liebe Jindra,

ich freue mich sehr, dass ihr wohlbehalten zu Hause angekommen seid. Dass die Flüge sehr anstrengend waren, kann ich mir vorstellen. Dazu dann das ständige Wissen, man klebt dicht an dicht und genau das sollte man nicht.

Bleibt ihr jetzt sicherheitshalber in Heim-Quarantäne, also in einer freiwilligen?

Deine Worte "Ende gut, alles gut" sind mehr als zutreffend.

Ruht euch gut aus, das benötigt ihr jetzt auf jeden Fall.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert


Offline Jindra

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 201
  • Wohnort: Siegen
  • Beruf: Rentner
  • Geschlecht: weiblich
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #195 am: 02. April 2020, 09:39:48 »
Liebe Angie!

In der Quarantäne sind wir so oder so. Man trifft niemanden, alle sind zuhause. Einkaufen war ich aber, da ich mich mit einer online Bestellung nicht anfreunden kann. Jetzt haben wir soweit alles, und heute versuche ich mich am Brot selbst backen ;D.

Bis jetzt fühlen wir uns gut, der Jetlag ist fast überwunden.

Ich denke, wir haben Glück gehabt, dass wir so früh geflogen waren und die Reise bis zum Ende, wenn auch dann mit Einschränkungen, machen konnten. So etwas konnte sowieso niemand vorhersagen.
Auch wenn das Wetter nicht immer ganz "Hawaiianisch" war. (Hitze mag ich sowieso nicht). Es gibt doch das Sprichwort mit dem Wetter und der Kleidung: Es gibt kein schlechtes Wetter..... 8)!

Passt alle auf euch gut auf, und bleibt möglichst gesund :)!

Liebe Grüße, Jindra


Online Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 36569
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Reiseplanung - Hawaii 2020 zum ersten Mal
« Antwort #196 am: 02. April 2020, 13:33:13 »
Liebe Jindra,

unsere Straße ist ohne Ausgangssperre nicht sehr belebt, aber jetzt, mit der Ausgangssperre, ist das Leben nahezu tot. Ich gehe nur zum Müllcontainer am Ende der Straße (ist nicht weit), wenn alle schlafen (Siesta). Bisher begegnete mir niemand zu Fuß, ein Mal ein Auto, das war's.

Wir finden es hervorragend, wie sich Canarios nach der Ausgangssperre richten.

Ja, ich habt Glück gehabt, dass ihr rechtzeitig zurück geflogen seid. Eine Katastrophe wie jetzt konnte niemand hervorsagen.

Bleibt gesund und munter.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert