Freitag, 28. Juni 2019

Wir sind bereits mit dem Frühstück fertig, als jemand an der Tür klopft. Es sind zwei Frauen der Kingdom Hall. Michi unterbricht sie, er habe kein Interesse

Noch vor Mittag fahren wir Richtung Volcanoes NP. Wir disponieren jedoch wieder einmal um, bei Regen macht das keinen Sinn.

Stattdessen fahren wir die Mauna Loa Road hoch, zu Beginn fängt das "Morning Glory Land", wie wir es jetzt nennen an, das sich von hier nach Osten und auch Westen zieht.

Klickt auf die Fotos, sie vergrößern sich.

Plötzlich fliegt eine Eule vor uns und lässt sich kurz auf einem Baum nieder, aber bis mein Fotoapparat so weit ist, ist die Eule schon wieder weg.

Entlang der Mauna Loa Road sind die Schäden des letzten Feuers nicht zu übersehen. Unglaublich viele Bäume sind kohlrabenschwarz.

Wir sehen den Ke Amoku Lava Flow:

Schließlich sind wir beim Mauna Loa Lookout.

Wir picknicken, fotografieren und gehen zur Silversword Area. Leider blüht kein Silberschwert, aber eines setzt eine Blüte an.

Beim Lookout ist einiges neu: Der Parkplatz wurde neu gestaltet, das frühere Dixie-WC existiert nicht mehr, stattdessen gibt es nun – wenn man Richtung Silversword Area geht – ein Plumpsklo in einem festen Gebäude. Auch die Picknicktische sind neu.

Am Rückweg sehen wir, dass es viele neue Koa-Austriebe gibt, so schön saftig sieht das aus!

Zu Hause bereitet Michi Kaffee zu , dann fahren wir zum Walmart wegen einer elektrischen Wasserpumpe. Er hat jedoch nur zwei manuelle, wir bezahlen eine, ein Umtauschrecht haben wir.

Wieder zurück im Cottage genießen wir den restlichen Tag und sind um 00:30 im Bett zu finden.

Sleep well