zurück zu den Ausflügen auf Gran Canaria

 

Abendessen mit unseren Wiener Freunden in Puerto Rico


10. April 2011:

Gestern Nachmittag fuhren wir nach Puerto Rico, denn um 17 Uhr wollten wir uns mit unseren Freunden aus Wien zum Abendessen treffen, zu dem sie uns einluden.

Doch vorerst gingen wir gemeinsam durch die wunderschönen Gassen von Puerto Rico, die Blütenpracht ist gewaltig, das muss man gesehen haben

Es gibt zwar etliche Restaurants in Puerto Rico, aber nur die wenigsten bieten "Paella mixta" an, also eine gemischte Paella und genau das wünschten sich unsere Freunde. Also wählten wir das Restaurant "Marina" und ließen uns als eine der ersten Gäste nieder.

Als Vorspeise wählten wir "pan con alioli" (frische Brötchen mit Alioli, einer köstlich schmeckenden Sauce).

Nach einiger Zeit wurde die Paella mixta, die frisch zubereitet wurde, serviert. Sie sah vielleicht lecker aus! Sogleich griffen unsere Freunde zu. Kurz darauf bekam Michi seinen bestellten Fisch serviert und ich ein Kalbsschnitzel mit Champignonsauce, dazu Pommes und gemischtes Gemüse, das gut knackig war. Uns vier schmeckte es hervorragend Zu bemerken wäre, dass die Portionen sehr groß waren, wir konnten nicht alles essen, obwohl wir uns bemühten.

Eigentlich war kein Nachtisch geplant, aber erstens kommt es anders, als man zweitens denkt Unsere Freunde und Michi bestellten Turron-Eis mit Sahne, wiederum eine sehr große Portion, wenigstens davon habe ich ein Foto geschossen, zuvor war ich mit dem Essen abgelenkt

Sollte jemand den Verdacht haben, dass uns irgendwann der Gesprächsstoff ausging, dann kann ich beruhigen Wir redeten, was das Zeug hielt und wenn das Restaurant nicht um Miternacht geschlossen hätte, würden wir jetzt noch dort sitzen

Es war ein unbeschreiblich schöner, gemütlicher Abend mit unseren Freunden, ganz herzlichen Dank dafür!

Zu schade, dass sie morgen abreisen müssen. Wir hoffen, dass sie eines Tages wieder auf "unsere" Insel kommen, das sehen wir zumindest als wahrscheinlicher an, als dass wir nach Wien fliegen.