Aloha


Jedes Jahr wird am 4. Juli auch auf Hawai'i der Independence Day gefeiert. Wie stellt man sich das in Honolulu vor? Diese Fragen wollten wir für uns beantworten und waren daher am 4. Juli 2010 in Honolulu.

Wir wussten, dass es am Abend beim Ala Moana Center ein großes Feuerwerk geben sollte, aber auch sonst schon viel los sei.

Das war der Grund, weshalb wir am späten Vormittag mit TheBus von Waikiki zum Ala Moana Center fuhren.

Klickt auf die Fotos, sie vergrößern sich.

Hier wurde man sofort auf den 4. July aufmerksam gemacht.

Die ersten Interpreten bemühten sich auch schon.

Wie andere, so ließen auch wir uns auf den Stufen nieder, immer noch unwissend, was jetzt passiert. Wenn wir das geahnt hätten!!

Um 14 Uhr begann das Konzert. Es war mehr als fantastisch, mit Worten kaum zu beschreiben, man muss es erlebt haben
Melveen Leed, die auf Moloka’i das Licht der Welt erblickte, sang fast eine Stunde lang. Wir konnten gar nicht genug davon bekommen, sie hat eine fantastische Stimme.

Melveen hatte sich vor kurzem in ihrem Haus den Fuß gebrochen und trat daher mit einem Gips an ihrem linken Bein auf.
Sie ist eine der größten lebenden Legenden von Hawai’i. Sie hat bereits die ganze Welt bereist und das seit den frühen 60iger Jahren. Bis jetzt hat sie 27 Alben heraus gebracht. Melveen erzählte, dass sie derzeit an einem Buch über sich selbst schreibt.

Nach knapp 2 Stunden war das Konzert vorbei und wir gingen wie berauscht zum Ala Moana Beach Park hinüber, wo enorm viele Zelte aufgebaut waren. Die Leute grillten, schliefen, spielten, redeten durcheinander, hatten einfach Spaß.

Gegen 18 Uhr pilgerten wir wieder zum Ala Moana Shopping Center hinüber, um uns etwas zum Trinken zu kaufen. Hier war alles gesteckt voll.

Pünktlich um 20.30 Uhr begann das Feuerwerk, das sehr sehenswert und 20 Minuten später zu Ende war – schade!

Da der Ala Moana Blvd. komplett gesperrt war und auch TheBus vorerst nicht fahren durfte, gingen wir zu Fuß zu unserem Hotel in Waikiki zurück. Kaum waren wir dort, kam der erste TheBus.

Wer am 4. Juli in Honolulu ist, sollte sich dieses Großereignis nicht entgehen lassen.