Aloha


Im Juli 2016 feierten wir unseren 30. Hochzeitstag. Schon Monate zuvor stand fest, dass wir an diesem Tag gerne an einem schönen Lu'au im Westen von Big Island teilnehmen möchten. Ich durchforstete das Internet, aber auch nach langem hin und her stand fest, dass es DAS Lu'au, das wir uns für diesen besonderen Tag vorstellen, auf Big Island nicht gibt.

Also disponierten wir um und der nächste Plan war, wir suchen uns eine schöne Unterkunft für ein bis zwei Nächte, am ehesten im Westen. Dort fand ich einige geeignete, aber die dazu gehörigen Restaurants waren viel zu überspitzt für uns, also verwarfen wir den Plan mit der Unterkunft im Westen ebenfalls.

Der nächste Plan war, eine schöne Unterkunft in Volcano. Tja, Volcano hat einen "regnerischen" Teil und einen ziemlich "sonnensicheren und trockenen" Teil. In letzterem gibt es das Pi'i Mauna House, das zur Kilauea Lodge gehört, aber es sagte uns von den Fotos her nicht zu. Sollten wir es wirklich im "nassen" Teil von Volcano versuchen? Das Risiko, dass es kalt und regnerisch ist, ist sehr hoch, aber - warum auch immer - ließen wir uns auf dieses Risiko ein. Die Kilauea Lodge vermietet etliche Unterkünfte.

Ich klickte mich durch die Website und beim Ola'a Plantation House blieb mein Herz vor Glück stehen. DAS wäre es!! Aber DER Preis!! Schock!! Ich zeigte die Bilder Michi, er war hellauf begeistert, doch ich wehrte beim Preis ab. Michi rechnete mir vor, dass uns zwei Nächte in einem schönen Hotel an der Westseite plus einem Lu'au für zwei Personen teurer kommen würden. Ok, gegen diese Argumente konnte ich nicht an und wir entschlossen uns, dass ich es buche und kurz darauf war es soweit.

Das war die Vorgeschichte.

***************

Und nun möchte ich euch das Ola'a Plantation House präsentieren, das man für mindestens zwei Nächte reservieren muss.

Das Ola'a Plantation House kann ich nicht direkt verlinken. Bitte über obigen Link die Website öffnen und dann den Reiter "Lodging" anklicken. Es öffnet sich ein Klappmenü, wählt den Button "Off Site Cottages" und scrollt dort bis ganz nach unten.

Unabhängig davon, in welcher Unterkunft der Kilauea Lodge man sich einmietet, ein full breakfast ist im Preis inkludiert. Wifi gibt es überall und die Gäste haben die Möglichkeit, den etwas weiter hinter dem Kilauea Restaurant befindlichen Hot Tub zu benutzen.

Klickt auf die Fotos, sie vergrößern sich.

Hier geht es nach rechts zum Ola'a Plantation House.

Nachfolgend das riesengroße Wohnzimmer mit einem Gaskamin - etwas ganz Tollem!


Den Gaskamin entzündet man ganz einfach per Knopf. Es dauert nicht lange, wird es kuschelig warm.

Der Master Bed Room. Wie man am Foto rechts unten sieht, hat dieser Raum einen elektrischen Heizkörper. Wir benötigten ihn jedoch nicht.

Das Badezimmer, das zum Master Bed Room gehört, die Dusche ist sehr groß.

Der Second Bed Room.

Der Second Bed Room verfügt über einen im offenen Nebenraum (ohne Türen) befindlichen Waschtisch, jedoch über keine Dusche.

Klein, aber fein - der Esstisch. Links, am Bild nicht zu sehen, geht es in die Küche.

Und hier die sehr große Küche. Auch der Messerblock kann sich sehen lassen.

Nochmal Wohnzimmer, Richtung Eingangstür fotografiert.

Die Lichtschalter sind in einem ganz außergewöhnlichen Design, wunderschön und jeder anders!

Ich habe ein wenig den Garten hinter dem Ola'a Plantation House begutachtet, es finden sich etliche wunderschöne tropische Blüten.

Dies ist die Blüte einer Tibouchina Urvilleana.

Da ich diese Blüte nicht kannte, stellte ich das Foto als Bilderrätsel in meinem Forum ein, wo zwei User die richtige Lösung heraus fanden.

Nur einen Steinwurf entfernt steht das Kilauea Restaurant. Geht man an diesem vorbei und nach hinten in den Garten, sieht man mehrere kleine Häuser (= Hale) und auch den Hot Tub, der von jedem Gast benutzt werden kann.

Das Ola'a Plantation House ist in allen Belangen ein Traum. Wenn jemand für einen besonderen Anlass eine schöne Unterkunft sucht, die jedoch in keinem Hotel sein muss, ist das Ola'a Plantation House sehr empfehlenswert.

UPDATE 16. bis 18. Juli 2018:
Wir wohnten ein zweites Mal im Ola'a Plantation House und waren wiederum mehr als zufrieden!

UPDATE 15. August 2018:
Kilauea Lodge & Restaurant wurde mit Juni 2018 verkauft. Das Ola'a Plantation House ist nach wie vor zu buchen. Den Link im Eingangsposting habe ich bereits entsprechend abgeändert.