Autor Thema: SIM Karte...  (Gelesen 1480 mal)

Offline cloudy62

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2391
  • Wohnort: Bruchsal
  • Geschlecht: Weiblich
SIM Karte...
« am: 25. Juli 2023, 20:24:23 »
Seufz, altes Thema und ich finde den thread nicht!

Ich nehme mein altes Samsung S8 mit. Hier hatte ich letztes Jahr für den Seychellen Urlaub dort am Flughafen eine simkarte gekauft.
Für Hawaii im September möchte ich schon von Deutschland aus eine Simkarte bestellen.
Wann aktiviere ich diese, bei Ankunft in USA oder schon vorher?
Könnt ihr mir eine empfehlen? Mobile Daten und vlt Telefonate nach D wären schön.
VGr Claudia

Offline gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2264
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: SIM Karte...
« Antwort #1 am: 25. Juli 2023, 20:49:06 »
Wir hatten meistens Lycamobil:

https://www.amazon.de/Prepaid-Sim-Karte-USA-Unbegrenzte-internationale/dp/B01JZ5W9Y0/ref=sr_1_4?keywords=Lycamobile&qid=1690310399&sr=8-4

Aber checke GRÜNDLICH, ob dein Handy unterstützt wird. Alte Handys und Android können da prinzipiell gerne Probleme machen in den USA.

Der Shop, der dir die Karte zusendet, stellt ein Portal zur Verfügung, dort “aktivierst” du die Sim Karte zum richtigen Zeitpunkt.
Im Flugzeug tauschst du die Simkarte. Nimm diesen Stift mit zum Wechseln! und ein Schmucketui oder ähnliches für deine andere Karte. Brauchst du ja wieder zuhause…

Wenn du ein Dual Sim Handy hast, ist das natürlich leicht anders. Oder e-sim.

Billiger ist eine e-sim und über whats app kannst du auch nachhause telefonieren wenn das reicht.


Offline cloudy62

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2391
  • Wohnort: Bruchsal
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SIM Karte...
« Antwort #2 am: 26. Juli 2023, 06:52:22 »
Danke Gila.
Das ältere S8 Modell von Samsung geht nur wg der US simkarte mit. Mein aktuelles Samsung S10 bleibt wie es ist, wenn ich im WLAN im Condo bin.
Das ältere geht mit auf Tour.
Ein Geschäftskollege hat mir simly empfohlen, da alles gut auf deutsch beschrieben wäre. Hat da jemand Erfahrung?
Unsicher bin ich auch wg des Datenvolumens, reicht die kleine Datenmenge aus, wenn man nur telefonieren will bzw navigieren und mal online was recherchieren will?
LGr Claudia

Offline HawaiiTraeumer

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1079
  • Wohnort: Mönchengladbach
  • Geschlecht: Männlich
Re: SIM Karte...
« Antwort #3 am: 26. Juli 2023, 08:21:24 »
Danke Gila.
Das ältere S8 Modell von Samsung geht nur wg der US simkarte mit. Mein aktuelles Samsung S10 bleibt wie es ist, wenn ich im WLAN im Condo bin.
Das ältere geht mit auf Tour.
Ein Geschäftskollege hat mir simly empfohlen, da alles gut auf deutsch beschrieben wäre. Hat da jemand Erfahrung?
Simly habe ich noch nie benutzt, bei unseren Reisen in den USA (auch Hawaii), haben wir, wie Gila, LycaMobile benutzt. Hat fast überall gut funktioniert, außer innerhalb des Waimea Canyons (also, in den Trails) auf Kauai, aber da hatten wir die Karten und Traildaten heruntergeladen gehabt (sehr wichtig!). Also, ich fand die Karte top!  :thumbsup

Unsicher bin ich auch wg des Datenvolumens, reicht die kleine Datenmenge aus, wenn man nur telefonieren will bzw navigieren und mal online was recherchieren will?
LGr Claudia
Für Hawaii, hatte ich die 6GB-Karte gehabt, und wenn ich mich richtig erinnere, kaum etwas mehr als 1GB verbraucht. Schließlich ist man tagsüber touristisch unterwegs und macht normalerweise nix datenintensives und abends in der Unterkunft hat man in der Regel WLAN. Wenn man unterwegs Musik über Spotify hören möchte (bietet sich mittlerweile häufig an, da die meisten Autos Android Auto haben) kann man, um Datenverbauch zu minimieren, die beliebtesten Playlisten herunterladen.  8)

Offline Jindra

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 279
  • Wohnort: Siegen
  • Beruf: Rentner
  • Geschlecht: weiblich
Re: SIM Karte...
« Antwort #4 am: 26. Juli 2023, 10:39:55 »
Hallo Claudia!

Schau mal hier, dort findest du gute Vergleiche und Angebote.

https://esimdb.com/region/north-america

Ich selbst, trotz vielen Reisen nicht nur in die USA, habe noch nie eine Simkarte gekauft und auch nie gebraucht.

So was "exotisches" unter der Menschheit gibt es bis heute ;)

Liebe Grüße und viel Spaß auf Hawaii,
Jindra

Offline HawaiiTraeumer

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1079
  • Wohnort: Mönchengladbach
  • Geschlecht: Männlich
Re: SIM Karte...
« Antwort #5 am: 26. Juli 2023, 12:09:04 »
https://esimdb.com/region/north-america
Hi Jindra,


ich bin mir nicht sicher ob das Gerät, das Claudia nutzen möchte eSIMs unterstützt. Ich finde die Seite aber super, werde sie auf jeden Fall für mich merken, für unsere nächste Reise.


Danke


Ralf

Offline gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2264
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: SIM Karte...
« Antwort #6 am: 26. Juli 2023, 12:57:11 »
https://esimdb.com/region/north-america
Hi Jindra,


ich bin mir nicht sicher ob das Gerät, das Claudia nutzen möchte eSIMs unterstützt. Ich finde die Seite aber super, werde sie auf jeden Fall für mich merken, für unsere nächste Reise.


Danke


Ralf

Das glaube ich auch - allerdings entschließt sie sich ja statt des alten Zweithandys einen e-sim auf ihr eigentliches Phone zu nehmen.
Ich bezweifle nämlich auch, dass ein altes Samsung die in den USA benötigten Frequenzen überhaupt hat. Damit hatten schon so viele Probleme.

Offline Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 3246
Re: SIM Karte...
« Antwort #7 am: 26. Juli 2023, 22:01:14 »
Das Samsung S8 unterstützt keine eSIM.
Mit einer regulären SIM lässt es sich in den USA problemlos nutzen. Lediglich 5G unterstützt es nicht.

Offline reh

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1590
    • REHs Nordamerikareise
Re: SIM Karte...
« Antwort #8 am: 30. Juli 2023, 21:59:11 »
Ich habe bisher immer bei ATT oder T-Mobile eine extra Karte gebucht. Kosten meist 40$ plus 10$ International Option plus 10$ Simkarte plus tax.
Nachteil mit unserem Freund konnte ich nur telefonieren, wenn er mich angerufen hat, ich konnte ihn nicht anrufen, da in der International Option nur das Festnetz in Deutschland inkludiert ist.

Da ich einen T-Mobile Tarif habe, habe ich den Tarif Travel Mobil entdeckt. Kostet für einen Monat 49,95 Euro, also vergleichsweise genauso viel. Man hat seine normale Mobile Nummer.
Nutzung des Inlands-Datenvolumens auch im Ausland
Telefonieren fast wie zu Hause
SMSen fast wie zu Hause
1 Monat Laufzeit, automatisches Ende

Da ich fast 2/3 des Urlaubs noch Unlimited Datenvolumen hatte... :D

Ansonsten habe ich von meinem Volumen von 10 GB drei aufgebraucht. Hätte aber über die Treue Aktion noch 7 GB kriegen können.

Großer Vorteil, mein Freund und ich konnten jederzeit telefonieren.

Meine Frau möchte im nächsten Jahr - sie hat Congstar - auch einen Tarif für die USA. Gibt es auch bei Congstar. 50€ für 4 Wochen mit 6GB.

Viele Grüße
REH

REHs Nordamerikareise

Für Mainland-Reisende:
Unser Nordamerikareise Forum

Offline gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2264
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: SIM Karte...
« Antwort #9 am: 30. Juli 2023, 22:47:38 »
Miteinander telefonieren kann man auch über die Daten einer esim durch Whatsapp bzw. Facetime.

Offline rebecca2023

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 414
  • Wohnort: Tegerfelden
  • Beruf: Lenkradvirtuose
  • Geschlecht: Weiblich
Re: SIM Karte...
« Antwort #10 am: 31. Juli 2023, 14:28:18 »
Miteinander telefonieren kann man auch über die Daten einer esim durch Whatsapp bzw. Facetime.

 Jap auch so gemacht. Hatte Airalo  10 GB für 30 Tage für 26ndollar

Offline jebi

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1726
  • Wohnort: Hauptstadt
Re: SIM Karte...
« Antwort #11 am: 31. Juli 2023, 21:34:44 »
Ich hatte auch vor kurzem eine esim 15GB für 30$ von Nomad.
Aloha Jessica  :schildkroete1

Hawai'i 2014 + 2017 + 2018 + 11/2023

Offline Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 3246
Re: SIM Karte...
« Antwort #12 am: 11. Oktober 2023, 18:41:39 »
Ich kapere den Thread mal kurz für eine Frage zu den H2O SIM Karten.
Früher musste für Anrufe nach D die 12138086199 vorwählen und dann die deutsche Nummer (mit/ohne 0 vorneweg oder so??) wählen. Ist das immer noch so?

Offline Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 3246
Re: SIM Karte...
« Antwort #13 am: 11. Oktober 2023, 19:27:15 »
Ich kapere den Thread mal kurz für eine Frage zu den H2O SIM Karten.
Früher musste für Anrufe nach D die 12138086199 vorwählen und dann die deutsche Nummer (mit/ohne 0 vorneweg oder so??) wählen. Ist das immer noch so?
Hab die Antwort vom Anbieter bekommen.
Erst die 12138086199 wählen, danach den Ansagen die 01149 und die deutsche Nummer ohne führende 0.
So weit so gut. Warum die Info aber nicht gleich mitgeliefert wurde, bleibt ein ewiges Rätsel ;)