Autor Thema: Hawaii 2.0 im März/April 23  (Gelesen 5553 mal)

Offline saibot

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 162
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #40 am: 21. Mai 2023, 07:10:51 »
Hallo Nakine,

vielen Dank für den tollen Bericht mit den schönen Fotos. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Wir selbst sind gestern von 3 Wochen Hawaii zurückgekehrt und sind mental noch im Urlaubsmodus.

Viele Grüße
Tobias

Offline Hundefreund

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 196
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #41 am: 21. Mai 2023, 07:25:52 »
Hallo Nakine,

Tag 6 war ja wettertechnisch ein Traumtag. Vielen Dank für die schönen Bilder!
LG Nicole
LG Nicole

Offline HawaiiTraeumer

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1062
  • Wohnort: Mönchengladbach
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #42 am: 21. Mai 2023, 08:45:34 »
Noch ein sehr gelungener Tag, mit schönsten Wetter. Zwar hatten wir auf O'ahu und BI sehr gutes Wetter gehabt, auf Kau'ai aber gelegentlich ein Schauer zwischendurch, und das fast jeden Tag. Leider z.B. genau während unseres Heli-Fluges. Dennoch bin ich von der Insel sehr angetan. Limahuli Garden haben wir damals nicht gesehen, aber für 30$ muss ich mir überlegen ob ich es will. Der Tropical Botanical Garden auf BI war schon sehr gut, für meine Verhältnisse.

Sent from my Smartphone using Tapatalk


Offline Nakine

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 466
  • ständig Fernweh...
  • Wohnort: Thüringen
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #43 am: 21. Mai 2023, 11:00:39 »
Hallo Nakine,

vielen Dank für den tollen Bericht mit den schönen Fotos. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Wir selbst sind gestern von 3 Wochen Hawaii zurückgekehrt und sind mental noch im Urlaubsmodus.

Viele Grüße
Tobias

Oh ja, dieses verlorene Gefühl kenne ich  ;D

Noch ein sehr gelungener Tag, mit schönsten Wetter. Zwar hatten wir auf O'ahu und BI sehr gutes Wetter gehabt, auf Kau'ai aber gelegentlich ein Schauer zwischendurch, und das fast jeden Tag. Leider z.B. genau während unseres Heli-Fluges. Dennoch bin ich von der Insel sehr angetan. Limahuli Garden haben wir damals nicht gesehen, aber für 30$ muss ich mir überlegen ob ich es will. Der Tropical Botanical Garden auf BI war schon sehr gut, für meine Verhältnisse.

Sent from my Smartphone using Tapatalk



Also nur Sonnenschein hatten wir auch nicht, aber trotzdem hatten wir wohl großes Glück mit dem Wetter. Ich muss sagen dass wir an der Nordküste das beste Wetter hatten. In Kapaa war es immer sehr bewölkt und oben blauer Himmel. Es hat auch oft über Nacht geregnet und zwischendurch auch mal richtig gegossen.

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #44 am: 21. Mai 2023, 19:38:49 »
Dann entdecken wir auf einmal die Höhle gleich neben der Straße. Wir gehen hinein und auch der Ort hat etwas mystisches. Was sich früher hier wohl so alles abgespielt hat?!

Die Frage haben wir uns schon oftmals gestellt, jeweils ohne Ergebnis. Interessant wäre es aber auf jeden Fall, mehr darüber zu erfahren.

Weiß jemand welche Farbe die Blüten haben?

Das weiß ich leider nicht. Ich habe versucht, via Google ein Ergebnis zu bekommen, aber das schlug fehl.

Pro Person haben wir 30$ Eintritt bezahlt und das finde ich viel zu hoch.

Ich gebe dir recht, der Preis ist viel zu hoch. Ich habe auf deren Website nachgesehen, die guided tour kostet sogar $ 60 (!!).
Im Vergleich dazu kostet der Eintritt in den Tropical Botanical Garden nördlich von Hilo nur $ 25, er ist aber weitaus größer wie der Limahuli und hat auch viel mehr zu bieten.

Erst auf dem Rückweg sehen wir die vielen Regenbogen-Eukalyptus rechts und links am Straßenrand, mitten im Wohngebiet.

Hmm, die meisten Rainbow Eucalyptus sind gegenüber der Brücke, also wenn man über die Brücke darüber gelaufen ist. Seid ihr dort nicht gewesen?


Dick mit Joghurt eingeschmiert lassen wir den Tag auf dem Balkon ausklingen. Die Fotos davon erspare ich euch aber :)

Ach wie schade, das Foto hätte ich gerne gesehen ;D
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Nakine

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 466
  • ständig Fernweh...
  • Wohnort: Thüringen
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #45 am: 23. Mai 2023, 15:32:39 »
@Angie:
Doch doch, im tatsächlichen Eukalyptus Wald waren wir. Ich meinte den Ort davor. Da standen so viele Bäume am Strassenrand und zwischen den Häusern. Die hatten wir auf der Hinfahrt völlig übersehen.

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #46 am: 23. Mai 2023, 22:01:12 »
Also seid ihr doch im Eukalyptus-Wald gewesen. Die zuvor stehenden Eukalyptusbäume übersieht man leicht, ich vermute, weil man schon in Vorfreude auf den Wald ist und sich zu wenig konzentriert. Auch die blühenden exotischen Pflanzen entlang der Straße übersieht man oft.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Heserise

  • Frischling
  • **
  • Beiträge: 42
  • Das Leben meint es gut mit uns!
  • Wohnort: NRW
  • Geschlecht: weiblich
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #47 am: 25. Mai 2023, 20:48:22 »
Nakine, auch ich bin klammheimlich die ganze Zeit dabei. Superschöne Bilder und dein Bericht gibt mir das Gefühl, dass man nochmals dringend hin muss.
Supertoll und danke fürs mit nehmen.
Liebe Grüße
Rita


Offline Nakine

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 466
  • ständig Fernweh...
  • Wohnort: Thüringen
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #48 am: 26. Mai 2023, 16:51:44 »
Nakine, auch ich bin klammheimlich die ganze Zeit dabei. Superschöne Bilder und dein Bericht gibt mir das Gefühl, dass man nochmals dringend hin muss.
Supertoll und danke fürs mit nehmen.

Gerne  :)

Offline Nakine

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 466
  • ständig Fernweh...
  • Wohnort: Thüringen
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #49 am: 26. Mai 2023, 17:22:35 »
Tag 7

Heute ist Donnerstag - Malasadas Tag.
Die Wolken hängen tief über Kapaa und nach dem Frühstück in der Bakery machen wir uns auf den Weg Richtung Poipu, zu den Honus.
Es schüttet unterwegs so extrem, dass der Parkplatz in Poipu fast komplett unter Wasser steht.
Am Strand dösen 3 riesige Schildkröten, von einer Dame bewacht.
Sie hat gut zu tun und muss immer wieder die Touristen ermahnen. Über manche Leute kann man echt nur mit dem Kopf schütteln… Ich würde den Strand definitiv für Badegäste sperren, fertig.
Eine der Honus wacht dann auf und möchte ins Wasser.
Was für ein Kampf das Offensichtliche den Touristen zu erklären die im Weg stehen. Großen Respekt an die Freiwilligen für ihre Arbeit und Geduld.
Man sieht der Honu an wie schwer es ihr fällt ihr Gewicht ins Wasser zu schleppen, es dauert ewig.
Wunderschöne Tiere!




Ich bin ein bisschen traurig, da ich auf eine Robbe gehofft hatte. Aber es sollte nicht sein.
Wir fahren weiter Richtung Spouting Horn und lesen am Strassenrand was von Farmers Market und Hula Show im Botanischen Garten. Wir sehen, wie manche zum Hintereingang hinein gehen, wo man direkt zum Farmers Market kommt.
Die Hula Show läuft schon und wir stellen uns schnell dazu. So schön.
Wir kaufen uns 3 Papayas und laufen rüber zum Spouting Horn. Wie es unter den Felsen grummelt, bevor das Wasser in die Höhe schießt. Wieder sowas mystisches.


Wir fahren nach Hanapepe und wollen uns den Ort anschauen, aber das Wetter wird immer schlechter. Wir sitzen im Auto und es schüttet, blitzt und donnert. Nach einer halben Stunde geben wir unseren Parkplatz auf und fahren da hin wo der Himmel heller ist.
Wir landen in Waimea und wollen nochmal zu der Shrimpbude, die hat aber geschlossen. Läuft.
Neben dem Kino kaufen wir uns in einem von außen ganz unscheinbaren Lädchen 2 Acaibowls. Super lecker und fast schon eine richtige Mahlzeit.


An der Wand hängt eine Weltkarte und hier war auch fast schon die ganze Welt zu Besuch.
Ein schönes Lädchen das wir uns merken werden. Vielleicht für 2024?!
Auf dem Rückweg halten wir noch bei Kauai Cookie und decken uns ein.
Wird eng werden im Koffer, aber die Cookies sind einfach so schön mürbe und nur leicht süß. Die müssen mit.
Damit Matthias auch ein Erfolgserlebnis hat, halten wir in Lihue noch beim Home Depot.
In Baumärkten kann er Stunden verbringen wenn das ginge. Ich finde sogar 3 Griffe für unseren Waschtisch. Wer kann schon sagen dass er Schubladengriffe aus Kauai hat.
Zum Abenessen gibts wieder vom Island Market Loco Moco für Matthias und für mich sehr gute Garlicshrimps. Die Theke im Island Market ist wirklich zu empfehlen, frisch zubereitet wenn man möchte.
Wir speisen auf dem Balkon.


Und dann geht das Schauspiel wieder los und die Sonne hängt tief über den Bergen und zaubert das allerschönste Licht.
Schnell in das Wäldchen am Heiau, hier ist die Stimmung einfach so unwirklich.
Man traut sich kaum zu reden, so unwirklich schön.


Wieso kann man solche Momente nicht einfrieren, konservieren, irgendwie haltbar machen wenn man sie mal braucht.
Wir gehen noch spazieren und laufen zum Wailua Beach. Wir setzen uns auf das Treibholz und genießen.
Morgen soll unser letzter voller Tag auf Kauai sein und wir lassen den Himmel am Morgen entscheiden wohin es uns führt.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline Hundefreund

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 196
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #50 am: 26. Mai 2023, 18:50:46 »
Hallo Nakine,

vielen Dank für die tollen Bilder. Die vom Sonnenuntergang sind wirklich magisch!!
LG Nicole

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #51 am: 26. Mai 2023, 19:59:40 »
Honus sind wirklich wunderschöne Tiere, aber bei manchen Menschen kann ich auch nur den Kopf schütteln.

Und ich muss grinsen: Mein Michi könnte auch stundenlang in Baumärkten verbringen. Manchmal machen wir es auch, denn ich finde Baumärkte auch interesssant, allerdings nicht für viele Stunden ;)

Die Sonnenuntergangsfotos sind traumhaft schön!
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Nakine

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 466
  • ständig Fernweh...
  • Wohnort: Thüringen
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #52 am: 29. Mai 2023, 12:55:00 »
Tag 8

Letzter voller Tag auf Kauai.
Der Himmel ist strahlend blau und sofort ist klar dass es nochmal zur Nordküste geht.
Wir leihen uns in Hanalei ein 2er Kanu und paddeln los.
Erst Flussaufwärts und dann zurück Richtung Pacific. Eine herrliche Ruhe, nur wir und die Nene.
So viele Nene die uns leise anschnattern und im Fluss baden.
Wir sehen sogar eine Honu im Fluss wo er ins Meer mündet. Ein Haus am Fluss gefällt uns besonders gut, mit Sauna und Outdoorküche und Blick auf Fluss und Berge.
Wie schön muss es sein hier zu leben, mit dem nötigen Kontostand natürlich.
Auf’s Meer zu paddeln trauen wir uns und unseren Armmuskeln allerdings nicht zu und drehen um. Gute Entscheidung, denn als wir am Anleger ankommen sind wir fix und fertig.
Obwohl der Fluss kaum zu fließen scheint braucht man doch ganz schön Kraft.
Glücklich, K.O. und hungrig bleiben wir gleich vor dem Kanuverleih hängen. An einem Foodtruck mit hawaiianischen Gerichten und essen das bisher beste Kalua Pig. Dazu ein Stückchen Tarokuchen und eine Ingwerlimo - super lecker. Warum haben wir den Truck nicht viel eher entdeckt, so oft wie wir hier schon durchgefahren sind.
Der Truck kommt auch auf die Merkliste für 2024.
Wir schlendern noch ein bisschen durch Hanalei, bevor wir uns schweren Herzens von der Nordküste verabschieden.
Am Coconut Marketplace gibt es heute eine Hula Show und wir müssen noch packen. Morgen geht es weiter nach Oahu.
Aber erstmal legen wir uns auf’s Bett, wir sind völlig K.O. und Matthias hat den nächsten Sonnenbrand. Er war sich sicher im Kanu die Beine nicht einsprühen zu müssen…
Die Hula Show ist schön, aber nicht mit der in Poipu vergleichbar. Die war viel authentischer.








 


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline Hundefreund

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 196
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #53 am: 29. Mai 2023, 17:39:18 »
Hallo Nakine,

vielen Dank für Deinen schönen Bericht. Ich bin schon ganz gespannt auf die Tage in Oahu...
LG Nicole

Offline Nakine

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 466
  • ständig Fernweh...
  • Wohnort: Thüringen
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #54 am: 31. Mai 2023, 16:46:21 »
Tag 9

Heute geht’s weiter nach Oahu.
Aber zuerst geht es zur Bakery, unser letztes Malasadas Frühstück genießen. Ich bin traurig, ich will Kauai nicht verlassen.
Aber es hilft nichts.
Der Wagen ist bei Alamo schnell abgegeben. Ein Mitarbeiter läuft 1x um den Wagen und das wars. Die Tankanzeige wird nicht überprüft und unterschreiben müssen wir auch nichts. Hm… ?
Haben wir etwa umsonst vollgetankt?
Am Check in herrscht ein riesiges Durcheinander. Unsere Koffer werden irgendwo an die Seite gestellt und wir stehen ewig an. Trotzdem haben wir noch ewig Zeit, wir waren, typisch deutsch, viel zu früh.
Der Flug mit Hawaiian ist der angenehmste ever.
Wir haben beim Start in Lihue noch einen schönen Blick auf Kauai und fliegen schön an Oahu’s Küste entlang. Das Meer sieht hier schon schöner aus als auf Kauai, wie in der Karibik.
Am Kofferband müssen wir auch nicht lange warten und unsere Koffer sind die ersten. Alle anderen Passagiere scheinen mit Handgepäck geflogen zu sein.
Wir werden von einer sehr netten Mitarbeiterin von Speddi Shuttle in Empfang genommen und zum Abholpunkt gebracht. Sie erzählt uns dass ihre Eltern auf Kauai leben.
In Waikiki haben wir das Wayfinder Hotel gebucht, ehemals Sand Villa.
Ich hatte es noch als Sand Villa gebucht, während es renoviert wurde und einige hundert Euro gespart.
Die Fahrt geht zügig und in Waikiki ist der Teufel los. Stau, Menschenmassen und wir wundern uns warum der Fahrer durch die engen Gassen fährt.
Die Gäste die vor uns aussteigen werden irgendwo abgeladen und müssen zum Hotel laufen.
Später sehen wir dass die Kalakaua gesperrt ist, weil da Samstags immer sowas wie ein großer Farmers Market stattfindet. Es gibt alles, zu überteuerten Preisen.
Das Wayfinder liegt direkt am Kanal, mit Blick auf den Golfplatz. Es wird zu einem Boutiquehotel umgebaut, das stört aber nicht weiter.
Die Zimmer sind sehr klein, aber wirklich hübsch im Retrolook eingerichtet. Allerdings gab es ab und an kein warmes Wasser und man hätte definitiv die Balkontüren erneuern müssen. Die sind nur einfach verglast und es ist wirklich laut. Wir waren im 12 Stock untergebracht und es war trotzdem echt laut.
Waikiki halt.
Zimmerreinigung ist alle 3 Tage, wenn man etwas braucht kann man es sich jederzeit an der Rezeption holen.
Die Poollandschaft ist sehr schön und für Waikiki recht groß. Sehr bequeme, breite Holzliegen und große Schirme.
Wir kämpfen uns die Kalakaua entlang auf der Suche nach Abendessen. An den Ständen gibt es ein riesiges Angebot, aber unverschämt teuer.
Wir werden im neuen International Marketplace bei Banzai Burger fündig und fallen relativ früh und satt ins Bett. Immer noch ein bisschen traurig nicht mehr auf Kauai zu sein…











Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #55 am: 31. Mai 2023, 19:48:20 »
Ich finde die Flüge mit der Hawaiian auch als sehr angenehm.

Ja, Waikiki ist laut, das war es schon immer, aber für uns gehört das im Urlaub irgendwie dazu.

Hast du ungefähr in Erinnerung, was das Essen am Strand gekostet hätte? Du hast den Banzai Burger erwähnt, den wir noch nicht kennen. Ich habe mich auf deren Website umgesehen, aber das ist offenbar alles japanisch, also für mich Soja-verseucht. Sehr schade.

Das frühere Schild, das in einem Schnellimbiss am Airport hing und auf dem auch "Welcome to Hawai'i" stand, war um Welten schöner. Ich muss aber sehen, vielleicht hängt das alte Schild ohnehin noch dort, wo es in den letzten Jahren immer war.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Nakine

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 466
  • ständig Fernweh...
  • Wohnort: Thüringen
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #56 am: 01. Juni 2023, 17:38:34 »
Das Essen auf der Kalakaua war ca. 5$ teurer als am normalen Foodtruck. Ich fand das wirklich Abzocke. Sicher müssen die eine Stellgebühr zahlen, aber bei den Preisen kann ich wirklich verzichten.
Also Banzai Burger ist ein normaler Fast Food Laden und der Burger war gut. Die Fries allerdings sehr ölig. Ich hänge mal Fotos von der Kalakaua an, ein paar Preise habe ich fotografiert.




In Chinatown gibt es noch Daley Burger, schau dir die mal an. Ganz simpel und ein richtig richtig guter Burger!




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #57 am: 01. Juni 2023, 21:48:02 »
Das Essen auf der Kalakaua war ca. 5$ teurer als am normalen Foodtruck. Ich fand das wirklich Abzocke. Sicher müssen die eine Stellgebühr zahlen, aber bei den Preisen kann ich wirklich verzichten.

Abgezockt werden Touristen ohnehin fast immer, aber was zu viel ist, ist zu viel - auch für uns.

Also Banzai Burger ist ein normaler Fast Food Laden und der Burger war gut. Die Fries allerdings sehr ölig. Ich hänge mal Fotos von der Kalakaua an, ein paar Preise habe ich fotografiert.

Danke für die Fotos. Fettige Fries mögen wir nicht.


In Chinatown gibt es noch Daley Burger, schau dir die mal an. Ganz simpel und ein richtig richtig guter Burger!

Danke für den Tipp! Die Preise beim Daley Burger sind wirklich human, da darf man nicht meckern.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Nakine

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 466
  • ständig Fernweh...
  • Wohnort: Thüringen
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #58 am: 04. Juni 2023, 16:44:04 »
Tag 10

Wieder sehr früh wachen wir auf und holen uns im ABC Store Frühstück und frühstücken auf dem Balkon. In der Lobby gibt es zwar einen Coffeeshop, aber irgendwo muss man ja sparen. Und der Kaffee und Rührkuchen  vom ABC reicht uns völlig.
Wir haben für heute keinen Plan, laufen durch Waikiki, bummeln durch die Geschäfte und ruhen am Pool.
Der Strand ist hoffnungslos überfüllt, es ist Sonntag.
Wir waren ja 2014 schon hier und kannten die Situation mit den Obdachlosen. Aber was hier jetzt los ist ist krass. Wieviel „kaputte“ Menschen hier unterwegs sind, ob krank oder auf Droge ist schockierend.
Ganze Kreuzungen sehen aus wie Zeltstädte. Auf Parkplätzen sind die Autos in denen die Besitzer leben gut zu erkennen.
Die Zeit in der wir gerade leben läuft in eine völlig falsche Richtung… Sehr traurig das so ungeschminkt zu sehen wenn man aus einem verschlafenen Nest kommt.



Tag 11

Heute haben wir ein Permit für den Diamond Head. Wir haben uns entschieden vom Hotel aus zu laufen, wir haben Zeit. Wir laufen die Monsarrat Ave. und kommen pünktlich 10 uhr am Diamond Head an.
Im Vorfeld habe ich mich viel über diese ganzen Permits aufgeregt, aber jetzt verstehe ich es.
Der Weg zum Krater gleicht einer Massenwanderung.
Warum man hier mit Kleinkindern hoch muss verstehe ich auch nicht. Spätestens bei den Stufen bin ich völlig fix und alle. Ich schaffe wirklich keine einzige mehr.
Die Aussicht entschädigt dann natürlich. Wir versuchen die Aussicht zwischen den Massen zu genießen und machen Alex O’Loughlins (Five0) Haus von oben ausfindig.
Das Wetter ist ein Träumchen heute, das Meer außer an den Riffen ganz ruhig. Ich hoffe vielleicht einen Wal erspähen zu können, aber leider nichts zu sehen.


Wieder unten angekommen statten wir noch dem Kakteengarten vom Kapiolani College einen Besuch ab.
Kostet nix und ist auch kein Umweg.
Durch ein Wohngebiet laufen wir wieder nach Waikiki zurück. Wir bestaunen riesige Pomelo und Mangobäume in den Einfahrten und ich fotografiere jede Plumeriablüte die ich erreichen kann.
Im neuen Waikiki Market gleich um die Ecke besorgen wir uns Abendessen, was man dort auf einer Terrasse verspeisen kann. Der Markt hat eine große Selbstbedienungstheke mit einem guten Angebot und sehr leckeres Sushi.
Noch schnell Frühstück für morgen früh besorgen und dann fallen wir auch schon ins Bett.
So schnell wie hier schlafe ich nirgendwo ein.

**Im ABC kaufen wir uns noch eine HoloCard für TheBus. Da wir ja auf Oahu kein Auto haben, werden wir die Insel mit dem Bus erkunden.
Die HoloCard kann man im ABC Store kaufen, aber dort nicht aufladen. Aufladen kann man sie bei 7 Eleven und online. Online klappt problemlos.










Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline Hundefreund

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 196
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hawaii 2.0 im März/April 23
« Antwort #59 am: 04. Juni 2023, 18:47:44 »
Wunderschöne Bilder! Dankeschön
LG Nicole