Autor Thema: Avis in Kona. Wer hat Erfahrungen ?  (Gelesen 405 mal)

Offline gowest66

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 172
  • Wohnort: south west
  • Geschlecht: male
Avis in Kona. Wer hat Erfahrungen ?
« am: 18. September 2022, 14:25:56 »
Obwohl ich immer am liebsten bei Hertz/Gold Canopy anmiete ist es diesmal ein super Angebot bei Avis, was mich evtl. noch umstimmt. SUV, Bsp. Mazda-CX5. Was kann man dort erwarten ? Der Wrangler dann mit Aufpreis ? Da wir paar touren zum Kekaha/Makalawena Beach machen wollen wäre der Wrangler schon sinnvoll.


Hawaii 2011, 2012, 2x2013, 2014, 2015, 2016, 2018, für 2019 noch am Überlegen (siehe OW Deal)

Offline Markus615

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1702
  • Beruf: Konstrukteur
  • Geschlecht: männlich
Re: Avis in Kona. Wer hat Erfahrungen ?
« Antwort #1 am: 18. September 2022, 16:21:26 »
SUV, Bsp. Mazda-CX5. Was kann man dort erwarten ? Der Wrangler dann mit Aufpreis ?

Wenn ihr einen Wrangler braucht, dann mietet einen Wrangler!

Ein SUV ist nicht dasselbe und ob per Aufpreis überhaupt etwas verfügbar ist, das weiß keiner.

Ich stand schon bei einer Autovermietung, bei der mir der Vermieter unbedingt ein anderes Fahrzeug "andrehen" wollte, als gemietet, weil die unbedingt meinen Van an andere vermieten wollten, die einen Kleinwagen gebucht hatten und ein wenig zu viele Menschen für das Auto waren. Ich hätte ja gerne einen Fullsize SUV genommen aber a) nicht gegen Aufpreis und b) nicht gegen die allgemeine Ablehnung der Mitreisenden. Die angebotene Fullsize Luxus Limousine lehnte ich direkt ab. Einen Van schlägt die beim Kofferraumvolumen niemals und bequemer ist die ja auch nicht unbedingt. ;)

Angebotene Fahrzeugklasse vor Ort wechseln ist auch keine gute Idee: Das ist teuer!  ;D

Gruß Markus

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42191
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Avis in Kona. Wer hat Erfahrungen ?
« Antwort #2 am: 18. September 2022, 16:51:14 »
Da wir paar touren zum Kekaha/Makalawena Beach machen wollen wäre der Wrangler schon sinnvoll.

Habt ihr auch vor, auf den Mauna Kea zu fahren? Wenn ja, ist ein Allrad Pflicht, ansonsten heißt es, beim Visitor Center umdrehen. Es wird streng kontrolliert.

Ich würde, wie auch schon von Markus angemerkt, einen Wrangler buchen. Ist er in Kona nicht verfügbar, was leicht sein kann, dann ab Hilo. Hier wäre natürlich die Voraussetzung, dass der Flug noch nicht gebucht ist oder ev. kostenlos umgebucht werden kann. Die reine Fahrzeit von Hilo nach Kona über die Saddle Rd. dauert 1 Std. 40 Min. Bin ich selbst unter Einhaltung der Höchstgeschwindigkeiten mehrfach gefahren, aber auf der Saddle Rd. kann man die Höchstgeschwindigkeit nur fahren, wenn das Wetter trocken ist. Bei Regen oder sogar noch Nebel ist das nicht möglich bzw. nicht sinnvoll.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline Markus615

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1702
  • Beruf: Konstrukteur
  • Geschlecht: männlich
Re: Avis in Kona. Wer hat Erfahrungen ?
« Antwort #3 am: 18. September 2022, 19:41:11 »
Habt ihr auch vor, auf den Mauna Kea zu fahren? Wenn ja, ist ein Allrad Pflicht, ansonsten heißt es, beim Visitor Center umdrehen. Es wird streng kontrolliert.

Wie ich schon mehrfach erwähnt habe ist Allrad zwar vorgeschrieben es wurde bei uns 2019 aber auch nicht kontrolliert.

Allrad als Vorschrift ist so oder so Quatsch für diese Strecke, weil es nur bedeuted, dass man hoch kommt, bei fast jedem Wetter. Bei gutem Wetter kommt man mit jedem Antrieb ob Vorderrad oder Hinterrad hoch. Das Problem ist der Rückweg und da ist eine gute Motorbremse wichtiger als alles andere. Also da gehört ein Schild hin, dass eine Getriebeuntersetzung Pflicht sein sollte und die hat der Wrangler. Mein Schild würde aussagen: ALLRAD MIT GETRIEBEUNTERSETZUNG!  ;D

Wir hatten Allrad ohne Getriebuntersetzung und massive Probleme mit den Bremsen. Dreimal lange anhalten damit die wieder auf "normale" Temperaturen abkühlen können ohne dass man riskiert da irgendwann bergab ohne Bremswirkung zu fahren, weil die Flüssigkeit kocht. Ein voll geladener SUV mit Allrad aber ohne Getriebeuntersetzung ist definitiv das falsche Fahrzeug für den Mauna Kea.

Mein privater PKW ohne Getriebuntersetzung wäre um Welten besser geeignet als jeder amerikanische SUV um da hoch zu fahren. Der hat aber wenigstens eine große Bremsanlage und eine halbwegs gute Motorbremse im ersten Gang... mit dem würde ich aber auch nicht hoch fahren  ;)

Also Mauna Kea -> hoch ist nicht das Problem (außer vielleicht die abnehmende Motorleistung wegen der Höhe) aber runter...  :)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42191
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Avis in Kona. Wer hat Erfahrungen ?
« Antwort #4 am: 18. September 2022, 19:50:27 »
Wie ich schon mehrfach erwähnt habe ist Allrad zwar vorgeschrieben es wurde bei uns 2019 aber auch nicht kontrolliert.

2019 ist 3 J. her ;)

Lies mal hier > KLICK

Wenn man also unbedingt auf den Mauna Kea möchte, kommt man um einen Allrad nicht herum.

Allrad als Vorschrift ist so oder so Quatsch für diese Strecke, weil es nur bedeuted, dass man hoch kommt, bei fast jedem Wetter.

Erkläre das dem diensthabenden Ranger beim Visitor Center, dass das Quatsch ist ;)

Bei gutem Wetter kommt man mit jedem Antrieb ob Vorderrad oder Hinterrad hoch. Das Problem ist der Rückweg und da ist eine gute Motorbremse wichtiger als alles andere. Also da gehört ein Schild hin, dass eine Getriebeuntersetzung Pflicht sein sollte und die hat der Wrangler. Mein Schild würde aussagen: ALLRAD MIT GETRIEBEUNTERSETZUNG!  ;D

Du kannst deinen Vorschlag ja einreichen ;D


Wir hatten Allrad ohne Getriebuntersetzung und massive Probleme mit den Bremsen. Dreimal lange anhalten damit die wieder auf "normale" Temperaturen abkühlen können ohne dass man riskiert da irgendwann bergab ohne Bremswirkung zu fahren, weil die Flüssigkeit kocht. Ein voll geladener SUV mit Allrad aber ohne Getriebeuntersetzung ist definitiv das falsche Fahrzeug für den Mauna Kea.

Wir fahren seit 1995 auf den Mauna Kea, immer mit Allrad, immer mit Getriebeuntersetzung und hatten daher nie Probleme.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline Tabidad

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 276
  • Wohnort: Brandenburg
  • Geschlecht: Mann
Re: Avis in Kona. Wer hat Erfahrungen ?
« Antwort #5 am: 19. September 2022, 09:29:12 »

Wie ich schon mehrfach erwähnt habe ist Allrad zwar vorgeschrieben es wurde bei uns 2019 aber auch nicht kontrolliert.
Hallo Markus,
wir waren im Juni auf dem Mauna Kea und es wurden am Visitorcenter alle Fahrzeuge kontrolliert auf Vorhandensein von Allrad, Untersetzung, ausreichend Reifenprofil und mind. halbvollen Tank.
Wer den Forderungen nicht entsprach, kam nicht hoch. Auf dem Rückweg wurden wir nochmals dort gestoppt und die Temperatur der Bremsen wurde gemessen. Sind diese nach Meinung der Ranger zu heiß, gibts ne Zwangspause zum Abkühlen.
Wir hatten uns unseren Allrad-Pickup über TURO gemietet, da die meisten Autovermietungen die Tour zum Mauna Kea in ihren Bedingungen ausschließen.

Schöne Grüße,
Volker



Hawaii 1997/2013/2016/2017/2019/2022

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42191
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Avis in Kona. Wer hat Erfahrungen ?
« Antwort #6 am: 19. September 2022, 15:10:09 »
Hallo Volker,

genau so ist es. Es stand Anfang Juni d.J. auch in der Zeitung > KLICK

Ich finde es richtig, dass am Rückweg nahe des Visitor Centers die Temperatur der Bremsen gemessen wird.

Seit "immer schon" (solange wir auf den Mauna Kea fahren) gab es teils schwere Unfälle, zum Glück selten welche mit einem Todesopfer, aber allein im ersten Halbjahr 22 mehrere Unfälle und davon einer mit einem Todesopfer, war den Verantwortlichen dann endlich zu viel, sodass sie handelten.

Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline gowest66

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 172
  • Wohnort: south west
  • Geschlecht: male
Re: Avis in Kona. Wer hat Erfahrungen ?
« Antwort #7 am: 28. September 2022, 20:09:40 »
Wir haben einen schönen neuwertigen 21er Wrangler bei Hertz bekommen und die dirt road zum Makalawena erfolgreich gemeistert. Aber nie wieder diese Strecke...
Mauna Kea vorgestern auch ein Traum.


Hawaii 2011, 2012, 2x2013, 2014, 2015, 2016, 2018, für 2019 noch am Überlegen (siehe OW Deal)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42191
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Avis in Kona. Wer hat Erfahrungen ?
« Antwort #8 am: 28. September 2022, 22:27:08 »
Schön, dass ihr solch ein neues Auto bekommen habt :) Ja, der Mauna Kea ist ein Traum!
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline HawaiiTraeumer

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 769
  • Wohnort: Mönchengladbach
  • Geschlecht: Männlich
Re: Avis in Kona. Wer hat Erfahrungen ?
« Antwort #9 am: 06. Oktober 2022, 15:45:54 »
Wir haben einen schönen neuwertigen 21er Wrangler bei Hertz bekommen und die dirt road zum Makalawena erfolgreich gemeistert. Aber nie wieder diese Strecke...
Wir fanden damals die Strecke gar nicht so schlimm, da fuhren sogar ein paar Bekloppte  :o  mit normalen Autos dahin.



Mauna Kea vorgestern auch ein Traum.
Leider waren zu unserer Zeit die Proteste gegen den TMT in gange und wir durften nicht rauf.

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42191
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Avis in Kona. Wer hat Erfahrungen ?
« Antwort #10 am: 06. Oktober 2022, 21:49:29 »
Wir fanden damals die Strecke gar nicht so schlimm, da fuhren sogar ein paar Bekloppte  :o  mit normalen Autos dahin.

Solche Leute haben mittlerweile keine Chance mehr, auf den Mauna Kea zu fahren, außer sie haben einen Allrad.

Leider waren zu unserer Zeit die Proteste gegen den TMT in gange und wir durften nicht rauf.

Da sind wir uns vielleicht begegnet, ohne es zu wissen! Wir waren ja sehr oft bei den Protectors, in verschiedenen Jahren.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline HawaiiTraeumer

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 769
  • Wohnort: Mönchengladbach
  • Geschlecht: Männlich
Re: Avis in Kona. Wer hat Erfahrungen ?
« Antwort #11 am: 07. Oktober 2022, 11:25:38 »
Wir fanden damals die Strecke gar nicht so schlimm, da fuhren sogar ein paar Bekloppte  :o  mit normalen Autos dahin.

Solche Leute haben mittlerweile keine Chance mehr, auf den Mauna Kea zu fahren, außer sie haben einen Allrad.
Ich meinte hier die Straße zum Makalawena Beach. 2019 war sie noch in relativ fahrbaren Zustand, scheint aber nicht mehr der Fall zu sein, sowie gowest66 berichtet.

Leider waren zu unserer Zeit die Proteste gegen den TMT in gange und wir durften nicht rauf.

Da sind wir uns vielleicht begegnet, ohne es zu wissen! Wir waren ja sehr oft bei den Protectors, in verschiedenen Jahren.
Wir waren dort Ende Juli 2019, ich meine ihr ward ein Monat vor uns dort, oder?

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42191
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Avis in Kona. Wer hat Erfahrungen ?
« Antwort #12 am: 07. Oktober 2022, 19:56:00 »
Ich meinte hier die Straße zum Makalawena Beach. 2019 war sie noch in relativ fahrbaren Zustand, scheint aber nicht mehr der Fall zu sein, sowie gowest66 berichtet.

Tschuldigung, das habe ich falsch verstanden.

Wir waren dort Ende Juli 2019, ich meine ihr ward ein Monat vor uns dort, oder?

Nur zum Teil. Wir waren vom 22.6. bis 22.7. auf Big Island.
Zuletzt waren wir am 20.7. bei den Protectors, sogar 2x.
Beim 1. Mal fragten wir sie, was sie an Essen brauchen würden. Ich notierte eifrig. Dann fuhren wir zum Foodland nach Hilo, kauften die Wärmetheke leer, ein paar Kilo geschnittenen Schinken und ein paar Kilo geschnittenen Käse. Dazu noch ein paar Packungen Chips sowie Desinfektionsmittel. Mit dem Gekauften fuhren wir wieder zu ihnen. Wie könnte es anders sein, die Freude war riesig.
Anschließend gingen wir zu den Kupunas hinüber, wo u.a. Mayor Kim einige Sätze sprach. Das ganze wurde gefilmt und war dann kurzfristig auf hawaiinewsnow zu sehen - inkluive uns. Wenige Minuten später war das Video drastisch gekürzt, sodass wir nicht mehr zu sehen waren, was uns recht war. Ich habe das gesamte Video aber zuvor abgespeichert :) :) :)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote