Autor Thema: Hawaii 6.0 - der Reisebericht (28.04. - 21.05.2022)  (Gelesen 9592 mal)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42191
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Hawaii 6.0 - der Reisebericht (28.04. - 21.05.2022)
« Antwort #180 am: 25. August 2022, 23:33:50 »
Ich hätte auch deutlich mehr Interesse an der Botanik und den Vögeln gehabt, wenngleich ich mir Alcatraz natürlich angesehen hätte, wenn ich schon mal dort bin.

Dass du die Golden Gate Bridge ohne Nebel aufs Foto bekommen konntest, lag an euch und eurem schon fast unverschämtem Wetterglück ;)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42191
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Hawaii 6.0 - der Reisebericht (28.04. - 21.05.2022)
« Antwort #181 am: 25. August 2022, 23:44:15 »
Ich habe auch noch an anderen Örtlichkeiten auf Hawai'i eine Clam Chowder gegessen, überall schmeckte sie gleich gut :)
Und weißt du, warum sie überall gleich gut schmeckt? ;)
kommt doch nicht etwa aus der Dose?  ???

Aus der Dose nicht, aber die Realität ist nicht viel besser.

Wegen meiner Sojaallergie frage ich nahezu immer, ob soy enthalten ist und verweise auf meine Allergie. Egal, welche Angestellten, sie wissen es nie. Fast immer wurde mir die Packung gebracht, damit ich die Inhaltsstoffe lesen kann. Die Packungen sind klein (ev. gibt es größere, aber das weiß ich nicht), ca. 3 kg schwer. Darin befindet sich ein Pulver - "we just add water". Pulver und sonstige Inhaltsstoffe der Packung werden mit dem Wasser lt. Aussagen ca. 30 Min. geköchelt, dann ist die Clam Chowder fertig.

Als das Wrangler Steakhouse und somit das Koke'e Restaurant verkauft wurden, änderte es sich. Wir bestellten wie immer die Clam Chowder, die fast ungenießbar war. Michi fragte eine Angestellte, warum die Chowder nicht mehr so gut wie früher schmeckt, die Antwort war, sie machen sie jetzt selbst. Michi konterte, das sollen sie lieber sein lassen und warum auch immer, gab es 1 Jahr darauf die Clam Chowder im Koke'e Restaurant nicht mehr.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline waikiki25

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 137
  • Hawaii wo mein Herz liegt
  • Wohnort: Franken
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hawaii 6.0 - der Reisebericht (28.04. - 21.05.2022)
« Antwort #182 am: 01. September 2022, 22:32:01 »
Ich habe auch noch an anderen Örtlichkeiten auf Hawai'i eine Clam Chowder gegessen, überall schmeckte sie gleich gut :)
Und weißt du, warum sie überall gleich gut schmeckt? ;)
kommt doch nicht etwa aus der Dose?  ???

Aus der Dose nicht, aber die Realität ist nicht viel besser.

Wegen meiner Sojaallergie frage ich nahezu immer, ob soy enthalten ist und verweise auf meine Allergie. Egal, welche Angestellten, sie wissen es nie. Fast immer wurde mir die Packung gebracht, damit ich die Inhaltsstoffe lesen kann. Die Packungen sind klein (ev. gibt es größere, aber das weiß ich nicht), ca. 3 kg schwer. Darin befindet sich ein Pulver - "we just add water". Pulver und sonstige Inhaltsstoffe der Packung werden mit dem Wasser lt. Aussagen ca. 30 Min. geköchelt, dann ist die Clam Chowder fertig.

Als das Wrangler Steakhouse und somit das Koke'e Restaurant verkauft wurden, änderte es sich. Wir bestellten wie immer die Clam Chowder, die fast ungenießbar war. Michi fragte eine Angestellte, warum die Chowder nicht mehr so gut wie früher schmeckt, die Antwort war, sie machen sie jetzt selbst. Michi konterte, das sollen sie lieber sein lassen und warum auch immer, gab es 1 Jahr darauf die Clam Chowder im Koke'e Restaurant nicht mehr.
Echt jetzt  :-\
Das ist ja frustrierend. Ich will jetzt auch gar nicht wissen, wie der leckere Clam Chowder entstanden ist, den wir am Pier gegessen haben.
Liebe Grüße
Andrea

Offline waikiki25

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 137
  • Hawaii wo mein Herz liegt
  • Wohnort: Franken
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hawaii 6.0 - der Reisebericht (28.04. - 21.05.2022)
« Antwort #183 am: 01. September 2022, 23:02:21 »
Tag 23 - 20.05.2022 - Die Abreise

Der Rest ist schnell erzählt, denn nun geht es wirklich nach Hause.

Da unser Flug erst um 14:40 geht, haben wir reichlich Zeit und genießen noch einmal das üppige Frühstücksangebot.
Dann alles fertig gepackt und aus gecheckt. Da wir da nicht alleine waren, hat sich das allerdings etwas hingezogen.

Dann bestellen wir beim Concierge ein großes Taxi zum Flughafen. Während wir warten fährt auch tatsächlich ein Taxi vor und bestätigt, dass er das bestellte Großraumtaxi ist. Der Concierge geht dazwischen und schimpft und streitet mit dem Taxifahrer, dass er hier keinen Gast aufnimmt weil er betrügt und überzogene Preise berechnet. Dabei geht es verbal ganz schön zur Sache und wir stehen verdutzt daneben.

Schließlich kommt das autorisierte Taxie und nach ca. 30 Minuten Fahrt sind wir am Flughafen, geben die Koffer ab, gehen durch die Security und nehmen noch einen kleinen Lunch zu uns bevor es endlich los geht.
Der Flieger ist voll ausgebucht. Wir haben eine Vierer-Reihe in der Mitte.
Der Flug durch die Nacht ist störungsfrei. Wie immer kann ich kaum schlafen.

Ziemlich pünktlich um 10:30 landen wir in Frankfurt. Dumm ist nur, dass unser "Parkplatz" belegt ist und wir daher im Außenbereich zum Stehen kommen. Wir werden also mit Bussen zum Terminal gebracht.
Auf die Koffer müssen wird daher auch etwas länger als üblich warten.
Aber endlich geht es ziemlich müde nach Hause.

---- E N D E ------

Fazit folgt in Kürze
Liebe Grüße
Andrea

Offline waikiki25

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 137
  • Hawaii wo mein Herz liegt
  • Wohnort: Franken
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hawaii 6.0 - der Reisebericht (28.04. - 21.05.2022)
« Antwort #184 am: 02. September 2022, 21:47:58 »
Fazit - Hawaii 6.0

Hier ist es nun - mein Fazit:

Insgesamt: Die Reise war einfach traumhaft.
Sie war gespickt mit Highlights und hatte nur ganz wenige Lowlights.

Das Wetter war ein Traum.  :sunny
Regen haben wir nur sehr selten erlebt. Selbst in San Francisco war uns das Wetter hold.

Die Unterkünfte haben - bis auf das in Waikiki - unsere Erwartungen übertroffen.

Die Ziele:
Ich hatte wie immer viel zu viel in die Planung aufgenommen, um den Youngsters möglichst viel von unserem Lieblingsreiseziel zu zeigen.
Schon auf Oahu haben wir festgestellt, dass wir im Tempo und der Fülle einen Gang zurückschalten müssen.
Das hat der Erholung und Entspannung gedient. Wir haben nichts vermisst - war ja eh fast alles Wiederholung - und jeden Moment genossen.

Die Higlights waren natürlich die Verlobung und die Dinnercruise entlang der NaPali-Küste.
Lowlights - wenn überhaupt - war, dass wir es nicht auf den Diamond Head geschafft haben und dass die Reservierung von Pearl Harbor uns etwas die Planung durcheinander gewirbelt hat.
Daher insgesamt: gute Planung und rechtzeitiges Reservieren der wichtigsten Ziele wird immer wichtiger.
Außerdem hat uns der Dollarkurs die Kosten ganz schön in die Höhe getrieben. Günstig war Hawaii noch nie, aber mit einem Kurs 1:1 macht sich das noch mehr bemerkbar.  ???

Die Zeiteinteilung war gut und würde ich wieder so machen. Beim nächsten Mal sind wir vorauss. in Rente und haben also mehr Zeit (aber auch weniger Geld  ;)) und werden vermutlich Maui wieder mit aufnehmen und/oder Molokai, das uns eine Freundin schon lange ans Herz gelegt hat.

Auf Oahu haben wir bisher immer in Waikiki übernachtet. Ich denke, dass wir beim nächsten Mal eine andere Ecke wählen, vermutlich in der Nähe Ka Olina.
Auf Kauai waren wir ja das erste Mal in Poipu. Wir können uns gut vorstellen, beim nächsten Mal wieder dort zu übernachten. Die Nähe zum Strand ist richtig toll.
Auch auf Big Island würden wir die Unterkünfte wieder in den gleichen Gegenden buchen.

Die Reise zu viert hat irre viel Spaß gemacht. Wir haben uns super gut verstanden, was bei zwei unterschiedlichen Generationen sicher keine Selbstverständlichkeit ist.
Es war sehr berührend zu erleben, wie beide auf das Erlebte reagiert und wie sehr sie es auch genossen haben.
Wir Mädels hatten des Öfteren beide Pipi in den Augen, so schön war es.

Covid - sind uns Veränderungen aufgefallen?

Uns ist aufgefallen, dass in den Supermärkten auf Hawaii sehr häufig eine Maske getragen wird; ganz anders als auf dem Festland.
Überhaupt wird man dort noch häufig auf die üblichen Vorsichtsmaßnahmen hingewiesen.
Einschränkungen bei Öffnungszeiten etc. gab es im Mai aber keine mehr.
Auf Oahu gab es deutlich mehr Obdachlose als vor 4 Jahren. Aber die waren alle friedlich.
Ach ja, und in Waikiki hat es am Meer an fast jeder Ecke nach Gras gerochen.  ::)

So, das wars - der Reisebericht ist nun wirklich zu Ende.

Vielen Dank an alle, die mitgereist sind und nette Kommentare hinterlassen haben.  :danke1
Liebe Grüße
Andrea

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42191
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Hawaii 6.0 - der Reisebericht (28.04. - 21.05.2022)
« Antwort #185 am: 02. September 2022, 22:58:08 »
Liebe Andrea,

ganz lieben Dank für deinen Reisebericht, der bei mir Heimweh erzeugt hat. Und danke für dein Fazit. Interessant ist, dass das, was du schreibst, ich fast genauso gefühlt habe, während ich mit euch gereist bin.
Für mich als Leserin war eindeutig die Verlobung DAS Highlight des Urlaubes :) Ich wage fast zu wetten, dass die Hochzeitsreise eurer Youngsters nach Hawai'i führen wird.

Euer Wetterglück war einfach unglaublich. Egal, wo ihr gewesen seid, die Sonne schien immer.

Bei all euren Unternehmungen wäre ich sehr gerne mit dabei gewesen, auch bei zahlreichen eurer Abendessen. Das sah oftmals so lecker aus, dass mir das Wasser im Mund zusammen gelaufen ist.

Zugegeben bin ich traurig, dass dein Reisebericht zu Ende ist. Von mir aus hätte er noch fast endlos weiter gehen können.
Außerdem bin ich jetzt noch unschlüssiger als zuvor: Das Haus auf Lanzarote für 2023 ist reserviert, aber ich höre Hawai'i sehr laut rufen :think :kratzen
Vielleicht siegt doch noch Hawai'i, das wäre ganz toll!

Nochmal ein ganz dickes Dankeschön, Andrea :)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline ma_nu

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 172
  • Geschlecht: weiblich
Re: Hawaii 6.0 - der Reisebericht (28.04. - 21.05.2022)
« Antwort #186 am: 03. September 2022, 00:39:42 »
Liebe Andrea,

es war so schön, eure herrliche Tour im Nachgang nochmal mitzuerleben. Wunderbare, berührende und für immer in Erinnerung bleibende Erlebnisse - und dazu dieses Traumwetter. :herz
Und Du weißt ja, dass eure Livebilder bei fb nicht ganz unschuldig daran waren, dass wir nun ebenfalls bald rüberdüsen. ;D
Dein toller Reisebericht hat die Wartezeit sehr angenehm verkürzt. Mahalo dafür :danke

Falls ihr beim nächsten Mal wirklich Molokai ins Auge fassen solltet, Happy Hour wird dort eher schwierig. ;) Dafür gibts aber sehr viel unberührte und von menschlicher Hand unbeeinflusste Natur.  :-*


Offline HawaiiTraeumer

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 769
  • Wohnort: Mönchengladbach
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hawaii 6.0 - der Reisebericht (28.04. - 21.05.2022)
« Antwort #187 am: 05. September 2022, 09:06:52 »
Vielen Dank Andrea, dass du uns Hawaii durch deine Linse gezeigt hast. Es war sehr schön mit euch unterwegs zu sein, und es hat die Sehnsucht auf Hawaii wieder geweckt, wenn es nur nicht so unverschämt teuer wäre...  :'(


Auch dein Fazit fand ich sehr interessant!  :danke


Liebe Grüße


Ralf  :thumbsup

Offline Heserise

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 24
  • Das Leben meint es gut mit uns!
  • Wohnort: NRW
  • Geschlecht: weiblich
Re: Hawaii 6.0 - der Reisebericht (28.04. - 21.05.2022)
« Antwort #188 am: 05. November 2022, 12:07:15 »
Hallo Andrea, heute habe ich es endlich geschafft Deinen tollen Bericht zu Ende zu lesen. Inzwischen war ich auch für 10 Tage auf Hawaii mit der Tochter und sehne mich schon so sehr auf ein weiteres Mal! Berichtet habe ich in einem anderen Forum, ich weiß gar nicht ob ich das verlinken kann/darf?

Ganz lieben Dank für die vielen Informationen und Fotos! Ich denke Kauai müssen wir auf jeden Fall noch nachholen beim nächsten Mal, hier hast Du mir echt mega Sehnsucht gemacht.
Liebe Grüße
Rita