Autor Thema: Pele ist zurück  (Gelesen 1652 mal)

Offline arizona

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 681
    • arizonas-world
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Geschlecht: männlich
Re: Pele ist zurück
« Antwort #20 am: 21. Januar 2021, 09:20:46 »
Ein tolles Video!!! Danke Angie!

Kurze Verständnisfrage: Es handelt sich doch um Kilauea Caldera. Ich hab das Jaggar Museum versucht zu entdecken, habe es aber nicht gefunden.
Obwohl es geschlossen ist müsste man es doch sehen oder bin ich total auf dem Holzweg?  :verlegen

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 38714
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Pele ist zurück
« Antwort #21 am: 21. Januar 2021, 17:30:43 »
Das Jaggar Museum kannst du auf diesem Video nicht sehen, Holger ;) Die beiden Eruptionen, die man sieht, sind von den beiden westlichen Vents. Die Kamera steht daher ungefähr östlich, dort steht in etwa aber auch das Jaggar Museum ;)

Würden die beiden neuen Vents statt westlich östlich sein, könnte man das Jaggar Museum sehen - solange es nicht die Eruptionen geholt haben. Aber ganz ehrlich, ich möchte nicht zusehen, wie sich die Eruptionen das Jaggar Museum holen. Es ist wahrscheinlich nur mehr eine Frage der Zeit, wie lange es noch steht. Ein trauriger Gedanke, denn wir waren ungezählte Male im Jaggar Museum.

Dzt. führt noch hinter den beiden westlichen Eruptionen der Crater Rim Drive vorbei, wer weiß, wie lange noch.

So schön und beeindruckend Lava anzusehen ist, so zerstörerisch ist sie auch. Das zeigte schon mehrfach die Vergangenheit.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = wann?

Offline HawaiiTraeumer

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 352
  • Wohnort: Mönchengladbach
  • Geschlecht: Männlich
Re: Pele ist zurück
« Antwort #22 am: 21. Januar 2021, 22:52:21 »
Aber, wie ich es im Video verstehe, sind die Vents innerhalb der Caldera, und  noch recht klein, so etwa 10-15 Meter hoch. Somit, wahrscheinlich noch lange kein Gefahr für die Sachen die oberhalb oder gar an Rande der Caldera stehen. Zwar können Erschütterungen geben, die tatsächlich dann ein Risiko fürs Museum sind aber ich glaube nicht, dass die Lava dahin kommt.

Sent from my M2007J3SY using Tapatalk


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 38714
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Pele ist zurück
« Antwort #23 am: 22. Januar 2021, 22:10:07 »
Im Moment sind die Vents noch recht klein. Wie schnell sich das ändern kann, haben wir ja 2018 gesehen. Und aktuell steigt der Lavasee im Halema'uma'u Crater recht schnell. Ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass sich die Lava das Jaggar Museum schneller, als uns allen liebt ist, holt.
Erdbeben gibt es ohnehin die ganze Zeit, das letzte hatte die Stärke von 4.4. Meine Freundin, die in Volcano wohnt erzählte, dass die Fenster ihres Hauses geklirrt haben, wie auch im Sommer 2018, als wir in Volcano wohnten.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = wann?

Offline arizona

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 681
    • arizonas-world
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Geschlecht: männlich
Re: Pele ist zurück
« Antwort #24 am: 22. Januar 2021, 23:07:33 »
Danke Angie, habe ich mir gedacht, nur so konnte es sein. Aber ich dachte mir ich frage mal einen Profi :-))

Zum Thema ob das Jaggar Museum geholt wird, denk an die Sätze der Einheimischen. Pele ist noch nicht fertig und das Museum, egal wie viele Erinnerungen du/wir daran haben ist halt nicht von Pele gemacht.  :)


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 38714
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Pele ist zurück
« Antwort #25 am: 23. Januar 2021, 19:48:07 »
Zum Thema ob das Jaggar Museum geholt wird, denk an die Sätze der Einheimischen. Pele ist noch nicht fertig und das Museum, egal wie viele Erinnerungen du/wir daran haben ist halt nicht von Pele gemacht.  :)

Unsere Freundin, die in Volcano wohnt, ist Hawaiianerin, allerdings eine Weiße. Mit ihr haben wir dieses Thema auch schon diskutiert. Das "Problem", was sie und wir haben ist, dass Pele auch Dinge ruiniert, die sie selbst gemacht hat. Siehe als bestes Beispiel den Halema'uma'u Crater. Ich erinnere mich gerne daran, als wir früher den Halemauma'u Trail gewandert sind, den ganzen Crater durchquert haben. Und ich freue mich jedes Mal wieder, wenn ich die Fotos von unserer damaligen Wanderungen sehe :herz :herz :herz
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = wann?