Autor Thema: Flugbuchung  (Gelesen 200 mal)

Offline Nana42

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 53
  • Wohnort: Aschaffenburg
  • Geschlecht: W
Flugbuchung
« am: 14. Januar 2019, 13:46:32 »
Hallo,

für die Flüge würden wir wieder gerne unsere Meilen einsetzen und Business fliegen.
Im letzten Jahr hatten wir Glück und es gab von Asiana Airlines Prämientickets von FRA nach HNL über Seoul. Für dieses Jahr habe ich leider Pech. Es gibt nur einen Prämienflug mit Air China über Peking und das wollen wir uns in keinem Fall antun. Ich schaue schon seit September, an der Buchungslage ändert sich leider nichts.
Meine jetzige Überlegung ist es, zwei separate Tickets zu buchen. Mit Hawaiian Airlines nach L.A. und von dort mit einem Prämienticket nach Frankfurt. Layover würde ca. 9 h betragen. Da wir nun 2 Buchungen hätten, wären wir im Fall einer Verspätung von mehr als 9h blöd dran. Würdet ihr trotzdem separat buchen?


LG Nana

Offline bender83

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2467
    • Flickr
  • Wohnort: CH
Re: Flugbuchung
« Antwort #1 am: 14. Januar 2019, 15:04:34 »
Ein gewisses Risiko ist sicher dabei... wir hatten die letzten Hawaii-Flüge jedoch immer so gebucht, nur hatten wir 12-16 h dazwischen. Bisher ging immer alles gut, aber das könnte natürlich auch mal anders sein.
Gruss Marco

Offline Frank W.

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2088
  • Wohnort: Schweiz - USA
  • Geschlecht: M
Re: Flugbuchung
« Antwort #2 am: 14. Januar 2019, 15:43:52 »
Hallo,

für die Flüge würden wir wieder gerne unsere Meilen einsetzen und Business fliegen.
Im letzten Jahr hatten wir Glück und es gab von Asiana Airlines Prämientickets von FRA nach HNL über Seoul. Für dieses Jahr habe ich leider Pech. Es gibt nur einen Prämienflug mit Air China über Peking und das wollen wir uns in keinem Fall antun. Ich schaue schon seit September, an der Buchungslage ändert sich leider nichts.
Meine jetzige Überlegung ist es, zwei separate Tickets zu buchen. Mit Hawaiian Airlines nach L.A. und von dort mit einem Prämienticket nach Frankfurt. Layover würde ca. 9 h betragen. Da wir nun 2 Buchungen hätten, wären wir im Fall einer Verspätung von mehr als 9h blöd dran. Würdet ihr trotzdem separat buchen?
Wir fliegen ausschliesslich mit Prämientickets. Unsere Layovers betragen, wenn wir sie denn machen würden/ müssten, zwischen 3 & 4 Stunden in LAX. Wir hätten in den vergangenen Jahren aber keinen einzigen Flug verpasst, wenn wir das so durchgeführt hätten. Da wir bei An- und Abreise immer eine Nacht an der Westküste verbringen, kommen wir jedoch auch nicht in die Situation "was wäre wenn". Ich bin mir sicher, bei einem Layover von 9 Stunden, geht Ihr überhaupt kein Risiko ein. Garantieren kann das aber niemand.
Ich bereue keine Fehler. Ich bereue nur die guten Taten, die ich für falsche Menschen gemacht habe.

Offline Neurodoc

  • Frischling
  • **
  • Beiträge: 30
  • Wohnort: Bernstadt
  • Geschlecht: männlich
Re: Flugbuchung
« Antwort #3 am: 14. Januar 2019, 15:48:10 »
Hallo,

für die Flüge würden wir wieder gerne unsere Meilen einsetzen und Business fliegen.
Im letzten Jahr hatten wir Glück und es gab von Asiana Airlines Prämientickets von FRA nach HNL über Seoul. Für dieses Jahr habe ich leider Pech. Es gibt nur einen Prämienflug mit Air China über Peking und das wollen wir uns in keinem Fall antun. Ich schaue schon seit September, an der Buchungslage ändert sich leider nichts.
Meine jetzige Überlegung ist es, zwei separate Tickets zu buchen. Mit Hawaiian Airlines nach L.A. und von dort mit einem Prämienticket nach Frankfurt. Layover würde ca. 9 h betragen. Da wir nun 2 Buchungen hätten, wären wir im Fall einer Verspätung von mehr als 9h blöd dran. Würdet ihr trotzdem separat buchen?

Hast du die Verfügbarkeit der Segmente mal einzeln geprüft? Und auch andere Routings?

Offline Neurodoc

  • Frischling
  • **
  • Beiträge: 30
  • Wohnort: Bernstadt
  • Geschlecht: männlich
Re: Flugbuchung
« Antwort #4 am: 14. Januar 2019, 15:50:17 »
Hallo,

für die Flüge würden wir wieder gerne unsere Meilen einsetzen und Business fliegen.
Im letzten Jahr hatten wir Glück und es gab von Asiana Airlines Prämientickets von FRA nach HNL über Seoul. Für dieses Jahr habe ich leider Pech. Es gibt nur einen Prämienflug mit Air China über Peking und das wollen wir uns in keinem Fall antun. Ich schaue schon seit September, an der Buchungslage ändert sich leider nichts.
Meine jetzige Überlegung ist es, zwei separate Tickets zu buchen. Mit Hawaiian Airlines nach L.A. und von dort mit einem Prämienticket nach Frankfurt. Layover würde ca. 9 h betragen. Da wir nun 2 Buchungen hätten, wären wir im Fall einer Verspätung von mehr als 9h blöd dran. Würdet ihr trotzdem separat buchen?

Air China ist übrigens nicht so schlecht und einen Aufenthalt in Peking kann man auch super nutzen, um z.B einen Ausflug zur Mauer zu machen. Ein Visum braucht man für Peking als Transitpassagier auch nicht.

Offline Nana42

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 53
  • Wohnort: Aschaffenburg
  • Geschlecht: W
Re: Flugbuchung
« Antwort #5 am: 14. Januar 2019, 17:21:20 »
Ja, einzelne Segmente habe ich auch geprüft, gehen alle über Peking mit Air China. Nichts zu machen. Das Problem liegt wohl bei Hawaii.
Wir können uns nicht wirklich mit Air China anfreunden.

Danke für eure Feedbacks bzgl. Verspätungen. Dann scheint das Risiko nicht so groß.

LG Nana

Offline Neurodoc

  • Frischling
  • **
  • Beiträge: 30
  • Wohnort: Bernstadt
  • Geschlecht: männlich
Re: Flugbuchung
« Antwort #6 am: 14. Januar 2019, 17:56:16 »
Wann möchtet Ihr denn fliegen?

Offline Nana42

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 53
  • Wohnort: Aschaffenburg
  • Geschlecht: W
Re: Flugbuchung
« Antwort #7 am: 14. Januar 2019, 18:48:32 »
wir wollten am 3.10. zurückfliegen. Müssen am 5.10. zu Hause sein , im Notfall am 6.10.

Hinflug ist im September nach Vancouver dann gehts mit dem Schiff nach Honolulu. Das passt soweit.

LG Nana