Autor Thema: Scolopendra (Centipede, Hundertfüßer) - unbeliebte Tiere auf Hawai'i  (Gelesen 8402 mal)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42557
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
:aloha

Durch Karins Reiseberichttag, in dem sie vom Centipede (= Scolopendra, Hundertfüßer) am Hanakapi'ai Beach auf Kaua'i erzählt, erinnere ich mich, dass wir im Januar 2006, als wir von Hawai'i zurück kamen, ein Mitbringsel hatten, von dem wir erst 5 Monate später erfuhren.

Wir schreiben den 6. Juni 2006. Ich gehe in den Keller, um die Koffer für einen weiteren Gran Canaria-Übersiedlungsgutflug zu holen, als ich ein seltsames Geräusch höre, es muss sich wohl um ein Tier handeln, eine Maus? Eher nicht, das Krabbelgeräusch hört sich so an, als wäre es innerhalb eines Koffers, von denen vier am obersten Regalbrett liegen. Rasch ist klar, um welchen Koffer es sich handelt, diesen trage ich vorsichtig ins Freie und hole Michi.

Völlig nichtsahnend, was uns erwartet, öffnen wir den äußeren Zippverschluss und schon sind wir fündig. Es ist ein Scolopendra, auch unter dem Namen Centipede oder auf gut Deutsch Hunderfüßer bekannt.

Die Bisse sind äußerst unangenehm, die Bissstelle schwillt enorm an und es kommt zu starken Schmerzen am/im ganzen Körper (siehe Wikipedia).



Fünf Monate hatte der Hundertfüßer im Koffer verbracht und schien entsprechend geschwächt, was gut für uns war ;)

Also ab mit ihm auf ein Tablett, um bessere Fotos anfertigen zu können:


ca. 15 cm Länge



Hundertfüßer gibt es aber nicht nur auf Kaua'i, sondern auf ganz Hawai'i, auf Kaua'i sind sie jedoch vermehrt zu sehen. Sie verstecken sich gerne dort, wo es Steine oder Holz gibt, jedenfalls an Stellen, an denen es schattig ist. Vorsicht ist daher geboten, wenn man einen Stein umdrehen oder ein Holzstück - warum auch immer - zur Seite legen will.

Ist man trotz aller Vorsicht gebissen worden, ist der sicherste Weg jener zum nächsten Arzt.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline santosha2

  • Frischling
  • **
  • Beiträge: 40
Das ist nun wirklich fast unglaublich, dass sich so ein "Wurm" über 5 Monate (!!!) am Leben erhalten hat. Ich bin fasziniert und gegruselt zu gleich ...

Offline Hawaii15

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 285
  • Wohnort: heute hier, morgen dort
  • Beruf: Jäger und Sammler
Auch Gran Canaria ist ein Hort von üblen Tierchen z.B. dem Scolopendra valida

https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ischer_Riesenl%C3%A4ufer

https://www.youtube.com/watch?v=hYlouIRwNKI

Ich glaub  nicht, dass dieser Wurm aus Hawaii stammt, sondern einfach aus deinem Keller :)
...und das wars dann mit Fernreisen

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42557
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Auch Gran Canaria ist ein Hort von üblen Tierchen z.B. dem Scolopendra valida

https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ischer_Riesenl%C3%A4ufer

https://www.youtube.com/watch?v=hYlouIRwNKI

Interessant, wir wohnen mittlerweile 10,5 Jahre auf Gran Canaria. Noch nie, wirklich nie, haben wir hier einen Scolopendra gesehen, weder in der freien Natur, noch im Haus.

Ich glaub  nicht, dass dieser Wurm aus Hawaii stammt, sondern einfach aus deinem Keller :)

Aus unserem Keller kann ich zu 99,9999 % ausschließen, denn der Keller war in Österreich, nicht auf Gran Canaria. Hier haben wir keinen Keller, nie gehabt.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Desert Rat

  • Gast
ich hatte einen noch recht kleinen Centipede letztens auf Hawai'i im Haus gehabt.
Ich habe den dann mit ein paar Kuechentuechern eingefangen und rausgesetzt.
Im Dschungel hat man ja immer mal irgendwelche Viecher im Haus, die da nicht hingehoeren.
Ich glaube, bei einer Spinne haette ich ganz anders reagiert

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42557
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Das ist ja interessant: Den Scolopendra, den wir in Ö im Koffer fanden, haben wir nicht getötet, sondern sozusagen ausgesetzt. Jene, die wir bisher in einer Unterkunft auf Hawai'i hatten, ebenfalls, aber mit einer Spinne würden wir auch anders umgehen.

Stewart, der Besitzer des Condos in Kihei, in dem wir 2015 wohnten und wo wir zuerst einen großen Scolopendra am Duschvorhang und tags darauf (weil Stewart gesprüht hat) weitere am Boden tot auffanden erzählte, dass es auf Maui besonders viele Scolopendras gibt. Wenn ich zurück denke - die meisten Scolopendras sahen wir bisher wirklich auf Maui, auch in der Natur.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


michi137

  • Gast
Interessant, in Stewarts Haus scheinen die sicher besonders wohl zu fühlen. Wir wurden bei Ankunft auch als erstes von einer Kakerlake und einem centipede begrüßt. Wir hielten den allerdings für ausgesprochen harmlos und wussten nicht, dass die beißen, geschweige denn die Bisse so unangenehm sind.

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42557
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Nicht nur bei Stewart im Haus, diese Tierchen findest du en masse überall auf Maui.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


michi137

  • Gast
Ich weiss. Und ich hasse alles was krabbelt ganz arg und gehe rennen.
Aber wenn man sich erinnert weiss man, dass ich mich am Schluß an unsere Hauskakerlake Theresa gewöhnt hatte, die uns jeden Abend auf der Terasse besuchte (ja ich will fest daran glauben, dass sie ein  Einzelgänger war und ich nicht eine von unzähligen Theresas..... :P)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42557
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Wir haben Theresa gesucht und nie gefunden, ich weiß nicht, wo sie sich die ganze Zeit versteckt hat.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


michi137

  • Gast
Re: Scolopendra (Centipede, Hundertfüßer) - unbeliebte Tiere auf Hawai'i
« Antwort #10 am: 20. Januar 2017, 12:25:27 »
Sie lag an unserem letzten Tag tot auf der Fensterbank  :-\ Sie wohnte in der Mauer hinter dem Grill.

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 42557
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Scolopendra (Centipede, Hundertfüßer) - unbeliebte Tiere auf Hawai'i
« Antwort #11 am: 20. Januar 2017, 12:41:41 »
Ach, das wusste ich nicht.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote