Autor Thema: Kona Kaffee  (Gelesen 7594 mal)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 31014
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Kona Kaffee
« Antwort #60 am: 17. November 2018, 16:54:45 »
Wir dürfen seit nicht allzu langer Zeit zum Frühstück köstlichen Kona Coffee genießen  :coffee Er duftet so was von lecker, ein Traum! :)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,1996/97,1997/98,2000,2001,2004,2005/2006,2007,2009,2010,2011,2012,2013,2014,2015,2016,2017,2018,2019 :-)

Offline Mauna

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 543
Re: Kona Kaffee
« Antwort #61 am: 18. November 2018, 00:22:54 »
Ich denke, dann solltest du den Besuch der ein oder anderen Kaffeefarm einplanen und ein bisschen Luft im Koffer haben ;)
Au weia... :einkaufen ich ahne Schlimmes... :einkaufen2

Wir dürfen seit nicht allzu langer Zeit zum Frühstück köstlichen Kona Coffee genießen  :coffee Er duftet so was von lecker, ein Traum! :)

Duftet nach Kaffee? Oder nach Hawaii?  ;)

Gruß,
Mauna :katze1

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 31014
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Kona Kaffee
« Antwort #62 am: 18. November 2018, 17:14:49 »
Duftet nach Kaffee? Oder nach Hawaii?  ;)

Nach beidem :hippie Wenn ich zu Hause Kona Coffee trinke, fühle ich mich automatisch nach Hawai'i versetzt :hippie
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,1996/97,1997/98,2000,2001,2004,2005/2006,2007,2009,2010,2011,2012,2013,2014,2015,2016,2017,2018,2019 :-)

Offline arizona

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 576
    • arizonas-world
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Geschlecht: männlich
Re: Kona Kaffee
« Antwort #63 am: 05. Dezember 2018, 12:26:36 »
Kennt einer aktuell eine Möglichkeit Kona Kaffee im Internet zu vernünftigen (relativ ich weiß  ;D) Preisen zu kaufen?

 :guckstduhier

https://www.abcstores.com/foods/coffee-and-tea

Wir haben uns einen neuen Kaffeevollautomaten zugelegt.
Ich würde ihn gerne standesgemäß mit Hawaii Kaffee einweihen. Byni hat mir diesen Tipp gegeben.
Hat von euch schon mal jemand im ABC-Store bestellt?
Wie lange dauert das?

Oder gibt es in D die Möglichkeit zu bestellen ohne das der Kaffee eine Weltreise unternehmen muss?

Fischifischi

  • Gast
Re: Kona Kaffee
« Antwort #64 am: 05. Dezember 2018, 13:25:22 »
man kann sich von fast allen großen kona kaffee produzenten auf
hawaii auch kaffee schicken lassen
das ist auch gut so, denn jeder schmeckt anders.
lage, röstung, bohne, wasser.....
ich würde niemals einen so teueren kaffee bestellen
ohne ihn vorher probiert zu haben.

in großen städten gibt es auch entsprechende messen, auf
denen man verschiedenste kaffees aus aller welt versuchen kann.

aloha

Offline arizona

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 576
    • arizonas-world
  • Wohnort: Norddeutschland
  • Geschlecht: männlich
Re: Kona Kaffee
« Antwort #65 am: 05. Dezember 2018, 19:49:18 »
Natürlich habe ich diesen Kaffee probiert: 8)
http://www.arizonas-world.de/hawaii/html/kasouth.html

Fischifischi

  • Gast
Re: Kona Kaffee
« Antwort #66 am: 05. Dezember 2018, 20:21:49 »
Dann bestelle doch den von der Kaffeefarm wo er dir auch geschmeckt hat......oder verschicken die nicht.
Ich dachte es ginge nur um "irgendeinen" Kona Kaffee, denn der schmeckt von jeder Farm anders.

Aloha

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 31014
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Kona Kaffee
« Antwort #67 am: 05. Dezember 2018, 22:33:13 »
Hat von euch schon mal jemand im ABC-Store bestellt?
Wie lange dauert das?

Als wir noch in Ö wohnten, haben wir uns mehrfach einige Kilo Kona Kaffee von einem Coffee Shop an der Front Str. in Lahaina schicken lassen. Der Kaffee schmecker super lecker. Nach einiger Zeit wurde uns das aber zu teuer und wir bestellten nichts mehr.

Immer, wenn wir in diesem Coffee Shop sind, der Tahir gehört, den wir schon jahrelang kennen, komme ich wieder in Versuchung, Kaffee von GC aus zu bestellen und schicken zu lassen. Aus Kostengründen wurde und wird aber nichts draus.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,1996/97,1997/98,2000,2001,2004,2005/2006,2007,2009,2010,2011,2012,2013,2014,2015,2016,2017,2018,2019 :-)

Walreiter

  • Gast
Re: Kona Kaffee
« Antwort #68 am: 02. Januar 2019, 08:46:51 »
Hi. Wenn jemand im der nähe zur Schweiz wohnt. In den grösseren Coop Geschäften gibt es 100 Prozent kona Kaffee  250 Gramm für 19.90 Franken.  1 euro sind aktuell 1.13 Franken.
Ich mach mal ein Link rein wegen Bild. Versand geht ech nicht Ausland.

https://www.coopathome.ch/de/supermarkt/getränke/heisse-getränke/kaffee/bohnenkaffee/fine-food-bohnenkaffee-hawaii/p/5842252

Hier im Globus Kaufhaus gibt es auch kona Kaffee. Zum Vergleich der kostet 37.50 Franken für 250 Gramm. Dann hat es in zürich noch ein Geschäft das selber röstet und da gibt es auch kona Kaffee 500 Gramm 60 Franken ca.

Walreiter

  • Gast
Re: Kona Kaffee
« Antwort #69 am: 02. Januar 2019, 08:50:36 »
Kennt einer aktuell eine Möglichkeit Kona Kaffee im Internet zu vernünftigen (relativ ich weiß  ;D) Preisen zu kaufen?

 :guckstduhier

https://www.abcstores.com/foods/coffee-and-tea

Wir haben uns einen neuen Kaffeevollautomaten zugelegt.
Ich würde ihn gerne standesgemäß mit Hawaii Kaffee einweihen. Byni hat mir diesen Tipp gegeben.
Hat von euch schon mal jemand im ABC-Store bestellt?
Wie lange dauert das?

Oder gibt es in D die Möglichkeit zu bestellen ohne das der Kaffee eine Weltreise unternehmen muss?


Einmal haben wir bestellt vor 2 Jahren. Das kam mit FedEx. Dauert nicht mal 1 woche

Offline HawaiiTraeumer

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 252
  • Wohnort: Mönchengladbach
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kona Kaffee
« Antwort #70 am: 18. Februar 2019, 09:25:10 »
Ich sehe schon hier gibt's sehr viele Kona-Kaffee-Kenner...  :coffee


Ich bin nicht so der reine Kaffeetrinker, da es in der Regel mir zu bitter schmeckt. Daher die Frage, wie es mit dem Kona-Kaffee ist? Gibt's so eine Sorte die zwar aromatisch aber nicht so bitter schmeckt? Ich habe auch gelesen, dass es einige Sorten mit verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt (z.B., Vanilla, Schoko, oder sonst noch)? Schmeckt man dann noch den Kaffee daraus?


Wie gesagt, trinke ich Kaffee meistens mit Milch, würde aber es auslassen, wenn ich eine Sorte finden könnte, die zwar stark aber nicht bitter schmecken würde (ist vielleicht ein Widerspruch in sich). Was sagen die Experten hierzu?


Mahalo


Ralf

Offline Mauna

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 543
Re: Kona Kaffee
« Antwort #71 am: 18. Februar 2019, 09:29:55 »
und ein bisschen Luft im Koffer haben ;)

Luft im Koffer... Du bist spaßig! :o Da ist doch schon jeder Winkel mit meinen Lieblingskeksen gefüllt! ;D


P.S.
Ach Du liebe Zeit. Ich habe schon wieder auf einen alten Beitrag geantwortet. Ich glaube, ich geh' nochmal 'ne Runde schlafen...  :o

Offline Mauna

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 543
Re: Kona Kaffee
« Antwort #72 am: 18. Februar 2019, 09:39:11 »
Ich bin nicht so der reine Kaffeetrinker, da es in der Regel mir zu bitter schmeckt.

"Bitter" hat oft gar nicht so sehr mit der Sorte, sondern mehr mit der Zubereitungsart zu tun. Ich trinke z.B. äußerst ungerne normal in einer Kaffeemaschine gefilterten Kaffee, weil beim Filtern für meinen Geschmack zu viele Gerbstoffe in den Kaffee gespült werden. Auch wenn Kaffee lange steht, z.B. in der Thermoskanne oder auf einer Warmhalteplatte, kann er irgendwann bitter schmecken.

Hast Du schonmal verschiedene Zubereitungsarten ausprobiert, z.B. welche, wo der Kaffee nicht gefiltert wird? Z.B. sowas hier?

https://rohebohnen.de/media/image/bc/ec/g0/french_press.png


Ich habe auch gelesen, dass es einige Sorten mit verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt (z.B., Vanilla, Schoko, oder sonst noch)? Schmeckt man dann noch den Kaffee daraus?

Sicher, den Kaffee schmeckst Du noch, aber ob Du dafür edlen Kona-Kaffee oder Jacobs Dröhnung oder Aldi Hausmarke nimmst, ist völlig wurscht. Wer seinen Kaffee parfümiert trinkt, der kann sich die Mehrkosten für teure Sorten jedenfalls sparen. ;)

Achtung, Anmerkung am Rande: Das, was Amerikaner "Mocha" nennen, ist oft Kaffee mit Schoko-Aroma. Hat mit dem, was hierzulande oder gar in Wien unter "Mokka" verstanden wird, nichts zu tun.

Offline Pepi

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 953
Re: Kona Kaffee
« Antwort #73 am: 18. Februar 2019, 10:01:27 »
Ich sehe schon hier gibt's sehr viele Kona-Kaffee-Kenner...  :coffee


Ich bin nicht so der reine Kaffeetrinker, da es in der Regel mir zu bitter schmeckt. Daher die Frage, wie es mit dem Kona-Kaffee ist? Gibt's so eine Sorte die zwar aromatisch aber nicht so bitter schmeckt? Ich habe auch gelesen, dass es einige Sorten mit verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt (z.B., Vanilla, Schoko, oder sonst noch)? Schmeckt man dann noch den Kaffee daraus?


Wie gesagt, trinke ich Kaffee meistens mit Milch, würde aber es auslassen, wenn ich eine Sorte finden könnte, die zwar stark aber nicht bitter schmecken würde (ist vielleicht ein Widerspruch in sich). Was sagen die Experten hierzu?

Mahalo

Ralf

Ich würde dir raten, bei einer Kaffeefarm zu stoppen und die verschiedenen Kaffeesorten, die dort angeboten werden, zu probieren.
Seit wir dort vor 3 Jahren ein Aha-Erlebnis hatten ("Kaffee muss ja gar nicht bitter schmecken"  :o), haben wir zu Hause umgestellt auf selber mahlen und andere, teurere Sorte, zwischenzeitlich auch auf French Press.
Eine aromatisierte Sorte, die wir in kleiner Packung ebenfalls mitgenommen hatten, schmeckte uns zu Hause nicht mehr. Wenn wir demnächst wieder auf Big Island einkaufen, dann nur reinen Kaffee.
Liebe Grüße Petra

Offline HawaiiTraeumer

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 252
  • Wohnort: Mönchengladbach
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kona Kaffee
« Antwort #74 am: 18. Februar 2019, 14:06:28 »
Wir sind mittlerweile zuhause auch von normalen Filterkaffee auf einen Espresso-Kocher umgestiegen, was schon einen riesigen Unterschied gemacht hat und wir mahlen unseren Kaffee auch selbst. Jedoch haben wir noch nicht die "richtige" Bohnensorte gefunden. Leider kennen wir in unseren "Dorf" (die westliche Stadt mit der Fußballmannschaft mit grün-schwarz-weiße Raute  ::) ) keinen guten Kaffeeladen wo man probieren kann...  :-\


Welche Kaffeefarms lohnen sich da ein Besuch auf BI (oder auf Kauai, sollte da eine auch geben)? Ich habe von Ka'u hier gelesen, sonst welche, wo man auch die Sorten probieren kann?


Gruß


Ralf




Offline Pepi

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 953
Re: Kona Kaffee
« Antwort #75 am: 18. Februar 2019, 14:42:43 »
- Royal Cona Koffee Mill
- Greenwell Farms, Inc., 81-6581 Mamalahoa Highway, Kealakekua, Hawaii 96750, Store Hours: 8am – 5pm Hawaii Time, Farm Tours: 8am – 4:00pm
- Mountain Thunder: Open 7 days a week, with tours from 10 am to 4 pm
- Hula Daddy Kona Coffee is open Monday though Friday, 10 am to 4 pm
Diese 4 habe ich mir rausgeschrieben aufgrund der Lage und sehr guter Bewertungen. Es gibt aber noch mehr, die auch gut bewertet wurden. Bei Greenwell Farms haben wir letzte Mal gekauft und eine Führung mitgemacht. Der Plan ist, Kaffee zu probieren, wenn wir eh gerade irgendwo in der Nähe sind.

Liebe Grüße Petra

Offline HawaiiTraeumer

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 252
  • Wohnort: Mönchengladbach
  • Geschlecht: Männlich
Re: Kona Kaffee
« Antwort #76 am: 18. Februar 2019, 15:32:15 »
- Royal Cona Koffee Mill
- Greenwell Farms, Inc., 81-6581 Mamalahoa Highway, Kealakekua, Hawaii 96750, Store Hours: 8am – 5pm Hawaii Time, Farm Tours: 8am – 4:00pm
- Mountain Thunder: Open 7 days a week, with tours from 10 am to 4 pm
- Hula Daddy Kona Coffee is open Monday though Friday, 10 am to 4 pm
Diese 4 habe ich mir rausgeschrieben aufgrund der Lage und sehr guter Bewertungen. Es gibt aber noch mehr, die auch gut bewertet wurden. Bei Greenwell Farms haben wir letzte Mal gekauft und eine Führung mitgemacht. Der Plan ist, Kaffee zu probieren, wenn wir eh gerade irgendwo in der Nähe sind.


Danke!  :danke1


Werde sie mir schon notieren, obwohl wir vermutlich nicht alle besuchen werden, soll ja keine Degustationsreise werden  ;D 


Muss noch nachschauen wie sie in der Planung einpflegen lassen, ich sehe die ersten 2 sind eher südlich von Kona, die anderen 2 unweit vom Flughafen.


Offline Pepi

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 953
Re: Kona Kaffee
« Antwort #77 am: 18. Februar 2019, 15:52:53 »
Zitat
Werde sie mir schon notieren, obwohl wir vermutlich nicht alle besuchen werden, soll ja keine Degustationsreise werden  ;D

Muss noch nachschauen wie sie in der Planung einpflegen lassen, ich sehe die ersten 2 sind eher südlich von Kona, die anderen 2 unweit vom Flughafen.

Genau! Deshalb bin ich gern vorbereitet und weiß was wo liegt. Bei Mountain Thunder startet "um die Ecke" der Makahi Trail, der ebenfalls auf unserer Liste steht. Da stelle ich mir zumindest mal vor, dass sich das mit einer Kaffeeverköstigung verbinden lässt. Zusätzlich überall eine Führung möchten wir ganz sicher nicht machen.
Liebe Grüße Petra

Offline Bigtwin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 3984
Re: Kona Kaffee
« Antwort #78 am: 18. Februar 2019, 21:22:33 »
Es gibt auch von versch. Kaffeeröstereien hier in Deutschland die Kaffee mit z.B. Vanille Macadamia oder Haselnussgeschmack anbieten.
Als Alternative gibt es auch versch. Sirup die man in den Kaffee gibt,ich selbst habe auch 2 Sorten @home,damit kannst du "normalen" Kaffee geschmacklich aufwerten,ich habe meine bei REWE gekauft. :)
Sparsam in der Anwendung.

https://www.coffeefair.de/weiteres/sirup/search/monin-67/?ReferrerID=16&gclid=EAIaIQobChMI68Oajo3G4AIVSbTtCh05vg7CEAAYBSAAEgJ1l_D_BwE

 
Lieben Gruß vom Thomas. 8)🌴🌞🌺

Hawaii 2014, 2016, 2017, 2018 2x,2019.



Offline Mauna

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 543
Re: Kona Kaffee
« Antwort #79 am: 18. Februar 2019, 23:03:48 »
damit kannst du "normalen" Kaffee geschmacklich aufwerten
Ob das eine "Aufwertung" ist, ist wiederum Geschmacksache.  :lachen2