F

 

 

Big Island: TMT - es geht los! :((((

 

Auch wenn wir seit Jahren mit vielen anderen gehofft hatten, dass aus dem Bau des TMT (Thirty Meter Telescope) am Mauna Kea nichts wird, war uns immer klar - es wird gebaut.

Am Montag, 15. Juli 2019, wird ab 7:00 die Mauna Kea Access Rd. ab der Saddle Rd. gesperrt.

In der Folge fahren Schwertransporter die Mauna Kea Access Rd. hoch.

Die Sperre soll nur wenige Tage anhalten, aber schon im Sommer 2015 wurde gesagt, wenn erst mal die Schwertransporter fahren und das TMT gebaut wird, bleibt die Mauna Kea Access Rd. für viele Jahre (!) gesperrt.

Die Bauzeit des TMTs wird mit mindestens 10 Jahren angegeben.

Ob die Mauna Kea Access Rd. für nur wenige Tage oder während der gesamten Bauzeit des TMTs gesperrt bleibt, hängt aus unserer Sicht nicht mit dem Schwertransportern in Zusammenhang, sondern man will damit die Protestors nicht auf den Mauna Kea lassen. Sie haben zuvor schon angekündigt, dass sie weiterhin protestieren werden, notfalls direkt auf der Baustelle, um die sich die Polizei nicht kümmern wird, weil es nicht ihre Angelegenheit ist.

Während die Mauna Kea Access Rd. gesperrt bleibt, gibt es auch keine Möglichkeit, zum Lake Wai'au zu laufen.

Es geht aber nicht nur um die Mauna Kea Access Rd., sondern auch um die R 1 Road, die man nicht nur ab der Mauna Kea Access Rd. fahren kann, sondern auch über die Kiahuna Hunting Station (zu erreichen über die alte Saddle Rd.), wobei das östliche Ende der R 1 Road an der Mauna Kea Access Rd. endet.
Das bedeutet, dass der Palila Forest Discovery Trail nicht mehr gelaufen werden kann.

Und abgesehen von der R 1 Rd. darf man auch die Mana Rd. nicht fahren, da der östliche Beginn an der Mauna Kea Access Rd. ist. - Wie sie das von der Waimea-Seite regeln werden, weiß ich allerdings nicht.

Insgesamt sehr traurige Nachrichten von Big Island, wo wir seit 22. Juni sind.

Quelle: TV-Bericht vor wenigen Minuten