zurück zu den Ausflügen auf Gran Canaria

 

Mit E. und K. bei den Dünen von Maspalomas und den Cuatro Puertas

 

11. November 2011:

Ein weiteres Treffen war vereinbart worden, das Ziel waren die Dünen von Maspalomas.

Wir suchten uns die am höchsten erscheinende Düne aus und krabbelten hinauf. Das war gar nicht so einfach!

Wie Kinder rutschten wir schließlich die Düne hinunter, aber es gelang nicht sehr gut, der Sand war zu weich. Spaß gemacht hat es trotzdem

Schon zuvor hatte ich den Plan ausgeheckt, wenn nach den Dünen noch Zeit ist, E. und K. zu einem Weltkulturerbe zu entführen, nämlich zu Cuatro Puertas (siehe auch meinen Bericht in der Rubrik Kulturstätten, Eintrag vom 9. Oktober 2011).

Gesagt, getan, auch wenn das Wetter nicht wirklich optimal war. Meine Idee kam gut an, zumal es zeitlich sehr gut passte und natürlich auch das Ziel interessant war. Dass es zu Cuatro Puertas nicht mehr Touristen verschlägt, wundert mich schon ein wenig.

Wieder zurück beim Auto war die Zeit des Abschiednehmens gekommen Wir durften unvergessliche Stunden bzw. Tage mit E. und K. verbringen.

Genau jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, sind die beiden bereits am Airport und warten auf ihren Rückflug. Adios, bis hoffentlich bald wieder einmal!