Autor Thema: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind  (Gelesen 5892 mal)

Offline margrethap

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #40 am: 31. August 2022, 11:38:45 »
Ok, dann muss ich den Coconutgrill einplanen. 😊

Nochmal wegen Heliflug auf Kauai: wir würden ja nacheinander fliegen. Wenn wir bei der von Angie vorgeschlagenen Fluggesellschaft fliegen würden, müssen wir zwei Helis buchen oder?
Wenn man bei einer anderen Gesellschaft bucht, wird man meistens mit anderen zusammengesetzt? Und ist es somit sehr häufig, dass man in der Mitte sitzt?
Dankeschön :)

Offline gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2246
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #41 am: 31. August 2022, 14:24:39 »
In der Mitte neben Fremden würde ich nicht machen. Ich würde die jeweiligen Gesellschaften anschreiben, was sie anzubieten haben.
Wir sind mit Island Helicopters geflogen und die haben mir angeboten, gegen eine Aufzahlung einen Sitz in der ersten Reihe zu haben.
Wir haben dann aber gegen Zahlung von 2x2 Sitzen die ganze 4er-Reihe zu zweit bekommen. Denn sie haben mir geschrieben, ich muss alle 4 Plätze bezahlen weil sie niemanden auf die übriggebliebenen 2 Sitze in der Mitte setzen können.

Ich habe mit 3 Gesellschaften gemailt und alle 3 haben mir schnell und informativ geantwortet. Das kann man auch erwarten bei den hohen Kosten ;-)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #42 am: 31. August 2022, 15:11:02 »
Nochmal wegen Heliflug auf Kauai: wir würden ja nacheinander fliegen. Wenn wir bei der von Angie vorgeschlagenen Fluggesellschaft fliegen würden, müssen wir zwei Helis buchen oder?
Wenn man bei einer anderen Gesellschaft bucht, wird man meistens mit anderen zusammengesetzt? Und ist es somit sehr häufig, dass man in der Mitte sitzt?
Dankeschön :)

Ich kenne es von Maunaloa Helicopter so, dass man - wenn man alleine fliegt und fliegen will - die anderen 2 Sitzplätze auch buchen muss. Man hat also einen Privatflug, bei dem man seine Wünsche äußern kann, was man sehen möchte und was eher nicht.

Maunaloa fragt Alleinfliegende fast immer, ob es ihnen Recht ist, wenn jemand Zweiter dazu gesetzt wird. Dann gibt es nur ein ja oder nein. Falls ja, sitzt ein Gast vorne neben dem Pilot und der andere hinten.

MLH fliegt mit R 44 Helis, d. h. Pilot plus 3 Passagiere. Einen Mittelplatz gibt es nicht. Neben dem Pilot sitzt ein Gast und hinten 2 Gäste.

Früher sind wir immer mit Interisland Helicopters geflogen, die Firma gibt es leider seit Jahren nicht mehr. Erfahrungen mit anderen Helis habe ich nicht, ausgenommen vor vielen, vielen Jahren ein einziges Mal mit Blue Hawaiian Helicopters, dann nie wieder.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline margrethap

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #43 am: 01. September 2022, 07:17:34 »
Ok, dann schreibe ich mal verschiedene Anbieter an. Denn zweimal für Alleinflüge zahlen zu können, muss man sich erstmal leisten  :-\
Und es ist vielleicht auch gar nicht notwendig, weil keiner von uns das Gebiet bisher kennt und somit gar nicht weiß, wo es besonders empfehlenswert ist… aber das muss ich noch überlegen :)

Ansonsten wollte ich jetzt bald mal mit der Planung für Aktivitäten auf den verschiedenen Inseln anfangen. Ich lese zwar in einem Reiseführer, aber so richtig einen Eindruck, was wir auf den Inseln machen könnten, hab ich noch nicht… könnt ihr da Informationsquellen empfehlen? Ich hab in einem anderen Beitrag schon Listen gesehen, aber bei so Listen hab ich dann immer das Gefühl, vielleicht doch was zu vergessen.  :verlegen

Offline Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 3246
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #44 am: 01. September 2022, 07:32:21 »
Wenn du noch 3 Beiträge schreibst, hast du Zugriff auf die "Schönen Tage".
Dort findest du einige Informationen, was auf den Inseln zu sehen ist.
Sehr gute und detaillierte Reiseführer sind die ... Revealed. Aus dieser Reihe gibt es einen Führer pro Insel, leider nur auf Englisch. Falls du davon einen bestellen willst, achte sehr genau darauf, die aktuelle Ausgabe zu erwischen.

Offline margrethap

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #45 am: 01. September 2022, 07:52:11 »
Ah, ok, das wusste ich nicht. Ich hab irgendwo was von „Schöne Tage“ gelesen, aber dachte halt, dass man sich schöne Tage zusammen suchen soll.  ;D

Ja, als Reiseführer hab ich den von Frommers auch auf Englisch und bin nur so halb zufrieden. Ich schaue mir den von Dir vorgeschlagenen mal an. Dankeschön :)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #46 am: 01. September 2022, 15:46:32 »
Hallo Margaretha,

ich habe dich soeben für die "schönen Tage" freigeschaltet. Hier sind sie.

Die "schönen Tage" wurden von unserer Karin sowie von mir mit viel Liebe und Sorgfalt erstellt. In einem Fall (Honolulu) auch von Evelyne.

In diesen schönen Tagen sind in der Fahrtrichtung sortiert alle möglichen Highlights nicht nur erwähnt, sondern auch mit vielen Fotos belegt.

Am Ende jedes schönen Tages findest du 1-3 PDFs, die du abspeichern oder ausdrucken kannst. Zum Ausdrucken benötigst du allerdings viel Papier ;)

Viel Spaß beim Lesen, du wirst dich ab sofort mit deiner Reieplanung viel leichter tun, da du etliche schöne Tage so fahren kannst, wie beschrieben.

Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline margrethap

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #47 am: 02. September 2022, 05:45:57 »
Oh, das ist ja super!!! Da schaue ich gleich rein!

Ich wollte nämlich gerade schreiben, was wir für unsere 4 vollen Tage auf Kauai so vor hätten. Aber jetzt werde ich noch schauen, ob ich etwas ergänzen oder weglassen werde. Gedacht hatte ich bis jetzt an (und ich denke, das sollte immer in etwa einen Tag dauern):
- Napalicoast Heliflug
- Waimea Canyon
- Haena State Park
- Na Aina Kai Botanical Gardens (Splash and Play - nur für unser Kind)

Vielleicht könnt ihr dazu Einschätzungen geben, gerade zu den letzten zwei Punkten. Die ersten zwei sind ja die wirklich wichtigen Standardsachen oder?

Liebe Grüße und vielen Dank fürs Freischalten!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #48 am: 02. September 2022, 22:07:08 »
- Napalicoast Heliflug

Aus eigener Erfahrung kann ich Maunaloa Helicopters empfehlen > KLICK


- Waimea Canyon

Hast du schon den "schönen Tag entlang der Waimea Canyon Rd. und Koke'e Rd." entdeckt? Sämtliche Wanderungen, die dort beschrieben sind, sind unmöglich an einem Tag zu schaffen. aber am Pihea Trail solltet ihr die ersten 800 m laufen, dann liegt das Kalalau Valley mittig unter euch. Traumhaft schön!

- Haena State Park

Dafür benötigst du ein Permit.
Hier geht es zum Permitantrag

- Na Aina Kai Botanical Gardens (Splash and Play - nur für unser Kind)

Wir wollten den botanischen Garten vor etlichen Jahren spontan besuchen. Das sind wir von anderen botanischen Gärten auch gewöhnt, aber Pustekuchen, wir hätten eine Reservierung gebraucht und eine Tour buchen müssen. Das wollten wir nicht. Jetzt gibt es wenigstens eine self guided tour, die aber auch kostenpflichtig ist - mitsamt einer Reservierung.

Für Splash and Play musst du auch reservieren. Dazu kommt, dass Splash & Play nur ein Mal im Monat an einem ausgewählten Samstag angeboten wird und dann nur von 10am bis 1pm. Ehrlich gesagt - darauf würde ich verzichten.

Vielleicht könnt ihr dazu Einschätzungen geben, gerade zu den letzten zwei Punkten. Die ersten zwei sind ja die wirklich wichtigen Standardsachen oder?

Als der Ha'ena SP noch nicht Permit-pflichtig war, war das auch eine Standardsache. Jetzt, mit dem Permit, verzichten viele darauf, was Sinn und Zweck ist, denn die Bewohner haben genug vom Tourismus.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline margrethap

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #49 am: 04. September 2022, 12:51:48 »
- Napalicoast Heliflug

Aus eigener Erfahrung kann ich Maunaloa Helicopters empfehlen > KLICK


Da haben wir ja bisschen das Problem mit den zwei Privatflügen und den daraus resultierenden hohen Kosten.
Irgendwo habe ich gelesen, dass man so 3 Wochen im Voraus einen Flug reservieren muss? Stimmt das, haben wir also noch Zeit oder ist es besser, zeitig zu reservieren?
Man soll ja vormittags fliegen, richtig? Wegen Wind? Und man soll erst ab 10 Uhr fliegen, weil davor zu viel Schatten ist? Gibt es dabei noch etwas zu beachten?

Hast du schon den "schönen Tag entlang der Waimea Canyon Rd. und Koke'e Rd." entdeckt? Sämtliche Wanderungen, die dort beschrieben sind, sind unmöglich an einem Tag zu schaffen. aber am Pihea Trail solltet ihr die ersten 800 m laufen, dann liegt das Kalalau Valley mittig unter euch. Traumhaft schön!

Jaaa, das hab ich entdeckt, aber erst, anchdem ich den letzten Beitrag geschrieben hatte. Ok, dann plane ich das auf jeden Fall mit ein. In den schönen Tagen steht auch, dass der Iliau Nature Loop Trail ein kurzer, einfacher Trail ist. Von diesem sieht man dann auch bisschen mehr om Canyon? Und dann sieht man ihn noch von der anderen Seite von der glatzigen Erde aus. Reicht es, mit den Lookouts zusammen, um einen guten Einblick in den Canyon zu kriegen?
Kann man den schönen Tag eigentlich auch umdrehen? Also dass man mit der langen Fahrt anfängt und die Straße bis zum Ende fährt zum Pihea Trail? Oder ist das aufgrund von Licht und Schatten oder von Wind besser, erst Waimea Canyon und dann Kalalau Valley?

- Haena State Park
Dafür benötigst du ein Permit.
Hier geht es zum Permitantrag

Ja, und das ist ja wohl heiß umkämpft. Ich hab deswegen schon einige Tage, bevor wir in den eigentlichen Buchungsprozess einsteigen wollen, Termine gemacht, damit wir üben können.  ;D

Dort hätte ich dann den schönen Tag "zum Kalalau Trail mit gemütlichem Tagesausklang" gemacht oder ist der Trail nicht wirklich Kleinkindgerecht?
Da bin ich von den schönen Tagen verwirrt. Brauche ich zusätzlich zu meinem Permit für den Ha'ena State Park noch ein Permit, wenn ich weiter als 2 Meilen auf dem Trail laufen möchte? Wobei ich nicht glaube, dass wir weiter als 2 Meilen wandern wollen...


- Na Aina Kai Botanical Gardens (Splash and Play - nur für unser Kind)

Wir wollten den botanischen Garten vor etlichen Jahren spontan besuchen. Das sind wir von anderen botanischen Gärten auch gewöhnt, aber Pustekuchen, wir hätten eine Reservierung gebraucht und eine Tour buchen müssen. Das wollten wir nicht. Jetzt gibt es wenigstens eine self guided tour, die aber auch kostenpflichtig ist - mitsamt einer Reservierung.

Für Splash and Play musst du auch reservieren. Dazu kommt, dass Splash & Play nur ein Mal im Monat an einem ausgewählten Samstag angeboten wird und dann nur von 10am bis 1pm. Ehrlich gesagt - darauf würde ich verzichten.

Ja, das mit der Reservierung habe ich schon gesehen. Mittlerweile sind auf der Homepage auch Button, auf die man dann drücken soll. Ich hab denen nämlich geschrieben, wie ich denn reservieren soll und dann war kurze Zeit später der Button da.
Ich dachte halt, dass so ein botanischer Garten an sich ganz schön ist, und wenn dann das Kind sich noch voll austoben kann, ist es natürlich super... Dann könnte man das vormittags machen (wir kommen nämlich am 18.11. auf die Insel, das Splash and Play ist am 19.) und dann nachmittags vielleicht noch zu dem Kilauea Point National Wildlife Refuge fahren. Oder einen der Strände besuchen...

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #50 am: 04. September 2022, 13:35:05 »
Da haben wir ja bisschen das Problem mit den zwei Privatflügen und den daraus resultierenden hohen Kosten.
Irgendwo habe ich gelesen, dass man so 3 Wochen im Voraus einen Flug reservieren muss? Stimmt das, haben wir also noch Zeit oder ist es besser, zeitig zu reservieren?

Ja, das ist mir bewusst. Es gibt dann aber nur die Möglichkeit, dass ihr auf den Flug solange verzichtet, bis die Kinder groß genug dafür sind und ihr auch nochmal nach Hawai'i fliegt.
Überlegt mal intensiv, ob ihr es schaffen könntet, bis zum Abflug nach Hawai'i das Geld für den 2. Heliflug zusammen zu sparen. Die andere Alternative - die aber keine ist - wäre, nur einer von euch fliegt und lässt sich vom anderen erzählen, wie toll es war.

Man soll ja vormittags fliegen, richtig? Wegen Wind? Und man soll erst ab 10 Uhr fliegen, weil davor zu viel Schatten ist? Gibt es dabei noch etwas zu beachten?

Zu eurer Reisezeit würde ich einen Flug gegen 10:30 buchen.
Die Uhrzeit ist nicht wegen des Windes wichtig, sondern weil - wenn man zu früh fliegt - die Na Pali Coast im Schatten liegt und da wirkt sie nicht so prachtvoll.
Zu beachten sind warme Kleidung und geschlossene Schuhe. Ohne Türen wird es gerade gegen Winter nochmal kälter  im Heli.
Ich weiß nicht, womit du fotografieren wirst, aber egal ob Handy oder klassischer Fotoapparat, das Teil muss mit deinem Körper mit einem Band o.ä. verbunden sein, damit es nicht abstürzen kann.

Jaaa, das hab ich entdeckt, aber erst, anchdem ich den letzten Beitrag geschrieben hatte. Ok, dann plane ich das auf jeden Fall mit ein. In den schönen Tagen steht auch, dass der Iliau Nature Loop Trail ein kurzer, einfacher Trail ist. Von diesem sieht man dann auch bisschen mehr om Canyon? Und dann sieht man ihn noch von der anderen Seite von der glatzigen Erde aus. Reicht es, mit den Lookouts zusammen, um einen guten Einblick in den Canyon zu kriegen?

Zu eurer Reisezeit blühen die Iliaus nicht, deswegen erwähnte ich den Trail nicht. Aber es stimmt, man hat von diesem Trail auch einen schönen Blick in den Waimea Canyon.
Zur glatzigen Erde könnt ihr gehen, aber nicht vom Iliau Nature Loop Trails aus.
Lies dir in meiner Trailbeschreibung durch, ab wo man fährt und wohin man läuft. Du siehst auch Fotos von der glatzigen Erde.
Anton wird in einer Kraxe getragen, oder?

Iliau Nature Loop Trail plus Cliff Trail - damit habt ihr einen schönen Eindruck vom Canyon.
Es gibt noch andere Möglichkeiten, einen schönen Einblick vom Canyon zu bekommen, aber diese sind mit längeren Trails verbunden.

Kann man den schönen Tag eigentlich auch umdrehen? Also dass man mit der langen Fahrt anfängt und die Straße bis zum Ende fährt zum Pihea Trail? Oder ist das aufgrund von Licht und Schatten oder von Wind besser, erst Waimea Canyon und dann Kalalau Valley?

Wenn ihr am Hwy. 50 Richtung Waimea fahrt, ist rechterhand ein Schild mit der Aufschrift "Lookout" oder so ähnlich. Ein paar Parkplätze sind vorhanden. Parkt euch ein und guckt nach Norden, soweit ihr könnt. Seht ihr ganz weit entfernt im Norden blauen Himmel, dreht den "schönen Tag" um, seht ihr dort oben dicke schwarze Wolken, dann dreht den Tag nicht um.
Es kann - besonders gegen Winter - leicht passieren, dass man alle Lookouts entlang der Waimea Canyon Rd. und insbesonders der Koke'e Rd. wegen miesen Wetters gar nicht anfahren kann/will. Daher muss/will man ev. an einem schöneren Tag den Rest angucken. Du solltest dafür aber Platz in deiner Reiseplanung haben, d.h., diese nicht allzu sehr vollgestopft zu haben.

Dort hätte ich dann den schönen Tag "zum Kalalau Trail mit gemütlichem Tagesausklang" gemacht oder ist der Trail nicht wirklich Kleinkindgerecht?

Die ersten 2 Meilen laufen viele Eltern mit Kleinkindern, aber als Kleinkindgerecht würde ich den Trail nicht bezeichnen. Kind immer an der Hand haben.
Das erste Stück geht es über größere Steine bergauf, aber dann gut weiter.

Da bin ich von den schönen Tagen verwirrt. Brauche ich zusätzlich zu meinem Permit für den Ha'ena State Park noch ein Permit, wenn ich weiter als 2 Meilen auf dem Trail laufen möchte? Wobei ich nicht glaube, dass wir weiter als 2 Meilen wandern wollen...

Wenn du weiter als 2 Meilen am Kalalau Trail laufen möchtest, benötigst du ein Permit. Wirst du ohne Permit nach dem MM 2.0 kontrolliert (es laufen tatsächlich Kontrollen am Trail!), musst du Strafe zahlen. Diese Permits sind aber sehr schwer zu bekommen, versuchen kannst du es trotzdem.

Ja, das mit der Reservierung habe ich schon gesehen. Mittlerweile sind auf der Homepage auch Button, auf die man dann drücken soll. Ich hab denen nämlich geschrieben, wie ich denn reservieren soll und dann war kurze Zeit später der Button da.

Sieh mal an, du hast sie auf einen Fehler aufmerksam gemacht ;D


Ich dachte halt, dass so ein botanischer Garten an sich ganz schön ist, und wenn dann das Kind sich noch voll austoben kann, ist es natürlich super...

Wir kennen etliche botanische Gärten auf Hawai'i, aber diesen nicht. Dieses Jahr waren wir auf Lanazarote im Rancho Texas Park. Dort gibt es zu Beginn auch so etwas Ähnliches wie Splash & Play. Die Kinder haben so was von getobt! ;D

Dann könnte man das vormittags machen (wir kommen nämlich am 18.11. auf die Insel, das Splash and Play ist am 19.) und dann nachmittags vielleicht noch zu dem Kilauea Point National Wildlife Refuge fahren. Oder einen der Strände besuchen...

Für KPNW benötigst du wiederum ein  Permit, 60 Tage im Voraus zu beantragen. Guck in unseren Thread "Nötige Permits auf den Inseln" im Board Reiseplanungen.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline margrethap

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #51 am: 04. September 2022, 14:31:52 »
Ich hab jetzt mit der Planung von Big Island angefangen. Da hatten wir ja gesagt, dass Mauna Kea nicht gut ist mit Kleinkind. Irgendwo hier im Forum stand die Möglichkeit mittendrin beim Pu'u Huluhulu einen Halt zu machen und erst fährt der eine Partner hoch und dann der andere. Jetzt habe ich aber zudem noch die Fotos vom Sonnenuntergang dort oben gesehen und die reizen mich sehr. Auf Google Maps wird eine Fahrtzeit vom Hawaiian Paradise Park, in dem wir unsere Unterkunft haben, bis zum Mauna Kea von 1,5h angegeben. Kommt das hin? Oder muss ich bedeutend länger rechnen, weil ja gerade bei der Rückfahrt sehr langsam gefahren werden muss, um die Reifen nicht zu heiß zu kriegen?
Vom Pu'u Huluhulu werden 38min als Fahrtzeit angegeben. Das heißt, der eine Partner wäre sicher 2h weg oder?
Alles nicht ganz befriedigend, wahrscheinlich lassen wir das einfach weg, wie urpsrünglich geplant. :)
Kennt jemand das Mini Wunderland im Hawaiian Paradise Park?

Ich hab jetzt die zwei Tage in Volcanoes National Park und im Puna District durchgesehen und ich hab gerade bisschen das Gefühl, dass wir doch zwei Unterkünfte hätten nehmen sollen anstatt nur eine... Eine drüben in Kona noch...
Puna District ist aber wahrscheinlich deutlich mehr als ich jetzt wahrnehme oder?

Offline margrethap

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #52 am: 04. September 2022, 14:51:28 »
Da haben wir ja bisschen das Problem mit den zwei Privatflügen und den daraus resultierenden hohen Kosten.
Irgendwo habe ich gelesen, dass man so 3 Wochen im Voraus einen Flug reservieren muss? Stimmt das, haben wir also noch Zeit oder ist es besser, zeitig zu reservieren?

Ja, das ist mir bewusst. Es gibt dann aber nur die Möglichkeit, dass ihr auf den Flug solange verzichtet, bis die Kinder groß genug dafür sind und ihr auch nochmal nach Hawai'i fliegt.
Überlegt mal intensiv, ob ihr es schaffen könntet, bis zum Abflug nach Hawai'i das Geld für den 2. Heliflug zusammen zu sparen. Die andere Alternative - die aber keine ist - wäre, nur einer von euch fliegt und lässt sich vom anderen erzählen, wie toll es war.

Nein, da hast Du mich bisschen falsch verstanden. Ich glaube, bei anderen Fluganbietern kann man auch für Einzelpersonen buchen und da schwanken wir dann noch. Aber ich glaube, da kann jetzt auch niemand mehr helfen.  :D

Zu eurer Reisezeit würde ich einen Flug gegen 10:30 buchen.
Die Uhrzeit ist nicht wegen des Windes wichtig, sondern weil - wenn man zu früh fliegt - die Na Pali Coast im Schatten liegt und da wirkt sie nicht so prachtvoll.
Zu beachten sind warme Kleidung und geschlossene Schuhe. Ohne Türen wird es gerade gegen Winter nochmal kälter  im Heli.
Ich weiß nicht, womit du fotografieren wirst, aber egal ob Handy oder klassischer Fotoapparat, das Teil muss mit deinem Körper mit einem Band o.ä. verbunden sein, damit es nicht abstürzen kann.

Vielen Dank für die Tipps, die werden wir beherzigen. :)

Zu eurer Reisezeit blühen die Iliaus nicht, deswegen erwähnte ich den Trail nicht. Aber es stimmt, man hat von diesem Trail auch einen schönen Blick in den Waimea Canyon.
Zur glatzigen Erde könnt ihr gehen, aber nicht vom Iliau Nature Loop Trails aus.
Lies dir in meiner Trailbeschreibung durch, ab wo man fährt und wohin man läuft. Du siehst auch Fotos von der glatzigen Erde.
Anton wird in einer Kraxe getragen, oder?

Iliau Nature Loop Trail plus Cliff Trail - damit habt ihr einen schönen Eindruck vom Canyon.
Es gibt noch andere Möglichkeiten, einen schönen Einblick vom Canyon zu bekommen, aber diese sind mit längeren Trails verbunden.

Dann werden wir das so machen. :)

Wenn ihr am Hwy. 50 Richtung Waimea fahrt, ist rechterhand ein Schild mit der Aufschrift "Lookout" oder so ähnlich. Ein paar Parkplätze sind vorhanden. Parkt euch ein und guckt nach Norden, soweit ihr könnt. Seht ihr ganz weit entfernt im Norden blauen Himmel, dreht den "schönen Tag" um, seht ihr dort oben dicke schwarze Wolken, dann dreht den Tag nicht um.
Es kann - besonders gegen Winter - leicht passieren, dass man alle Lookouts entlang der Waimea Canyon Rd. und insbesonders der Koke'e Rd. wegen miesen Wetters gar nicht anfahren kann/will. Daher muss/will man ev. an einem schöneren Tag den Rest angucken. Du solltest dafür aber Platz in deiner Reiseplanung haben, d.h., diese nicht allzu sehr vollgestopft zu haben.

Oh, vielen Dank. Damit hätte ich gar nciht gerechnet... Irgendwo muss ich diese ganzen Tipps aufschreiben... Ich glaube, ich sollte mir bald ein Reisetagebuch mit viiiielen Seiten zulegen.

Die ersten 2 Meilen laufen viele Eltern mit Kleinkindern, aber als Kleinkindgerecht würde ich den Trail nicht bezeichnen. Kind immer an der Hand haben.
Das erste Stück geht es über größere Steine bergauf, aber dann gut weiter.

OK, das klingt aber dann doch ganz passabel.

Wenn du weiter als 2 Meilen am Kalalau Trail laufen möchtest, benötigst du ein Permit. Wirst du ohne Permit nach dem MM 2.0 kontrolliert (es laufen tatsächlich Kontrollen am Trail!), musst du Strafe zahlen. Diese Permits sind aber sehr schwer zu bekommen, versuchen kannst du es trotzdem.

Dann laufen wir "nur" die zwei Meilen und werden sicher auch damit sehr zufrieden sein!

Für KPNW benötigst du wiederum ein  Permit, 60 Tage im Voraus zu beantragen. Guck in unseren Thread "Nötige Permits auf den Inseln" im Board Reiseplanungen.

Ah, gut zu wissen, da hab ich nämlich vorhin schon auf deren Seite geschaut und nichts gefunden... Da kümmere ich mich dann bald mal drum... :)

Vielen Dank für Deine sehr ausführlichen und informativen Antworten! Der ganze Trip nimmt für mich echt schon Form an. Kauai ist für mich fast fertig geplant (man möchte ja auch bisschen spontan sein), Big Island wird langsam, nur für Oahu bin ich noch bisschen unentschlossen, aber das wird auch noch! :)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #53 am: 04. September 2022, 16:24:24 »
Ich hab jetzt mit der Planung von Big Island angefangen. Da hatten wir ja gesagt, dass Mauna Kea nicht gut ist mit Kleinkind. Irgendwo hier im Forum stand die Möglichkeit mittendrin beim Pu'u Huluhulu einen Halt zu machen und erst fährt der eine Partner hoch und dann der andere.

Getrennt hochzufahren ist die einzige vernünftige Möglichkeit. "Nicht gut mit Kleinkind" ist untertrieben, es ist eine nicht von der Hand zu weisende gesundheitliche Gefährdung, das solltest du nicht im Ansatz in Erwägung ziehen.
Auf den Pu'u Huluhulu kann man hinauf gehen, der Weg beginnt hinter dem Parkplatz. Ist man oben, sieht man den Mauna Loa in voller Pracht.

Jetzt habe ich aber zudem noch die Fotos vom Sonnenuntergang dort oben gesehen und die reizen mich sehr. Auf Google Maps wird eine Fahrtzeit vom Hawaiian Paradise Park, in dem wir unsere Unterkunft haben, bis zum Mauna Kea von 1,5h angegeben. Kommt das hin? Oder muss ich bedeutend länger rechnen, weil ja gerade bei der Rückfahrt sehr langsam gefahren werden muss, um die Reifen nicht zu heiß zu kriegen?

Vergiss Google Maps, wenn es um Streckenberechnungen geht. Von Zentrum von Hilo bis zum Pu'u Huluhulu fährt man, wenn man die maximalen Geschwindigkeiten einhält und wetterbedingt auch einhalten kann, 1 Stunde. Von der Unterkunft bis zum Zentrum von Hilo solltest du weitere 30-45 Min. dazu geben, je nach Verkehr.

Vom Pu'u Huluhulu werden 38min als Fahrtzeit angegeben. Das heißt, der eine Partner wäre sicher 2h weg oder?

Nein-nein, ganz falsch.
Vom Pu'u Huluhulu bis zum Mauna Kea Visitor Center fährt man 20 Min. Dort muss/soll man unbedingt eine 30-minütige Pause einlegen, damit sich der Körper an die Höhe gewöhnen kann. Ab dem Visitor Center geht es zuerst auf gravel, später wieder auf Asphalt weiter. Allein wegen der Landschaft legt man zig Pausen ein, um die Umgebung zu bewundern und auch um zu fotografieren. D.h., ab dem Visitor Center solltest du nochmal ca. 45 Min. bis 1 Std. dazu rechnen, hängt auch davon ab, wie häufig man stehen bleibt. Man kann übrigen nahezu immer dort stehen bleiben, wo man will (außer, es steht schon ein Auto dort ;)), da die Piste sehr breit ist.
Zählst du nun die einzelnen Fahrzeiten zusammen, siehst du, dass die Google Maps-Berechnungen hier vollkommen daneben liegen.
Auf einem amerikanischen Hwy. von A nach B mögen die Google Maps-Zeiten richtig sein, aber nicht auf Hawai'i.

Übrigens soll man unbedingt 1 Std. vor dem Sonnenuntergang am Mauna Kea sein, um einen guten Platz zu erwischen. D.h., auf den Partner muss der andere deutlich länger warten.

Alles nicht ganz befriedigend, wahrscheinlich lassen wir das einfach weg, wie urpsrünglich geplant. :)

Weglassen und nicht mehr daran denken, das ist mein Tipp. Es gibt Dinge, die kann man beim besten Willen nicht erzwingen.


Kennt jemand das Mini Wunderland im Hawaiian Paradise Park?

Ich nicht.


Ich hab jetzt die zwei Tage in Volcanoes National Park und im Puna District durchgesehen und ich hab gerade bisschen das Gefühl, dass wir doch zwei Unterkünfte hätten nehmen sollen anstatt nur eine... Eine drüben in Kona noch...
Puna District ist aber wahrscheinlich deutlich mehr als ich jetzt wahrnehme oder?

Drehen wir den Spieß um: Was möchtet ihr denn im Westen sehen?
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #54 am: 04. September 2022, 16:36:01 »
Nein, da hast Du mich bisschen falsch verstanden. Ich glaube, bei anderen Fluganbietern kann man auch für Einzelpersonen buchen und da schwanken wir dann noch. Aber ich glaube, da kann jetzt auch niemand mehr helfen.  :D

Da hatte ich dich tatsächlich falsch verstanden, tschuldigung ;) Und du hast Recht: Diese Entscheidung kann euch niemand abnehmen. Bleibt nur die Frage: Möchtet ihr dermaßen dicht neben jemand anderem sitzen? Im Heli gibt es keine Maskenpflicht.

Oh, vielen Dank. Damit hätte ich gar nciht gerechnet... Irgendwo muss ich diese ganzen Tipps aufschreiben... Ich glaube, ich sollte mir bald ein Reisetagebuch mit viiiielen Seiten zulegen.

Lege dir fürs erste eine Excel-Liste oder dergleichen an, dann kannst du diverses gleich in die Liste kopieren.


Dann laufen wir "nur" die zwei Meilen und werden sicher auch damit sehr zufrieden sein!

Wichtig wäre, dass es 2-3 Tage zuvor nicht geregnet hat, sonst seht ihr beim Auto aus wie - ok, Gedanken sind frei ;D
Legt euch ev. sicherheitshalber Ersatzklamotten ins Auto. Die ersten 2 Meilen sind wunderschön, DIESE Ausblicke, traumhaft!!

Ah, gut zu wissen, da hab ich nämlich vorhin schon auf deren Seite geschaut und nichts gefunden... Da kümmere ich mich dann bald mal drum... :)

Tja, hättest du halt bei uns gesucht ;) ;)
KLICK


Vielen Dank für Deine sehr ausführlichen und informativen Antworten! Der ganze Trip nimmt für mich echt schon Form an. Kauai ist für mich fast fertig geplant (man möchte ja auch bisschen spontan sein), Big Island wird langsam, nur für Oahu bin ich noch bisschen unentschlossen, aber das wird auch noch! :)

Gut Ding braucht Weile ;)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline margrethap

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #55 am: 04. September 2022, 19:56:03 »
Getrennt hochzufahren ist die einzige vernünftige Möglichkeit. "Nicht gut mit Kleinkind" ist untertrieben, es ist eine nicht von der Hand zu weisende gesundheitliche Gefährdung, das solltest du nicht im Ansatz in Erwägung ziehen.
Auf den Pu'u Huluhulu kann man hinauf gehen, der Weg beginnt hinter dem Parkplatz. Ist man oben, sieht man den Mauna Loa in voller Pracht.

Ja, genau, das fällt einfach raus mit unserem kleinen...
Vielleicht fahren wir da trotzdem dann mal hin und schauen uns den Berg aus der Fern an :)

Zählst du nun die einzelnen Fahrzeiten zusammen, siehst du, dass die Google Maps-Berechnungen hier vollkommen daneben liegen.
Auf einem amerikanischen Hwy. von A nach B mögen die Google Maps-Zeiten richtig sein, aber nicht auf Hawai'i.

So dachte ich mir das schon... Das ist ja häufig so, dass es an sich stimmt, dass man aber nie die volle erlaubte Geschwindigkeit fährt/fahren kann und dann alles viel länger braucht...

Übrigens soll man unbedingt 1 Std. vor dem Sonnenuntergang am Mauna Kea sein, um einen guten Platz zu erwischen. D.h., auf den Partner muss der andere deutlich länger warten.

Ja, wenn wäre quasi die Idee gewesen, der eine bleibt mit Kind gleich den ganzen Nachmittag zu Hause oder eben in dem Mini Wonderland, während der eine dann alleine den Sonnenuntergang ansieht... sehr romantisch...  ;D

Und ja, das mit dem Erzwingen stimmt wirklich... Aber vielen Dank für das Durchdiskutieren der einzelnen Möglichkeiten! :)

Drehen wir den Spieß um: Was möchtet ihr denn im Westen sehen?

Da gibt es bisschen mehr Strände, an denen Anton auch spielen könnte und ein bisschen mehr Grün für mein Gefühl?

Offline margrethap

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #56 am: 04. September 2022, 20:05:51 »
Da hatte ich dich tatsächlich falsch verstanden, tschuldigung ;) Und du hast Recht: Diese Entscheidung kann euch niemand abnehmen. Bleibt nur die Frage: Möchtet ihr dermaßen dicht neben jemand anderem sitzen? Im Heli gibt es keine Maskenpflicht.

Ja, das mit der Maske ist auch wieder ein guter Punkt... Ich glaube, da werden wir noch einige Male hin und herschwanken...

Lege dir fürs erste eine Excel-Liste oder dergleichen an, dann kannst du diverses gleich in die Liste kopieren.

Stimmt, das mache ich erstmal.  :)

Wichtig wäre, dass es 2-3 Tage zuvor nicht geregnet hat, sonst seht ihr nach dem Auto aus wie - ok, Gedanken sind frei ;D
Legt euch ev. sicherheitshalber Ersatzklamotten ins Auto. Die ersten 2 Meilen sind wunderschön, DIESE Ausblicke, traumhaft!!

Das ist super, dann machen wir das so... Ich merke schon, wenn Du beispielsweise "traumhaft" schreibst, steigt meine Vorfreude immer mehr...  :D

Tja, hättest du halt bei uns gesucht ;) ;)
KLICK

 ;D ;D ja, hätte ich mal. Ich kam auch darauf, weil ich geschaut habe, welche National Parks es auf Hawaii gibt, welche den Annual Pass haben, um dann zu vergleichen, ob dieser dreier Pass + Eintritt für Kilauea Point National Wildlife Refuge günstiger ist oder der Annual Pass... Deswegen kam ich überhaupt von einer anderen Seite...  :verlegen

Oh ja, da verbringt man viele schöne Wochenenden mit der Planung!!! Aber es macht halt auch so viel Spaß... Und dann immer noch die Reiseberichte dazu... Einfach herrlich!!

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #57 am: 04. September 2022, 22:54:00 »
Vielleicht fahren wir da trotzdem dann mal hin und schauen uns den Berg aus der Fern an :)

Ev. noch ein Tipp, der aber mit dem Kinderarzt abgeklärt werden muss. Fragt ihn, ob es medizinisch vertretbar ist, wenn ihr mit den Kindern bis zum Mauna Kea Visitor Center fahrt, das steht auf 2.900 m. Bedenkt, dass ihr fast von Meereshöhe auf 2.900 fahrt.

Ja, wenn wäre quasi die Idee gewesen, der eine bleibt mit Kind gleich den ganzen Nachmittag zu Hause oder eben in dem Mini Wonderland, während der eine dann alleine den Sonnenuntergang ansieht... sehr romantisch...  ;D

Das ist nichts halbes und nichts ganzes. Das Mini Wonderland sperrt um 3pm, den Rest muss der andere Partner dann im Haus verbringen oder alternativ zum Lili'uokalani Gardens in Hilo fahren, das ist nahe des Banyan Drive. Der Garten hat keine Sperrstunde und ist kostenlos.

Oder noch eine Alternative, die vermutlich besser ist als der königliche Garten: der Pana'ewa Rainforest Zoo & Gardens, auch in Hilo.
Der Eintritt ist immer noch kostenlos, schließt allerdings ebenfalls im 3pm.
Oder zuerst der Zoo, dann der königliche Garten? Wäre eine sinnvollere Kombination, als den halben Nachmittag zu Hause zu sitzen.

Da gibt es bisschen mehr Strände, an denen Anton auch spielen könnte und ein bisschen mehr Grün für mein Gefühl?

Mehr Strände stimmt, aber ein bisschen mehr Grün nicht. Noch grüner als im Puna District geht nicht ;)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #58 am: 04. September 2022, 23:01:43 »
Ja, das mit der Maske ist auch wieder ein guter Punkt... Ich glaube, da werden wir noch einige Male hin und herschwanken...

Wenn es dieses sinnlose Virus nicht geben würde, wäre vieles leichter.

Das ist super, dann machen wir das so... Ich merke schon, wenn Du beispielsweise "traumhaft" schreibst, steigt meine Vorfreude immer mehr...  :D

Vor Ort wirst du dann sehen, dass die Aussichten wirklich traumhaft sind :) :) Schön, dass deine Vorfreude durch meine Wortwahl steigt :)

Oh ja, da verbringt man viele schöne Wochenenden mit der Planung!!! Aber es macht halt auch so viel Spaß... Und dann immer noch die Reiseberichte dazu... Einfach herrlich!!

Auch mir macht planen sehr viel Spaß, sei es die eigene Reiseplanung oder um anderen bei der Planung zu helfen :)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2246
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #59 am: 05. September 2022, 11:25:02 »
Im Heli kuschelt man mit dem Sitzpartner ;-) Sogar noch schlimmer als in der Eco vom Flugzeug... allerdings verbietet euch ja keiner, selbst eine FFP2 zu tragen zum Eigenschutz.
Achtung: Nehmt eine schwarze wegen der Reflexion (Scheibe vorne bzw. bei größeren Helis, Scheibe überall...)
Ich würde die Heli-Anbieter schon frühzeitig anschreiben, denn ihr habt Sonderwünsche und wollt eine bestimmte Uhrzeit/Uhrzeiten -> ich habe erst ein paar Wochen vorher gebucht und meinen 1. Wunsch schon nicht mehr bekommen.