Autor Thema: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind  (Gelesen 5884 mal)

Offline margrethap

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« am: 21. August 2022, 10:43:44 »
Hallöchen,
wir sind irgenwie erst am Anfang der Planung unserer Reise nach Hawaii. Ich hab super viele Fragen. Aber vielleicht kurz zu uns: wir, das heißt ich, Margaretha 32, Florian, 32 und Anton 1 (auch zum Reisezeitpunkt 1).
Wir haben jetzt schon die Flüge gebucht, über ein Reisebüro, und kommen über New York am 14.11.2022 in Honolulu an und fliegen auch von dort am 30.11. auch wieder ab. Dort habe ich mich in ein Angebot von AirBnB verliebt:
https://www.airbnb.at/rooms/39816496?source_impression_id=p3_1661070888_Y%2Fh17HK9fAs0ca2b
Jetzt habe ich von unlizensierten Angeboten gelesen, bei denen man im schlimmsten Fall rausfliegen kann. Das kann hier aber nicht der Fall sein, weil man ja gar keine Unterkunft in dem Sinne hat, oder?
Danach wären wir gerne eine knappe Woche auf Kauai und dann noch eine Woche auf Big Island.
Zu Kauai hab ich gelesen, dass man einen Helikopterflug wenn direkt am Anfang des Aufenthalts buchen soll? Kann da unser kleiner Wicht überhaupt schon mitfliegen? Bei Open Door-Flügen habe ich gesehen, dass das Mindestalter 10 Jahre ist. Bei "normalen" Flügen stand nichts dabei.
Ist es bei Big Island auch sinnvoll die Location zu wechseln, wenn man nur eine Woche da ist? Oder sollte man da von Anfang besser sagen, dass es besser ist, sich mit einem kleineren Teil der Insel zu begnügen und den dafür in Ruhe anzusehen?
Zu den Mietwägen habe ich jetzt auch schon angefangen zu lesen, dass vor allem für Big Island der Jeep Wrangler zu empfehlen ist. Für Kauai wäre somit auch ein normales Auto ok?
Man muss an so viel denken. Bei den Zwischeninselflügen an die Sitzplatzreservierung auf der richtigen Seite, dann habe ich noch mitgenommen, dass wir beide Member bei Hawaiian Airlines werden sollten, damit die Gepäckstücke weniger kosten.

Gibt es vielleicht noch spezielle Tipps für das Reisen mit Kleinkind?

Viele Grüße
MArgaretha, Florian und Anton

Offline margrethap

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #1 am: 21. August 2022, 11:19:11 »

Offline gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2246
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #2 am: 21. August 2022, 14:13:03 »
Ob vermietetes Camping legal ist? Keine Ahnung.
Ist das ein öffentlicher Campingplatz wo man auch normalerweise einen Stellplatz mieten kann? Ich habe überall gelesen, dass man auf Oahu wegen der Kriminalität vom Campen absehen soll - vielleicht hat so ein Platz Security?
Ein Auto ist da inklusive? Hast du die versicherung dafür gecheckt?

Den Heliflug könntet ihr so machen, dass zuerst einer von euch fliegt, der andere beim Baby bleibt und danach umgekehrt.

Offline Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 3246
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #3 am: 21. August 2022, 20:37:57 »
Hallo und willkommen im Forum!
Unsere letzte Hawai'i-Reise war auch mit einem Zwerg, vielleicht kann ich daher etwas weiterhelfen.
Das AirBnB Angebot ist ja keine Unterkunft sondern ein Zelt ohne Stellplatz. Um den Campground müsst ihr euch selber kümmern. Daher könnte (!) sich die Lizenzfrage erledigen.
Allerdings kann es auf Hawai'i häufiger mal regnen. Nicht unbedingt den ganzen Tag, aber gerade im Winter durchaus häufiger. Nicht umsonst hat Hawai'i den Regenbogen im Nummernschild.
Ob ihr das dann machen wollt liegt bei euch.
Die Autos sind auch nicht mehr die neusten,15 oder 20 Jahre alt. Zustand?? Keine Ahnung. Versicherung?? Keine Ahnung, aber in den USA ein heikles Thema!
Das Thema Kriminalität hat Gila auch schon angesprochen. Autos werden auf Hawai'i gerne mal aufgebrochen, daher empfehlen wir, keine (!) Wertsachen oder auch nur Gepäck im Auto zu lassen. Das funktioniert beim Camping allerdings nicht, da ein Zelt auch nicht unbedingt ein sicherer Platz ist.
Unterm Strich ist es eure Entscheidung, aber bedenkt die oben genannten Punkte.

Wie willt ihr Anton transportieren? Europäische Babyschalen sind in den USA nicht zugelassen, d.h. im schlimmsten Fall nicht versichert. Drüben eine zu kaufen dürfte machbar sein, aber dann fehlt sie euch vom Flughafen weg. Schwierig. Ich habe auch schon gehört, dass es bei Kleinanzeigenportalen diese Schalen aus USA gebraucht zu kaufen gibt. Das könnte ein Weg sein. Wir haben damals unsere deutsche Schale mitgenommen. Das Versicherungsrisiko sind wir eingegangen. Die Schale war auf unserem Reisebuggy zu montieren und hat sich als sehr wertvoll herausgestellt.

Mit einem Heliflug tut ihr eurem Zwerg nichts Gutes, selbst wenn es erlaubt sein sollte. Im Heli ist es sehr laut und wenn er sich dann nicht wohlfühlt, habt ihr auch nichts mehr von dem Flug. Macht die Flüge falls möglich nacheinander, wie Gila schon vorschlug.

Bei Big Island hängt die Wahl der Unterkünfte und ob 1 oder 2 Locations von euren Vorlieben ab und auch, wie gut Anton das Autofahren mag.
An einen Wrangler solltet ihr keinen weiteren Gedanken verschwenden. Ihr braucht ihn nicht, da der Mauna Kea mit Kleinkind nicht in Frage kommt. Und als Erstbesucher werdet ihr wahrscheinlich auch nicht die abgelegensten Pisten fahren, zumal auch hier wieder ohne Versicherung.
Normalerweise ist der Wrangler inzwischen ein 4door, womit ihr keine Platzprobleme hättet. Das ist aber nicht garantiert. In einem 2door ist der Platz mit Baby schon recht begrenzt. Ich würde ein normales Auto wählen.
Für Kauai gilt das selbe. Ihr kommt an die meisten Flecken ohne Wrangler. Lediglich der Polihale State Park könnte schwierig werden (wir waren mit einem normalen SUV dort) und ein paar Trails im Koke'e State Park. Das solltet ihr aber verschmerzen können.

Ihr habt euch ein schönes Ziel mit dem Kleinen ausgesucht!!

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #4 am: 21. August 2022, 22:57:25 »
Hallo Margaretha und auch von mir ein herzliches Willkommen! :)

Ich schließe mich voll und ganz Gila und Chris an.

Das Tiki Tent am Malaekahana Beach scheint legal zu sein, aber zu 100 % sicher bin ich mir nicht. Ich habe via Google heraus gefunden, dass dort auch Hütten vermietet werden.
Aber wie Chris schon schrieb, ich würde es mir bei all deiner Liebe zum Tiki Tent sehr gut überlegen, ob ihr das wirklich machen wollt. Die Einbruchsgefahr in Auto und Zelt ist nicht zu unterschätzen (in unsere Autos wurde bereits 4x eingebrochen, bei bisher 19 Hawai'i-Urlauben).
Weitaus besser wäre eine feste Unterkunft, legal soll/muss sie natürlich sein, aber das weißt du ohnehin schon.

Bei nur 1 Woche auf Big Island würde ich es mir ebenfalls gut überlegen, ob ihr die Unterkunft wechselt. Ihr solltet nur überlegen, wollt ihr im Westen oder Osten wohnen? Das ist von euren Interessen - soweit mit dem Kleinkind möglich - abhängig.

Einen Jeep Wrangler braucht ihr auf Big Island auf jeden Fall nicht, das schrieb Chris auch schon.

Den Heliflug auf Kaua'i würde ich ebenfalls getrennt buchen. Bei Maunaloa Helicopters, einer sehr empfehlenswerten Firma, dürfen Kinder in einem door-on-Heli erst ab 7 J. mitfliegen. Nachzulesen hier unter "age requirements" > KLICK

Ich habe jetzt eine Unterkunft auf Kauai gefunden, weiß aber nicht, ob die von der Lage her ok ist. Lizenznummer habe ich aber gefunden, glaube ich:
https://www.airbnb.at/rooms/3761252/location?adults=2&infants=1&check_in=2022-11-18&check_out=2022-11-23&federated_search_id=81e3278c-39bc-4ba4-911a-a3bac2f516a9&source_impression_id=p3_1661073199_4McgH3z%2BWFco0TuA&translate_ugc=false

Das Zimmer ist im Islander on the Beach in Kapa'a, wir wohnten bereits 2x in dieser Hotelanlage und zwar im Haus "Hawai'i", wo auch das von dir gefundene Zimmer ist. Wir wohnten ebenfalls zuerst für 1 Nacht ebenerdig, baten aber dann um ein Zimmer im 1. Stock, das wir erst nach 2 oder 3 Tagen bekamen, weil zuvor alle belegt waren.
Das Islander on the Beach ist auf Grund der Lage lizensiert. Die Nummer, die unter "Lizenznummer" steht, ist jedoch nicht die Lizenznummer, sondern es sind Steuernummern.

Was mich bei diesem Zimmer stutzig macht, ist der günstige Preis. Irgendwo wird ev. ein Hündchen begraben sein, aber ich finde es einfach nicht.
Das Haus Hawai'i ist mit am weitesten vom Meer entfernt, deswegen vielleicht der niedrige Preis?

Versuche, im Islander on the Beach ein Zimmer im 1. Stock zu finden und - wenn möglich - im Haus Molokai, Ni'ihau oder Kaua'i, das sind jene Häuser, die dem Meer am nächsten sind. Zum Meer ist jedoch abgesperrt, baden ist dort ohnehin nicht geeignet.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2246
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #5 am: 21. August 2022, 23:11:24 »
Eine interessante Seite für Camper: https://hawaiicamplife.com/campblog/camping-on-the-beach-in-hawaii

Mir war nicht bewusst, dass es illegal ist, im Auto zu schlafen außerhalb des Campingplatzes. Werden die vielen Obdachlosen da verhaftet???


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #6 am: 21. August 2022, 23:15:30 »
Mir war nicht bewusst, dass es illegal ist, im Auto zu schlafen außerhalb des Campingplatzes. Werden die vielen Obdachlosen da verhaftet???

Das hat man nahezu aufgegeben, weil man nicht weiß, wohin mit ihnen. Sie werden jedoch aufgefordert, ihre Sachen zu packen und den Strand zu verlassen.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline margrethap

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #7 am: 22. August 2022, 06:47:56 »
Also erstmal ganz vielen Dank für die schnellen und super hilfreichen Antworten!
Daran, dass wir ja nacheinander fliegen können, habe ich überhaupt nicht gedacht. Ich bin mir sicher, das ist die beste Lösung!

Ja, dass wir dann noch einen Platz auf einem Campingplatz buchen müssen, ist mir bewusst. Die Versicherung für das Auto habe ich mir allerdings noch nicht angesehen. Vielen Dank für den Hinweis!
Ok, dass die Sicherheit so ein Thema ist, konnte ich mir gar nicht so vorstellen. Da muss ich dann noch überlegen. Vielleicht gibt es ja auf dem Campingplatz Schließfächer oder wäre denen ebenfalls nicht zu trauen?

Anton wollen wir in einem aufblasbaren Reboarder transportieren, auch schon im Flugzeug. Dieser wird nicht die richtigen Zulassungen für die USA haben, allerdings sehr sicher sein, sodass wir da auch eher das Risiko eingehen, dass die Versicherung Probleme macht, als dass Anton was in einem schlechten oder alten, aber dafür zugelassenen Sitz was passiert.

Ok passt, kein Jeep Wrangler, weil das einfach zu viele Höhenmeter sind, wenn man auf den Mauna Kea fährt, richtig? Und das wäre für mich der einzige Grund gewesen, warum ich den brauche, weil, wie ihr richtig schreibt, wir wirklich genug anderes sehen können. 😊

Meine Überlegung bei Big Island wäre eben, dass ich vielleicht gerne im Inselinneren übernachten würde, also im Wald und mal nicht am Meer und dass es da vielleicht ruhiger ist oder ist das falsch gedacht? Bei Big Island geht es uns nur um die Vulkane, glaube ich. Beziehungsweise das ist unser Hauptaugenmerk. Das würde für Osten sprechen oder?

Da dachte ich, ich hätte das mit den Lizenznummern raus, aber dann stimmt das doch nicht… ist das nicht die TA-096-330-5472-01?
Vielleicht ist das Zimmer auch recht günstig, weil es nur eine Mikrowelle als Küche hat?
Vielen Dank für die Tips zu der Anlage. Ich habe das Zimmer bereits ohne eure Antworten reserviert, damit es niemand wegschnappt, falls es gut sein sollte, werde heute aber nochmals schauen.

Dieses Forum ist wirklich super toll, vielen Dank dafür!

Offline margrethap

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #8 am: 22. August 2022, 06:55:01 »
Eine interessante Seite für Camper: https://hawaiicamplife.com/campblog/camping-on-the-beach-in-hawaii

Vielen Dank für die Seite, hier steht das mit Mauna Kea ja auch nochmal. Soweit hätte ich ja auch selbst denken können, aber irgendwie…  :verlegen

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #9 am: 22. August 2022, 22:31:47 »
Ok, dass die Sicherheit so ein Thema ist, konnte ich mir gar nicht so vorstellen. Da muss ich dann noch überlegen. Vielleicht gibt es ja auf dem Campingplatz Schließfächer oder wäre denen ebenfalls nicht zu trauen?

Möchtet ihr euch am von dir angepeilten Campingplatz nicht eine Hütte mieten?
Ich kenne ein paar Campingplätze, auch wenn wir keine Camper sind, aber noch nie habe ich Schließfächer auf einem Campingplatz gesehen. Ich würde einem Schließfach überhaupt nicht trauen, aber das ist meine persönliche Meinung.

Ok passt, kein Jeep Wrangler, weil das einfach zu viele Höhenmeter sind, wenn man auf den Mauna Kea fährt, richtig? Und das wäre für mich der einzige Grund gewesen, warum ich den brauche, weil, wie ihr richtig schreibt, wir wirklich genug anderes sehen können. 😊

Bei Kindern sind die Lungen und auch das Gehirn nicht ausgereift. Es muss nicht, aber es kann passieren, wenn ihr mit Anton bis zu den Observatorien am Mauna Kea fahrt (4.200 m hoch), dass er ein Lungen- oder Hirnoedem bekommt. Das nächste Krankenhaus ist 1,5 Std. Fahrzeit entfernt. Das ist ein Risiko, das ich überhaupt nicht eingehen würde. Big Island hat wirklich so viel Schönes zu bieten, der Mauna Kea läuft nicht weg ;)

Meine Überlegung bei Big Island wäre eben, dass ich vielleicht gerne im Inselinneren übernachten würde, also im Wald und mal nicht am Meer und dass es da vielleicht ruhiger ist oder ist das falsch gedacht?

Falsch gedacht. Das Inselinnere ist - bis auf die Unterkünfte der Astronomen ein kleines Stück oberhalb des Mauna Kea Visitor Centers - unbewohnt. Achja, auch die Militärleute von der Puhakuloa Trainingsarea wohnen im Inselinneren, nahe der Saddle Rd.
Grob gesagt, kannst du auf Big Island nur "außen herum" wohnen, also von den Küsten ein klein wenig ins Landesinnere (ausgenommen Puna District u.ä. sowie entlang des Hwy.s 11).

Ich weiß nicht, ob es in Waimea Unterkünfte zum Vermieten gibt. Du könntest auf jeden Fall dein Glück versuchen, denn dort gibt es auch Wälder. Und ob die Unterkunft dann auch noch legal ist, ist wieder eine andere Frage.

Auch im Puna District gibt es sehr schöne Unterkünfte, auch nicht alle legal, aber das lässt sich meistens heraus finden. Der große Nachteil von Puna ist, dass es dort viele Kampfhuhnfarmen gibt. Würdet ihr in der Nähe solch einer Farm wohnen, sind die Nächte ab 2:00 bis 2:30 vorbei. Die Tiere machen ab dann einen Höllenlärm.
Stelle bitte im eigenen Interesse unbedingt wieder Links für die von dir gefundenen Unterkünfte hier herein.

Bei Big Island geht es uns nur um die Vulkane, glaube ich. Beziehungsweise das ist unser Hauptaugenmerk. Das würde für Osten sprechen oder?

Ja, das spricht eindeutig für den Osten (Waimea fällt somit automatisch raus). Daher solltest du im Puna District nach einer Unterkunft suchen, vorzugsweise im HPP (Hawaiian Paradise Park, bei der vrbo.com-Suche nach "Kea'au" suchen).
 
Da dachte ich, ich hätte das mit den Lizenznummern raus, aber dann stimmt das doch nicht… ist das nicht die TA-096-330-5472-01?

Nein, das ist eindeutig eine Steuernummer.
Echte Lizenznummern beginnen mit NUC, STVR, STVH etc. Es gibt aber noch etliche mehr.

Vielleicht ist das Zimmer auch recht günstig, weil es nur eine Mikrowelle als Küche hat?

Das kann nicht der Grund sein, die "Küchen" haben fast alle nur eine Mikrowelle, selten findet man ein Zimmer, in dem eine einzelne Kochplatte vorhanden ist.

Vielen Dank für die Tips zu der Anlage. Ich habe das Zimmer bereits ohne eure Antworten reserviert, damit es niemand wegschnappt, falls es gut sein sollte, werde heute aber nochmals schauen.

Ja schau noch mal drüber.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline margrethap

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #10 am: 23. August 2022, 21:18:31 »
Vielen Dank für die Hinweise. Da muss ich noch in mich gehen.
Möchtet ihr euch am von dir angepeilten Campingplatz nicht eine Hütte mieten?
Ich kenne ein paar Campingplätze, auch wenn wir keine Camper sind, aber noch nie habe ich Schließfächer auf einem Campingplatz gesehen. Ich würde einem Schließfach überhaupt nicht trauen, aber das ist meine persönliche Meinung.
Nein, wir hätten keine Hütte gemietet, sondern ein Zelt samt Ausrüstung…

Ja, auf den Vulkan fahren ist gestrichen. Das Risiko gehen wir nicht ein…

Falsch gedacht. Das Inselinnere ist - bis auf die Unterkünfte der Astronomen ein kleines Stück oberhalb des Mauna Kea Visitor Centers - unbewohnt. Achja, auch die Militärleute von der Puhakuloa Trainingsarea wohnen im Inselinneren, nahe der Saddle Rd.
Grob gesagt, kannst du auf Big Island nur "außen herum“ wohnen, also von den Küsten ein klein wenig ins Landesinnere (ausgenommen Puna District u.ä. sowie entlang des Hwy.s 11).

Ja, das spricht eindeutig für den Osten (Waimea fällt somit automatisch raus). Daher solltest du im Puna District nach einer Unterkunft suchen, vorzugsweise im HPP (Hawaiian Paradise Park, bei der vrbo.com-Suche nach "Kea'au" suchen).
 
Ah, gut zu wissen.

Ich hab jetzt erstmal geschaut. Auf AirBnB hab ich das gefunden:
https://abnb.me/hhYc89hzJsb
Uns geht es bisschen auch ums Geld. Aber ich bin nicht sicher, ob wir das nehmen sollen. Es ist halt günstig und sieht relativ großzügig aus. Kein AC, bzw nur zum Mieten.

Auf Kauai hab ich noch weitergeschaut in dem Komplex und andere Zimmer für in etwa 100€ mehr gesehen, deswegen haben wir jetzt das genommen. Die Zimmer mit „Ocean Front“ waren dann ca. 600€ teurer. Und dann dachte ich, Du hattest gesagt, dass das ein guter Komplex ist und dann hab ich es genommen.

Oh, ich freue mich schon so sehr!

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #11 am: 23. August 2022, 22:39:10 »
Nein, wir hätten keine Hütte gemietet, sondern ein Zelt samt Ausrüstung…

Ok, jetzt verstehe ich. Es sollte keine Hütte, sondern ein Zelt sein.

Ich hab jetzt erstmal geschaut. Auf AirBnB hab ich das gefunden:
https://abnb.me/hhYc89hzJsb
Uns geht es bisschen auch ums Geld. Aber ich bin nicht sicher, ob wir das nehmen sollen. Es ist halt günstig und sieht relativ großzügig aus. Kein AC, bzw nur zum Mieten.

Die Lage - nämlich die 2nd Ave. - kenne ich sehr gut. Wir waren 2017 zu einem Potluck Lunch eines Freundes einladen, der ebenfalls in der 2nd Ave. wohnte und immer noch wohnt. Wir waren Ende Juli bei ihm, es war glühend heiß! Da ihr aber im November dort sein werdet, werdet ihr höchstwahrscheinlich keine AC brauchen.

In einer Bewertung von Toby vom August d.J. steht:

Die Unterkunft ist absolut schön, ruhig und die Lage ist großartig - schnell 20 Minuten zur Innenstadt von Hilo und 30 Minuten nach VNP.

Diese Zeitangaben sind nur zu schaffen, wenn man sich nicht nach den Geschwindigkeitsbeschränkungen richtet. Man fährt sowohl nach Downtown Hilo als auch zum Volcanoes NP deutlich mehr als 20 bzw. 30 Min.

Zur Unterkunft selbst: Kampfhuhnfarmen gibt es "so nahe am Meer" nicht, erst bei höheren Straßennummern.

Das ganze scheint sehr gepflegt zu sein, dafür sprechen auch die sehr guten Bewertungen. Es ist keine normale Küche vorhanden, aber man hat in einer Art Gemeinschaftsküche trotzdem die Möglichkeit, etwas zuzubereiten.

Dass die Unterkunft lizensiert ist, muss angezweifelt werden. Das ist leider der einzige große Nachteil, den ich finden kann.
Manche finden es als große Störung, dass man ab der Abenddämmerung bis zur Morgendämmerung (eine kurze Pause meist gegen 2 Uhr nachts) die Coquis quaken hört. Wir lieben das Geräusch und lassen und davon in den Schlaf wiegen. Zu Hause gehen uns die Coquis ab.

Auf Kauai hab ich noch weitergeschaut in dem Komplex und andere Zimmer für in etwa 100€ mehr gesehen, deswegen haben wir jetzt das genommen. Die Zimmer mit „Ocean Front“ waren dann ca. 600€ teurer. Und dann dachte ich, Du hattest gesagt, dass das ein guter Komplex ist und dann hab ich es genommen.

Ja, es ist ein guter Komplex. Mit dem bereits gebuchten Zimmer hast du jedenfalls nichts falsch gemacht.
 
Oh, ich freue mich schon so sehr!

Zu Recht! :)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #12 am: 23. August 2022, 23:34:09 »
Dass die Unterkunft lizensiert ist, muss angezweifelt werden. Das ist leider der einzige große Nachteil, den ich finden kann.

Ich habe mittlerweile sämtliche Bewertungen durchgelesen und den Eindruck gewonnen, dass die Besitzer angrenzend wohnen. In diesem Fall brauchen sie keine Lizenznummer.

D.h. unter dem Strich: Wäre ich auf Unterkunftssuche, würde ich das buchen :)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #13 am: 24. August 2022, 00:00:42 »
Noch etwas - der Coqui Sound > KLICK
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Julius

  • Frischling
  • **
  • Beiträge: 46
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #14 am: 24. August 2022, 19:34:48 »
Hallo,

ich möchte diesen Threat nicht kapern, aber ich habe nur eine Frage betreffend Unterkünfte. Ich habe folgende Unterkunft für mich entdeckt:

https://www.vrbo.com/de-at/ferienwohnung-ferienhaus/p1035536vb?noDates=true&uni_id=1583484

Für mich wäre dies Unterkunft absolut in Ordnung. Ich habe weiter recherchiert und festgestellt, dass diese Unterkunft im Besitz von Maklern ist.
https://www.poipuconnection.com/units/prince-kuhio-133

Wie findet man am Besten heraus, ob eine Unterkunft lizensiert ist, ich finde nämlich nichts dazu? Gibt es an dieser Unterkunft etwas auszusetzen?
Vielen Dank!

lg
Julius

Offline margrethap

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 109
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #15 am: 24. August 2022, 21:28:08 »
Ok, die Geräusche klingen echt super schön… das schreckt uns nicht ab 😊

Und wegen den Fahrtzeiten: das wäre mir jetzt eh gar nicht so wichtig. Wir haben da ja gar keinen Stress und ich schaue mir auf dem Weg immer schon gerne alles mögliche an…

Ja, genau, der Besitzer wohnt anscheinend mit seinem Lebenspartner dort. Und seinen drei Hunden…. Vielleicht kann man ja auch dann noch vor Ort ein paar „Geheimtipps“ bekommen, dachte ich mir.

Ich hab noch eine Frage: ihr schreibt immer wieder vom Mietwagen auf einer Internetseite mit Florida im Namen. Ist es an sich nicht egal, wo man bucht oder habt ihr da auch noch Tipps?

Viele Grüße
Margaretha

Offline Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 3246
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #16 am: 24. August 2022, 22:02:24 »
Für Mietwagen gibt es häufig bei Lust-auf-Florida.de günstige Angebote für Alamo. Vor allem ab Freitag Abends.
Die Angebote für Mietwagen schwanken teilweise sehr stark. Deshalb lohnt es sich, auf verschiedenen Seiten zu schauen und auch immer mal wieder zu prüfen, ob sich die Preise geändert haben.
Manche machen daraus einen richtigen Sport. Stimmts, K....??  ;)

Offline gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2246
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #17 am: 24. August 2022, 22:14:34 »
Zum Vergleich kann man sich kostenlos bei Germanwho anmelden, auch dort kann man einen Alamo Mietwagen bekommen. Manchmal ist l-a-f günstiger, manchmal gw.
Beides ist empfehlenswert, du buchst direkt bei Alamo zu deutschen Konditionen, dh inkl Versicherung ohne Selbstbeteiligung! Autos sind teuer, aber das Gesamtpaket in D zu kaufen ist meist am günstigsten, da in den USA Versicherungen sehr teuer sind.

So eine Unterkunft mit „Familienanschluss“ scheint mir für euch überhaupt ideal zu sein. Da könnt ihr direkt die Menschen kennenlernen und viele Tipps bekommen.

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #18 am: 24. August 2022, 22:15:29 »
Hallo Julius,

ich möchte diesen Threat nicht kapern, aber ich habe nur eine Frage betreffend Unterkünfte. Ich habe folgende Unterkunft für mich entdeckt:

https://www.vrbo.com/de-at/ferienwohnung-ferienhaus/p1035536vb?noDates=true&uni_id=1583484

Für mich wäre dies Unterkunft absolut in Ordnung. Ich habe weiter recherchiert und festgestellt, dass diese Unterkunft im Besitz von Maklern ist.
https://www.poipuconnection.com/units/prince-kuhio-133

die Unterkunft ist in Ordnung, so wie auch die Bewertungen. Was mich stört ist, dass bei vrbo.com kein vernünftiges Foto vom Bad ist, nur auf der poipuconnection-Website. Überhaupt sind bei vrbo.com außergewöhnlich wenig Fotos vorhanden.

Ich weiß nicht, ob es dir aufgefallen ist oder euch stört: Es gibt keine bequeme Sitzemöglichkeit, um abends ev. ein wenig fernzusehen. Wenn ihr das ohnehin nicht vorhabt, passt es, aber falls ja: Mir wäre die eigentliche Kleiderablage vor dem Bett oder auch die Sessel, die neben dem kleinen Tisch stehen, zu unbequem.

Wie findet man am Besten heraus, ob eine Unterkunft lizensiert ist, ich finde nämlich nichts dazu? Gibt es an dieser Unterkunft etwas auszusetzen?

Die jetzt von dir entdeckte Unterkunft ist auf Grund der Lage lizensiert.
Bei anderen Unterkünften steht immer wieder unter "Lizenznummer" die wirkliche Lizenznummer. Diese beginnt mit NUC, SRVH, STVR, es gibt noch zahlreiche andere und an diese Buchstabenkombination reihen sich ein paar Zahlen.
Wenn du "TA" oder "GE" liest, das sind Steuernummern, die mit einer Lizenz überhaupt nichts zu tun haben. Sie sagen nur aus, dass anscheinend Steuern bezahlt werden.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26130
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Erste Hawaii-Reise und noch dazu mit Kleinkind
« Antwort #19 am: 24. August 2022, 22:18:39 »
Ok, die Geräusche klingen echt super schön… das schreckt uns nicht ab 😊

Sag' ich ja :)
 
Und wegen den Fahrtzeiten: das wäre mir jetzt eh gar nicht so wichtig. Wir haben da ja gar keinen Stress und ich schaue mir auf dem Weg immer schon gerne alles mögliche an…

Gut so, dann passt es. Fahrt mal den Kaloli Drive, ein anderes Mal den Paradise Drive oder auch den Makuu Drive, dann kommt ihr im HPP schon ein wenig herum ;)

Ja, genau, der Besitzer wohnt anscheinend mit seinem Lebenspartner dort. Und seinen drei Hunden…. Vielleicht kann man ja auch dann noch vor Ort ein paar „Geheimtipps“ bekommen, dachte ich mir.

Lt. den Bewertungen bekommt man jede Menge Tipps.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote