Autor Thema: Einreise Coronabedingungen  (Gelesen 1127 mal)

Offline Byni

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1744
Re: Einreise Coronabedingungen
« Antwort #20 am: 06. März 2022, 15:46:58 »
Aloha allerseits

nun sind wir nach unserer Molokai-Auszeit wieder heimgekehrt und ich kann die ersten Eindrücke teilen:

Die Einreise in die USA gestaltete sich diesmal ausgesprochen entspannt. Ich bin noch nie so schnell eingereist wie Mitte Februar.
Im Vorfeld hatte ich die verifly-App installiert, alle Nachweise (incl. Foto, Impfung und aktuellem CovidTest dort hochgeladen) Mit der Anzeige in der App "View pass" war mit einem Blick ersichtlich (grüner Rand), dass alles in Ordnung war.
Nach unkompliziertem Einchecken mithilfe der App in ZRH, Kontrolle in LHR war dann die Einreise in SEA ein echtes Erlebnis - KEINE Schlange, kein Warten sondern ein sehr freundlicher Beamter - Fingerscan und Welcome - alles in Ordnung!

In Honolulu ging es ähnlich gut, wer eine App vorweisen konnte, wurde zu wartenden Einreise-Kontolleurinnen geleitet. Diese checkten noch einmal die Impfnachweise und den Hawaii-QR Code, wenn ich mich richtig erinnere - das war's.

Also: gute Vorbereitung lohnt sich, dann läufts ohne Probleme.
Liebe Grüsse
Bine

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 41615
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Einreise Coronabedingungen
« Antwort #21 am: 06. März 2022, 15:59:56 »
Liebe Bine,

willkommen zurück!
Es freut mich, dass eure Einreise Dank deiner guten Vorbereitung völlig problemlos verlief :thumbsup
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline Walreiter

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 354
  • Wohnort: Tegerfelden
  • Beruf: Lenkradvirtuose
  • Geschlecht: M
Re: Einreise Coronabedingungen
« Antwort #22 am: 06. März 2022, 23:58:21 »
Aloha allerseits

nun sind wir nach unserer Molokai-Auszeit wieder heimgekehrt und ich kann die ersten Eindrücke teilen:

Die Einreise in die USA gestaltete sich diesmal ausgesprochen entspannt. Ich bin noch nie so schnell eingereist wie Mitte Februar.
Im Vorfeld hatte ich die verifly-App installiert, alle Nachweise (incl. Foto, Impfung und aktuellem CovidTest dort hochgeladen) Mit der Anzeige in der App "View pass" war mit einem Blick ersichtlich (grüner Rand), dass alles in Ordnung war.
Nach unkompliziertem Einchecken mithilfe der App in ZRH, Kontrolle in LHR war dann die Einreise in SEA ein echtes Erlebnis - KEINE Schlange, kein Warten sondern ein sehr freundlicher Beamter - Fingerscan und Welcome - alles in Ordnung!

In Honolulu ging es ähnlich gut, wer eine App vorweisen konnte, wurde zu wartenden Einreise-Kontolleurinnen geleitet. Diese checkten noch einmal die Impfnachweise und den Hawaii-QR Code, wenn ich mich richtig erinnere - das war's.

Also: gute Vorbereitung lohnt sich, dann läufts ohne Probleme.


Kann ich bestätigen ich hatte in lax aber nur photo kein fingerscan und hab in lax  mir das Armband geholt vor den Weiterflug. Das sicher 5 mal gezeigt bei  laufen zum Gepäckband.  Ich konnte nicht online einchecken. Am Flughafen in zürich dann gesehen ich hatte 4x s  auf boarding Pass.  Vor den boarden in LHR  wurde alles gecheckt.  Aber es wurden keine Fragen gestellt.

Offline jebi

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1705
  • Wohnort: Hauptstadt
Re: Einreise Coronabedingungen
« Antwort #23 am: 07. März 2022, 16:17:01 »
Ich bin vorgestern in Vegas sogar mit einem veralteten COVID-19 Test eingereist, weil ich in London wegen Verspätung meinen Flug verpasst hatte.
Ich wurde in London untergebracht und bin 24h später mit dem gleichen Flug geflogen.
Außerdem hat der Officer nicht eine einzige Frage gefragt, nur meinen Pass genommen und Stempel rein, have fun.
Aloha Jessica  :schildkroete1

Hawai'i 2014 + 2017 + 2018 + Silvester 2022 wieder?