Autor Thema: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten  (Gelesen 12171 mal)

Offline Markus615

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1656
  • Beruf: Konstrukteur
  • Geschlecht: männlich
Hallo zusammen,

ich denke einen kurzen "Quarantäne" Bericht und nachfolgenden Roadtrip durch Norwegen kann hier nicht schaden...

Diese verrückte Jahr 2020 begann ja mit einer "Resturlaubsverwertung" im eiskalten Norden mit einer Flugreise nach Tromsö um die Polarlichter zu sehen. Funktioniert hatte das ja noch wunderbar, ganz genau zu der Zeit, als der Corona Virus dann in Europa um sich griff. In Tromsö traf man zu dem Zeitpunkt noch Menschen aus allen Ländern der Welt, die wohl alle dieselbe Idee hatten. Entsprechend ungut war das Gefühl als man endlich wieder zurück war. Kurze Zeit später weiß ja jeder was passiert ist.

Da fliegt man hin wegen der Lichter (uns weil es bitter kalt sein kann):

So etwas:

oder sowas:

habe ich seit Februar 2020 nicht mehr gesehen, aber das wäre ein anderer Bericht.

Also zum Thema zurück:

Die Südafrikareise war zu dem Zeitpunkt auch schon zum größten Teil gebucht und auch bezahlt. Die Flüge und Unterkünfte jedenfalls. Irgendwann im Laufe des Jahres wurde aber klar: Das wird nichts. Nachdem dann endlich Air France ankündigte, dass der Rückflug so wie gebucht nicht stattfinden würde, wurde zuerst die Flüge storniert und danach alle Unterkünfte. Eine Gutscheinlösung ist da auch dabei (für eine doch recht günstige Unterkunft) aber bis auf einige €uros wegen der Wechselkursschwankungen konnten wir die Vorrauszahlungen fast vollständig wieder einsammeln. Eine echt blöde Situation für alle Beteiligten.

Nachdem auch noch sicher war, dass ich mich NIEMALS in ein Flugzeug setzen werde, während die Pandemie nicht vollständig eingedämmt oder ich zumindest geimpft bin, blieb "nur" noch übrig was mit dem PKW auch erreicht werden kann. Warum ich sehr ungerne mit der Bahn fahre ist ein ganz anderes Thema.

Also Toilettenpapier (quatsch), Dosenwurst, Reis, Nudeln, Fleisch (eingeschweißt), Bier, Wein, Hochprozentiges, viel zu viel Kleidung (ich nicht, aber die Mitreisenden) gepackt, bei Amazon eine Angel gekauft, danach noch ins Angelfachgeschäft gegangen und da richtig beraten worden und noch eine "richtige" Angel gekauft, Fähre, Ferienhaus gebucht (für 14 Tage wegen der Quarantäneregelung), Hunde zum Tierarzt geschleppt für die obligatorische Wurmkur. An einem Samstag abend ging es dann auf die knapp 1.500 km lange Strecke zum ersten "Quarantäne" Ziel in der Nähe von Farsund. Der Elbtunnel war leider gesperrt, weswegen die Anreise erheblich beschwerlicher war. Glücklicherweise konnten wir die Grenze zu Dänemark ohne größere Kontrolle schnell passieren. Der PKW der uns noch knapp davor mit ziemlich überhöhter Geschwindigkeit überholte, hatte den letzten Platz in der Kontrolle belegt, oder war es vielleicht der Umstand, dass wir ein Fährticket hatten und Colorline das möglicherweise auch samt Kennzeichen dem Zoll mit teilt? Ansonsten war die Fahrt doch recht unspektakulär bis auf den furchtbar dichten Nebel in Dänemark.



der ist nicht schief, ich halte die Kamera schief...  ::)

Die Zeit "vertrieben" und Bunker etc. angeschaut:


(dagegen ist Corona direkt harmlos)

Dann ging es zur Fähre: Die Fähre legte ziemlich pünktlich mit uns an Bord am Sonntag Mittag ab und wegen dem Corona Virus hatte ich für 78 € (26 € pro Person) die Business Class gebucht. Das war eigentlich unnötig. Die Fähre hatte wenige Passagiere und die Abstände waren gigantisch. Außerdem war das Wetter so gut, dass man draußen auch längere Zeit stehen konnte. Für die Haustier darf man für 7 € pro Tier bezahlen und es muss die Überfahrt im Auto bleiben…

Der "erste Blick" auf Norwegen:


(der war auch schief, den habe ich aber gerade gedreht...)

Auf direktem Weg noch zum angemieteten Haus "mitten im nirgendwo"... Ab dann in Quarantäne für mindestens 10 Tage.

Vor Sonnenuntergang waren wir da, der Blick auf den Garten:



und der Blick vom Garten auf den Fjord:


Offline gila

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1773
  • Wohnort: Wien
  • Geschlecht: w
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2020, 12:03:19 »
Traumhaft, da bin ich gerne dabei!

War die Quarantäne vorgeschrieben? Kontrolliert? Oder habt ihr das freiwillig gemacht?

Offline chemamsee

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2316
  • Hang Loose!
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2020, 12:19:05 »
Danke für den Bericht... Würde mich auf mehr freuen....

Mich würde es auch interessieren, wie ihr es mit Einkaufen macht? Ihr kennt bestimmt niemanden aus Norwegen, die für euch einkaufen gehen könnten?  :think
Viele Grüße
Andreas


Offline Markus615

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1656
  • Beruf: Konstrukteur
  • Geschlecht: männlich
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #3 am: 03. Dezember 2020, 13:07:21 »
Traumhaft, da bin ich gerne dabei!

Gerne es geht bald weiter...

War die Quarantäne vorgeschrieben? Kontrolliert? Oder habt ihr das freiwillig gemacht?

Ja! Nein wurde nicht kontrolliert, freiwillig in soweit, dass es Forschrift war und man sonst keinen Urlaub hätte machen können.
Verstoß gegen die Quarantäne Regel wäre zum einen recht teuer geworden (ca. 1900 € pro Person) und hätte mit der sofortiger (Zwangs-) Ausreise den Urlaub beendet.
Außerdem ist das Ferienhaus ja so oder so schon für die ersten 14 Tage bezahlt und es wurde kontrolliert ob man das auch vorgebucht hatte von der norwegischen Polizei, kurz nach dem Zoll.
ACHTUNG: Die Corona Lage hat sich geändert, so geht es jetzt nicht mehr! Aktuelle Informationen muss man vorher abrufen... mittlerweile sind Quarantäne Hotels vorgeschrieben.
Wenn man Hunde dabei hat, macht das keinen Sinn.

Danke für den Bericht... Würde mich auf mehr freuen....

Gerne.

Mich würde es auch interessieren, wie ihr es mit Einkaufen macht?

Da greife ich im Bericht etwas vor... Einkaufen war damals kein Problem, das war erlaubt auch in der Quarantäne solange man keine Sympthome hatte.
Aber wir hatten ja alles...  ;)

Ihr kennt bestimmt niemanden aus Norwegen, die für euch einkaufen gehen könnten?  :think

Naja im Ernstfall hätte das vielleicht auch der Vermieter vom Haus gemacht. Wir brauchten ja "nur" Wasser (nach 8 Tagen) nach kaufen.
Der Rest wäre nicht nötig gewesen. Solange man eine Angel hat, verhungert man nicht in Norwegen.  ;D

Offline Markus615

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1656
  • Beruf: Konstrukteur
  • Geschlecht: männlich
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #4 am: 03. Dezember 2020, 14:01:51 »
Den ersten Tag (der Quarantäne) verbrachten wir damit das Haus richtig zu beziehe, aufräumen, die Hunde im Garten spielen zu lassen, ich kam noch auf die Idee das Auto zu waschen, einige kurze Spaziergänge, den Grill in Betrieb nehmen usw.





und die einheimische Tierwelt zu erkunden...  ;)



Was man halt so machen kann...  ;D


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 41948
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #5 am: 03. Dezember 2020, 16:02:41 »
Klasse! Ein Reisebericht über Norwegen :) Ich bin schon eingestiegen, von mir aus kann es weiter gehen ;D

Übrigens hast du ein minimales Fehlerchen drinnen ;) Du schreibst "habe ich seit Februar 2020 nicht mehr gesehen, aber das wäre ein anderer Bericht."

Ersetze "wäre" durch "ist" ;D ;D ;D :pfeifen
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline Markus615

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1656
  • Beruf: Konstrukteur
  • Geschlecht: männlich
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #6 am: 03. Dezember 2020, 16:17:29 »
Übrigens hast du ein minimales Fehlerchen drinnen ;) Du schreibst "habe ich seit Februar 2020 nicht mehr gesehen, aber das wäre ein anderer Bericht."

Ersetze "wäre" durch "ist" ;D ;D ;D :pfeifen

Hehe, nein das ist kein Fehler, weil von Februar wird es keine Reisebericht geben.  :abklatsch

Vorher sind wir alle durchgeimpft...  ;D

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 41948
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #7 am: 03. Dezember 2020, 16:21:35 »
Hehe, nein das ist kein Fehler, weil von Februar wird es keine Reisebericht geben.  :abklatsch

Vorher sind wir alle durchgeimpft...  ;D

Ochhh, bitte, bitte, schreibe nach diesem Reisebericht den Februar 2020-Reisebericht. Was glaubst du denn, wonach wir uns so sehr sehnen? ;) Es muss ja kein langer Reisebericht sein, einige Zeilen mit schönen Bildern und du machst uns alle glücklich : :) :)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline Markus615

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1656
  • Beruf: Konstrukteur
  • Geschlecht: männlich
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #8 am: 03. Dezember 2020, 16:33:20 »
Urlaubstag (eigentlich vier) aber sagen wir 3 und Quarantäne Tag Nummer 2...  ;D

Wir erkundeten die nähere Umgebung.

Ein kleiner See in der Nähe:




Ab in den Wald, laut Navigonics gab es da mal einen Weg..  ::)



Aber herrlich grün ist es da... sogar die Steine sind grün bewachsen...



Wer beobachtete wen?



 :)

Die "bescheidene" (voll tolle) Unterkunft:



nochmals aus einer anderen Perspektive:



und von der Terasse aus der Blick durch das Weinglas (in dem Bayrisches Bier war):



Quarantäne kann irgendwie auch schön sein...  :)

Offline Markus615

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1656
  • Beruf: Konstrukteur
  • Geschlecht: männlich
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #9 am: 03. Dezember 2020, 16:48:12 »
Urlaubstag  4 und Quarantäne Tag Nummer 3...  ;D

Entspricht Tag Quarantäne Tag 2 nur dass die Wanderungen länger werden und andere Gegenden erkundet werden...  ;)
Nennen wir es Wanderung durch den Zeckenwald.  :o
"Zeckenwald" deswegen weil es da wirklich viele Zecken gab und mehrere dieser Biester ihr Leben an dem Tag verloren haben.

Morgens statt Bier eine Kerze als Motiv...  ;)


Die Küche...



Der Weg durch den Zeckenwald...



danach führte er mehr oder weniger durch so etwas wie einen Sumpf. Glücklicherweise sind unsere Wanderschuhe hoch geschlossen und wasserdicht.
Bis runter an den Fjord:



Auf google Maps genau hier auf dem Steg:

https://www.google.de/maps/@58.0809819,6.8856997,215m/data=!3m1!1e3

Und wieder hatten wir uns erfolgreich an die Quarantäne Regeln gehalten den Begegnungen mit Menschen = 0 (keine einzige)...  :)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 41948
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #10 am: 03. Dezember 2020, 19:52:30 »
Euer Haus sieht nicht nur von außen, sondern auch von innen sehr schön aus, gefällt mir :thumbsup

Die beiden Waldwanderungen wären genau nach unserem Geschmack gewesen. Wir lieben Wanderungen, wo theoretisch ein Weg führen soll, aber keiner ist, aber wir haben auch nicht vor Zecken Angst und die Landschaft entschädigt sowieso für alles :)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline Chris

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 3130
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #11 am: 03. Dezember 2020, 19:55:22 »
Danke für den Bericht. Ich reiße gerne mit und bin schon gespannt, wie sehr mich Norwegen als Reiseziel packt.

Offline Markus615

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1656
  • Beruf: Konstrukteur
  • Geschlecht: männlich
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #12 am: 03. Dezember 2020, 20:15:00 »
Da langweilige ich euch glatt weiter mit Urlaubstag  5 und Quarantäne Tag Nummer 4...

Euer Haus sieht nicht nur von außen, sondern auch von innen sehr schön aus, gefällt mir :thumbsup

Ja genau das war an dem Tag schon irgendwie wichtig... das Wetter war so wie man sich es in Norden vorstellt...
mal mehr mal weniger Wind und mal mehr und mal weniger Regen.

Also so:


und kurze Zeit später so:



Ich versuchte mich mit Bildreihen die dann zum Video werden... da sieht man dann die Wolkenbewegungen im Zeitraffer...

Die beiden Waldwanderungen wären genau nach unserem Geschmack gewesen. Wir lieben Wanderungen, wo theoretisch ein Weg führen soll, aber keiner ist, aber wir haben auch nicht vor Zecken Angst und die Landschaft entschädigt sowieso für alles :)

Zecken... sind so eine Sache, aber die gibt es nur in der Gegend. Gegen die schlimmst möglichen Folgen bin ich geimpft und für das andere Zeugs gibt es zur Not Antibiotika.

Der Tag endete unspektakulär mit ein paar Gassi Runden (während der Regenpausen) und Karten spielen.


Ich finde das Smartphone stellt die Farben zu grün dar...  ;D

Offline Markus615

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1656
  • Beruf: Konstrukteur
  • Geschlecht: männlich
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #13 am: 03. Dezember 2020, 20:37:08 »
Danke für den Bericht. Ich reiße gerne mit und bin schon gespannt, wie sehr mich Norwegen als Reiseziel packt.

Da bin ich auch gespannt, ob Dir das Land gefällt...

Weiter mit Urlaubstag  6 und Quarantäne Tag Nummer 5...

Keine Wanderkarte (gibt es vermutlich so oder so nicht) aber die Abenteuerlust hatte uns gepackt. Also los...
verlassen wir endlich den letzten Rest der Zivilisation...  ;D



was noch eindeutig als Weg erkennbar war...



wird irgendwann immer unkenntlicher...



dann war er weg.  ;D



wobei richtig weg war er noch später.
Bis klar wurde, zwischen den Felsen geht es durch...



Ich vermute dass Elche in Norwegen sich ähnlich wie die Trolle verhalten.
Wenn man die irgendwo sehen will, dann werden die unsichtbar.

Vielleicht hätte die ja geholfen:



Dann hätte man auf dem Rückweg auch mit der Kuh vielleicht Fußball gespielt?!?



Noch ein paar Ziegen (auf dem Rückweg ging es über die Straße):



Abends noch schnell ein Boot für die kommende Woche angemietet (ca. 500 € eine Woche + Sprit) und zeitig ins Bett...  ;D




Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 41948
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #14 am: 03. Dezember 2020, 20:37:44 »
Eine schöne und angenehme Unterkunft ist schon wichtig, nicht nur bei Schlechtwetter, weil man auch mal krank werden könnte. In einer halben Bruchbude wird man weniger schnell gesund ;)

Gegen Zecken bin ich nicht mehr geimpft, seitdem wir auf GC wohnen. Hier gibt es auch Zecken, aber sie sind harmlos und man sieht sie auch sehr leicht, da sie die Größe des Nagels eines kleinen Fingers haben.

Ein wenig sehr grün sind die Smartphone Photos schon, aber ein schöner Kontrast zu den Schlechtwetterfotos ;)
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline Markus615

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1656
  • Beruf: Konstrukteur
  • Geschlecht: männlich
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #15 am: 03. Dezember 2020, 20:58:06 »
Weiter mit Urlaubstag  7 und Quarantäne Tag Nummer 5...

Eine schöne und angenehme Unterkunft ist schon wichtig, nicht nur bei Schlechtwetter, weil man auch mal krank werden könnte. In einer halben Bruchbude wird man weniger schnell gesund ;)


(das Foto wurde an dem Morgen um 8:00 Uhr gemacht) Hell war es schon um 6:00 Uhr.

Da wird man gar nicht erst krank... wo soll man sich auch anstecken? Man trifft niemanden, kennt niemanden und bereitet das Essen selbst zu (wobei manche können sich damit auch vergiften).  ;D

Die Crew war schon einsatzbereit:



und wir fuhren los zum Angeln... zum ersten Mal in meinem Leben, denn was gibt es langweiligeres als Angeln? RICHTIG zuschauen beim Angeln...  ::)
Also erst einmal in die Fjorde gefahren das Ding namens Pilker genannt auf den Grund sinken lassen, wieder hoch ziehen, wieder runter damit und das Spiel dreimal, viermal...
BOA beisst da nichts?

Taktik umgestellt... wenn der Fisch nicht zur Angel will, dann muss die Angel eben zum Fisch.

An Farsund vorbei:



und vor Paradisbukta (googelt das mal die Bilder sind traumhaft)

und irgendein wirklich schlauer Mensch (oder war er zu faul zum Angeln) hat da so ein Gerät erfunden...

Da schau an:



Es gibt frischen FISCH...  ;D


Es ist immer gut eine Paella Pfanne dabei zu haben.

Ein Bild noch zu den Spiegelungen:


und ein schöner Sonnenuntergang:


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 41948
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #16 am: 03. Dezember 2020, 21:34:12 »
Der Ausblick von der Couch gefällt mir :)

Was habt ihr denn da für Fische gefangen?
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline Markus615

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1656
  • Beruf: Konstrukteur
  • Geschlecht: männlich
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #17 am: 03. Dezember 2020, 21:44:56 »
Der Ausblick von der Couch gefällt mir :)

Ja das war richtig schön...

Was habt ihr denn da für Fische gefangen?

Makrelen https://de.wikipedia.org/wiki/Makrele

Die schnappen nicht nur nach allem was glänzt, die schnappen einfach nach allem (einfach zum angeln)...  ;D


Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 41948
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #18 am: 03. Dezember 2020, 21:50:41 »
Aha, Makrelen waren das. Wie viele Gräten habt ihr geschluckt - oder fast? ;D
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote


Offline chemamsee

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2316
  • Hang Loose!
Re: Südafrika? Nein doch nicht statt dessen Norwegen in Coronazeiten
« Antwort #19 am: 04. Dezember 2020, 06:45:22 »
Danke für die schöne Bildern.... Da hat man wieder Lust zu verreisen...  :thumbsup

Jedoch bin ich etwas verwirrt... Wenn man in Quarantäne ist, darf man überhaupt raus gehen? Soviel ich verstanden habe, müssen die Personen, die Kontakt mit Covid-19 hatten und Urlauber im Haus bleiben und nicht raus gehen...  :nixweiss 
Meine Mama musste 2 Wochen im Hochsommer zu Hause bleiben, weil irgendjemand Covid-19 hatte und sie waren gemeinsam in einer Restaurant. Das Gesundheitsamt hat es so angeordnet. Meine Mama durfte nicht mal Müll rausbringen...  :o
Viele Grüße
Andreas