Autor Thema: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District  (Gelesen 4358 mal)

Online Karin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 9825
    • www.hitzbleck.net Fotos, Ferienwohnungen und mehr
  • Wohnort: NRW
Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« am: 16. Oktober 2017, 16:55:46 »
Hi,
hier kommt immer wieder die Frage nach Vacation Rentals auf der Hilo Seite von Big Island, wenn man statt der Hotels in Hilo eine Unterkunft bei www.vrbo.com oder anderen Anbietern sucht.

Die Beschreibung der Lage gilt natürlich auch für B&B im Puna District.

Es gibt natürlich auch andere Seiten, aber hier findet man sehr viel Auswahl und ich beginne als Goldstandard immer bei VRBO zu suchen.


Wer sich mit Vacation Rental Buchungen noch nicht auskennt und bisher meist Hotels gebucht hat, kann sich hier über das Wie und Was informieren:

Vacation Rental Anleitung:

https://angies-dreams.net/forum/smf/index.php?topic=1550.0


Bereits von Foris besuchte und vorgestellte Unterkünfte findet Ihr hier:

https://angies-dreams.net/forum/smf/index.php?topic=775.0



Geeignete Lage:

Hier eine Bitte: Guckt sofort auf den Reiter "Map" unter der Überschrift des jeweiligen Vacation Rentals und seht nach, wo sich Eure angeklicktes Vacation Rental vom Link tatsächlich befindet - das ist oft nicht in dem von Euch ausgewählten Ort sondern kann auch in der weiteren Umgebung zu finden sein!


- Hilo

https://www.vrbo.com/results?q=Hilo%2C+HI%2C+USA&to-date=&from-date=&uuid=

Vorteil:

Sehr zentral für viele Ziele auf der Ost Seite von Big Island.

Nachteil:

Es gibt wenige gute empfehlenswerte Vacation Rentals in Hilo Stadt und diese sind verhältnismäßig teuer.
Vorsicht: viele Angebote unter "Hilo" befinden sich im sehr weiten Umkreis um Hilo herum, die Anfahrtswege sind teilweise beträchtlich.



- Keauu und Umgebung

Keaau befindet sich im Puna District.

https://www.vrbo.com/results?page=1&region=2942&searchTermContext=b2b1dd8f-4943-44a4-9292-ef1272cd2b81&searchTermUuid=20a1460e-c7c3-4dfd-9db8-98ae577b5e47


Wichtig:
Nur hier vorzugsweise Keauu Stadtgebiet oder Hawaiian Paradise Park als Unterkunftsort wählen, viele Unterkünfte der Liste sind woanders.


Vorteile:

Keauu Town oder Hawaiian Paradise Park (abgekürzt HPP):

Lage zu den Zielen der Ostseite von Big Island zwar etwas länger als von Hilo Town aus, aber noch verhältnismäßig nahe.
Verhältnismäßig gute Preise.
Oft schöne alleinstehende Unterkünfte: Häuser, kein Condo im Appartementkomplex.
Oder kleine günstige Studios/Cottages auf dem Grundstück der Besitzer.
Meerlage bezahlbar im Verhältnis zu anderen Orten auf Hawaii, kein Badestrand, sondern Lavaklippen. 

Nachteile:

Hier gibt es gelegentlich Vacation Rentals in Farmgebieten: Das bedeutet, Kampfhähne dürfen hier gezüchtet werden, obwohl Hahnenkämpfe natürlich verboten sind. Die Nachtruhe in Hörnähe einer Kampfhahnfarm endet gegen 3.30 Uhr früh.  >:( >:( >:(

 :huhn1

Die Lage auf der Map ist daher essentiell zu betrachten:

Yvonne, Yvonne B aus unserem Forum, unser Lavaguide, wohnt selber im HPP und kann uns Insiderinfos  :) :) geben:

Damit sie das nicht bei jeder Nachfrage wieder neu erklären muss, hier ihre Infos aus Postings von Oktober 2017, von mir nur leicht im Satzkontext geändert, inhaltlich aber 1 zu 1 kopiert:

Wenn Vacation Rental im Puna District, dann HPP sprich Hawaiian Paradise Park.

Am besten unterhalb der 14th Ave Richtung Meer. Darüber gibt es jede Menge Kampfhahn Farmen.

Alles zwischen 14th Ave und 1st Ave sowie Paradise und Ala Kai ist absolut in Ordnung.
Dort sind viele Vacation Rentals sowie Häuser von Zugezogenen.

Ich kann aus Erfahrung sagen bei der Haussuche, dass es jede Menge Kampfhahnfarmen gibt zwischen Paradise Road und Kaloli Road in der 22nd, 26th, 17th.
Super tolle Häuser, aber direkt neben einer Kampfhahn Farm.

Ich habe auch Hähne von Nachbarn um mich rum, die krähen um 3:30am, aber das sind normale Hähne. Stört mich nicht im Geringsten, bin mit sowas aufgewachsen. Und es ist an jeder Ecke nur mal einer, nicht 40.
Und meist bin ich um die Zeit, wenn die anfangen zu krähen, schon auf dem Weg zur Arbeit. (Anmerkung Karin: Lavatouren mit Yvonne)  :) :) :)


Es gibt größere alleinstehender Häuser und kleinere Studios oft im Garten der Besitzer:

Nahezu alle kleinen kostengünstigen kleinen Studios im HPP sind Ohana Cottages:

Karin: Daran oft bei VRBO zu erkennen: Tagesrate meist unter 100$, z.B. 79$ plus Gebühren, kleiner Grundriss, oft ein Bedroom Condo oder Studio, wo Kitchenette, Wohn- und Schlafbereich in einem Raum sind und das Bett neben der Couch steht.
 
Das bedeutet, es waren Notunterkünfte für die Besitzer, während sie das Haupthaus gebaut haben. Klein, eng, ohne jegliche Ventilation und Luft Zirkulation. Es wird sehr heiss da drin, wenn es keine A/C (Klimaanlage) gibt und man nur den kleinen engen Raum hat.


Angie schreibt über ihre Erfahrung im Ohana Cottage in Keauu von Giselle, ein größeres 2 Bedroom Cottage, preislich daher natürlich auch deutlich über 100$ Tagesrate und mit den kleinen Ohana Cottages im HPP nicht direkt zu vergleichen:


Nicht immer waren es Notunterkünfte. Reiche Besitzer hatten ohnehin mehrere Häuser und in einem dieser wohnten sie, während das nächste Haus gebaut wurde.

So ist es z. B. beim Cottage von Gisella. Es ist ebenfalls ein Ohana Cottage, in dem aber nie der Besitzer wohnte. Als das Haupthaus, das Gisella vor sehr vielen Jahren gekauft und renoviert hat fertig war, wohnte teilweise der Besitzer darinnen, während im Cottage der Manager wohnte. Dieses wurde großzügig errichtet, mit 2 Schlafzimmern, 2 Bädern etc., auch ein Pool wurde errichtet, es gibt auch einen sehr großen Lana'i, aber eine Aircondition gibt es natürlich nicht. Das war damals nicht üblich.

Andere reiche Leute hatten auch ein- bzw. mehrere Haupthäuser und dazu jeweils ein Ohana Cottage, in dem ein Angestellter wohnte.
Auf ihrem Grundstück gibt es noch ein anderes Ohana Cottage, in diesem wohnt dzt. der Gardener mit seiner Familie.



Lage Orchidlands bei Keaau, auf der anderen Straßenseite von Hwy 11 gegenüber HPP:

Von Orchidland würde ich abraten, das ist reinstes Agrargebiet, viele Kampfhahnfarmen.
Hier gibt es viele günstige Angebote, aber die Gefahr der ungestörten Nachtruhe ist hoch.



- Lage Pahoa

https://www.vrbo.com/results?page=1&region=2983&searchTermContext=b2b1dd8f-4943-44a4-9292-ef1272cd2b81&searchTermUuid=43519607-7d5e-4b01-8835-e888bb4ac4e8

Hier gibt es häufig Angebote von Hawaiian Beaches.

Vorteile:
Einige sehr schöne Häuser in Meeresnähe zu vertretbaren Preisen.
Wunderschöne Umgegend an Meeresklippen wie beim Benachbarten HPP, kein Badestrand.

Nachteil:
Doch noch ein gutes Stück weiter entfernt von den Zielen an der Ostseite als HPP, die Meilen ziehen sich und man muss die längern Wegstrecken zweimal am Tag fahren, auch im Dunkeln nach dem Besuch des Mauna Kea Sunsets, dem Leuchten am Vent am Jaggar Museum.

Wenn einem das bewusst ist und man einfach seine Traumunterkunft gefunden hat, ginge mit Abstrichen auch Hawaiian Beaches als Unterkunft für einen Erstbesuch.


- Andere Unterkunftsorte im Puna District: Wie Kapoho Tide Pools, Champagne Ponds, Nanawale Estates, Leilani Estates, Ahanalui Beach Park Region etc. 

Der Puna District ist ähnlich groß wie Kauai. Man verschätzt sich auf Big Island oft mit den Entfernungen!

Wer sich an den genannten Orten ein zum Teil wunderschönes Vacation Rental zum Beispiel an den Kapoho Tide Pools oder den Champagne Ponds mit Bademöglichkeit (fast) vor der Haustür wählt, hat einen schönen Ort für die Besichtigung des Puna Districts gefunden. Und hier bei diesen beiden Regionen auch "hahnenfrei".

Wer aber nur ein oder zwei Tage den Puna District selber erforschen möchte und ansonsten die Ziele wie Volcanoes National Park, Mauna Kea, Tropical Botanical Gardens, Akaka Falls, Rainbow Falls, Waipio Valley und all die anderen Ziele auf der Ostseite, der fährt sehr viel von den genannten Orten.
Hier raten wir für den Erstbesuch in den allermeisten Fällen ab und empfehlen ein Haus z.B. im HPP in Meeresnähe.


- Küste mit Dörfern nördlich von Hilo

Hier gibt es auch einige Vacaton Rentals. Bitte beachtet jeweils auf der Map die Entfernung nach Hilo, die Akaka Falls und ihre Region sind schon wieder ein gutes Stück weiter entfernt zu anderen Zielen.


Ich hoffe, diese kleine Anleitung hilft Euch ein wenig bei Eurer Suche rund um Hilo, wenn Ihr lieber in einem Vacation Rental oder einem B&B statt in einem Hotel unterkommen wollt.


Allgemein Gültiges für die Ostseite von Big Island:


- Coqui Frösche

Im gesamten Gebiet hier gibt es nachts das "Zirpen" der Coqui Frösche. Klingt wie Vogelzwitschern. Lautes Vogelzwitschern. Nachts. Wir können gut dabei schlafen, Angie, Yvonne und viele Foris auch, aber wir wollen darauf hinweisen.

 :frosch3
Wer hier sehr empfindlich ist, geht besser in ein Hotel oder verwendet Ohrschützer.


- Klimaanlagen, Deckenventilatoren, Fenster, Belüftung

Auf der Ostseite von Big Island sind Klimaanlagen kein Standard in Vacation Rentals und B&Bs.
Deckenventilatoren, Fans, sind aber fast überall zu finden. 

Hier ist es im Schnitt nicht so heiß wie auf der Kona Seite. Die Häuser werden gerne so gebaut, dass die Luft durchziehen kann und die Fans an der Decke helfen dabei. Natürlich ist es immer noch für uns Europäer  ungewohnt tropische warme Luft und im Sommer kann es auch sehr heiß werden.
Wir haben in unseren Sommerurlauben keine Klimaanlage benötigt, ich achte aber auch immer auf gut durchlüftete Häuser, was man auf den Bildern gut erkennen kann. Meeresnähe hilft bei der Durchlüftung ebenfalls.

Wie Yvonne schrieb, kann die Wärme mangels Durchlüftung in kleinen oft sehr günstigen Einzimmer Ohana Cottages zum Problem werden.

Wer hier empfindlich ist, achtet bitte auf Klimaanlage oder offene und luftige Bauweise zum Beispiel am Meer in HPP besonders bei Buchungen in den Sommermonaten.



- Trinkwasser

Die meisten Häuser sind im Puna District nicht an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen. Es gibt sogenannte Catchment Tanks, in denen Regenwasser oberirdisch oder unterirdisch als Brauchwasser gesammelt wird. Trinkwasser kann man sich zentral zapfen oder kaufen. Das machen die meisten eh auf Hawaii.


- sehr günstige Preise:

Manchen von uns ist die Übernachtung nicht sehr wichtig, es könne einfach und müsse nur sauber sein, heißt es oft. Man sei von morgens bis abends eh unterwegs auf Hawaii und wolle sein Budget nicht in teure Unterkünfte stecken.
Budget pro Nacht sei um die 60-100$ geplant.

Wer von uns so plant, wird im Puna District durchaus fündig.  :)

Man muss allerdings immer ein wenig im Auge halten, dass kleine und günstige Einzimmer-Cottages unter 100$ nicht nur am Grundriss sparen:

79$ Tagesrate ohne Gebühren bedeutet, dass man hier ganz genau hingucken muss:

Fragt Euch beim Ansehen der Infos des Vacation Rentals:
Hahnenfarm in der Nähe, Lage im Puna District und Entfernung zu den Zielen, Belüftung durch wenige Fenster, Insekten - kaum Pest Control, alte und etwas muffige Möbel durch die Feuchtigkeit, Matratzen, Internet, Mückenfenster....?

All das war nur zur Vorsorge genannt, damit Ihr wisst, worauf Ihr achten müsst, um eine schöne, kleine, niedliche und günstige Unterkunft zu finden.  :) :)

Im Puna District kann man auch wunderschöne Häuser in Meeresnähe zu vergleichbar guten Preisen finden:  Ein eigenes Haus statt und zum Preis eines Hotelzimmers, das hat durchaus seinen Reiz.  :)  :haus2 :palme



Viel Spaß beim Planen

Karin
Vielen Dank, Yvonne, für Deine Insiderkenntnisse.  :) :)

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 38714
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #1 am: 16. Oktober 2017, 20:05:29 »
Hi Karin,

danke für deine überperfekte Zusammenstellung :danke

Sie ist wirklich sehr ausführlich und wird sehr vielen Usern nützlich sein. Es gibt doch viele, die mehr und mehr von Hotelbuchungen auf Vacation Rental Buchungen umschwenken. Wir gehören auch längst dazu. Waren wir früher reine Hotelbucher, sind wir schon seit 2013 zu Vacation Rental Buchern geworden und mir macht die Suche viel Spaß, auch wenn sie natürlich oftmals lange dauern kann.

Hast du meinen gestern unter Yvonnes Beitrag geschriebenen Hinweis, dass nicht alle Ohana Houses nur für den Zweck gebaut wurden, dass während der Bauzeit des Haupthauses die Eigentümer in der Nähe wohnen konnten, weggelassen?
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = wann?

Online Karin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 9825
    • www.hitzbleck.net Fotos, Ferienwohnungen und mehr
  • Wohnort: NRW
Re: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #2 am: 16. Oktober 2017, 20:07:53 »
Hi Angie,
ich hatte auch überlegt, Deine Erklärung reinzunehmen, aber sie passte ja nicht zum HPP zu Yvonnes Beitrag, da Du über Keaau Stadt geschrieben hattest.
Aber ich habe es darunter hineingenommen. Da hast Du recht. Vielen Dank.
Soll ich das Thema oben anpinnen?
Ich finde schon nicht mehr den "Knopf" zum Anpinnen... Sorry

Tschüß
Karin

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 38714
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #3 am: 16. Oktober 2017, 20:25:52 »
Ja bitte, pinne den Thread an. Den Button dafür findest du, wenn du deinen Beitrag editierst und auf "Anhänge und andere Optionen" klickst. Dort findest du unterhalb 6 Kästchen, das mittlere davon ist "Fixiertes Thema erstellen". Danke!
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = wann?

YvonneB

  • Gast
Re: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #4 am: 17. Oktober 2017, 00:55:21 »


Hast du meinen gestern unter Yvonnes Beitrag geschriebenen Hinweis, dass nicht alle Ohana Houses nur für den Zweck gebaut wurden, dass während der Bauzeit des Haupthauses die Eigentümer in der Nähe wohnen konnten, weggelassen?

Angie,

ich kann das nur durch meine Erfahrungen der letzten Jahre im unteren Teil von HPP sagen. Dort waren es wirklich nur Temporaere Haeuser, bis das Haupthaus fertig war. Auch jetzt ueberall noch an allen Ecken wo gebaut wird, zu sehen.
Ich denke, in Keaau und anderen Ecken war es sicherlich mal anders.
Viele kleine Cottages in HPP wurden auch gekauft, um noch ein Zweitheim zu haben, sollte der Lava Flow die regulaeren Haeuser in Zone 1 sich holen, Sprich Kalapana, Leilani Estates, Nanawale Estates, Grossraum Pahoa.
Dies haben mit etliche der Landlords bestaetigt, bei denen ich wohnte.Aber im grossen und Ganzen sind diese kleinen Cottages wirklich eins: klein, und eben ohne grosse Ventilation. Und da wird es oft extremst heiss drinnen

Offline Byni

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1652
Re: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #5 am: 17. Oktober 2017, 07:48:23 »
danke; Karin für die nützliche Auflistung aller wichtigen Faktoren! Super, wie intensiv, du dich im Moment ums Forum kümmern kannst!
 :applaus1 :applaus1 :applaus1

(Unsere Buchung ist heute morgen gerade bestätigt worden, freu mich  ;D )
Liebe Grüsse
Bine

Online Karin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 9825
    • www.hitzbleck.net Fotos, Ferienwohnungen und mehr
  • Wohnort: NRW
Re: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #6 am: 17. Oktober 2017, 12:13:57 »
Hi,
ich habe die Anleitung gerade noch einmal mit den Anmerkungen von Angie und Yvonne überarbeitet.
Vielen Dank.  :)

Wann immer etwas Neues kommt, kann ich die Anleitung gerne überarbeiten.  :) :)

Hi Byni,
danke für Deine lieben Worte, ich freue mich.

Tschüß
Karin

Online Karin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 9825
    • www.hitzbleck.net Fotos, Ferienwohnungen und mehr
  • Wohnort: NRW
Re: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #7 am: 17. Oktober 2017, 13:52:03 »
Update:
ich habe heute sehr viel geändert und ergänzt im Eingangsposting.
Wer gerade auf der Suche ist, bitte noch einmal lesen, danke.  :)

YvonneB

  • Gast
Re: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #8 am: 17. Oktober 2017, 23:45:56 »
vielen Dank Karin fuer deine ganze Arbeit hier,das hilft sicherlich vielen weiter

YvonneB

  • Gast
Re: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #9 am: 08. April 2018, 00:23:01 »
Achtung, neue Kampfhahn Farmen in Hawaiian Paradise Park!!!!

26th und Kaloli,  22nd Paradise,  14th und Paradise, 18th und Paradise.

Ich empfehle, nur noch noch in HPP unterhalb der 10th Ave nach Vacation Rentals Ausschau zu halten.
Ausserdem gibt es mittlerweile wie auf Kauai sehr viele wilde Rooster, die bis Mitternacht kraehen und dann meist ab 2am anfangen zu kraehen. Mich stoeren sie nicht, da ich ab 2am eh immer auf bin. Habe selbst viele immer bei mir im Garten rumlaufen.
Wer aber einen leichten Schlaf hat, der sollte sich Ohrstoepsel mitnehmen.

Prinzipiell koennen in HPP ueberall Kampfhahnfarmen errichtet werden da dies ein landwirtschaftliches Gebiet ist. Die einzige Sicherheit ist, so nah wie moeglich am Meer nach Unterkuenften zu schauen

Online Karin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 9825
    • www.hitzbleck.net Fotos, Ferienwohnungen und mehr
  • Wohnort: NRW
Re: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #10 am: 08. April 2018, 06:16:07 »
Danke für das genaue Update.
Das hilft bei der Planung ungemein.

Auch wenn zum Buchungszeitpunkt auf dem sowieso  nicht ganz aktuellen Satellitenfoto von Google Maps alles gut aussieht, ist man eigentlich nur nah am Meer sicher vor Kampfhahnfarmen. Das sagen Du und wir  schon länger,  aber auch wer sich des Preises wegen doch für ein innen liegendes Haus entschied, hatte meist Glück.

Wilde Rooster mag ich aber auch nicht.

Manche User suchen aber sehr günstige Quartiere nur zum Schlafen irgendwo in der gefährdeten Zone. Das musste auch bisher immer wirklich gut überlegt werden.

Unsere Tipps sind dann zum Buchungszeitraum möglicherweise noch richtig, aber nicht zum Reisezeitpunkt ein paar Monate später.
Auch selbst Reviews helfen da nicht aktuell weiter.

Also:
Nur Meernähe.
Z.B. das Whale House.
Oder Nachbarschaft am Meer.


Angie braucht auch kein intensives Satellitenbild Studium mehr einzulegen für jedes Vacation Rental, das User andenken:


Meernähe oder man muss möglicherweise auch neue Kampfhahnfarmen in Kauf nehmen.

Ps:
Yvonne, in Deiner Nachbarschaft noch alles gut?

YvonneB

  • Gast
Re: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #11 am: 08. April 2018, 08:39:28 »
Karin, bei mir ist bis auf wilde Rooster alles gut. Die sind hier halt auch hier und da im Garten und kraehen.
Und selbst wenn hier jemand sich Kampfhaehne anschaftt, mich stoert es absolut nicht. Da ich so oder so immer um 2am schon wach bin auch wenn ich keine Lava Tour habe dann die restlichen Stunden eh nur noch doese. Von daher also in meinem Fall egal.

Offline bender83

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2968
    • Flickr
  • Wohnort: CH
Re: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #12 am: 09. April 2018, 16:03:42 »
Sind den solche Kampfhuhnfarmen erlaubt? Hühnerfarmen ist klar, aber ich kann mir nicht vorstellen das Kampfhuhnfarmen erlaubt sind in den USA. Gibt es dort keine Stichproben der Behörden? Meldet das keiner den entsprechenden Stellen? Gerade den Tieren zu Liebe hoffe ich das dies nicht legal ist.
Gruss Marco

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 38714
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Gran Canaria
Re: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #13 am: 09. April 2018, 16:27:24 »
Rooster Farmen sind auf Hawai'i in landwirtschaftlich ausgewiesenen Gegenden erlaubt und alles andere als illegal. Manche sehen die Rooster als Familientradition, andere verdienen sehr viel Geld mit ihnen.

Ehe man in ein landwirtschaftlich zugelassenes Gebiet investiert, sollte  man sich im Klaren sein, dass es zwar in diesem Moment keine Rooster Farmen gibt, sich das aber schnell ändern kann. Man muss es akzeptieren oder gar nicht erst investieren. Es kann sein, dass einen "heute" die Rooster Farmen nicht stören, aber "morgen" kann das ganz anders sein.

Für Touristen heißt das, was wir ohnehin schon seit einer gefühlten Ewigkeit schreiben: Keine Unterkunft buchen, die in zu großer Nähe zu einer Rooster Farm stehen. Das sieht man sehr gut in Google Earth. Was aber keiner weiß - der Tourist erst recht nicht: Wie sieht es mit Rooster Farmen zum geplanten eigenen Aufenthalt aus? Es ist immer eine gewisse Gefahr, aber noch nicht ganz so arg, als würde man sich in der Nähe eine Rooster Farm eine Unterkunft suchen. Dann ist vorprogrammiert, dass es mit dem Schlaf ab ca. 3 Uhr morgens vorbei ist.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, nächstes Mal = wann?

YvonneB

  • Gast
Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #14 am: 10. April 2018, 02:33:17 »
Angie hat es erklärt, so ist es und wird auch immer so bleiben. Den meisten stiert das nicht, in der Regel eher die Touristen. Mich stoeren sie auch nicht im Geringsten. Das ist ein Geraeusch im Hintergrund was hier einfach dazu gehört


Sent from my iPhone using Tapatalk

Offline bender83

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 2968
    • Flickr
  • Wohnort: CH
Re: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #15 am: 10. April 2018, 07:49:57 »
Ok, wenn das die Anwohner nicht stört. Wir haben schon Kampfhuhnfarmen in der DomRep gesehen und was da mit den Tieren passiert, bzw. wie sie gehalten werden, das ist nicht in Ordnung und sollte auch nicht erlaubt sein.
Gruss Marco

fischifischi

  • Gast
Re: Empfohlene Lage von Vacation Rentals im Puna District
« Antwort #16 am: 10. April 2018, 08:07:50 »
https://www.peta.de/eier

da die meisten nur interessiert was sie sehen................oder hören
und schnell zum nächsten foodtruck und die antibiotikashrimps vom plastikteller essen.

es wird hier vor der lärmbelästigung gewarnt, mehr nicht,
ob es in ordnung ist tiere so zu halten ist eine ganz andere frage.

aloha