Autor Thema: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi  (Gelesen 12221 mal)

Offline Alessa

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 281
  • I want to make memories all over the world
  • Wohnort: Biblis
Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« am: 07. Dezember 2015, 11:53:23 »
Hallo :)

für unsere Reise im Mai möchten wir uns sehr gerne eine Actionkamera kaufen für den Heliflug, Unterwasseraufnahmen, Wanderungen etc.
Natürlich stolpert man da als erstes Mal über die Gopro (welche aber leider auch nicht soo günstig ist). Gibt's hier noch Alternativen oder tuts evtl. auch ein älteres Modell der GoPro?  Bei Aldi Süd gibt's demnächst eine Actionkamera. Ob die auch was taugt ???

Hier der Link (bei Aldi selbst stehen die Angebote für den 17.12.15 noch nicht im Internet) http://www.weltdertechnik.de/technik/maginon-ac-800w-action-cam-im-angebot-bei-aldi-nord-kw-50-ab-10-12-2015

Gibt's noch weitere gute Alternativen ? :fotograf

Zudem haben wir überlegt uns ein Navi zu kaufen welches auch in der USA genutzt werden kann ( die meisten haben aber leider nur die Straßenkarten von Europa) Sonst müssten wir ja auf allen 4 Inseln die Navigebühr zahlen... da dachten wir, dass wir uns auch gleich eins kaufen können ( wir haben zur Zeit gar kein Navi).

Kennt sich hier jemand aus und kann uns ein Gerät empfehlen?

Lieben Dank!!!!

Offline Beate

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 5812
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2015, 12:03:45 »
Hallo,

zum Navi:
wenn Du ein Garmin kaufst, kannst Du für überall auf der Welt die Karten kostenlos im Netz runterladen unter "open street maps".
Wir fahren seit Jahren nach diesen Karten, auch in weniger bekannten Ländern.

Ich weiss nicht, ob es ähnliches auch für andere Navi's gibt.

LG
Beate

Offline andi7435

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1273
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2015, 12:10:42 »
Garmin ist auch meine Empfehlung.  Speziell wegen der freien Karten. Bin damit jetzt schon in NZ, Florida,  SA und aktuell in Chile und Argentinien gewesen.  Einfach super.
Wegen der Actionkamera lief gerade ein Thread in einen anderen USA-Forum von Horst.
Vielleicht kopiert Angie den Link zum Forum hier bitte rein. Ich kann das z. Zt.  schlecht.

Offline Bigtwin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 5382
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #3 am: 07. Dezember 2015, 12:13:27 »
Zudem haben wir überlegt uns ein Navi zu kaufen welches auch in der USA genutzt werden kann ( die meisten haben aber leider nur die Straßenkarten von Europa) Sonst müssten wir ja auf allen 4 Inseln die Navigebühr zahlen... da dachten wir, dass wir uns auch gleich eins kaufen können ( wir haben zur Zeit gar kein Navi).
Wenn ihr euch ein Navi beim Autoverleiher ausleiht,kann das schon teuer werden.Je nach Anbieter ca.20-25$/Tag,war bei mir so und es ist manchmal auch kein "echtes"Navi,sondern nur ein Smartphone,welches sich auf dem Amaturenbrett ganz schön aufheizt.
Ich habe mir ein Tom Tom 510 gekauft in Deutschland und dort ist u.a. Nordamerika und Kanada incl.Mußt du nur noch runterladen,aber eine größere Speicherkarte mußt du dazu kaufen,weil das min.6 Gb.sind.

Es gibt aber auch Navis dort zu kaufen,aber damit kenne ich mich nicht aus,einige User hier haben aber Erfahrung damit.
Lieben Gruß vom Thomas. 8)🌴🌞🌺

Hawaii 2014, 2016, 2017, 2018 2x,2019,2020. 
2023.

Offline Christoph

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 80
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #4 am: 07. Dezember 2015, 15:01:33 »
Ich hatte als Navi mein Handy dabei und HERE Drive+ genutzt, hat super funktioniert. Ich weiß allerdings nicht ob es die App auch für andere Smartphones als Windows Phones gibt... Funktioniert natürlich nur mit GPS, ohne mobiles Internet.
Der Vorteil an der Sache war, dass ich mir alle Punkte die wir im Urlaub anfahren wollten schon zuhause auf der Hawaii-Karte markiert hatte, dann musste ich sie im Urlaub nur anklicken und das Navi hat uns direkt hingeführt. Wichtig war halt das mobile Ladegerät fürs Handy, denn an Tagen an denen wir viel gefahren sind war der Akku gegen Abend dann schon mal am Ende...  ;D

Mit den GoPro's an der Stange sind schon einige rumgerannt. Ich habe mit dem Smartphone ein paar kurze Videos gedreht an den schönsten Orten die ich noch zusammenschneiden möchte. Ist sicher nicht die gleiche Qualität, aber für uns passte das so.

Offline ghostrider75

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1693
  • Reisesüchtig
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #5 am: 07. Dezember 2015, 15:22:39 »
Hi,
ja Navi ist Garmin eine gute Wahl, haben wir auch, bei uns waren damals us-karten dabei, da garmin ja us-firma ist ;-)

GoPro kann ich nur empfehlen, wir haben die hero3.

Aus eiegener Erfahrung sage ich nur, wer günstig/billig kauft, kauft 2mal, gerade im video/foto Segment.

Und GoPro ist nun mal der Platzhirsch, keine Probleme damit und liefert immer gute Bilder.


Offline jjjwww

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 4001
    • BeautifulPlaces
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2015, 15:29:02 »
Habe auch die GoPro Hero 4. Bin sehr zufrieden damit. Sage aber gleich das man um qualitativ unverwackelte Videos zu bekommen (beim Laufen) ein hochwertiges Gimbal benötigt. Ich habe mir das Feiyu Tech G4 angeschafft https://www.youtube.com/watch?v=gof9XT633Ho

Nun bin ich komplett glücklich da es fantastische Videos liefert. Ansonsten ist die GoPro von der Videoqualität perfekt, super klein. Mich hatte es eben nur gestört dass das Video so verwackelt war wenn ich gelaufen bin und das ganze nur auf einer Stange hatte oder sogar in der Hand getragen hatte.

Offline Silvio82

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2015, 17:53:44 »
Als Navigation hatte ich ebenfalls mein Handy mit Here Maps benutzt. Gibt's zum Glück neben Windows Phone auch für Android. Apple weiß ich nicht. Bei häufiger Nutzung ist je nach Handy ein Akkupack empfehlenswert.

Offline Sartorius

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 395
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #8 am: 07. Dezember 2015, 18:14:41 »
Der Vorteil einer GoPro wird vor allem sein, dass Du haufenweise passendes Zubehör bekommst. Hast Du ein Problem mit der Cam, dann findest Du massen an Foren und Infos im Internet.

Denke es gibt sicher auch Alternativen die genauso gut sind, die Qumox SJ 4000 oder 5000 soll auch ganz gut sein.

Offline rob07

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 369
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #9 am: 07. Dezember 2015, 19:22:06 »
Wir kommen mit Smartphone und Navi-App auch gut klar und benutzen deshalb schon seit Jahren kein separates Navi-Gerät mehr. Ist aber auch von der Hardware und den eigenen Vorlieben abhängig.

Offline Alessa

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 281
  • I want to make memories all over the world
  • Wohnort: Biblis
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #10 am: 07. Dezember 2015, 21:37:40 »
Mit dem handy das geht doch dann aber nur mit internet, oder? Also man verbraucht Datenvolumen?? Ist das nicht sehr teuer? Im Urlaub haben wir unser iphone bisher immer nur als ipod genutzt, also internet nur mit wlan. Konnten so hat nicht telefonieren, aber dafür auch keine Kosten. Haben jetzt ein LG also Android.

Offline andi7435

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1273
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #11 am: 07. Dezember 2015, 21:57:15 »
Wenn die App die Karten offline bereitstellt, brauchst du kein Internet. Handy muss nur GPS haben.

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26277
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #12 am: 07. Dezember 2015, 22:13:05 »
Wegen der Actionkamera lief gerade ein Thread in einen anderen USA-Forum von Horst.
Vielleicht kopiert Angie den Link zum Forum hier bitte rein. Ich kann das z. Zt.  schlecht.

Hier ist der Link > KLICK

Horst war dieses Jahr 18 Tage mit uns auf Hawai'i. In ganz seltenen Fällen hatte er das Gimbal in Verwendung und das nur zum Spaß und ein paar Mal montierte er die GoPro an diversen Stellen auf der Motorhaube der Wrangler, die Filmergebnisse sind enttäuschend.

Schon im April, als er bei uns auf GC war, montierte er ein Mal die GoPro auf die Motorhaube unseres Autos, das Ergebnis ist frustrierend. Damals dachten wir, dass es an unserem Auto liegt, aber bei 3 verschiedenen Wranglern war es nicht besser.

Was dazu kommt, ist der rasante Akkuverbrauch. Kaum lief die GoPro für Filmaufnahmen rund 10 Minuten (ich glaube, so wenig war es in etwa), musste schon wieder der Akku getauscht werden.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote

Offline andi7435

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1273
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #13 am: 07. Dezember 2015, 22:28:40 »
 Danke Angie für den Link.

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26277
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #14 am: 07. Dezember 2015, 22:31:25 »
Gerne, Andreas. Es war nur nicht früher möglich, da ich unterwegs war und mein iPad zu Hause lag (und selbst mit iPad hätte ich wahrscheinlich Probleme beim Kopieren des Links bekommen).
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote

Offline andi7435

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1273
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #15 am: 07. Dezember 2015, 23:11:50 »
Geht mir gerade eben so, da ich nur Zugriff via Handy habe.

Offline ghostrider75

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1693
  • Reisesüchtig
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #16 am: 08. Dezember 2015, 06:35:01 »
Hier gibt es meine GoPro Ergebnisse und ich bin immer wieder begeistert von der GoPro!

https://www.youtube.com/channel/UC0upYJSewZSYvpamItncR2g


Offline Wolf

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 181
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #17 am: 08. Dezember 2015, 08:02:25 »
Habe ebenfalls das Handy benutzt als Navi. Nokia Here Maps bietet Offline Karten an. Ich habe allerdings Internet dazu benutzt und Live Verkehrsdaten verwendet. Darauf kann man aber wohl verzichten, da es eh nicht viele Umfahrungsmöglichkeiten gibt :D 

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.here.app.maps
iOS: https://itunes.apple.com/app/id955837609

Offline ghostrider75

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1693
  • Reisesüchtig
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #18 am: 08. Dezember 2015, 08:21:03 »
So nebenbei eine persönliche Überlegung von mir:

gerade Hawaii ist ein etwas kostenintensiver Urlaub, für einige vielleicht nur einmal im Leben, warum dann am Equipment sparen? ärgerlich ist es doch wenn man mit günstigeren Dingen zwar auch vieles machen kann, aber im Endergebnis vielleicht nicht optimal sind und man die schönen Erinnerungen dann nur im Kopf hat. oder sich dann wieder daheim beim anschauen ärgert.


Offline jjjwww

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 4001
    • BeautifulPlaces
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #19 am: 08. Dezember 2015, 09:23:04 »
Der Vorteil einer GoPro wird vor allem sein, dass Du haufenweise passendes Zubehör bekommst. Hast Du ein Problem mit der Cam, dann findest Du massen an Foren und Infos im Internet.

Denke es gibt sicher auch Alternativen die genauso gut sind, die Qumox SJ 4000 oder 5000 soll auch ganz gut sein.
Ganz genau ein gewaltiger Vorteil. Denn die Actioncam ist so vielfältig einzusetzen und wenn man durchdenkt was man an Zubehör alles braucht dann wird es für eine Nischencam schwierig an das passende Zubehör zu kommen. Im Wasser benötigt man wenn man surft oder aber schwimmt bei Wellengang einen Backdoor Floaty das die GoPro nicht untergeht.

Und und und. Es ist sehr viel Zubehör je nach Einsatzbereich nötig. Merkt man oft erst wenn man sie benutzt, was man gebrauchen könnte an Zubehör

Offline Alessa

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 281
  • I want to make memories all over the world
  • Wohnort: Biblis
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #20 am: 08. Dezember 2015, 09:39:27 »
Wir möchten uns auch eigentlich sehr gerne eine GoPro kaufen, wir haben nur überlegt, welches Modell... ?!?!?!?

Ich denke auch, dass wir hiermit am besten fahren und es sehr viel Zubehör gibt.

ghostrider75 dein Youtube Kanal ist ja toll!!!! Werde mir alle Hawaii Videos am Wochenende mal in Ruhe anschauen. :thumbsup

Offline jjjwww

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 4001
    • BeautifulPlaces
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #21 am: 08. Dezember 2015, 09:48:20 »
Wegen der Actionkamera lief gerade ein Thread in einen anderen USA-Forum von Horst.
Vielleicht kopiert Angie den Link zum Forum hier bitte rein. Ich kann das z. Zt.  schlecht.

Hier ist der Link > KLICK

Horst war dieses Jahr 18 Tage mit uns auf Hawai'i. In ganz seltenen Fällen hatte er das Gimbal in Verwendung und das nur zum Spaß und ein paar Mal montierte er die GoPro an diversen Stellen auf der Motorhaube der Wrangler, die Filmergebnisse sind enttäuschend.

Schon im April, als er bei uns auf GC war, montierte er ein Mal die GoPro auf die Motorhaube unseres Autos, das Ergebnis ist frustrierend. Damals dachten wir, dass es an unserem Auto liegt, aber bei 3 verschiedenen Wranglern war es nicht besser.

Was dazu kommt, ist der rasante Akkuverbrauch. Kaum lief die GoPro für Filmaufnahmen rund 10 Minuten (ich glaube, so wenig war es in etwa), musste schon wieder der Akku getauscht werden.

In London hat bei mir der Akku der GoPro Hero 4 einen ganzen Tag gehalten. Für Material von etwa 90min. Kein Problem. Wie es bei älteren Modellen ist weiss ich nicht.

Offline jjjwww

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 4001
    • BeautifulPlaces
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #22 am: 08. Dezember 2015, 09:52:19 »
Wir möchten uns auch eigentlich sehr gerne eine GoPro kaufen, wir haben nur überlegt, welches Modell... ?!?!?!?

Ich denke auch, dass wir hiermit am besten fahren und es sehr viel Zubehör gibt.

ghostrider75 dein Youtube Kanal ist ja toll!!!! Werde mir alle Hawaii Videos am Wochenende mal in Ruhe anschauen. :thumbsup
GoPro Hero 4 silver würde ich kaufen. Habe ich und bin ausgesprochen zufrieden seit ich das Feiyu Tech 4 Gimbal dazu habe.

Offline jjjwww

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 4001
    • BeautifulPlaces
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #23 am: 08. Dezember 2015, 09:59:24 »
Hier gibt es meine GoPro Ergebnisse und ich bin immer wieder begeistert von der GoPro!

https://www.youtube.com/channel/UC0upYJSewZSYvpamItncR2g
Kurze Frage an dich, du hast bisher nur Videos wo die GoPro montiert ist oder nicht bewegt wird. Wie ist dein Empfinden bei Videos während man läuft? Ich mache viele Videos beim Laufen und da war ich wegen der Verwackelung während des Laufens sehr unzufrieden als ich in Griechenland war. Die Videoqualität ist super aber die Verwackelung hat mich gestört weswegen ich mir noch das Feiyu Tech 4 Gimbal gekauft habe. Nun habe ich gestern kurz die Videos aus London gesichtet und bin höchst erfreut. Alles absolut wackelfrei. Fantastisch.
Hier das Griechenland Video welches noch etwas verwackelt war. https://www.youtube.com/watch?v=zHObGiTtE5k

Offline Moa1987

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 404
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #24 am: 08. Dezember 2015, 09:59:48 »
Ich habe mir auch vor ein paar Wochen die GoPro Hero 4 Silver gekauft und bin, mit den Ergebnissen, mehr als zufrieden! Die Auflösung ist top! (Man muss natürlich auch die hohe Auflösung wählen, sonst wird es nichts  ;)) Tatsächlich sehe ich den Akku als Schwachpunkt an, aber für so ein Mini Gerät, welches so hochauflösende Bilder liefert kann man eigentlich auch nicht meckern. Für Reisen etc. werde ich mir einen zweiten Akku holen bzw. gibt es wohl auch ein Akku Ladegerät, dass man dann im Auto anschließen kann. Weihnachten steht ja vor der Tür, da kann man solches Zubehör doch super auf die Wunschliste setzen  :). Gestern habe ich nun zum ersten Mal ein kleines Video zusammengeschnitten und mit Musik hinterlegt, und obwohl ich so etwas noch nie zuvor gemacht habe, war es durch das Gratis GoPro Schneideprogramm ziemlich einfach. Auf lange Dauer wird man wohl auch hier in ein anderes Programm investieren können, aber fürs Erste klappt es auch so schon recht gut.

Ich würde also auch zur Hero4 Silver raten  :)

Offline ghostrider75

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1693
  • Reisesüchtig
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #25 am: 08. Dezember 2015, 10:05:43 »
Dankeschön, die Youtube-Seite wird aktuell immer erweitert mit anderen Filmen.

Also viele Stimmen für die GoPro :-)

habe meine hero3+blackedition mit zusatzakkus und usb-ladegerät, so ist immer während der fahrt min. 1 akku oder 2 am laden. klappt super.
Habe die Orginal Suagnapfhalterung ,klappt super auf der Motorhaube selbst bei 140km/h, habe das Kopfband, Selfiestick mit integriertem mini-stativ und diverse andere Halterungen und Kleinteile.
Bin auch vom maximalen Weitwinkel angetan, wirkt fast wie nen fischeye.


Offline jjjwww

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 4001
    • BeautifulPlaces
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #26 am: 08. Dezember 2015, 10:14:49 »
Wobei ich völlig zufrieden bin mit der GoPro Software, für meine Bedürfnisse brauchts da keine andere Software. Bei noch mehr Funktionen wird es nur noch verwirrender.

Für Ersatzakkus kann ich diese hier empfehlen. Super Bewertungen. Super Preis incl. Ladestation für 2 Akkus
http://www.amazon.de/Ladegeraet-AHDBT-401-Editionen-Baxxtar-inklusive/dp/B00PHDD50M/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1449565382&sr=8-6&keywords=gopro+hero+4+akku

Offline ghostrider75

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1693
  • Reisesüchtig
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #27 am: 08. Dezember 2015, 10:24:15 »
Als Bearbeitungssoftware habe ich das one-in-all NERO Premium,
Film/Foto bearbeitung, filme erstellen , Foto-shows und sogar DVD und Bluray lassen sich sehr komfortabel damit erstellen.


Offline Christoph

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 80
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #28 am: 08. Dezember 2015, 10:58:30 »
Zitat
Mit dem handy das geht doch dann aber nur mit internet, oder? Also man verbraucht Datenvolumen?? Ist das nicht sehr teuer? Im Urlaub haben wir unser iphone bisher immer nur als ipod genutzt, also internet nur mit wlan. Konnten so hat nicht telefonieren, aber dafür auch keine Kosten. Haben jetzt ein LG also Android.

Wenn man die Karten aufs Smartphone laden kann, dann reicht es GPS zu aktivieren, mobiles Internet ist nicht notwendig. Daher entstehen auch keinerlei Kosten. So haben wir es auch gemacht. Es gibt dann keine aktuellen Verkehrsinfos, aber darauf kann man eigentlich auch mal verzichten.

Tipp: Falls es die App ermöglicht (bei Here Drive+ geht es in Verbindung mit Here Maps) lohnt es sich schon zuhause Vorarbeit zu leisten und die Punkte die man anfahren möchte zu markieren. Dann spart man sich die Sucherei vor Ort und damit Zeit und Nerven und kann im Urlaub noch entspannter unterwegs sein.  ;)

Offline Alessa

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 281
  • I want to make memories all over the world
  • Wohnort: Biblis
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #29 am: 08. Dezember 2015, 11:03:06 »
Super :) Danke Christoph! Ich werde das mal ausprobieren.  Also Here Drive+ ?? oder Here Maps?

Kann mir auch beide runterladen, kein Problem...


Offline Alessa

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 281
  • I want to make memories all over the world
  • Wohnort: Biblis
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #30 am: 08. Dezember 2015, 11:07:43 »
 waaaah ich bin baff! Ihr kennt euch super aus. Für mich ist das totales Neuland.... Bei Media Markt sind in letzter Zeit häufig Angebote diverser GoPro Modelle, muss mich da dringend mal einlesen.

Durch die Hochzeit und die eh schon sehr teure Reise könnten wir aber nicht 100 verschiedene Zubehörteile kaufen. Was wäre denn das wichtigste für die Hawaiireise?

Also ein zweiter Akku und ein Ladegerät fürs Auto?
Für Unterwasseraufnahmen ?
Für Aufnahmen beim Heliflug?
Beim Wandern wollen wir eher Panoramaaufnahmen machen als während dem Laufen zu filmen, da wir was das wandern betrifft keine Profis sind und uns da wohl eher mal auf das Laufen an sich konzentrieren sollten  ;D

Kann ich im Auto als Beifahrer filmen ? Ist das von der Qualität ok?

Wir möchten einfach ein paar tolle Erinnerungen schaffen und zuhause ein paar Eindrücke von Hawaii vermitteln können.

Offline ghostrider75

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1693
  • Reisesüchtig
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #31 am: 08. Dezember 2015, 11:15:57 »
Ich würd dir den Akku empfehlen, wenn bei der Autofart filmen, definitiv der Saugnapf, siehe meine Aufnahmen.
Zum Wandern, als wenn ihr beim laufen filmen wollt, das Kopfband, ansonsten würde der GroPro selfiestick gehen, da hkannst du auch irgendwo drüber halten und ich finde die zusatzfunktion als staiv ganz nett, ok org. GoPro ist etwas teurer aber qualitativ nicht zu toppen.
solltest Du doch an Zubehör und kein org. GoPro interesse haben, hätte glaube noch nen Saugnapf und Kopfband rumliegen.


Offline jjjwww

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 4001
    • BeautifulPlaces
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #32 am: 08. Dezember 2015, 11:27:08 »
Kopfband habe ich auch und bin gerade damit nicht so zufrieden wegen der Lauferschütterungen. An Zubehör braucht es im Grunde wirklich nicht viel. Wichtig sind nur die 3M Aufkleber die wirklich sehr gut halten wenn man die GoPro auf Autos montiert oder auf MTBs oder Surfboards usw. Saugnapf ersetzt die Aufkleber, man kan den Saugnapf aber eben auch nicht auf allen Flächen verwenden. Für Ski und Snowboards benötigt man eben die Aufkleber.

Kopfband finde ich unnötig wenn man einen guten Stick oder Gimbal hat. Würde mein Kopfband auch verkaufen wenn es jemand benötigt und haben möchte. Für 8€ würde ich es abgeben. Mit sonst allen Zubehörsachen bin ich aber rundum happy. Vieles kommt einem auch erst während der Benutzung was man noch so alles gebrauchen könnte.

Für Unterwasser wird eh alles von GoPro mitgeliefert, also wasserfestes Gehäuse. Nur den Floaty würde ich noch kaufen, damit die GoPro nicht untergeht.

http://www.amazon.de/Floaty-Float-Adhesive-GoPro-Camera/dp/B00DS2HQCM/ref=pd_sim_421_3?ie=UTF8&dpID=411G1neDCsL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR160%2C160_&refRID=0RAMMWDP22R1PV2GYPG8

Offline Moa1987

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 404
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #33 am: 08. Dezember 2015, 11:34:44 »
Danke für die Akkuempfehlung!

Soweit ich weiß, wird das Unterwassergehäuse aber nicht bei allen GoPros mitgeliefert, da müsst ihr ein bisschen schauen und gegenrechnen. Bei der hier vorherrschenden Empfehlung (Hero4 Silver) ist es aber dabei! Ersatzakku und Ladegerät finde ich auch unumgänglich, außerdem brauchst du auch noch eine (oder mehrere) Speicherkarten. Nehmt ihr einen Computer mit? Davon würde ich die Menge bzw. Größe der Karten abhängig machen, wir haben immer einen dabei (schon wegen der DSLR Bilder und zum Zwischenspeichern zur Sicherheit...). Es gibt bei amazon riesige Sets mit allem möglichen GoPro Zubehör für kleines Geld, die auch gut bewertet sind, das ist vielleicht etwas für euch. Immer mal bei mydealz schauen, da wird immer wieder auf Angebote hingewiesen, dann bekommst du es für 12€ (alle paar Wochen). Ich habe meine Hero4 Silver übrigens für 299€ gekauft, war im MainTaunusZentrum im Angebot - nur so als Richtwert, denn irgendwann werden ja auch andere mitziehen...

Offline ghostrider75

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 1693
  • Reisesüchtig
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #34 am: 08. Dezember 2015, 11:36:24 »
also die 3m aufkleber würde ich nicht ans auto kleben, schon gar nicht an den mietwagen.
mit dem Saugnapf ist man da meiner meinung nach viel schneller und felxibler.
Ja das kopfband muss man nicht unbedingt haben, aber wenn man weiss wie man damit gehen und sich bewegen muss sieht es schon besser aus als freihand gefilmt.


Offline jjjwww

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 4001
    • BeautifulPlaces
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #35 am: 08. Dezember 2015, 11:38:50 »
Für welche die während eines Städtetrips oder bei Wanderungen filmen wollen empfehle ich das beste Gimbal für eine GoPro. Ab Minute 6:01 im Video seht ihr den Vergleich. Diesen kann ich nach meinem Londontrip nur bestätigen. Die Videos sind komplett unverwackelt.

https://www.youtube.com/watch?v=gof9XT633Ho&list=WL&index=4

Offline Moa1987

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 404
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #36 am: 08. Dezember 2015, 11:45:03 »
Die Ergebnisse sind schon deutlich besser! Kein Vergleich! Allerdings sind mir nochmal 250-300€ für das Teil dann doch etwas teuer... vielleicht nächstes Jahr  ;D

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26277
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #37 am: 08. Dezember 2015, 11:52:11 »
Für Aufnahmen beim Heliflug?

Da du den Heliflug erwähnst: Du darfst zumindest bei Maunaloa Helicopters auf Kaua'i das Gimbal mit der GoPro verwenden, aber du darfst nichts aus dem Heli hinausragen lassen, das ist strengstens verboten.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote

Offline jjjwww

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 4001
    • BeautifulPlaces
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #38 am: 08. Dezember 2015, 12:15:41 »
Die Ergebnisse sind schon deutlich besser! Kein Vergleich! Allerdings sind mir nochmal 250-300€ für das Teil dann doch etwas teuer... vielleicht nächstes Jahr  ;D
Ja das Gimbal benötigt man auch nur wenn man während des Laufens filmt. Ich laufe gerne durch Orte und fange die Atmosphäre während des Laufens ein. Wenn man steht und dann filmt benötigt man es nicht. Ist mir ja auch erst aufgefallen nach dem ersten Urlaub in Griechenland im Juni. Vorher dachte ich auch ich benötige kein Gimbal. So geht es halt mit vielem Zubehör. Je nachdem welche Art des Filmens man bevorzugt benötigt man auch entsprechendes Zubehör.

Offline Christoph

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 80
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #39 am: 08. Dezember 2015, 14:38:52 »
Zitat
Super :) Danke Christoph! Ich werde das mal ausprobieren.  Also Here Drive+ ?? oder Here Maps?

Kann mir auch beide runterladen, kein Problem...

Ich habe beide Apps. Bei Here Maps habe ich alle Punkte schon zuhause aus als Favorit mit einem Sternchen versehen. Auf Hawaii habe ich dann in Here Maps einfach den Stern angeklickt, dann kann man sich automatisch zu Here Drive+ weiterleiten lassen und diese App führt einen dann dort hin. Super einfach und wie gesagt perfekt zum zuhause vorbereiten. Ich würde das allerdings vorab mal zuhause schon testen, nicht dass es bei Android doch nicht so einfach funktioniert wie bei Windows Phone, denn die App stammt schon ursprünglich von Nokia (Nokia produziert seit langem nur noch Windows Smartphones) und wurde für Android adaptiert, wenn ich mich nicht komplett irre. Vermute aber, dass es problemlos klappen sollte.

Zitat
Da du den Heliflug erwähnst: Du darfst zumindest bei Maunaloa Helicopters auf Kaua'i das Gimbal mit der GoPro verwenden, aber du darfst nichts aus dem Heli hinausragen lassen, das ist strengstens verboten.

Uns sagte der Pilot auch, dass man nur Kameras verwenden darf die man sich mit einer Schlinge um den Hals hängen kann, damit nichts hinaus fallen kann. Das könnte sonst den Heli beschädigen und gefährlich werden. Deshalb konnte ich leider kein Video mit meinem Smartphone machen.  :-\ Da man mit ca. 250 km/h fliegt sollte man wirklich nichts raus strecken, nicht mal den Arm. Wäre sonst schmerzhaft...

Offline Wolf

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 181
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #40 am: 08. Dezember 2015, 15:08:34 »
Für Android und iOS Geräte gibt es nur Here Maps, die Navigation ist da in der App schon drin. Funktioniert einwandfrei, letztes Jahr schon gemacht.

Die ganzen Orte eintragen ist definitiv eine gute Idee. Evtl. auch nach Akkupacks für Handy ausschau halten oder gucken, daß im Auto eine USB Ladebuchse vorhanden ist.

Offline Wilfinon

  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 88
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #41 am: 08. Dezember 2015, 15:46:17 »
Ich geb auch mal meinen Senf dazu.

Wir filmen seid der ersten Generation der Gopro unsere Motorrad-Reisen. Die Qualität hat sich in den letzten Jahren enorm verbessert. Die Rollei S5 sowie Midland XTC 300 & XTC 400 konnte ich auch schon testen

XTC 300 auf Fuerteventura: https://www.youtube.com/watch?v=hFLCnHO_834&index=16&list=UUC_rBLygqKDZjf1E8rzH5Dw

Momentan filme ich mit der GoPro 3+ Black und bin sehr zufrieden. 4 Ersatzakkus sind immer dabei :)
Helikopterflug aus Südafrika ab Minute 20:39 https://www.youtube.com/watch?v=AygcvKIyhjI&list=UUC_rBLygqKDZjf1E8rzH5Dw&index=8

Hatte die GoPro 4 Silver von einem Freund ausgeliehen (Vorteil: Bildschirm):
https://www.youtube.com/watch?v=LIX3NFYu1wc&list=UUC_rBLygqKDZjf1E8rzH5Dw&index=2

Zum Thema wackel:Ein Gimbal wäre natürlich das "nonplusultra". Die Actioncam an einem Stab nimmt sicher schon einige Schwingungen raus. Vorm Urlaub einfach ein wenig üben :)  Mit den gängigen Schnittprogrammen bekommt man auch leichte Verwackler wieder raus...


Thema Navi: Wir benutzen die App "Navigator"... OSM Daten runterladen und los gehts... hat uns bis jetzt überall gereicht, selbst in Swasiland konnten wir uns über die Offroadpisten navigieren :)

Hoffe das hilft ein wenig  ;D

Offline bender83

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 3146
    • Flickr
  • Wohnort: CH
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #42 am: 09. Dezember 2015, 10:06:48 »
Ich habe eine GoPro Hero 3 Black Edition und mein Bruder die Hero 4 Silver Edition. Wir filmen viel beim Downhill-Mountainbiking. Die Qualität ist sehr gut. Wir filmen ausschliesslich in 1080p60. Wir verwenden am Bike auch spezielle Halterungen, auch um die Vibrationen zu minimieren. Aus der Hand filmen geht ganz gut, solange man sich nicht bewegt. In Bewegung ist ein Gimbal sicher nicht verkehrt, hängt aber auch davon ab, was mit den Aufnahmen danach passieren soll.
Letztes Jahr war meine GoPro auch auf Hawaii dabei. Gefilmt habe ich jedoch nur unter Wasser. Da ich ja meine Schulter gebrochen hatte, habe ich mir ein Gehäuse für's Handgelenk gekauft. Noch besser ist aber ein Stick, der auftaucht, wenn man die Kamera loslassen sollte. Beim Heliflug war sie auch super, da ich gleichzeitig noch die DSLR um den Hals hängen hatte. Man muss sich aber auch bewusst sein, dass sie einen starken Weitwinkel (Fischauge-Effekt hat). Dies lässt sich teilweise, je nach Auflösung, in den Einstellungen ändern. Wenn ihr wirklich plant oft zu filmen und das nicht nur unter Wasser oder z.B. im Heli, dann würde ich mir eher eine richtige Kamera zu tun, evtl. sogar eine gute spiegellose Kamera mit guter Videofunktion. Mit einer guten DSLR geht das auch.
Der Original-Akku hält bei mir bei 1080p60 für gute 50-60 Minuten. Im Winter hält er rund 5-10 min weniger lang. Ersatzakkus sind zu empfehlen. Ein gutes Set gibt es von Wasabi, zwei Akkus inkl. externer Ladestation. Das kriegt man schon fast zum Preis von einem Original-Akku. Die Akkus sind meiner Meinung nach  top, halten aber "nur" für ca. 45-50 Minuten Aufnahme. Aber zu dem Preis kann man nicht meckern. ;)
Gruss Marco


Offline jjjwww

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 4001
    • BeautifulPlaces
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #43 am: 09. Dezember 2015, 10:44:55 »
Ich merke das ich bei der GoPro im Urlaub oft nur Sequenzen von 10-30sec filme davon aber 50-60 am Tag. Somit hält bei mir ein Akku fast den ganzen Tag.
Klar bei Timelapse Aufnahmen filmt die GoPro 2h am Stück, das hat bei mir aber auch mit einem Akku gelangt, die GoPro ging da nicht währenddessen aus.
Von daher bin ich mit der Akkuleistung durchaus sehr zufrieden.

Offline Alessa

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 281
  • I want to make memories all over the world
  • Wohnort: Biblis
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #44 am: 14. Januar 2016, 14:39:33 »
Danke für eure Tipps.  Es wird dann bei uns die GoPro 4. Warten bzw. hoffen jetzt nur noch auf ein günstiges Angebot.

Offline Alessa

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 281
  • I want to make memories all over the world
  • Wohnort: Biblis
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #45 am: 03. Februar 2016, 11:33:26 »
Hallo,

zum Navi:
wenn Du ein Garmin kaufst, kannst Du für überall auf der Welt die Karten kostenlos im Netz runterladen unter "open street maps".
Wir fahren seit Jahren nach diesen Karten, auch in weniger bekannten Ländern.

Ich weiss nicht, ob es ähnliches auch für andere Navi's gibt.

LG
Beate

Hallo Beate,

kannst du mir das nochmal genauer erklären? Ich habe eben auf der Internetseite von Garmin geschaut. Die Nordamerika Karten kosten ca. 75€, auch bei Media Markt wurde uns dieser Preis genannt.

Meinst du mit kostenlos quasi dann nur die Updates dazu ? Oder kann ich die Karten wirklich kostenlos erhalten?

Wir würden uns dann für ein Garmin Navi entscheiden. Dazu dann noch eine Speicherkarte kaufen und die Karten runterladen (ich hoffe unser schlechtes Internet zuhause macht das mit... so gesehen wohnen wir nämlich am A***h der Welt. Haben nur irgendwas mit 1.000 er Leitungen. Keine Ahnung! )

Wäre toll, wenn du oder sonst jemand hier , mir bei diesem Thema nochmal weiterhelfen könnte. Danke!!

michi137

  • Gast
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #46 am: 03. Februar 2016, 13:11:16 »
Wir haben auch das USA-Paket für ca. 80 Euro fürs Garmin kaufen müssen. Nur Europa war kostenlos drauf.
ich muss ehrlich sagen, ich würds nicht mehr kaufen. Zwar findet es viele Ziele super, wir gaben z.B. Big Beach ein und es fand hin, aber es führt uns sehr oft on die Irre oder unmöglichste Wege, und mein Mann kriegt schon Anfälle,  wenn wir es benutzen müssen.
Wir werden uns wohl in absehbarer Zeit etwas anderes zulegen.

Offline Alessa

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 281
  • I want to make memories all over the world
  • Wohnort: Biblis
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #47 am: 03. Februar 2016, 13:16:48 »
Danke! Was werdet ihr denn dann in Zukunft kaufen?

Wir haben zur Zeit gar kein Navi. Wollen es dann auch nach dem Urlaub benutzen, also möchten wir jetzt was wirklich "gescheides"  ;) kaufen. Darf uns in Hawaii aber auch danach nicht im Stich lassen...

Offline jjjwww

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 4001
    • BeautifulPlaces
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #48 am: 03. Februar 2016, 13:32:22 »
Danke! Was werdet ihr denn dann in Zukunft kaufen?

Wir haben zur Zeit gar kein Navi. Wollen es dann auch nach dem Urlaub benutzen, also möchten wir jetzt was wirklich "gescheides"  ;) kaufen. Darf uns in Hawaii aber auch danach nicht im Stich lassen...

Also ich sehe in einem Navi ehrlich gesagt gar keinen Sinn mehr. Ich benutze entweder das Smartphone im Internetmodus oder aber die kostenlosen Offline Karten von Here. Und am allermeisten lese ich Schilder um meinen Orientierungssinn beizubehalten. Weil jeder wird es kennen, wer sich immer voll aufs Navi verlässt, der verliert das sich zurechtfinden dann wenn mal kein Navi mehr da ist.

Auf Hawaii kann jeder Schilder lesen und man findet sich wunderbar ohne Navi zurecht. Ansonsten hilft google maps wenn man Datenvolumen hat. Und wenn nicht dann kann man sich bei Here vorab die ganzen Karten herunterladen und dann offline auf Hawaii verwenden.

Extra ein Gerät als Navi sich anzuschaffen, halte ich für nicht mehr zeitgemäss wo doch in Autos heutzutage oft eines mit eingebaut ist vom Hersteller und ansonsten hilft jederzeit das Smartphone aus. Aber muss jeder selber entscheiden, soviel Geld für Kartenmaterial ausgeben wäre mir persönlich nichts. Und im Urlaub möchte ich persönlich nicht nach Navi fahren müssen sondern mich treiben lassen und abbiegen wo ich es schön finde oder etwas erkunden möchte.

michi137

  • Gast
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #49 am: 03. Februar 2016, 13:48:56 »
Ich weiß noch nicht, ich denke mein Mann mag evtl. wieder ein TomTom.
Man weiß ja gar nicht mehr, was was taugt, das Garmin war ja ein Testsieger, ich weiß auch nicht wieso  ???

Ich komme mit dem Navi im Handy gar nicht zurecht, vor allem ist es viel zu leise, und mein Mann ist oft auch mal ohne mich unterwegs, er hat kein Smartphone mit Navi.

Offline jjjwww

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 4001
    • BeautifulPlaces
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #50 am: 03. Februar 2016, 14:02:30 »
Ich weiß noch nicht, ich denke mein Mann mag evtl. wieder ein TomTom.
Man weiß ja gar nicht mehr, was was taugt, das Garmin war ja ein Testsieger, ich weiß auch nicht wieso  ???

Ich komme mit dem Navi im Handy gar nicht zurecht, vor allem ist es viel zu leise, und mein Mann ist oft auch mal ohne mich unterwegs, er hat kein Smartphone mit Navi.
Okay das sind dann natürlich noch ein paar Gründe. Für mich persönlich kommt allerdings geld ausgeben für ein Navi nicht in Frage und wenn ich dann lese wie teuer die Karten noch sind...dann puhhhh.
Also bei einem Iphone ist es wirklich nicht nötig ein Navi zu haben, da es eben kostenlose Offlinekarten gibt von Here und mit Mobilem Internet eben Google Maps falls man etwas nicht findet.

Sonst eben Schilder lesen, was man wirklich auch nicht verlernen sollte  ;D ;D

Auf Hawaii bekommt man ja am Flughafen jeder Insel noch kostenlose Karten. Die helfen ja auch fürs Gröbste:-)

Offline Alessa

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 281
  • I want to make memories all over the world
  • Wohnort: Biblis
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #51 am: 03. Februar 2016, 14:08:36 »
Also lieber in die SIM Karte mit 2 GB Datenvolumen investieren ??  (ca. 70€ für 30 Tage http://www.prepaid-global.de/usa-prepaid-microsim-daten-telefon-karte-att-netz.html )

Reichen 2 GB für 3 Wochen Hawaii? Für Google Maps usw.

Unsere Handys möchten wir ja nicht unbedingt "online" nutzen, also Internet ausschalten (Flugzeugmodus etc. , SIM Karte nicht aktivieren etc.) aber wir haben ja noch ein altes Iphone. Dafür würden wir dann die SIM Karte kaufen ... Somit könnten wir darauf HERE und Google Maps nutzen.

Bin da zur Zeit noch sehr unschlüssig....... Die Mietwagen Navis haben wir ja, wie schon zu Beginn geschrieben, nicht ausgewählt, weil wir dachten, dass wir uns für das Geld dann auch ein eigenes Navi kaufen können - gerade auch weil wir ja keins haben.


Offline jjjwww

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 4001
    • BeautifulPlaces
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #52 am: 03. Februar 2016, 14:21:56 »
Also lieber in die SIM Karte mit 2 GB Datenvolumen investieren ??  (ca. 70€ für 30 Tage http://www.prepaid-global.de/usa-prepaid-microsim-daten-telefon-karte-att-netz.html )

Reichen 2 GB für 3 Wochen Hawaii? Für Google Maps usw.

Unsere Handys möchten wir ja nicht unbedingt "online" nutzen, also Internet ausschalten (Flugzeugmodus etc. , SIM Karte nicht aktivieren etc.) aber wir haben ja noch ein altes Iphone. Dafür würden wir dann die SIM Karte kaufen ... Somit könnten wir darauf HERE und Google Maps nutzen.

Bin da zur Zeit noch sehr unschlüssig....... Die Mietwagen Navis haben wir ja, wie schon zu Beginn geschrieben, nicht ausgewählt, weil wir dachten, dass wir uns für das Geld dann auch ein eigenes Navi kaufen können - gerade auch weil wir ja keins haben.

Also ich wage mal zu sagen das man auf Hawaii kein Navi benötigt. Wenn überhaupt dann auf Oahu. Ansonsten kann man bei Here oder auch Google Maps die Adressen schon zu hause eingeben und screenshots der Karten machen wo sich das Condo usw. befindet. Ansonsten wie gesagt Datenvolumen oder auch WLAN. Auf Hawaii gibt es unzählige offene WLAN (hab ich sonst noch nirgends erlebt) und man kann das ebenfalls mitbenutzen um Datenvolumen zu sparen. Aber wie gesagt es gibt auf jeder Insel am Flughafen Karten der jeweiligen Insel umsonst. Und da sind die wichtigsten Strassen auch drauf eingezeichnet. Eigentlich kann man sich nicht verfahren und wenn ist es auch nicht schlimm. Ich denke einfach das Fahren ohne Navi im Urlaub schöner und entspannender ist und man sich auf die Umgebung konzentrieren kann anstatt aufs Navi. (ist aber nur meine Meinung)

michi137

  • Gast
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #53 am: 03. Februar 2016, 14:39:41 »
Ich wäre nie zurecht gekommen ohne Navi. Aber ich brauch das auch generell viel.
Mein iPhone klappt gar nicht, meist hat die App keinen Ton (meine Tochter hat die gleiche, da gehts) wenn, ist er zu leise, dann wird das Ding heiss oder sonstwas, und wenn ich selbst fahre gehts schon gar nicht.
Wir hätten weder Supermärkte, geschweige denn unser Haus oder sonstige Ziele gefunden, wir sind da keinen Meter ohne Navi gefahren  :verlegen
Mache ich hier aber auch nicht in unbekannter Gegend.

Offline jjjwww

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 4001
    • BeautifulPlaces
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #54 am: 03. Februar 2016, 15:17:08 »
Ich wäre nie zurecht gekommen ohne Navi. Aber ich brauch das auch generell viel.
Mein iPhone klappt gar nicht, meist hat die App keinen Ton (meine Tochter hat die gleiche, da gehts) wenn, ist er zu leise, dann wird das Ding heiss oder sonstwas, und wenn ich selbst fahre gehts schon gar nicht.
Wir hätten weder Supermärkte, geschweige denn unser Haus oder sonstige Ziele gefunden, wir sind da keinen Meter ohne Navi gefahren  :verlegen
Mache ich hier aber auch nicht in unbekannter Gegend.
Ja das meine ich ja. Ich hatte zum Beispiel im Auto noch nie ein Navi und finde mich generell auch in fremden Städten sehr gut zurecht durch Schilder lesen. Aber man weiss ja das wenn man immer mit dem Navi Auto fährt dann verlernt man das Schilder lesen und sich ohne zu orientieren und Strecken einzuprägen und wo man abzweigt usw. Das kenne ich von meiner Mutter die nur noch mit Navi fährt und ohne sich gar nicht mehr zurechtfindet und auch beim 2. und 3. Mal nicht erkennt das man die Strecke zum Beispiel schon mal gefahren ist.

Wie gesagt es gibt viele Gründe die für ein Navi sprechen, wenn jemand sagt ohne geht es nicht. Aber ich bleibe dabei das man auf Hawaii (außer Oahu) kein Navi benötigt wenn man sich vorher bei Google Maps/Street View schlau macht wo gewisse Dinge sind. Ansonsten kommt man mit Schilder lesen eigentlich völlig zurecht. Und der Beifahrer kann Offlinekarten von Here benutzen und einen lotsen zu Adressen von privaten Condos.

Aber gehe da vielleicht auch zu sehr von mir aus, aber Geld für Navi und Karten sind für mich persönlich rausgeschmissenes Geld, weil es eben viele kostenlose Möglichkeiten gibt.

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26277
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #55 am: 03. Februar 2016, 16:46:11 »
Hallo Alessa,

wir haben ein Garmin Etrex 20 und uns kostenlos die Topo Map für Hawai'i herunter geladen: http://www.gpsfiledepot.com/maps/view/42/

Es sind alle Straßen drauf, sehr, sehr viele Trails usw. Wir verwenden das Garmin zu 99 % auf Trails und sind damit sehr zufrieden.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote

Offline Wolf

  • Vollwertiges Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 181
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #56 am: 04. Februar 2016, 06:42:46 »
Nokia HERE Maps geht auch offline, ohne Internetanbindung. Mann kann sich die Offline Karten herunterladen. Es ist komplett kostenlos, man muss sich halt nur registrieren.

Ich sehe es wie  jjjwww, in der heutigen Zeit Geld für ein Navi auszugeben, ist in meinen Augen Geldverschwendung. Auch wenn man gar kein Navi hat, kommt man günstiger weg, indem man sich ein günstiges Androidhandy (o.ä.) holt und sich darauf eine der zahlreichen kostenlosen guten Kartenprogramme/Navis installiert.

Nebenbei ist es natürlich auch deutlich handlicher und bequemer mitzunehmen. Was Lautstärke angeht, ist natürlich auch sehr vom Smartphone abhängig. Manche sind richtig laut und manche sind dagegen kaum hörbar. Ansonsten kann man hier via Bluetooth (o.ä.) das Smartphone mit dem Auto verbinden und den Ton über die Lautsprecher vom Auto durchgeben lassen.

Offline Alessa

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 281
  • I want to make memories all over the world
  • Wohnort: Biblis
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #57 am: 22. Februar 2016, 10:56:19 »
Danke für all eure Tipps.

Wir haben uns jetzt doch dazu entschieden in Navi zu kaufen. Einfach um auf der sicheren Seite zu sein, so können wir uns nicht verfahren. Wir haben das Tom Tom go 510 gekauft. Inklusive sind 152 Länder, man muss die jeweiligen Karten nur noch runterladen dafür aber kostenlos und nicht wie bei Garmin nochmal für 75€. Das Navi war vor zwei Wochen bei Media Markt im Angebot und da haben wir dann zugeschlagen.

Bei der Gopro haben wir uns jetzt die Gopro 4 silver gekauft. Jetzt geht's auf die Suche nach Zubehör :)

Die App Here+ habe ich mir aber trotzdem runtergeladen und werde sie auch mal testen.

Schönen Start in die neue Woche!!!!

PS. noch 77 Tage bis Hawaii!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :hula3

Offline Bigtwin

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 5382
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #58 am: 22. Februar 2016, 12:10:25 »
Wir haben das Tom Tom go 510 gekauft. Inklusive sind 152 Länder, man muss die jeweiligen Karten nur noch runterladen dafür aber kostenlos.....
Das Navi von TomTom habe ich auch und es braucht glaube ich für gesamt Nordamerika,(Kanada) und Hawaii min.6 Gb. an Datenmenge,war bei meinem TomTom auch so,aber anstatt eine neue Simcard zu kaufen habe ich alles gelöscht und mir Amerika draufgepackt.
@ home wieder alles gelöscht und Deutschland(Europa) wieder drauf.Spart Geld. ;)
Lieben Gruß vom Thomas. 8)🌴🌞🌺

Hawaii 2014, 2016, 2017, 2018 2x,2019,2020. 
2023.

Offline Angie

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 26277
  • Hawai'i forever!
    • Angie's Dreams
  • Wohnort: Lanzarote
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #59 am: 22. Februar 2016, 13:51:24 »
Zur nochmaligen Klarstelung bezügl. der Garmin Karten: Sie sind kostenlos! Ich habe den Link ein Stück oberhalb gepostet, das ist zwar der Lonk für die Hawaii Karten, aber für alle anderen Länder der Welt gibt es ebenfalls unter obigem Link kostenlose Karten.
Liebe Grüße,
Angie


Hawai'i 1995/96,96/97,97/98,2000,01,04,05/06,07,09,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20=storniert, 22=storniert, 22 Lanzarote, 23 Lanzarote, Hawai'i 24 storniert, 12/23 Lanzarote, 1/24 Lanzarote, 1/2 24 Lanzarote, 2/24 Lanzarote, 2/3 24 Lanzarote. 3/24 Lanzarote

Offline kklaus

  • Held Mitglied
  • ******
  • Beiträge: 556
  • Wohnort: Veitshöchheim
  • Geschlecht: m
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #60 am: 22. Februar 2016, 15:12:35 »
Hallo,

habe zwar auch für meine USA Urlaube das Tom Tom 510 Go eingesetzt, aber auf Hawaii werde ich es glaube ich nicht mitnehmen. Habe mir das Here auf das Tablet und Handy geladen und denke das genügt.

KLaus

Offline rob07

  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 369
Re: Elektronische Anschaffungen - Actionkamera und Navi
« Antwort #61 am: 07. März 2016, 13:53:35 »
Kennt jemand V-Navi oder CoPilot GPS als Navi-Apps für's Smartphone?

Die Apps Here (oder Scout) mögen für Hawaii noch geradeso okay sein, aber erst recht für andere Reiseziele vermisse ich die Möglichkeit, die Route zu bearbeiten (Zwischenziele hinzufügen) und evtl. sogar im Vorfeld zu erstellen und zu speichern (Zeitgewinn im Urlaub). Schließlich will man oft nicht die schnellste Route fahren, sondern selbst eine schöne Strecke wählen und sich im Auto danach navigieren lassen.