Angies Hawaii Forum

Hawaii => Reiseberichte => Thema gestartet von: Katyes am 30. April 2018, 08:10:50

Titel: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 30. April 2018, 08:10:50
Aloha liebes Forum!

Seit Samstag Abend sind wir nun auch endlich wieder auf den schönsten Inseln der Welt. 😊 Die erste Woche unserer Reise verbringen wir auf Kauai und wenn es die Zeit zulässt möchte ich Euch mit ein paar Live-Bildern versorgen.

Unsere wunderschöne AirBnB Unterkunft liegt in Kilauea an der North Shore, was natürlich derzeit aufgrund der zahlreichen Sperren strategisch recht ungünstig ist. Aber wir versuchen das Beste draus zu machen!

Bei Sonnenschein starteten wir heute um 7:30 Uhr in Richtung Waimea Canyon/Koke’e State Park...und je näher wir kamen desto bewölkter und nasser wurde es leider. Entlang der Waimea Canyon Road war zwar schon jede Menge los, aber die Sicht in den Canyon gleich null. Na das kann ja heiter werden - wir hatten eigentlich diverse Lookouts sowie den Kalepa Ridge Trail auf dem Plan. Pünktlich zu unserer Ankunft am Kalalau Lookout klarte es aber dann zum Glück auf und wir konnten den Trail starten.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/5c27d788073ce1e4f94a45cffe93b5ae.jpg)

Es war stellenweise ziemlich matschig und rutschig, aber mit entsprechender Vorsicht dennoch sehr gut zu meistern.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/1169ee2cf5562e670b91152e664ccdf5.jpg)

Der Trail ist einfach nur der Wahnsinn. Man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus und ein spektakulärer Ausblick folgt dem nächsten.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/509c1c177ed3400282c67649df5a5687.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/1a54e2995ed0f9b7ff35a40972115fcd.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/181d9c6ff058185cdc8bd137ca1b6659.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/574bd432e743257293e6eb7fe3f41c25.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/6924b3086501034d6e30c28943148d79.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/f1f4b3f19d50a63c58d482dabb2a4919.jpg)

Nach einer kleinen Mittagspause mit dem besten Ausblick den man wohl haben kann, wagte ich mich dann noch auf den letzten Hügel nach dem Trailende:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/abcbe3555798cc92a2683776ab41e99b.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/1bb45bea68688d9b38caf2c8463c27a2.jpg)

Der Ausblick auf den Kalalau Beach ist phänomenal!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/9b09148a645b2b1270570a0309453938.jpg)

Von einer Minute auf die andere zogen dann plötzlich dichte Wolken auf und der Blick ins Kalalau Valley war gleich null.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/ab2b813458de2b0cdafa72602beac685.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/bc647113fb18c6225954adc4d89244f2.jpg)

Aber da es nach wie vor trocken blieb war das kein Problem für uns. Eher im Gegenteil - auf dem Rückweg begleitete uns eine tolle mystische Stimmung!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/a54d257005cc2e98aeb96f3bcd80ef37.jpg)

Am Auto angekommen entschieden wir dann aufgrund der dichten Nebelschwaden wieder in Richtung Küste zu fahren. Die richtige Entscheidung - im Waimea Canyon war es inzwischen aufgeklart! 😊

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/75e94796338e3bd7b976abadfd8b8be6.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/c5a536069e2bf86b8e5371519cbcd6ae.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/3c962112343d7d6d2471270a2c518b41.jpg)

Natürlich mussten dann auch noch diverse Stops an der Waimea Canyon Road sein:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/2cf19741b12f1646f2564d4614380759.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180430/11b14ffccf60a5e3f7924c5a6a6f382d.jpg)

Anschließend fuhren wir dann wieder zurück an die North Shore und stoppten in Kapaa noch für ein leckeres Abendessen. Jetzt sind wir hundemüde und unglaublich zufrieden über den tollen ersten Urlaubstag.

Gute Nacht aus Kilauea!
Katja




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Karin am 30. April 2018, 08:19:59
Hi Katja,
Welch ejn Traumstart in den Urlaub.
Und auf Deinen Ridge Fotos ist mir nur ein wenig schwindlig geworden vor Höhenangst.

Auf Deine Unterkunft bin ich auch gespannt. 
Ich hoffe, die Sperren halten nicht mehr lange an.

Danke
Karin
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Schneewie am 30. April 2018, 08:32:31
Ich beneide Euch um den Ausblick auf die Küste und das Ihr den Trail gehen konntet.
2013 war leider keine Sicht, alles matschig, es regnete und mein Mann ist auch noch hingefallen und hat sich ein wenig am Rücken weh getan. Damit war der Trail und der Ausblick abgehackt  :(
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: jebi am 30. April 2018, 08:37:31
Sehr, sehr schön Katja  :)

ABER GEH NICHT SO NAH AN DIE KANTEN RAN! DASS KANN ICH NICHT MITANSEHEN!  :o  :dagegen

Passt bitte auf euch auf und geniesst den Urlaub.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: bender83 am 30. April 2018, 08:45:07
Auch bei euch geht es los. Wie schön. Wir sind ja auch schon bald auf Kauai. Schöne Fotos vom Waimea Canyon. Wir hatten bis jetzt immer das Glück einen klaren Blick ins Kalalau Valley zu haben, manchmal musste man nur ein wenig warten. Der Trail dort raus steht bei mir auch auf der Liste. Ich muss nur noch schauen ob das mit Nadine geht, da sie leichte Höhenangst hat. Mal schauen.
Und das mit der mystischen Stimmung erleben wir momentan auf Big Island genau so. Heute wirkten die Wolken teilweise dramatisch, teilweise bedrohlich. Auch mal schön und vor allem speziell. Nicht immer nur blau. ;D Euch weiterhin viel Spass.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: YvonneB am 30. April 2018, 09:08:33
das sieht ja toll aus
Wuerde mir auch gefallen
Tolle Bilder, ich mag die Schuhbilder auch total gerne
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 30. April 2018, 09:39:02
Ich beneide Euch um den Ausblick auf die Küste und das Ihr den Trail gehen konntet.
2013 war leider keine Sicht, alles matschig, es regnete und mein Mann ist auch noch hingefallen und hat sich ein wenig am Rücken weh getan. Damit war der Trail und der Ausblick abgehackt  :(

Sehr schade dass Ihr damals so ein Pech hattet. :( Als wir heute im Neb zurück gelaufen sind kamen uns noch einige andere Wanderer entgegen denen es im puncto Aussicht dann vermutlich ähnlich wie Euch ergangen ist.

Sehr, sehr schön Katja  :)

ABER GEH NICHT SO NAH AN DIE KANTEN RAN! DASS KANN ICH NICHT MITANSEHEN!  :o  :dagegen

Passt bitte auf euch auf und geniesst den Urlaub.

Haha, Dankeschön! Keine Sorge wegen der Kanten - das war halb so schlimm. Wir halten immer Sicherheitsabstand und den Grat zu dem Hügel bin ich erst gelaufen nachdem ein anderer Tourist es erfolgreich vor meinen Augen geschafft hat! :

Auch bei euch geht es los. Wie schön. Wir sind ja auch schon bald auf Kauai. Schöne Fotos vom Waimea Canyon. Wir hatten bis jetzt immer das Glück einen klaren Blick ins Kalalau Valley zu haben, manchmal musste man nur ein wenig warten. Der Trail dort raus steht bei mir auch auf der Liste. Ich muss nur noch schauen ob das mit Nadine geht, da sie leichte Höhenangst hat. Mal schauen.
Und das mit der mystischen Stimmung erleben wir momentan auf Big Island genau so. Heute wirkten die Wolken teilweise dramatisch, teilweise bedrohlich. Auch mal schön und vor allem speziell. Nicht immer nur blau. ;D Euch weiterhin viel Spass.

Dankeschön! :) An vielen Stellen auf dem Kalepa-Ridge Trail gibt es zwei Routen - eine direkt am Abgrund und eine mit etwas Abstand. Wenn die Höhenangst nicht zu stark ist könnte das klappen.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 30. April 2018, 09:40:15
das sieht ja toll aus
Wuerde mir auch gefallen
Tolle Bilder, ich mag die Schuhbilder auch total gerne

Danke, Yvonne! :) Der Trail ist wirklich toll, vor allem weil man die schönen Ausblicke fast die ganze Zeit hat!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: YvonneB am 30. April 2018, 09:41:14
das sieht ja toll aus
Wuerde mir auch gefallen
Tolle Bilder, ich mag die Schuhbilder auch total gerne

Danke, Yvonne! :) Der Trail ist wirklich toll, vor allem weil man die schönen Ausblicke fast die ganze Zeit hat!

wenn man sie denn dann hat.
Ich war zweimal da in der Ecke und man sah nichts
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 30. April 2018, 09:42:05
Hi Katja,
Welch ejn Traumstart in den Urlaub.
Und auf Deinen Ridge Fotos ist mir nur ein wenig schwindlig geworden vor Höhenangst.

Auf Deine Unterkunft bin ich auch gespannt. 
Ich hoffe, die Sperren halten nicht mehr lange an.

Danke
Karin

Danke, Karin! :) Ja wir hatten heute echt Glück mit dem Timing sodass alle Pläne umgesetzt werden konnten!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Sunshine am 30. April 2018, 10:14:08
Hallo Katja,

toller Tag mit ganz tollen Bildern. Danke fürs Mitnehmen 8)
Wünsche Euch einen super Urlaub.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Bigtwin am 30. April 2018, 10:59:49
Mahalo für die schönen Bilder. :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Byni am 30. April 2018, 11:13:33
Hallo Katja, wenn das nicht ein toller Auftakt ist! :applaus1
Mir ging auch so beim Bilderschauen: ich würde Höhenangst kriegen und so knapp am Abgrund, du hast Mut!
Ich wünsch dir eine wunderbare Zeit auf Kauai usw. und danke dir herzlich, dass du deine Eindrücke mit uns teilst.

Wenn ihr nach Kilauea fahrt, kommt ihr ja an Anahola vorbei. Ist es dort auch so schlimm mit den Schäden durch die Überschwemmungen? Wir haben dort unser Domizil im Juli  :kratzen
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Chris am 30. April 2018, 11:19:42
Endlich wieder ein Reisebericht von dir. Wurde auch Zeit;)
Ich freue mich, dass ich mitreisen darf!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: arizona am 30. April 2018, 16:19:43
Tolle Wanderung, die muss ich mir auch mal merken, falls ich noch mal in die Gegend komme.
Danke fürs mitnehmen und einen traumhaften Urlaub.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 30. April 2018, 18:15:34
Hallo Katja, wenn das nicht ein toller Auftakt ist! :applaus1
Mir ging auch so beim Bilderschauen: ich würde Höhenangst kriegen und so knapp am Abgrund, du hast Mut!
Ich wünsch dir eine wunderbare Zeit auf Kauai usw. und danke dir herzlich, dass du deine Eindrücke mit uns teilst.

Wenn ihr nach Kilauea fahrt, kommt ihr ja an Anahola vorbei. Ist es dort auch so schlimm mit den Schäden durch die Überschwemmungen? Wir haben dort unser Domizil im Juli  :kratzen

Hihi, das sieht auf den Bildern dramatischer aus als es war. :D

Haben uns an der North Shore noch nicht viel angeschaut weil es gestern erstmal ans andere Ende der Insel ging. Aber entlang der Hauptstraße sah es aus wie immer. Denke mal bis Ihr hier seid sollte das meiste wieder behoben sein.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 30. April 2018, 18:38:10
Endlich wieder ein Reisebericht von dir. Wurde auch Zeit;)
Ich freue mich, dass ich mitreisen darf!

Hehe, herzliche Willkommen im Reisebus! :D

Tolle Wanderung, die muss ich mir auch mal merken, falls ich noch mal in die Gegend komme.
Danke fürs mitnehmen und einen traumhaften Urlaub.

Dankeschön! :) Ja die Wanderung ist wirklich ein Must Do auf Kauai, vorausgesetzt das Wetter spielt einigermaßen mit.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 30. April 2018, 18:52:00
Hallo Katja,

einerseits freue ich mich, dass ihr den Kalepa Ridge Trail laufen konntet, andererseits hoffe ich sehr, dass niemand hier vom Forum euch das bei diesem feuchten Boden nachmacht. Ich warne seit jeher davor, den Trail bei Regen und/oder feuchter Bodenbeschaffenheit zu laufen.

Passt bitte gut auf euch auf! Und habt hoffentlich bald schöneres Wetter :sunny
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 30. April 2018, 19:05:21
Hallo Katja,

einerseits freue ich mich, dass ihr den Kalepa Ridge Trail laufen konntet, andererseits hoffe ich sehr, dass niemand hier vom Forum euch das bei diesem feuchten Boden nachmacht. Ich warne seit jeher davor, den Trail bei Regen und/oder feuchter Bodenbeschaffenheit zu laufen.

Passt bitte gut auf euch auf! Und habt hoffentlich bald schöneres Wetter :sunny

Hallo Angie!

Deine Warnungen hatten wir vorab gelesen und uns auch zu Herzen genommen. Bevor wir den Trail gestartet haben hatten wir uns noch mit Einheimischen unterhalten die ihn am Vortag gelaufen waren. Sie sagten es wäre matschig aber gut machbar. Glücklicherweise war es aber nur an den Stellen nass und schlammig wo man weit vom Abgrund entfernt war. Der Rest des Weges war trocken. Man muss aber auf jeden Fall dennoch vorsichtig, schwindelfrei und trittsicher sein.

Liebe Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 30. April 2018, 19:17:11
Deine Warnungen hatten wir vorab gelesen und uns auch zu Herzen genommen. Bevor wir den Trail gestartet haben hatten wir uns noch mit Einheimischen unterhalten die ihn am Vortag gelaufen waren. Sie sagten es wäre matschig aber gut machbar. Glücklicherweise war es aber nur an den Stellen nass und schlammig wo man weit vom Abgrund entfernt war. Der Rest des Weges war trocken. Man muss aber auf jeden Fall dennoch vorsichtig, schwindelfrei und trittsicher sein.

Wenn der Trail nur an jenen Stellen nass war, die weit vom Abgrund geht es. Aber wie du auch schreibst, auch wenn der Trail noch so trocken ist, muss man schwindelfrei und trittsicher sein.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Rumba am 30. April 2018, 20:02:00
Aloha Katja.....

ich steige auch noch schnell in den Reisebus und schaue mir deine wahnsinnigen Bilder an. Puhhh da wird mir schon vom zuschauen schwindlig.
Wir sind ja nicht die Wanderer.....aber trotzdem bin ich sehr gerne dabei und überbrücke mit deinem Reisebericht die Wartezeit bis zu meinem Urlaub......

Vielen Dank fürs Mitnehmen

Viele Grüsse
Monique
Titel: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 01. Mai 2018, 08:34:19
Aloha Ihr Lieben!

Der heutige Tag begann mit strahlendem Sonnenschein sodass wir uns entschieden die North Shore zu erkunden. Erster Halt war der Kahili/Rock Quarry Beach ganz in der Nähe unserer Unterkunft.

Am Hauptstrand brutzelten schon ein paar Leute in der Sonne und eine Handvoll wagemutige Surfer hatte sich in die tosenden Fluten gestürzt. Aufgrund der Brandung war an Baden nicht zu denken, aber wir genossen dennoch Sonne, Landschaft und Meeresrauschen. Und den kleinen Nebenstrand hatten wir tatsächlich ganz für uns alleine! 😊

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/e61b8e6f1da97d6d3fe35a3e8ae463f8.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/a47cc0cde0e8d5157f8b40d45f50b33e.jpg)

Irgendwann kamen zwei einheimische Päärchen an den Strand und wir halfen spontan beim Beach Clean Up. Einfach nur erschreckend was innerhalb von 15 min an Plastikmüll zusammen gekommen ist!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/5f96bc5e8dc2007e1cdb85ea026bbf53.jpg)

Irgendwann fuhren wir dann weiter nach Princeville und gaben unser Auto beim kostenlosen Valet-Parking im St. Regis Resort ab. Erstes Ziel war aber nicht die Hotel-Terrasse sondern der Hideaways Beach!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/7c87f69d219337d49d597910a4b95f9a.jpg)

Ganz schön abenteuerlich der Abstieg! Aber es lohnt sich voll und ganz! 😊

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/dc7963838687fd7e0e1f2a35e9c73053.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/73f514bda9b7db0dd6770fedb2ef1d59.jpg)

Als nächstes besuchten wir das St. Regis Resort wo wir es uns auf der Terrasse mit kalten Drinks und Cheese Cake gut gehen ließen.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/a4d93d6b1fd11c798a17e72cd1c50094.jpg)

Aber auch der kleine Strand des Hotels ist wirklich nett!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/07eb4195146000c6381f472add79850b.jpg)

Der Lookout über das Hanalei Valley war der nächste Stopp:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/704591d9e070ed02500de352ec67b299.jpg)

Zum Schluss ging es dann nach Hanalei. Entlang des Highways sahen wir die ersten Überbleibsel der schweren Unwetter - an vielen Stellen war der Hang weggerutscht. Aber die Aussicht auf die Bucht war wieder einmal phänomenal.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/5801101de7b3031e501d151fd9ae594c.jpg)

In Hanalei herrschte entlang der Hauptstraße schon wieder fast normaler Betrieb, auch wenn es deutlich leerer war als sonst. Aber der Strand ist insbesondere um den Pier ganz schön verwüstet (und auch immer noch gesperrt). Drei Häuser sind  ein Totalschaden, die Straße davor ist komplett weggebrochen, und auch der Strand sehr verändert. Ich denke mal es wird noch ziemlich lange dauern bis das wieder behoben ist. Aber dennoch ließ Hanalei uns wieder seinen Zauber spüren:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/f94adf0f0bee9d3e09cf591b141eedc9.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/397f33f8c5ed645d772da7ad94281f7e.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/dc26c7f0927cc666507a846f1476eb42.jpg)

Zu Abschluss des tollen North Shore Tages gab es dann noch diesen Sonnenuntergang:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180501/6155db009af7f1ed5523cace3a65ab15.jpg)

Also an alle die sich Sorgen wegen der Unwetterschäden machen - die North Shore ist immer noch wunderschön! 😊

Gute Nacht!

Eure Katja


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: YvonneB am 01. Mai 2018, 08:54:46
hach, von der Sonne haette ich so gerne mal was. Hier regnet es seit Tagen ununterbrochen. Und kein Ende ein Sicht. Und es ist so kalt, das ich Fleece Pullis wieder anziehen musste.

Hidaways Beach finde ich toll, da kann man gut schnorcheln. Hanalai Pier ist auch immer wieder toll.
Schoen, das es das Wetter so gut mit euch meint, da wird man echt neidisch
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 01. Mai 2018, 08:57:15
hach, von der Sonne haette ich so gerne mal was. Hier regnet es seit Tagen ununterbrochen. Und kein Ende ein Sicht. Und es ist so kalt, das ich Fleece Pullis wieder anziehen musste.

Hidaways Beach finde ich toll, da kann man gut schnorcheln. Hanalai Pier ist auch immer wieder toll.
Schoen, das es das Wetter so gut mit euch meint, da wird man echt neidisch

Wir versuchen Dir etwas Sonne mitzubringen! 😊 Leider war Schnorcheln heute keine Option, es war High Surf und tw auch noch ganz schön braun das Wasser. Vielleicht wird es ja zum Ende der Woche wieder besser!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: YvonneB am 01. Mai 2018, 09:09:09
hach, von der Sonne haette ich so gerne mal was. Hier regnet es seit Tagen ununterbrochen. Und kein Ende ein Sicht. Und es ist so kalt, das ich Fleece Pullis wieder anziehen musste.

Hidaways Beach finde ich toll, da kann man gut schnorcheln. Hanalai Pier ist auch immer wieder toll.
Schoen, das es das Wetter so gut mit euch meint, da wird man echt neidisch

Wir versuchen Dir etwas Sonne mitzubringen! 😊 Leider war Schnorcheln heute keine Option, es war High Surf und tw auch noch ganz schön braun das Wasser. Vielleicht wird es ja zum Ende der Woche wieder besser!

ich druecke euch die Daumen
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: arizona am 01. Mai 2018, 09:52:45
Danke für die schönen Bilder von der North Shore.
Ich freue mich auf die Fortsetzung.  :D
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Karin am 01. Mai 2018, 10:59:56
Northshore.
Dahin hast Du gerade Rolf und mich entführt.
Danke
Wieder etwas zum Träumen
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Micha1893 am 01. Mai 2018, 21:18:12
Aloha Katja,

Schande über mich, jetzt hab ich doch glatt den Reisebus verpasst >:(
Kommen aber gerade erst von nem Kurzurlaub aus Portugal zurück.

Ich freu mich riesig für Euch, dass Ihr endlich dort seit und der North Shore noch steht!
Hidaways Beach ... wenn du oben ankommst blickst Du direkt auf unsere Terrasse wo wir gewohnt haben und es wegen dem starken Regen nicht nach unten geschafft haben :'(

Danke für die tollen Bilder und Euch noch weiterhin einen wunderschönen Urlaub.

Aloha
Micha
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 01. Mai 2018, 22:58:30
Auch wenn man teilweise an den Stränden, die ihr besucht habt, die Verwüstungen sieht, wichtiger ist für die Einheimischen, dass der Hwy. wieder befahrbar wird. Und dann dauert es vielleicht nicht mehr sehr lange, bis man auch Touristen bis an den Ke'e Beach lässt. Wie lange es dauert, bis der Kalalau Trail wieder geöffnet wird, steht vermutlich in den Sternen.

Deine Bilder zeigen im großen und ganzen, wie schön die North Shore ist, ganz tolle Fotos hast du geschossen!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: YvonneB am 01. Mai 2018, 23:06:45
Ich liebe die Northshore und wuerde auch immer wieder nur dort wohnen wollen

Da bin ich wie Karin, immer wieder dorthin
Titel: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 02. Mai 2018, 17:29:48
Guten Morgen Zusammen!

Der gestrige Tag begann mit einem kleinen Morgenspaziergang durch unsere unmittelbare Nachbarschaft in Kilauea. Unsere AirBnB Unterkunft liegt am Anfang einer unheimlich idyllischen Sackgasse:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/a1e8668111648fefc3d071bb7aa92414.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/ca8066cb6618880516e6da0bc6e3ea28.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/d8777e2403cfef06638c305fd37c3604.jpg)

Hach, wäre das schön hier ein Häuschen zu haben! Das tolle Morgenlicht nutzte ich auch direkt für ein paar Macroaufnahmen:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/b63f311bf7fca8e45a8e75e6ba6e7753.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/23811d21ccab0e6b33b0a5154b802a58.jpg)

Anschließend machten wir uns auf den Weg Richtung Süden. Wir hatten heute einen wichtigen Termin - die Dinner Cruise mit Capt. Andy‘s! Unterwegs hielten wir noch kurz an den Wailua Falls:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/4b7dc9c27fb8c5e5546889eb0e3d7b9d.jpg)

Auf dem Parkplatz fiel uns dann eine kleine Pfütze unter unserem Wrangler auf. Irgendetwas tropfte aus dem Unterboden...da wir noch ein bisschen Zeit hatten und es eh auf dem Weg lag ging es dann erstmal zu Alamo. Schwupps war der 2-Türer mit mehr als halb leerem Tank gegen einen vollen 4-Türer getauscht. Glück im Unglück! :-D

Kurz vor der Check In Zeit trafen wir dann schließlich im Hafen ein wo wir auf dem Parkplatz schon Elke und ihrem Mann Andreas begegneten. Jetzt mussten wir nur noch Dennis und seine Frau finden, was uns auf dem Deck der Northern Star auch schließlich gelang. Das Mini-Forumstreffen konnte beginnen!

Leider konnte ich die Fahrt zur Napali-Coast nicht wirklich genießen - trotz Bonine machte der heftige Seegang mir und meinem Magen ganz schön zu schaffen. Ablenkung durch Fotografieren der wunderschönen Landschaft half nur bedingt:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/3ae74f53d304f82737cccc85e92757a0.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/f1b4a8f7c237476b84e0545ff2c2a723.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/b14f70aee47a253c313782143e80bbc9.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/59b380adb8ea28de991fd8493b956a5c.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/bc0eb1b3e250149ebb114699a4d08379.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/7dfbd15e9ac04910ed7a4db809d689c4.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/0d9153d8ec04e3da138e30a18189b75e.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/3c54e25cc6cf2c7484621f29285d030a.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/8325adeaac71dcdbef9e92c0ce353e31.jpg)

Das Wetter hätte besser sein können, aber zumindest regnete es nicht. Ein gutes Stück hinter dem Kalalau Beach wendete der Katamaran dann und es wurden die Segel gehisst. Mein Magen war sehr dankbar da es nun bedeutend ruhiger auf dem Boot wurde. Glücklicherweise pünktlich zum wirklich leckeren Essen! :-)

Auf dem Rückweg war es nach wie vor sehr bedeckt sodass wir den Sonnenuntergang schon abgeschrieben hatten. Dafür gab es aber ein paar Wale zu sehen die es dieses Jahr anscheinend nicht so eilig hatten! Mein Timing war diesmal nur leider nicht so gut - ich war immer an der falschen Stelle auf dem Katamaran. Aber nicht so schlimm, Buckelwale hatte ich schon in Island und auf Maui bestaunt.

Vollkommen unerwartet gab es dann plötzlich noch zwei Highlights: Einen Regenbogen der ganz merkwürdig mitten am Himmel platziert war:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/179d7d49d9853d627d8c8faff1a4f6c2.jpg)

Und einen absolut spektakulären Sonnenuntergang:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/dc9ad0608882746e9ade48e734fe0922.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180502/a26c7c1be2ac28f4676d19b8901ecae6.jpg)

Ein tolles Ende dieser schönen Tour! Die Seekrankheit hätte wirklich nicht sein gemusst aber es war richtig klasse ein paar Forumsmitglieder persönlich zu treffen. Danke an Elke, Andreas, Dennis und Manuela für den tollen Abend! :-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 02. Mai 2018, 19:06:48
Aloha Katja,

Schande über mich, jetzt hab ich doch glatt den Reisebus verpasst >:(
Kommen aber gerade erst von nem Kurzurlaub aus Portugal zurück.

Ich freu mich riesig für Euch, dass Ihr endlich dort seit und der North Shore noch steht!
Hidaways Beach ... wenn du oben ankommst blickst Du direkt auf unsere Terrasse wo wir gewohnt haben und es wegen dem starken Regen nicht nach unten geschafft haben :'(

Danke für die tollen Bilder und Euch noch weiterhin einen wunderschönen Urlaub.

Aloha
Micha

Hi Micha!

Der Reisebus sammelt dich selbstverständlich noch ein! Ich hoffe Ihr hattet eine schöne Zeit in Portugal! Lieben Dank für die guten Urlaubswüsche!

Viele Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 02. Mai 2018, 19:12:35
Auch wenn man teilweise an den Stränden, die ihr besucht habt, die Verwüstungen sieht, wichtiger ist für die Einheimischen, dass der Hwy. wieder befahrbar wird. Und dann dauert es vielleicht nicht mehr sehr lange, bis man auch Touristen bis an den Ke'e Beach lässt. Wie lange es dauert, bis der Kalalau Trail wieder geöffnet wird, steht vermutlich in den Sternen.

Deine Bilder zeigen im großen und ganzen, wie schön die North Shore ist, ganz tolle Fotos hast du geschossen!

Auf jeden Fall! Aber die Arbeiten am Highway scheinen ja gut voran zu gehen. Für uns Touristen natürlich schade dass einiges noch gesperrt ist aber man muss sich immer vor Augen halten dass es für die Einheimischen tausend Mal schlimmer ist. Nichts anderes sollte Vorrang zu haben als ihnen zu helfen. Und dennoch ist und bleibt die North Shore einfach nur traumhaft schön! :)

Liebe Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 02. Mai 2018, 19:24:22
Northshore.
Dahin hast Du gerade Rolf und mich entführt.
Danke
Wieder etwas zum Träumen

Sehr gerne, Karin! 😊 Es ist einfach traumhaft schön hier!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: bender83 am 02. Mai 2018, 20:08:10
Ich hoffe wir haben auf Kauai auch solch schöne Wetter. Traumhaft habt ihr es. Geniest es weiterhin.
Auch wir würden nur noch an der Northshore wohnen, einfach traumhaft dort.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Patricia am 02. Mai 2018, 20:12:26
Ohh wie schön, noch ein Livebericht mit tollen Fotos :-) Danke schonmal!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Evelyne am 02. Mai 2018, 20:21:54
Habe auch soeben zufällig die wunderschönen Fotos erblickt und bin entzückt!

Liebe Grüsse
Evelyne
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Chris am 02. Mai 2018, 21:36:23
Und noch ein toller Sonnenuntergang!
Die Tour mit Capt. Andy sieht klasse aus. Aber die Seekrankheit lässt mich wieder stark zweifeln, ob wir jemals machen werden.
Die Aufnahme mit den blauen Blüten ist klasse!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: YvonneB am 02. Mai 2018, 22:48:52
was fuer ein toller Tag!!!
Titel: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 03. Mai 2018, 09:10:06
Hallo Ihr Lieben!

Beim Blick auf die Radarkarte für die nächsten Tage entschieden wir heute Morgen spontan nochmal in den Koke’e State Park zu fahren und zu wandern. Eigentlich hatte uns der Nualolo Trail/Awa‘awa‘puhi Trail Loop vorgeschwebt aber im Revealed lasen wir dann vom Honopu Ridge Trail, sodass wir spontan umdisponierten.

Am Trailhead angekommen waren wir die einzigen Wanderer und sollten es für den gesamten Trail auch bleiben! :-)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180503/bd08a33b0b61cedea744b5ba34b9a404.jpg)

Und los ging das Abenteuer! Schnell stellten wir fest dass der Trail zu Recht in der „Adventures“ Section im Reiseführer steht...ein richtiger Hibdernisparcours! Man muss über Baumstämme klettern oder darunter durch krabbeln, durch False Steghorn Tunnel laufen und dabei geht es munter auf und ab.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180503/dbe2a22fec10a0382ea248aad96b7777.jpg)

Irgendwann verließen wir den Wald und konnten über die wunderschöne Landschaft blicken.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180503/af17e36242b34ba542c73a5aecf870ad.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180503/5148f26930fc47a6f61cb5103db0a664.jpg)

Und dann konnte man irgendwann endlich ungehindert ins Honopu Valley mit dem gleichnamigen Arch hinabschauen. Was für eine Aussicht!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180503/595b3756e7b8543978941492cc62b8df.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180503/ce891868126904932be8460e57a1f3bc.jpg)

Immer mal wieder zogen Wolken auf und sorgten für eine tolle Stimmung. Fand die Ziege unten im Bild auch! 😃

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180503/83a255b5235c80e38f092a807ed2902e.jpg)

Wir liefen ein bisschen weiter als im Revealed und auf Angie‘s Trailseite beschrieben (ab dem Trailhead insgesamt etwas über 5 km). Der Weg ist bei trockenem Boden mit Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gut machbar.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180503/c3562f94ccfe330152b4fe13e83bcd6e.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180503/9565c7c9ac50cf5ff9977d629a2977e6.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180503/ae9f0842f7e7a7f54fabe74ca15720dd.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180503/cccad07d456020fdb5729ac2d2d49297.jpg)

Dann hörte der für uns machbare Weg schließlich auf. Leider auch die schöne Aussicht, die neu aufgezogenen Wolken wollten unglücklicherweise bleiben.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180503/98d12c616424e56281b9b1153ffaf3c4.jpg)

Also dann zurück zum Auto! Der Rückweg war unheimlich anstrengend weil es oft ziemlich steil nach oben ging sodass man auf allen Vieren kriechen musste.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180503/2289248cd32b1a1232b5c022ea0464b0.jpg)

Müde und zufrieden kamen wir dann nach etwas mehr als 5 Stunden (inkl. Fotostops und Lunch-Break) wieder am Auto an. Nur noch schnell ein Snack in der Kokee Lodge, Abendessen in Waimea und dann zurück an die North Shore.

Ein anstrengender aber toller Tag! :-)

Gute Nacht,
Katja



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Schneewie am 03. Mai 2018, 09:24:10
Das Wetter meinte es an der Küste ja nicht wirklich gut mit Euch.  :(

Bei der Wanderung wäre ein wenig Sonne auch nicht schlecht gewesen.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 03. Mai 2018, 09:29:37
Das Wetter meinte es an der Küste ja nicht wirklich gut mit Euch.  :(

Bei der Wanderung wäre ein wenig Sonne auch nicht schlecht gewesen.

So anstrengend wie der Weg war waren wir eigentlich dankbar für die Wolken. Und bisher konnten wir alle Aussichten zumindest immer kurz genießen bis dann Wolken aufzogen. Deshalb sind wir zufrieden! :-) Seit wir da sind kein Regentag - das ist für Kauai super!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: YvonneB am 03. Mai 2018, 09:39:04
oh toll!!! Ich finde die Wolkenstimmungen ja ganz klasse
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Kauai Leilani am 03. Mai 2018, 09:58:12
"Der gestrige Tag begann mit einem kleinen Morgenspaziergang durch unsere unmittelbare Nachbarschaft in Kilauea. Unsere AirBnB Unterkunft liegt am Anfang einer unheimlich idyllischen Sackgasse:"

Darf ich fragen, wie der Straßenname lautet? Ich finde, das ist ein unheimlich schönes Fotomotiv.  :verlegen

Euch weiterhin wunderschöne Tage auf Kauai!!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Tinche am 03. Mai 2018, 10:08:50
Aloha Katja,

auch ich springe noch in den Reisebus. Toller Livebericht und gigantische Bilder, leider müssen wir noch bis Ende Oktober warten. Aber Dein Bericht lässt die Vorfreude steigen......

Na bei Captain Andys muss ich nochmals in mich gehen, da werde ich sicherlich seekrank :-\

Freue mich auf weitere Bilder etc.

VG
Tinche
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: arizona am 03. Mai 2018, 11:41:03
Wieder so eine tolle Wanderung!!!!
Schade das die Sonne nicht draußen war. Auch wenn sie euch während der Wanderung nicht so gefehlt hat, aber den Fotos täte sie einfach gut.
Das gleiche gilt für die Bootsfahrt mit Cap Andy. Schicke Bilder aber mit Sonne wären es Traumbilder.
 
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: ReiseTier am 03. Mai 2018, 18:17:58
Hach, wunderschöne Fotos von Kauai... schade, dass wir die Wanderung früher nicht gemacht haben. Wir sind nur den Awaawapuhi Trail im Kokee Park gelaufen (wobei der auch toll ist).
Und Wolken zaubern doch auf Fotos oft eine besonders tolle, mystische Atmosphäre :) Ich bin ja immer seeeeehr schnell angenervt, wenn im Urlaub die Sonne nicht scheint (in Kanada hat meine Laune dabei wirklich mir bis dahin völlig fremde Tiefpunkte erreicht), aber die Fotos, die an den Schlecht-Wetter-Tagen entstanden sind, waren (in meinen Augen) oft viel spannender als die Fotos bei perfektem Wetter :verlegen
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Karin am 03. Mai 2018, 18:30:02
So ein schöner Tag, danke.
Auf dem Handy ist die Wanderung dann sogar für mich machbar. Ich habe wahnsinnige Höhenangst.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 03. Mai 2018, 19:25:17
oh toll!!! Ich finde die Wolkenstimmungen ja ganz klasse

Jaaaa, ich auch! Solange sie sich dann irgendwann auch wieder verziehen zumindest. :-D Aber der Trail wäre genau Deins gewesen, Yvonne. Ein richtiger Abenteuer-Weg!

Wieder so eine tolle Wanderung!!!!
Schade das die Sonne nicht draußen war. Auch wenn sie euch während der Wanderung nicht so gefehlt hat, aber den Fotos täte sie einfach gut.
Das gleiche gilt für die Bootsfahrt mit Cap Andy. Schicke Bilder aber mit Sonne wären es Traumbilder.

Für die Landschaftsaufnahmen wäre das schön gewesen, das stimmt. Aber wenn man Fotos von sich selbst macht hat man bei Sonne immer irgendwelche blöden Schatten im Gesicht oder kneift die Augen zusammen...man kann nicht alles haben. Wir nehmen das Wetter wie es kommt und freuen uns einfach hier zu sein. :-)

So ein schöner Tag, danke.
Auf dem Handy ist die Wanderung dann sogar für mich machbar. Ich habe wahnsinnige Höhenangst.

Ja das war es! :-) Bis man auf der Ridge ist kann man das auch mit Höhenangst meistern. Und die Ausblicke sind bis dahin auch schon toll - weitergehen ist also nicht unbedingt nötig.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 03. Mai 2018, 19:29:44
Aloha Katja,

auch ich springe noch in den Reisebus. Toller Livebericht und gigantische Bilder, leider müssen wir noch bis Ende Oktober warten. Aber Dein Bericht lässt die Vorfreude steigen......

Na bei Captain Andys muss ich nochmals in mich gehen, da werde ich sicherlich seekrank :-\

Freue mich auf weitere Bilder etc.

VG
Tinche

Herzlich Willkommen im Reisebus! :-) Und Danke für das Lob! Ihr könnt Euch wirklich schon auf die Reise freuen. Ja das mit der Katamaran-Tour ist so ne Sache...mir ging es leider echt mies trotz Tabletten. Aber das Wetter war auch nicht wirklich optimal...vielleicht erwischt Ihr ja einen Tag mit ruhigerer See! Aber im direkten Vergleich fand ich die Napali-Coast vom Heli aus schöner als vom Wasser aus. Wenn Ihr also einen Rundflug plant muss die Bootstour evtl auch nicht sein.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 03. Mai 2018, 19:32:13
Darf ich fragen, wie der Straßenname lautet? Ich finde, das ist ein unheimlich schönes Fotomotiv.  :verlegen

Euch weiterhin wunderschöne Tage auf Kauai!!

Lieben Dank! :-)  Das ist die Wailapa Road in Kīlauea. Wenn man auf dem Highway nach Norden fährt Links in Richtung Inselmitte!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 03. Mai 2018, 19:37:23
Hach, wunderschöne Fotos von Kauai... schade, dass wir die Wanderung früher nicht gemacht haben. Wir sind nur den Awaawapuhi Trail im Kokee Park gelaufen (wobei der auch toll ist).
Und Wolken zaubern doch auf Fotos oft eine besonders tolle, mystische Atmosphäre :) Ich bin ja immer seeeeehr schnell angenervt, wenn im Urlaub die Sonne nicht scheint (in Kanada hat meine Laune dabei wirklich mir bis dahin völlig fremde Tiefpunkte erreicht), aber die Fotos, die an den Schlecht-Wetter-Tagen entstanden sind, waren (in meinen Augen) oft viel spannender als die Fotos bei perfektem Wetter :verlegen

Dankeschön! Leider reicht die Zeit auf Kauai nie um alle schönen Touren zu machen. Nualolo und Awaawapuhi Trail werden wir wohl dieses Mal auch nicht mehr schaffen. Aber so hat man wenigstens gute Gründe um wieder zu kommen! :-) Früher ging es mir genau wie dir - in Costa Rica war ich super traurig dass es immer bewölkt war. Aber es bringt ja nix sich dadurch die Laune verderben zu lassen und Fotos mit Wolken werden auch oft toll! :-)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Tinche am 03. Mai 2018, 20:04:27
Danke für die Info zur Bootsfahrt, da der Heliflug eh fest eingeplant ist werden wir die Bootsfahrt wohl lassen. Seekrankheit ist schrecklich und ich muss es nicht haben.

Euch weiterhin einen tollen Urlaub :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: jjjwww am 03. Mai 2018, 20:32:17
Darf ich fragen, wie der Straßenname lautet? Ich finde, das ist ein unheimlich schönes Fotomotiv.  :verlegen

Euch weiterhin wunderschöne Tage auf Kauai!!

Lieben Dank! :-)  Das ist die Wailapa Road in Kīlauea. Wenn man auf dem Highway nach Norden fährt Links in Richtung Inselmitte!
Habt ihr euch auch das Anwesen von Marc Zuckerberg angeschaut? Wohnt ja nur 1km weg von euch;-)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 03. Mai 2018, 20:41:28
Darf ich fragen, wie der Straßenname lautet? Ich finde, das ist ein unheimlich schönes Fotomotiv.  :verlegen

Euch weiterhin wunderschöne Tage auf Kauai!!

Lieben Dank! :-)  Das ist die Wailapa Road in Kīlauea. Wenn man auf dem Highway nach Norden fährt Links in Richtung Inselmitte!
Habt ihr euch auch das Anwesen von Marc Zuckerberg angeschaut? Wohnt ja nur 1km weg von euch;-)

Noch nicht. Aber das machen wir auf jeden Fall noch! :-)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 03. Mai 2018, 21:46:40
Nachtrag zum Bericht von gestern: Mir ist grade aufgefallen dass ich vergessen habe ein Bild vom Ausblick auf die Napali Coast am Ende des Honopu Ridge Trails hochzuladen:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180503/c191469996b663d013e46b6b60b93664.jpg)

Dafür haben sich die Mühen definitiv gelohnt! :-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Byni am 04. Mai 2018, 06:30:35
Darf ich fragen, wie der Straßenname lautet? Ich finde, das ist ein unheimlich schönes Fotomotiv.  :verlegen

Euch weiterhin wunderschöne Tage auf Kauai!!

Lieben Dank! :-)  Das ist die Wailapa Road in Kīlauea. Wenn man auf dem Highway nach Norden fährt Links in Richtung Inselmitte!
Habt ihr euch auch das Anwesen von Marc Zuckerberg angeschaut? Wohnt ja nur 1km weg von euch;-)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Byni am 04. Mai 2018, 06:31:40
ich wollte eigentlich fragen, wo das genau ist......hab aber zu schnell geklickt :verlegen
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: jjjwww am 04. Mai 2018, 07:15:09
Entlang der Koolau Road in Kilauea. Man
soeht dann schon die neue massive Steinmauer
entlang des gesamten Grundstücks
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 04. Mai 2018, 07:42:34
Aloha Zusammen!

Heute verließ uns leider das bisherige Wetterglück - inselweit war Dauerregen angesagt. Deshalb ließen wir es gemütlich angehen und starteten dann am späten Vormittag in Richtung Kapa’a. Natürlich mit einem kurzen Abstecher zu unserem Fast-Nachbarn Marc Zuckerberg. Schon irre was für ein gigantisches Grundstück in perfekter Lage er sich da zugelegt hat. In Kapa’a schlenderten wir dann durch die netten kleinen Shops und stöberten nach Mitbringseln. Und ein bisschen Street Art gab es auch!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180504/9151e37161774ed7b20a348fba3322c4.jpg)

Zum Mittagessen fuhren wir dann nach Wailua in ein wirklich unglaublich süßes Restaurant: Eat Healthy Kauai. Vegan, bio, und wahnsinnig lecker!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180504/2b36a476e010e822c85a76ad8c03f9e5.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180504/a2bf04126e1d04c50bce661a25dbde22.jpg)

Es gibt nicht nur Flügel ähnlich der bekannten Colette Miller Wings in Haleiwa sondern auch nette Schilder:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180504/baf9b8feac1b703fea7b5748f241f0b7.jpg)

Hinter dem Häuschen gibt es eine tolle überdachte Terrasse deren Boden mit buntem Glas bedeckt ist:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180504/87ca3d07c9253519a79b99f680c5e361.jpg)

Und das Essen (Avocado Toast) kann sich auch sehen lassen:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180504/5ebfb80b46283fa3b6910c7ae627d93b.jpg)

Nach dem Essen schauten wir noch in die schönen benachbarten Läden und fuhren schließlich weiter nach Lihu’e.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180504/23fc00f39444169ce3e34e401cc1246d.jpg)

Unser Ziel: Der Imbiss Haimura Saimin wo es laut einem Freund den weltbesten Lilikoi Pie gibt. Wir kauften ein großes Stück zum Mitnehmen und ich werde später berichten wie der Kuchen ist. Nachdem wir feststellten dass Lihu’e ansonsten nicht sonderlich viel zu bieten hat, fuhren wir zurück nach Kīlauea. Durch den vielen Stau um Kapa’a war es dann auch schon Zeit zum Abendessen. Unsere Vermieterin hatte uns die Palate Wine Bar ans Herz gelegt - absolut zurecht! Es gibt dort super leckere Flatbreads und Salate!

Alles in allem also ein eher unspektakulärer Tag. Aber ein bisschen Entschleunigung ist ja auch nicht verkehrt.

Liebe Grüße,
Katja


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Karin am 04. Mai 2018, 08:27:17
Das klingt nach Aloha Feeling.
Ein richtig schöner entspannter Tag.
Ab und zu schadet so etwas keineswegs.
Schöne Bilder dazu.
Danke
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Byni am 04. Mai 2018, 14:24:30
Entlang der Koolau Road in Kilauea. Man
soeht dann schon die neue massive Steinmauer
entlang des gesamten Grundstücks

Danke, Jens
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Cide am 05. Mai 2018, 07:41:04
Edit: Sorry. Falscher Thread. 😂😁

PS: Danke für die tollen Bilder und das "Mitnehmen" nach Hawai'i. 👍
Titel: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 05. Mai 2018, 10:14:58
Hallo Ihr Lieben!

Trotz der sich überschlagenden Ereignisse auf Big Island noch ein kleines Update.

Nachdem es wieder die ganze Nacht in Strömen geregnet hatte, war am Morgen endlich Wetterbesserung in Sicht. Wir entschieden uns noch ein paar kleinere Trails in der Nähe von Kapaa zu laufen.

Los ging es mit dem Kuilau Ridge Trail:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180505/3f9bd10527e10bc4b8ed57ed59d3de25.jpg)

Die wunderschöne Landschaft schlug uns sofort in ihren Bann.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180505/6dfa49ac489b5f73e7bacf149a519582.jpg)

Der Trail machte uns das Genießen aber nicht so einfach weil schon nach wenigen Metern ein großer entwurzelter Baum quer auf dem Weg lag. Zudem war es extrem matschig und dementsprechend rutschig:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180505/dead8b94ce38d24896583dd021096e91.jpg)

Aber die tollen Ausblicke entschädigten für die Mühen:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180505/3340fb00572cdd8b23f0704b1b2f2670.jpg)

Bald erreichten wir das Highlight des Trails - eine Lichtung mit Picknicktischen und tollem Blick auf die Ridge.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180505/cdb3b0dc790ad72eb6c5d3229fc2c1ef.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180505/c05ed23050c79a870dbf3a527a840392.jpg)

Da wir gelesen hatten dass es abseits vom Hauptweg einen kleinen Trampelpfad auf die Ridge gibt stürzten wir uns ins Dickicht. Schnell war der gesuchte Fotospot gefunden - wahnsinnig schön!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180505/bb00adb86c41645bac49b8264d11c8b1.jpg)

Dem eigentlichen Trail folgten wir dann noch bis zum abrupten Ende mitten im Wald:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180505/81edd0a5b00c279bf9daf5cdf13ebb7d.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180505/787399d52ba11f2ed397af7b1231322a.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180505/09da7e7944804995fef210e5d2982616.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180505/9efa86c478acc92052b8fda7488df738.jpg)

Wir drehten um und stapften zurück zum Auto.

Nächster Halt waren die Opeakaa Falls und unser neues Lieblingsrestaurante in Wailua.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180505/70b4e986f3aa6c1110d800edfbda9e87.jpg)

Zum Schluss stand noch der Trail zu den Hoopii Falls auf dem Plan. Puuuh, was für eine Schlammschlacht! Und an vielen Stellen sahen Wald und Trail auch ganz schön verwüstet aus...vielleicht durch die Unwetter? Der Wasserfall am Trail-Ende kann sich aber auf jeden Fall sehen lassen:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180505/56b596fb137ca57afa4d61deb4d9d43b.jpg)

Das wohlverdiente Abendessen (ich habe heute bestimmt 1-2 Liter Blut durch Moskitos verloren) gab es dann in Kapaa bei den Food Trucks.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180505/d7ae89e06898f9d8c7b3e1b46247717a.jpg)

Morgen geht es nun nach Big Island - mal schauen was uns da erwartet.

Liebe Grüße,
Katja


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Micha1893 am 05. Mai 2018, 10:28:32
Wow, was ne Schlammschlacht!
Da haben wir auf Kauai auch ne spezielle Erfahrung gemacht  ;D ;D ;D ;D

Dann wünsch ich Euch viel Spaß in Kona, und hoffe das Ihr auf der Hilo Seite noch etwas machen könnt, ist ja recht viel gesperrt bzw. nicht erreichbar.
Zumindest aufregend und spannend wird es, unglaublich was da grad abgeht.

Kannst Du mir einen gefallen tun... richte liebe Grüße an Wendi & Dave aus.
Dave hat einen wunderschönen Pond vor dem Whirlpool gebaut mit Feuer und Wasserspiel...
Sollte jetzt fertig sein :)

Genießt ein paar sonnige Tage in Kona 8)

Aloha
Micha & Bianca
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 05. Mai 2018, 17:14:21
Wow, was ne Schlammschlacht!
Da haben wir auf Kauai auch ne spezielle Erfahrung gemacht  ;D ;D ;D ;D

Dann wünsch ich Euch viel Spaß in Kona, und hoffe das Ihr auf der Hilo Seite noch etwas machen könnt, ist ja recht viel gesperrt bzw. nicht erreichbar.
Zumindest aufregend und spannend wird es, unglaublich was da grad abgeht.

Kannst Du mir einen gefallen tun... richte liebe Grüße an Wendi & Dave aus.
Dave hat einen wunderschönen Pond vor dem Whirlpool gebaut mit Feuer und Wasserspiel...
Sollte jetzt fertig sein :)

Genießt ein paar sonnige Tage in Kona 8)

Aloha
Micha & Bianca

Lieben Dank Ihr Zwei! Die Grüße richten wir nachher direkt aus! :) Freuen uns schon riesig auf die drei Tage im Honu Kai.

Tja dieser Hawaii-Urlaub ist sehr speziell...irgendwie reisen wir den Naturkatastrophen hinterher. :o Müssen es so nehmen wie es kommt, flexibel sein und das Beste draus machen. Aber zum Glück ist es hier ja überall schön! :)

Liebe Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Schneewie am 05. Mai 2018, 17:20:18
Wenn ich die Trails so sehe, die ihr lauft, könnt Ihr Eure Wanderschuhe hinterher gleich auf Hawaii lassen  ;)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 05. Mai 2018, 22:09:44
Wenn ich die Trails so sehe, die ihr lauft, könnt Ihr Eure Wanderschuhe hinterher gleich auf Hawaii lassen  ;)

Haha, ja Hose und Schuhe sehen grade schlimm aus. Aber gewachste Lederschuhe sind ja zum Glück sehr robust. Die mussten in Schottland schon Ähnliches mitmachen!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: bender83 am 05. Mai 2018, 23:22:46
Das wäre dann schon zu viel mit unseren normalen Trekkingschuhen, welche nur noch das halbe Profil seit der Lava-Wanderung haben, überfordert. Ich hoffe ja schon das wir auch auf Kauai ein paar schöne Tage geniessen dürfen.
Schöne Bilder, speziell die von Na Pali Coast. Ich hoffe wir haben auch wieder Wetterglück und können den Trail raus laufen. Erst mal schauen was mein Fuss dann dazu sagt. :(
Die North Shore ist noch immer gesperrt, richtig?
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 06. Mai 2018, 18:57:58
Guten Morgen Ihr Lieben!

Gestern stand unser erster Inselwechsel an. Zum Abschied schenkte Kauai uns nochmal strahlende Sonne. Wir packten gemütlich unsere Sachen zusammen und lernten dann spontan noch einen der Nachbarn kennen:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180506/7e95c7c4ab54a7575dab72f27d9de66c.jpg)

Der „kleine“ Freund saß nämlich gemütlich auf unserem Lanai! :-D

Wir entschieden uns nochmal kurz zum Kilauea Lighthouse zu fahren welches wir bisher nur aus der Ferne bestaunt hatten.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180506/973079e455e9984f939f2d8029ccd4e2.jpg)

Am Eingang stellten wir dann erfreut fest, dass am 5.5. Lighthouse Day ist um den 105. Geburtstag des Kīlauea Lighthouse zu feiern. Das bedeutete für uns: Freier Eintritt und eine kleine Tanzshow! :-)

Zunächst aber bestaunten wir erst einmal die wunderschönen Ausblicke auf die Küste:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180506/bd8ae3f0cd973983bcce1a425f25b92e.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180506/83127bbe07890599ab7d7c2deaea7893.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180506/9e921fe1485412bdf0b2f3304a3b9dbd.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180506/450e3a752f86b2c4cbd5a7891318c6ce.jpg)

Kein Wunder dass sich die vielen Vögel im Bird Sanctuary für so ein schönes zu Hause entschieden haben:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180506/559b89dd5c57fcea1daa69b76c50c861.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180506/936cbe4d544f919805de4c40322e5de7.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180506/f830760df623f27ce4632ab2603c7121.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180506/36b3b00175235ad5b2da6f0992a316c9.jpg)

Um 11:30 Uhr begann dann die total schöne Tanzvorführung vor traumhafter Kulisse:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180506/2e1539a0ae7095d70a77200e23ec895d.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180506/7c8b14629395712114f5558d234ced42.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180506/d199544c69f301a874af7d648da371fe.jpg)

Schließlich wurde es Zeit in Richtung Lihu’e zu fahren. Wir stoppten noch ein drittes Mal bei „Eat Healthy Kauai“ - es ist einfach so wahnsinnig lecker und schön dort! Dann ging es zum Flughafen und wir flogen nach Kona. Unglaublich herzlich wurden wir von Wendi und Dave im Honu Kai B&B begrüßt - es ist soooo schön wieder hier zu sein! :-)

Liebe Grüße von Big Island!

Katja


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Tinche am 06. Mai 2018, 21:39:46
Nochmals tolle Bilder von Kauai, Ihr hattet ja echt Glück mit dem Wetter. Einfach genial.....

Bin schon ganz gespannt auf die Bilder von Big Island:-) Hoffentlich beruhigt sich "Pele" wieder und Ihr könnt die Tage genießem 8)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Micha1893 am 06. Mai 2018, 21:46:22
Coole Bilder Katja,
danke!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Chris am 06. Mai 2018, 21:50:05
Ein schöner Abschied von Kaua'i. Bis auf den Besuch am Morgen.
Jetzt wünsche ich euch eine gute Zeit auf BI.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: bender83 am 07. Mai 2018, 05:43:22
Schöner Abschied. Viel Spass auf Big Island. Wir sind heute nur schweren Herzens von dort abgeflogen. ;) Aber Kauai hat uns mit Sonne empfangen, leider hier in Princeville nicht mehr.
Schöner kleiner Nachbar. ;)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Karin am 07. Mai 2018, 07:20:48
Hi Katja,
Welch schöner Abschiedstag von Kauai.
Und ganz und gar unvorhersehbar.
Danke.

Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: benahoare am 07. Mai 2018, 07:56:22
Schön, dass EUch am Leuchtturm ein Abschiedstänzchen und bestes WEtter geboten wurden. 8)

Die Umgebung des Leuchtturms fanden wir aber persönlich nicht so dolle - alles planiert und begradigt, der Rasen exakt auf 2 cm geschnitten. Eigentlich ist die Landzunge ein schöner Ort, dem aber die Wildheit und Patina genommen wurde....so war unsere Empfindung.

Klasse fanden wir aber auch die Vielfalt der Seevögel!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 07. Mai 2018, 09:54:11
Aloha Ihr Lieben!

Ein absolut verrückter Tag liegt hinter uns...doch der Reihe nach.

Der Morgen begann mit einem himmlischen Frühstück auf dem Lanai von Wendi & Dave. Zu unserer großen Freude bekamen auch die Geckos eine Kleinigkeit sodass sich ein spontanes Fotoshooting anbot:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/39289ddd06ebf8043e71082f4b2bac2a.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/03eff0844f94c6b780fdae5ba86b4717.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/cb19407563d678884fba6363d085f376.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/f8f070755a6619ccf442d443cfd923b5.jpg)

Danach starteten wir zur Kiholo Bay die wir bisher noch nicht kannten. An der Küste herrschte traumhaftes Wetter:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/c54be24dd1ce10ace59c58fde5ada86e.jpg)

Entlang der rauen Küste wanderten wir zur Bucht, welche uns mit strahlendem Türkis erwartete:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/b8e01396aff64977ba19a0ebece25aec.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/c43250fb3001cc0355644e228fc75599.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/915ff9c0c82c17effb6159dab9a8e49f.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/a7367fef9a2ff891d5cf8c5b95691cfe.jpg)

Schnell hüpften wir uns kühle Nass und machten uns auf die Suche nach Honus und Fischen. Letztere waren schnell gefunden, auch wenn die Schorchelbedingungen durch das trübe Wasser nicht besonders dolle waren:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/1519a80c920a9a5e5a34e1b4391c657b.jpg)

Als ich im Wasser gedankenverloren den Objektivdeckel meiner Kamera in der Hosentasche der Boardshorts fühlte fiel mir plötzlich siedendheiß ein dass da doch eigentlich auch mein iPhone drinne gewesen war...schnell kletterte ich an Land und durchwühlte unsere Taschen. Verdammt! Ich hatte es anscheinend wirklich im Pazifik versenkt...eine gefühlte Ewigkeit verbrachten wir dann damit im trüben Wasser nach dem Handy zu suchen. Erfolglos. Plötzlich sprach uns ein junger Mann an ob wir was suchen würden...eben wäre ihm am Strand Päärchen begegnet die auf der Lava ein Deutsches iPhone gefunden hatten und nicht wussten was sie damit machen sollten. Auf Empfehlung des jungen Mannes hatten sie es dann mitgenommen damit der Besitzer sich melden kann. Was für ein Glück! Es gab tatsächlich Hoffnung mein Handy wiederzubekommen!!! :-)

Da wir kein zweites Handy dabei hatten um sofort zu handeln machten wir erstmal das Beste aus der Situation und schnorchelten noch ein bisschen. Erfolgreich! Der große Wunsch mit einer Honu zu schwimmen wurde uns erfüllt:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/8401068750257bb7425c2378bb72c860.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/042fdde662055c0a64c9a69087d639b8.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/7c2a005531bbcd51f2a5c1db2cccc096.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/e7423fb108873a87ff0b07a318f71152.jpg)

Irgendwann zog es sich dann zu und wir machten uns auf den Weg zurück. Unterwegs begegneten wir noch ein paar weiteren Honus:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/37f88a5e5ef24aac3e72c9a4c5805984.jpg)

In unserer Unterkunft riefen wir dann zuallererst mein Handy an - und tatsächlich ging sofort jemand ran! Und wir konnten es dann 1 h später in Waikoloa abholen. Was für ein unglaubliches Glück und was für liebe, ehrliche Leute!!!

Auf dem Heimweg steuerten wir spontan noch Keahole Point an. Der Sonnenuntergang war zwar eher bescheiden, aber dennoch ein toller Fotospot;

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180507/fad982ab2bf43a757ee9888d84c0e030.jpg)

Im Honu Kai B&B warfen wir noch kurz den Grill an und gleich werden wir ziemlich erschöpft ins Bett fallen. Was für ein Tag!

Gute Nacht,
Eure Katja



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 07. Mai 2018, 09:56:07
Schön, dass EUch am Leuchtturm ein Abschiedstänzchen und bestes WEtter geboten wurden. 8)

Die Umgebung des Leuchtturms fanden wir aber persönlich nicht so dolle - alles planiert und begradigt, der Rasen exakt auf 2 cm geschnitten. Eigentlich ist die Landzunge ein schöner Ort, dem aber die Wildheit und Patina genommen wurde....so war unsere Empfindung.

Klasse fanden wir aber auch die Vielfalt der Seevögel!

Das stimmt, etwas mehr Ursprünglichkeit wäre viel schöner gewesen. Aber die Ausblicke auf die Kiste und die vielen Tiere sind dennoch toll! :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: jjjwww am 07. Mai 2018, 10:19:19
Hach wie wunderschön. Ich liebe die Kiholo Bay.
Ich glaube das war genau die gleiche Honu mit der ihr geschwommen seid wie wir auch letzten Oktober.

Die Geckos habe ich auch aufgenommen am Ende des Videos. Immer wieder toll zu sehen wie sie auch jeden Morgen ihr Frühstück bekamen...

https://youtu.be/lbk8XbLC5P4?t=8m3s
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: arizona am 07. Mai 2018, 15:15:00
Wunderbare Bilder, danke schön!!!!
Danke für den Namen Kiholo Bay hatte ich gerade nicht auf dem schirm.

Mit den Handys scheint auf BI ein Problem zu sein... siehe Marcos bericht.  ;D
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Byni am 07. Mai 2018, 16:12:56
hallo Katja, wie schön, dass du das Handy zurück bekommen hast. Funktioniert es noch?

 8) Tolle Honu - Aufnahmen!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 07. Mai 2018, 18:11:42
hallo Katja, wie schön, dass du das Handy zurück bekommen hast. Funktioniert es noch?

 8) Tolle Honu - Aufnahmen!

Dankeschön! :-) Ja zum Glück, ich hatte es anscheinend schon auf den Felsen verloren sodass es keinen Kontakt mit Wasser hatte. Nur die Hülle hat ein paar Kratzer abbekommen! :-)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 07. Mai 2018, 18:25:32
Wunderbare Bilder, danke schön!!!!
Danke für den Namen Kiholo Bay hatte ich gerade nicht auf dem schirm.

Mit den Handys scheint auf BI ein Problem zu sein... siehe Marcos bericht.  ;D

Dankeschön! 😊 Daran musste ich auch sofort denken! Zum Glück ist es beide Male gut ausgegangen!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Gabi Borchers am 07. Mai 2018, 18:30:44
Liebe Katja,

auch ich verfolge Deinen Bericht und bin fasziniert von den tollen Eindrücken, die Du in wundervollen Bildern und Worten beschreibst.

Ich meine mich zu erinnern, dass Du vor hattest, mit Haien zu schnorcheln bzw. zu schwimmen.
Ist das noch auf Deinem Plan? Ich bin da äußerst gespannt...

Gut dass Du Dein Handy wiedr bekommen hast. Es gibt doch immer noch ehrliche Menschen.

Einen schönen Urlaub wünsche ich Euch weiterhin :-)

Liebe Grüße,
Gabi
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 07. Mai 2018, 18:39:48
Liebe Katja,

auch ich verfolge Deinen Bericht und bin fasziniert von den tollen Eindrücken, die Du in wundervollen Bildern und Worten beschreibst.

Ich meine mich zu erinnern, dass Du vor hattest, mit Haien zu schnorcheln bzw. zu schwimmen.
Ist das noch auf Deinem Plan? Ich bin da äußerst gespannt...

Gut dass Du Dein Handy wiedr bekommen hast. Es gibt doch immer noch ehrliche Menschen.

Einen schönen Urlaub wünsche ich Euch weiterhin :-)

Liebe Grüße,
Gabi

Vielen Dank für das Lob! 😊 Ja da hatte ich gestern wirklich Glück dass ausgerechnet die beiden das Handy gefunden haben und dann auch noch der andere nette Typ die beiden und uns getroffen hat - sonst wäre ich immer noch überzeugt davon dass das iPhone auf dem Meeresgrund liegt.

Die Hai-Tour steht nächste Woche auf Oahu an - sind schon ganz aufgeregt!

Liebe Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Gabi Borchers am 07. Mai 2018, 18:55:40
Boahhh Katja.

Ich bin schon sooo gespannt..wie ein Flitzebogen...

LG,
Gabi
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 07. Mai 2018, 19:22:14
Das wäre dann schon zu viel mit unseren normalen Trekkingschuhen, welche nur noch das halbe Profil seit der Lava-Wanderung haben, überfordert. Ich hoffe ja schon das wir auch auf Kauai ein paar schöne Tage geniessen dürfen.
Schöne Bilder, speziell die von Na Pali Coast. Ich hoffe wir haben auch wieder Wetterglück und können den Trail raus laufen. Erst mal schauen was mein Fuss dann dazu sagt. :(
Die North Shore ist noch immer gesperrt, richtig?

Danke, Marco! Ich drücke Euch feste die Daumen - sowohl für das Wetter, als auch deinen Fuß! Hab nichts Gegenteiliges über die North Shore mehr gelesen, denke also mal dass der Trail und die Strände noch dicht sind.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Rumba am 07. Mai 2018, 19:25:49
Aloha Katja

auch ich reise dir ganz fasziniert hinterher. So schöne Aufnahmen mit den Honus.....ich durfte das mal auf Galapagos geniessen......hatte aber auch einen immensen Respekt weil ich immer dachte, dass sie plötzlich zubeissen ::) ::) ::)

Ja so Handy Geschichten gibt es glaube ich aus jedem Urlaub. Ich habe mal mein Handy in einer Toilette in Chile versenkt, weil ich es in der Popotasche hatte und nicht mehr daran gedacht habe. Anschliessend habe ich es 1 Woche in Reis eingelegt und durch halb Südamerika geschleppt.....und siehe da, es gab wieder ein Lebenszeichen von sich.

Schöne Aufnahmen von Kauai. Dort habe ich nach langem Suchen meine erste Nene gesehen vor 10 Jahren.

Vielen Dank dass du uns an deinen Erlebnissen teilhaben lässt.

Viele Grüsse
Monique
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Tinche am 07. Mai 2018, 21:34:13
Hallo Katja,

Kiholo Bay kam gleich auf meine Liste. Es ist einfach super Deinen Live-Bericht zu verfolgen, einfach genial und dazu noch die genialen Fotos.

Glück gehabt mit dem Handy, gibt auch noch ehrliche Leute :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 08. Mai 2018, 18:11:55
Guten Morgen Ihr Lieben!

Der gestrige Tag war für mich ein Besonderer: Ich hatte Geburtstag und konnte ihn am für mich schönsten Ort der Welt feiern. Das hatte ich mir schon sooo lange gewünscht! 😊

Wendi und Dave zauberten wie immer ein absolut köstliches Frühstück und dazu gab es für alle Gäste Prosecco und für mich ein Ständchen, Geburtstagskuchen und einen Lei. Die beiden sind so unglaublich süß, echt der Hammer! 😊

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/ba0a01620f7a61d62f5234851fb71843.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/679e6f9ca5e7f21a133a6a184e5ab4d8.jpg)

Lange hatte ich überlegt was ich an diesem Tag „Besonderes“ unternehmen möchte...und letztlich dann entschieden einen ganz entspannten Tag zu machen und einfach dort Zeit zu verbringen wo es schön ist. Dank Marco‘s tollem Bericht fiel die Wahl auf den Kikaua Point Park - einen hübschen privaten Strand in einem Resort:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/d095daa5dfacf2c743befd778cdc11d1.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/d6890f8f9cbfb4262deaba71368c33d5.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/b37af6af9b17733fac26fe9778842c2e.jpg)

Die Unterwasserwelt im Lavabecken ist einfach unglaublich. Nicht mal an den Kapoho Tide Pools hatten wir so viele verschiedene Fische gesehen:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/90bb24b5f6ac0096a709884b27980ee7.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/d64a9d3a96d83f9ceea3358a632f9e2b.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/c1845d1206d508c21734391c70319ab7.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/0a44ed662c07df2bbc1afee3ee847e3e.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/fe9a1e77baf6d0305a099ee9d1d0e102.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/4e150fd34b896e6520c6b2163d447d7d.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/fc5e57673f386a9f40fb6118f8a036cf.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/e8d4ff453947381a602bcbf189873e41.jpg)

Irgendwann packten wir dann unsere Sachen zusammen und fuhren zu unserem Lieblingsstrand in unmittelbarer Nähe: Mahaiula Beach.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/74268202374b3477daddf5e3ba7e16df.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/69af9ac249256bfec467ae51557b9116.jpg)

Honus mögen diesen Strand auch sehr gerne:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/529b8f338c72c5fbb8a39a577080be9f.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/5b224cced20d917d2f677a61a4a1e660.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/4767174dcfce5322e0fce380ec6c0075.jpg)

Und diese kleinen Freunde auch:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/72d15cfe226c35105633421400a10de6.jpg)

Zu unserer Freude bleib eine der Honus sogar geduldig bis zum Sonnenuntergang, sodass wir die Kamera glühen ließen:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/5d4fb48cfe6bf19a31f3c7a9c41fe736.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/94a6dd7329037fc68dbfcffcab0ee3cb.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/0cb6111151ec609e0715a56fd509e6b4.jpg)

Abendessen gab es dann in unserem Lieblingsrestaurant Jackie Rey‘s:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/59e917c75d104c093281e686699dfaa5.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/84f7ea6a2f035b4d54a51ff7edbb7cec.jpg)

Es war köstlich und ich durfte mir auch noch ein Dessert aufs Haus aussuchen. Sooo nett! 😊

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180508/10e0d3d117c12d7ab1acc55979c52423.jpg)

Ein schöner und entspannter Tag - besser hätte der Geburtstag nicht sein können!

Liebe Grüße,
Katja




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Tinche am 08. Mai 2018, 18:29:19
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und nur das Beste :sekt :sekt :sekt
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Gabi Borchers am 08. Mai 2018, 18:40:57
Alles Gute nachträglich, viel Freude und vor allem Gesundheit Katja, auch von mir  ;D
Und wieder solch farbenfrohe Bilder von Dir.
Herrlich.
Wünsche Dir eine ganz tolle und unvergessliche Zeit auf Hawaii.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: jjjwww am 08. Mai 2018, 18:45:13
Happy Birthday nachträglich!!!
Ach wie toll den Geburtstag im Honu Kai
zu feiern mit einem Ständchen von Wendi.
Das klingt wirklich traumhaft!!!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Chris am 08. Mai 2018, 19:00:32
Happy Birthday Katja!
Das war wirklich ein toller Geburtstag, den du feiern durftest!
Die Fotos von den Fischen sind wirklich gut gelungen, und mit Honu zum Sonnenuntergang.... cool!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: jebi am 08. Mai 2018, 19:47:53
Alles Gute nachträglich zum Geburtstag!
Einen sehr schönen Tag konntest du da erleben :)
Weiter so!

Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Sunshine am 08. Mai 2018, 20:05:27
Auch von mir alles gute nachträglich zum Geburtstag.
 Das war ja ein super Geburtstag :geburtstagstorte

Sehr schöne Bilder, vor allem die Unterwasserbilder ein Traum.
An den beiden Stränden waren wir auch, gehören auch zu meinen Lieblingsstränden.  Zur Makalawena Beach seid's ihr aber nicht weiter gegangen?
Gefällt mir zum Baden noch besser. Nur kein Schnorchelspot.

Weiterhin viel Spass!!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Rumba am 08. Mai 2018, 20:39:48
Hallo Katja

auch von mir die aller herzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag. Und wieder soooo tolle Bilder.....vielen Dank fürs einstellen und weiterhin einen schönen Urlaub.

Viele Grüsse
Monique
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: chemamsee am 08. Mai 2018, 20:48:30
Von mir auch nachträglich alles Liebe zum Geburtstag. Du hattest einen wunderschönen Tag verbracht. Weiterhin viel Spaß und ich freue mich auf weitere Fotos u Bericht.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Karin am 08. Mai 2018, 23:11:08
Auch von mir nachträglich zum Geburtstag diw besten Wünsche.
Du hast einen Tag im Paradies erlebt.
Ich freue mich für Dich und Euch.
Danke für die Unterwasseetraumwelt.
Karin
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: arizona am 09. Mai 2018, 07:22:32
Herzlichen Glückwunsch nachträglich und alles Gute Katja.
Ich kann mich nur einschließen. Ein Traumtag bei traumhaften Wetter!
So kann man Geburtstag feiern. Sogar die Honus kamen zum gratulieren- Perfekt!

Deine Unterwasserbilder sind auch klasse, mit welcher Kamera machst du die denn?

Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 09. Mai 2018, 07:51:05
@all: Vielen lieben Dank für die Glückwünsche! Einen schöneren Geburtstag hätte ich mir wirklich nicht vorstellen können! :)

@ Arizona: Ich habe mir auf Yvonne’s Empfehlung hin eine Olympus TG-5 geholt und bin bisher sehr zufrieden!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Julez am 09. Mai 2018, 08:40:15
Happy Birthday auch von mir:)
Titel: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 09. Mai 2018, 08:58:45
Guten Abend Ihr Lieben!

Der heutigen Tag begann schwierig - wir mussten vom Honu Kai B&B Abschied nehmen und in unsere Ersatzunterkunft südlich von Capt. Cook wechseln. Es war wieder einmal traumhaft schön bei Wendi & Dave - es gibt einfach keine herzlicheren Menschen als die beiden! :-) Der Kater nahm die Abschiedsstimmung eher gelangweilt zur Kenntnis:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180509/e15cbd129d2be1cd19cd2be88b34b7a9.jpg)

Nach dem köstlichen Frühstück fuhren wir jedoch zuerst nach Norden - wir hatten uns vorgenommen ins Pololu Valley zu wandern. Abgesehen von strömendem Regen erwartete uns in Hawi jedoch eine gesperrte Straße mit mehreren Landslides und umgestürzten Bäumen. Na das hatten wir uns aber anders vorgestellt! Alternatividee: Die Fahrt zum Mo‘okini Heiau. Die 4x4 Piste war jedoch ein einziges Schlammloch auf der unserem Jeep jegliche Bodenhaftung fehlte da der Schlamm zentimeterdick im Profil der Reifen stecken blieb. Nach halber Strecke entschieden wir deshalb umzudrehen - das war uns zu haarig!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180509/400800383af2a3793fc307afb11f5911.jpg)

Immerhin gab es unterwegs noch beeindruckend hohe Wellen zu bestaunen:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180509/1e2f3424826e4b020968c22ed1c4e654.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180509/5f1b6d5340ad2bd678c3f4a5591f1477.jpg)

In Anbetracht des Wetters schlenderten wir dann ein bisschen durch Hawi, kauften Souvenirs und aßen lecker zu Mittag.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180509/68dba84054e42b9797fa0bc18ac01823.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180509/1ea4c7f9a489162adb44de292d1d0caa.jpg)

Durch die Kohala Mountains fuhren wir schließlich zurück nach Kona um unser Gepäck bei Wendi & Dave abzuholen und nach Capt. Cook zu fahren. Die Panoramestraße hat uns wieder einmal verzaubert, man könnte auch glatt meinen in Irland oder auf den Azoren zu sein:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180509/f5caf1ed66a63b4be07d255ab3f722a1.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180509/56b428eeccbe3e6ca616398ff1fe6bca.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180509/cba08a6085ab701c19b29e1df04c0695.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180509/be498e5671183054103eafe110d4cf6f.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180509/c81ede4cbddcbccdb516644e34e8d9ee.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180509/b6ad7f82e3ca791f90ddf95ff1bb3150.jpg)

Statt in Kapoho sind wir nun für die nächsten 3 Tage an der südlichen Westküste und freuen uns schon darauf diese Gegend näher zu erkunden.

Gute Nacht!
Eure Katja


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: benahoare am 09. Mai 2018, 09:42:34
Nach dem köstlichen Frühstück fuhren wir jedoch zuerst nach Norden - wir hatten uns vorgenommen ins Pololu Valley zu wandern. Abgesehen von strömendem Regen erwartete uns in Hawi jedoch eine gesperrte Straße mit mehreren Landslides und umgestürzten Bäumen. Na das hatten wir uns aber anders vorgestellt!

Da haben wir dort ja noch richtig Glück gehabt! Wir hatten dort gestern schon schlechtes Wetter mit Regen, sind aber wenigstens noch hingekommen....
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: bender83 am 09. Mai 2018, 10:09:59
Auch von uns hier nachträglich alles gute zum Geburtstag!
Schön das euch der Spot auch so gut gefallen hat.

Oh, das sieht anders aus im Norden als wir da waren. Aber die Wellen waren echt beeindruckend! Weiterhin viel Spass auf Big Island.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Bea am 09. Mai 2018, 10:17:24
Ohhhh mann.... Ich hab grad alles in einem Schwung gelesen und die Sehnsucht nach Hawaii hat gleich voll zugeschlagen. Ich könnt glatt schon wieder, obwohl ich mir nach dem letzen Urlaub im Mai/Juni 2017 gedacht hab, jetzt reichts mal für ein paar Jahre...  ;D
Noch dazu wo du immer so spannende, positive Reiseberichte schreibst! Ihr habt ja wirklich turbulente Zeiten erwischt gerade! Bin gespannt was ihr noch so berichtet/erlebt! Wollt ihr in den Volcanoes auch fahren?
Ich quetsch mich jedenfalls noch in euren Reisebus für den restlichen Urlaub ;)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: YvonneB am 09. Mai 2018, 11:00:58
was fuer tolle Tage!!!
ich kann leider momentan immer nur sporadisch reinschauen
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 09. Mai 2018, 18:51:29
Da haben wir dort ja noch richtig Glück gehabt! Wir hatten dort gestern schon schlechtes Wetter mit Regen, sind aber wenigstens noch hingekommen....

Auf jeden Fall, da war anscheinend richtig Land unter! Konnte man bei dem Regen am Pololu Valley überhaupt etwas sehen als Ihr da wart?
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 09. Mai 2018, 18:52:55
Auch von uns hier nachträglich alles gute zum Geburtstag!
Schön das euch der Spot auch so gut gefallen hat.

Oh, das sieht anders aus im Norden als wir da waren. Aber die Wellen waren echt beeindruckend! Weiterhin viel Spass auf Big Island.

Vielen Dank! 😊 Ja Kikaua Point ist echt ein mega Schnorchel-Spot, in meinen Augen gab es Sugar mehr zu sehen als an den Kapoho Tidepools! 😊
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 09. Mai 2018, 18:57:38
Ohhhh mann.... Ich hab grad alles in einem Schwung gelesen und die Sehnsucht nach Hawaii hat gleich voll zugeschlagen. Ich könnt glatt schon wieder, obwohl ich mir nach dem letzen Urlaub im Mai/Juni 2017 gedacht hab, jetzt reichts mal für ein paar Jahre...  ;D
Noch dazu wo du immer so spannende, positive Reiseberichte schreibst! Ihr habt ja wirklich turbulente Zeiten erwischt gerade! Bin gespannt was ihr noch so berichtet/erlebt! Wollt ihr in den Volcanoes auch fahren?
Ich quetsch mich jedenfalls noch in euren Reisebus für den restlichen Urlaub ;)

Jaja, dieser Hawaii-Virus ist einfach nicht heilbar... :D Lieben Dank für das Lob - im Bus ist natürlich noch Platz für Dich! :) Eigentlich hatten wir vorgehabt im Volcanoes NP einige Wanderungen zu machen, das meiste ist aber nach wie vor gesperrt. Ich denke mal wir lassen das dann dieses Jahr komplett. :( Aber dafür haben wir für den vorletzten Tag spontan noch eine Reittour im Waipi’o Valley gebucht! Denke mal das ist ein netter Ersatz! :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 09. Mai 2018, 19:00:19
Happy Birthday auch von mir:)

Dankeschön! :) Wie ist jetzt eigentlich Euer Plan für Big Island? Wohnt Ihr dennoch im Kapoho?

was fuer tolle Tage!!!
ich kann leider momentan immer nur sporadisch reinschauen

Kein Ding, Yvonne. Du hast ja grade mehr als genug um die Ohren. Wirklich toll dass du so mitanpackst! :) Alles Gute weiterhin in den Puna District!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Julez am 09. Mai 2018, 19:10:42
Also ich glaube schon. Unsere vermieterin möchte nicht stornieren.
Sie meint, das passt alles :o
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Bea am 09. Mai 2018, 19:12:40
Eigentlich hatten wir vorgehabt im Volcanoes NP einige Wanderungen zu machen, das meiste ist aber nach wie vor gesperrt. Ich denke mal wir lassen das dann dieses Jahr komplett. :(

Das klingt schon sehr nach Aloha 4.0 ;)

Und Reittour ist immer gut :D Ich mach das die nächsten 4 Tage im auch ganz netten Weinviertel bei meinen Eltern zuhause bzw. mit meinem Pflegepferd dort :) 

Schöne Tage noch!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 09. Mai 2018, 19:22:46
Also ich glaube schon. Unsere vermieterin möchte nicht stornieren.
Sie meint, das passt alles :o

Okay, ich drücke Euch die Daumen! Unsere Vermieter wollten auf gar keinen Fall Gäste haben weil sie die Gegend für potentiell sehr gefährlich halten. :o Vermutlich sind die Leute dort einfach unterschiedlich „entspannt“ in so einer Situation.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 09. Mai 2018, 19:24:55
Das klingt schon sehr nach Aloha 4.0 ;)

Und Reittour ist immer gut :D Ich mach das die nächsten 4 Tage im auch ganz netten Weinviertel bei meinen Eltern zuhause bzw. mit meinem Pflegepferd dort :) 

Schöne Tage noch!

Haha, ausschließen möchte ich es nicht. Die Frage ist nur was mein Freund dazu sagt...:D

Weinviertel und Ausritt klingt nach einer tollen Kombi. Ganz viel Spaß! :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: benahoare am 09. Mai 2018, 19:29:33
Auf jeden Fall, da war anscheinend richtig Land unter! Konnte man bei dem Regen am Pololu Valley überhaupt etwas sehen als Ihr da wart?
Man konnte  schon noch die Steilküste entlang schauen und die Wasserfälle erahnen. Wir sind dann auch noch ins Tal hinunter gegangen, haben dort aber lieber abgebrochen. Manche sind noch durch den Fluss gewatet, wobei einige schon erhebliche Probleme hatten. Wir haben es lieber gelassen, ein wenig Wasser mehr, und der Rückweg wäre eventuell abgeschnitten gewesen.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Julez am 09. Mai 2018, 19:36:58
Also ich glaube schon. Unsere vermieterin möchte nicht stornieren.
Sie meint, das passt alles :o

Okay, ich drücke Euch die Daumen! Unsere Vermieter wollten auf gar keinen Fall Gäste haben weil sie die Gegend für potentiell sehr gefährlich halten. :o Vermutlich sind die Leute dort einfach unterschiedlich „entspannt“ in so einer Situation.
Ich weiß auch nicht, was ich davon halten soll...
Wenn‘s zu gefährlich wird, hoffe ich, dass sie mir Bescheid gibt...
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: chemamsee am 09. Mai 2018, 19:40:53
Vielen lieben Dank für den Reisebericht... Ich freue mich für Euch, dass ihr sehr schön habt auf Big Island trotz Lava...
Hawaii 2.0 kommt definitiv mal für mich.... Hoffentlich bald...

Euch weiterhin viel Spaß und tolle Eindrücke.... :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Micha1893 am 09. Mai 2018, 21:11:39
Alohaaaaaaaaaaaaaaaaa Katja 🌺  🌺 ,

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag nachträglich 😎
Du Glückliche, Geburtstag im Honu Kai ... ich könnt grad heulen, wenn ich die Bilder sehe.

Ich finde es ganz toll, dass Ihr genau so über Wendi & Dave denkt, da die beiden mittlerweile sehr gute Freunde von uns sind - und Bestandteil von einem der wichtigsten Tage in unserem Leben!!

Euch weiterhin einen ganz tollen Urlaub, genießt jede Sekunde.

Und toller Livebericht...Respekt

Gruß

Micha & Bianca


Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 10. Mai 2018, 07:27:02
Aloha liebes Forum!

Beim dritten Besuch von Big Island war es heute endlich an der Zeit das Schnorchelparadies Two Step zu erkunden. Wir suchten uns ein lauschiges Plätzchen auf den Felsen und ich stürzte mich direkt in die Fluten. Auch wenn es heute leider keine Delfine in der Bucht gab wurden wir nicht enttäuscht - das Riff und die vielen Fische sind der Wahnsinn!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/0fd0ac899c6ef7503e5b8f13510232ba.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/eeb468d8f0343095c9d78f3e7d2bcbbb.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/92ee80eafe0fab5dfddbd200739c2f12.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/c82158bca23560169feeecc25ce68234.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/4cdff60aeacaf563069d1b27dead0c58.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/c2532636732688da2e536f3e1709ac13.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/7d8e5790d1039619b79eaca64ce48134.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/c6fc7d132dbf726a2e0bb325b01bda5b.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/0d9529bbbd9e731ecb9502ca87c2674a.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/c5a10c487ef47f20a740be838ac3ecc1.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/52df77139f78bb4c57e17df0ab7fde23.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/6fb7e47ff5e9fa1469e5ed9046d69762.jpg)

Während wir am Ufer in der Sonne trockneten ließ sich dann eine Honu direkt im Tidepool neben uns nieder:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/5a53d6fdee0b8bd9577cdb4e8694a0a9.jpg)

An frühen Nachmittag wurde der Wellengang zunehmend stärker, der Himmel bewölkter und die Sicht schlechter sodass wir nach Nebenan in den Pu'uhonua o Honaunau Nationalpark wechselten.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/c9c62617d5143b5a9dea2e4e3ae9ba4e.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/92cf214adca0ea12872eca1ad4a30d61.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/ce008cc2953af76897aee1f43ff5fdab.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/4ee4bc95dfaa0f973b6161528f281bcd.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/9762bf388fe81fb73185b89d2c1f80a0.jpg)

Am Two Step herrschte nach wie vor reger Betrieb:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180510/10a2e7acb38c278ba3a448255d45feac.jpg)

Letzter Halt des Tages war dann das „End of the World“ wo mein Freund sich mit ein paar Locals von den knapp 10 m hohen Klippen stürzte.

Jetzt sitzen wir auf dem Lanai und lauschen dem Coquis.

Gute Nacht!
Eure Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: YvonneB am 10. Mai 2018, 08:14:47
au weia habt ihr da heftigen VOG
tolle Bilder von Two Steps. Und End of the World - schoen
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 10. Mai 2018, 08:23:04
au weia habt ihr da heftigen VOG
tolle Bilder von Two Steps. Und End of the World - schoen

Ja der VOG ist echt heftig. Haben zum Glück keine Beschwerden aber man sieht ab Kona eine richtige Dunstglocke über der Küste.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Karin am 10. Mai 2018, 08:35:23
So schöne Bilder von Two Steps.
Und gut, dass Ihr umbuchen konntet.
Auf Big Island kann man immer genug finden. Wir fanden 2016 16 Tage zu kurz....
Danke für den tollen Bericht
Karin
Kikau Point wird auch mein Lieblingsort werden! Hab ich schon abgespeichert....
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: benahoare am 10. Mai 2018, 09:59:34
Ja der VOG ist echt heftig. Haben zum Glück keine Beschwerden aber man sieht ab Kona eine richtige Dunstglocke über der Küste.

Der VOG reichte heute Nachmittag fast bis Waikoloa.

Wir hatten gestern in der Kona- Region zwar auch keine gesundheitlichen Probleme damit, aber unangenehm war es schon. Und die eigentlich geplante Nebelwald Wanderung oberhalb von Kona haben wir lieber gelassen - in diesem dichten Smog sind wir lieber nicht gewandert.

Ich befürchte eh langsam, dass hier wandertechnisch nur noch wenig möglich sein wird....

Obwohl wir heute sogar etwas Glück hatten....wir sind ins Waipio Valley runter gelaufen und haben kaum einen Regentropfen abbekommen 8)

Wunderschönes Tal!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 10. Mai 2018, 18:41:39
So schöne Bilder von Two Steps.
Und gut, dass Ihr umbuchen konntet.
Auf Big Island kann man immer genug finden. Wir fanden 2016 16 Tage zu kurz....
Danke für den tollen Bericht
Karin
Kikau Point wird auch mein Lieblingsort werden! Hab ich schon abgespeichert....

Danke, Karin! Ich freue mich über jeden der mitreist! 😊 Das stimmt absolut, Big Island hätte noch genug für 10 Urlaube zu bieten. Jetzt liegen die Schwerpunkte einfach etwas anders als ursprünglich gedacht. Könnte mich auch gar nicht entscheiden welchen Schnorchelspot ich am besten finde. Two Step, Kikaua Point und Kapoho Tide Pools sind allesamt spitze! 😊
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 10. Mai 2018, 18:44:23
Alohaaaaaaaaaaaaaaaaa Katja 🌺  🌺 ,

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag nachträglich 😎
Du Glückliche, Geburtstag im Honu Kai ... ich könnt grad heulen, wenn ich die Bilder sehe.

Ich finde es ganz toll, dass Ihr genau so über Wendi & Dave denkt, da die beiden mittlerweile sehr gute Freunde von uns sind - und Bestandteil von einem der wichtigsten Tage in unserem Leben!!

Euch weiterhin einen ganz tollen Urlaub, genießt jede Sekunde.

Und toller Livebericht...Respekt

Gruß

Micha & Bianca

Vielen lieben Dank Ihr Zwei! 😊 Wendi & Dave haben auch öfters von dem tollen Dinner am Strand und Eurer Verlobung dort gesprochen - klang nach einem ziemlich perfekten Abend! 😊 Die beiden sind einfach die Besten!

Liebe Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 11. Mai 2018, 07:34:30
Hallo Ihr Lieben!

Heute stand der Süden von Big Island auf dem Plan den wir auf den bisherigen Reisen sträflichst vernachlässigt hatten. Kurz nach neun stellten wir unseren Wrangler auf dem noch ziemlich leeren Parkplatz vom Green Sand Beach ab und marschierten los. Zum Glück war es bewölkt und es wehte ein erfrischender Gegenwind.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/13573bec766ad450212bfb0687ab4e36.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/eaa9aef2f197e7c7f877010e2595d735.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/264f677ed9dff4fe70697b25a4d54325.jpg)

An der Küste zeigte sich leider ziemlich dramatisch die Verschmutzung der Ozeane - unglaublich wieviel Plastik angespült worden ist!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/4f3305a8270663ceb71f29a29e058ba9.jpg)

Am Green Sand Beach angekommen genossen wir zunächst den Ausblick von oben bevor wir dem steilen Trail nach unten folgten.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/824f343200ffb9b868e77d120bb9a3e8.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/2dab3b17872c8046572559e5b858e254.jpg)

Der Strand ist wirklich anders als die Strände die man sonst so kennt. Aber irgendwie hatten wir ihn uns noch grüner vorgestellt.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/cb15bcf6dc920e360cb051e3584600f1.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/b92e0d65159f1781ceed5a8844c9c792.jpg)

Als es anfing zu regnen machten wir uns auf den Rückweg.

Nächster Halt war dann der South Point wo erstaunlich ruhige See herrschte.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/0e688da7c5caccc29de2fa2366d9cc04.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/735f2785956c6693e1aa675c35955f3a.jpg)

Die passende Gelegenheit für meinen Freund nochmal von den Klippen zu springen! Ein paar Locals machten vor wie es geht und sprangen sogar von oben in die Sea Cave.

Irgendwann machten wir uns auf den Weg zurück zum Highway und stoppten an einem total süßen Café:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/8a133ca2a398c15ab687604b7e49e7f6.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/e6b95f46f45588b5d3f352ef8d6c999f.jpg)

Letztes Ziel des Tages war dann der Punaluu Black Sand Beach wo schon ein paar Honus auf uns warteten:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/36f01d1bff77b607e72180dcaf620f71.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/510631005014ae6d91240187f155d4f7.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/7f24391029aaf7eaf4bf8619aaf8ee6e.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/93f20956d5ca32e029d991695dfe8344.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180511/d46dd30996276486a8e713836cc996d5.jpg)

Trotz VOG und grauen Himmel ein toller Tag! :)

Liebe Grüße,
Katja


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Karin am 11. Mai 2018, 08:30:03
Das war eine gute Idee mit dem Süden.
Ich bin damals tausend Tode gestorben, als meine Söhne an den Boat Hoists sprangen.
Ich habe Rolfs als Aufsichtsperson bestimmt und bin selber etwas weiter zurück an der Küste entlang gegangen....

Erschreckend ist, dass der VOG bis Waikoloa zieht, oder fast jedenfalls.

Danke
Karin
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Schneewie am 11. Mai 2018, 08:40:10
Etwas mehr Sonne hätte der Tag schon verdient.  ;)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: benahoare am 11. Mai 2018, 09:16:34
Da habt Ihr das beste aus dem Wetter gemacht!

 Der Süden scheint eine sehr reduzierte Landschaft zu sein, aber nicht ohne Reiz....


Erschreckend ist, dass der VOG bis Waikoloa zieht, oder fast jedenfalls.

Heute morgen reichte der VOG bis Waikoloa, was bei dem abflauen der Passatwinde fast schon zu erwarten war. Besonders schlimm und dicht war er leicht südlich von Waikoloa, dort war er sogar deutlich schlimmer als in Kona!

Wir haben heute den recht kurzen, aber schönen Nebelwald Trail, der oberhalb von Kona verläuft gemacht und dabei erstaunlicherweise nichts vom VOG gespürt. Unten an der Küste war er dann aber wieder heftig zu spüren.

Der VOG erinnert optisch übrigens sehr stark an den Calima der Kanaren....keinerlei Fernsicht, sehr diesige Luft, die Sonne wirkt wie mit einen Schleier verhängt, keine Farbkontraste mehr....
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 11. Mai 2018, 09:26:38
Etwas mehr Sonne hätte der Tag schon verdient.  ;)

Da habt Ihr das beste aus dem Wetter gemacht!

Der Süden scheint eine sehr reduzierte Landschaft zu sein, aber nicht ohne Reiz....

Wir haben gelernt das Wetter zu nehmen wie es kommt, man kann ja letztlich eh nix daran ändern und muss einfach das Beste draus machen. Wenn es regnet, dann ziehen wir eben Regenjacken an und wandern trotzdem. Sich zu ärgern dass die Sonne nicht scheint macht nur schlechte Laune und das brauchen wir im Urlaub nicht! 😊
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: YvonneB am 11. Mai 2018, 09:32:18
Da habt Ihr das beste aus dem Wetter gemacht!

 Der Süden scheint eine sehr reduzierte Landschaft zu sein, aber nicht ohne Reiz....


Erschreckend ist, dass der VOG bis Waikoloa zieht, oder fast jedenfalls.

Heute morgen reichte der VOG bis Waikoloa, was bei dem abflauen der Passatwinde fast schon zu erwarten war. Besonders schlimm und dicht war er leicht südlich von Waikoloa, dort war er sogar deutlich schlimmer als in Kona!

Wir haben heute den recht kurzen, aber schönen Nebelwald Trail, der oberhalb von Kona verläuft gemacht und dabei erstaunlicherweise nichts vom VOG gespürt. Unten an der Küste war er dann aber wieder heftig zu spüren.

Der VOG erinnert optisch übrigens sehr stark an den Calima der Kanaren....keinerlei Fernsicht, sehr diesige Luft, die Sonne wirkt wie mit einen Schleier verhängt, keine Farbkontraste mehr....

je heoher man ist, umso weniger VOG.
Daher war es im Nebelwald auch besser.
Durch die SO2 Partikel in der Luft, die schwerer sind als reine Luft, haengt der VOG immer relativ tief.
Saddle Road kann natuerlich auch VOG haben, aber je hoeher man kommt, umso weniger ist vorhanden
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: bender83 am 11. Mai 2018, 10:33:00
Ich liebe den Süden. Mir gefallen dort die Kontraste von Schwarz, Gelb, Grün und Blau. Wir hatten ja auch nicht das beste Wetter, schön war es aber trotzdem. Als wir das erste mal grünen Sand sahen, stellten wir uns das irgendwie auch extremer vor. ;)
Blacksand Beach, wir haben dort immer Honus gesehen... dieses Jahr so viele wie noch nie. Viel Spass weiterhin auf Big Island.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 11. Mai 2018, 18:08:55
Ich liebe den Süden. Mir gefallen dort die Kontraste von Schwarz, Gelb, Grün und Blau. Wir hatten ja auch nicht das beste Wetter, schön war es aber trotzdem. Als wir das erste mal grünen Sand sahen, stellten wir uns das irgendwie auch extremer vor. ;)
Blacksand Beach, wir haben dort immer Honus gesehen... dieses Jahr so viele wie noch nie. Viel Spass weiterhin auf Big Island.

Da hast Du absolut Recht - wieder eine ganz andere, auf ihre Art wunderschöne Landschaft! :)

Danke, Euch ganz viel Spaß auf Kauai! Morgen geht es Brünings schon auf die letzte Insel Oahu...die Zeit rast immer so...:(
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 11. Mai 2018, 22:34:52
Hallo Jörg,

Wir haben heute den recht kurzen, aber schönen Nebelwald Trail, der oberhalb von Kona verläuft gemacht und dabei erstaunlicherweise nichts vom VOG gespürt.

mir sagt Nebelwald Trail nichts. Hast du bitte einen Link zum Trail? Wenn nicht, könntest du bitte schreiben, wo der Trail genau verläuft? Wo beginnt man?
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: benahoare am 12. Mai 2018, 06:27:56
Hallo Angie :)

Der Trail ist nicht unbedingt spektakulär, führt aber als schlängeliger Pfad durch schönen Nebelwald mit tollen Baumfarnen. Wenn ich zurück bin, schreibe ich kurz was dazu mit Fotos.
Titel: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 12. Mai 2018, 18:30:27
Guten Morgen, Ihr Lieben!

Gestern war er leider schon da - der gefürchtete letzte Tag auf unserer Lieblingsinsel Big Island. Der Abschied wird jedoch dadurch ein bisschen leichter dass es jetzt noch nach Oahu geht.

Wir frühstücken gemütlich bei strahlendem Sonnenschein und nur leichtem Vog auf unserem Lanai und packten dann unsere Sachen zusammen.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/da1bf7f599ee74be9ca0c86a39177097.jpg)

Ein Gecko fand großen Gefallen an meiner Lieblingslimo:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/d967b813840e0bd2fa0870267b89d488.jpg)

Bevor wir uns auf den Weg nach Norden machten fuhren wir noch kurz zum schwarzen Lavastrand in unserer Siedlung wo ich die Blüten meines Geburtstagsleis ins Meer warf. Irgendwo hatte ich mal gelesen dass man damit die Weichen für eine Rückkehr nach Hawaii stellt...Hawaii 4.0 - wir kommen! 😃

Wir quälten unseren Jeep den steilen Berg zurück zum Highway hinauf und fuhren dann zum Waipi’o Valley.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/f42a2987bfc9c21a9a2a857604b18232.jpg)

Unsere Tour hatten wir bei Waipi’o on Horseback gebucht. Check in ist auf einer Ranch ca. 2 Meilen vom Tal entfernt. Dort wartete dann schon die erste Überraschung auf uns - aus dem Bus der grade zurückgekehrten Vormittagstour stiegen zwei Arbeitskollegen meines Freundes. Wie klein die Welt doch ist! Wir hatten absolut keine Ahnung dass der jeweils andere grade auf Hawaii ist und dann läuft man sich zig tausend Kilometer von zu Hause entfernt plötzlich über den Weg. Irre!

Gemeinsam mit den 4 restlichen Tour-Teilnehmen stiegen wir dann in den 4x4 Van und fuhren hinab ins magische Waipi’o Valley.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/36ca4c23178c175bbdfb7471776e748d.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/30a1506803d4f2606f1ae220f60bfd1e.jpg)

Schon unterwegs begrüßten uns die sehr freundlichen Wildpferde:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/51d7babca6353ec70b69c52c6a8553a1.jpg)

Im Stall angekommen bekam jeder Teilnehmer ein für sein reiterliches Können und die Größe passendes Pferd. Meines hieß „Okole“ - Hawaiianisch für „Hintern“...:D

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/b7c914fd48ae259e3642ffadfe3a56fa.jpg)

Dann ging es hinein ins verwunschene Tal. In gemütlichen Tempo folgten wir verwunschenen Pfaden, ritten durch zahlreiche Flüsse und vorbei an Wasserfällen und Wildpferden. Die beiden super netten Guides erzählten uns währenddessen einiges über die vielen Pflanzen im Tal und pflückten uns Früchte zum probieren.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/1fea706608719806af6d7729def355cd.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/f3407bbb8363495959ea9a65b23334a4.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/839aa7d56665932403a69ec0b2c54e7c.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/431f101baffddcae18640494222fa1b1.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/fa81f4e3d266c71c3d23a4ab711afc23.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/e42e761dddec04a534b048f7d4b3bbb9.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/f7569102a0dbbc75cdb058daa158ecc1.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/62a9d2abaa60c612cd1fa2db09ebdea3.jpg)

Viel zu schnell war die Zeit um und die Pferde bekamen ihren wohlverdienten Feierabend.

Der Ausritt ist auch für absolute Anfänger sehr zu empfehlen, es wird alles notwendige erklärt, nur Schritt geritten und die Pferde sind sehr ruhig und freundlich. Ich hatte den Eindruck dass sie sehr gut gehalten werden und die Tatsache dass ohne Gebiss geritten wird gefiel mir ausgesprochen gut. So kann direkt vermieden werden dass unerfahrene Touristen das Pferdemaul durch Zerren am Zügel verletzen. Für erfahrene Reiter ist das Tempo zwar etwas langweilig, die wunderschöne Landschaft entschädigt aber voll und ganz dafür. Also klare Empfehlung für Wapi‘o on Horseback! 😊

Wieder im Stall angekommen, hüpften wir in den Van der uns sicher zurück zur Ranch fuhr wo wir uns mit Obst und Nüssen stärkten. Anschließend holten wir uns noch leckere Malasadas und fuhren nach Hilo zu unserer letzten Unterkunft auf der Insel - dem Hale Kai B&B. Einfach nur traumhaft!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/5f330a1d21a283c42137ba983ec849fb.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/35b02caa99497a103eab232144d2b318.jpg)

Zum Abendessen trafen wir uns mit Elke und Andreas im Hilo Bay Café und erzählten uns von dem vergangenen Abenteuern. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge geht es dann nachher nach Oahu.

Liebe Grüße,
Eure Katja



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Chris am 12. Mai 2018, 21:08:45
Ein Glück,  dass ihr nich O'ahu vor euch habt. Sonst wäre der tolle Bericht schon zu Ende. Geht gar nicht!
Danke für die Tour ins Waipi'o Valley. Und für den Bericht zu Hawai'i 4.0 ;)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: YvonneB am 12. Mai 2018, 21:20:25
also die Pferdetour wuerde sogar mir total gut gefallen
Ich wuensche euch noch schoene restliche Tage auf Oahu
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 12. Mai 2018, 21:28:02
Hallo Jörg,

Der Trail ist nicht unbedingt spektakulär, führt aber als schlängeliger Pfad durch schönen Nebelwald mit tollen Baumfarnen. Wenn ich zurück bin, schreibe ich kurz was dazu mit Fotos.

ja bitte, schreibe kurz etwas und über ein paar Fotos würde ich mich auch freuen.

Aber Nebelwald und Baumfarne - das reizt schon unheimlich.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: arizona am 12. Mai 2018, 21:29:26
Danke Katja, dass du und weiterhin teilhaben lässt.
Macht Spaß dein Bericht.
Tolle Wanderungen macht ihr. Ich schreibe mal fleißig mit
Viel Spaß auf Oahu!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 12. Mai 2018, 21:49:59
Ich versuche seit einiger Zeit, Michi für die Horseback Tour zu überreden, aber bisher leider negativ.

Vor ca. 35 J. bin ich ein einziges Mal geritten, mit erfahrenen Reitern in freier Wildbahn. Das hat mir super gut gefallen und deswegen reizt mich die Tour außerordentlich.

Danke für deinen Bericht, Katja und jetzt schon Glückwunsch zu Hawai'i 4.0 :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 12. Mai 2018, 22:00:44
Ein Glück,  dass ihr nich O'ahu vor euch habt. Sonst wäre der tolle Bericht schon zu Ende. Geht gar nicht!
Danke für die Tour ins Waipi'o Valley. Und für den Bericht zu Hawai'i 4.0 ;)

Hehe, Dankeschön! Ich werde fleißig weiter berichten! :)

also die Pferdetour wuerde sogar mir total gut gefallen
Ich wuensche euch noch schoene restliche Tage auf Oahu

Danke, Yvonne! Schade dass es dieses Jahr nicht mit einem Treffen geklappt hat. Alles Gute in den Puna District!

Danke Katja, dass du und weiterhin teilhaben lässt.
Macht Spaß dein Bericht.
Tolle Wanderungen macht ihr. Ich schreibe mal fleißig mit
Viel Spaß auf Oahu!

Danke für das Lob! Ich freue mich über alle Mireisenden! :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 12. Mai 2018, 22:03:15
Ich versuche seit einiger Zeit, Michi für die Horseback Tour zu überreden, aber bisher leider negativ.

Vor ca. 35 J. bin ich ein einziges Mal geritten, mit erfahrenen Reitern in freier Wildbahn. Das hat mir super gut gefallen und deswegen reizt mich die Tour außerordentlich.

Danke für deinen Bericht, Katja und jetzt schon Glückwunsch zu Hawai'i 4.0 :)

Sag Michi dass es wirklich ein einmaliges, entspanntes und sicheres Erlebnis ist. Die Guides passen prima auf einen auf und die Pferde sind sehr gut ausgebildet! Wäre ja eigentlich perfekt für eure diesjährige Reise wo Ihr es etwas entspannter angehen lassen müsst.

Mal schauen wann und wie Hawaii 4.0 klappt - aber wenn an der Sache mit dem Lei was dran ist sollte es auf jeden Fall irgendwann so kommen! :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 12. Mai 2018, 22:27:22
Sag Michi dass es wirklich ein einmaliges, entspanntes und sicheres Erlebnis ist. Die Guides passen prima auf einen auf und die Pferde sind sehr gut ausgebildet! Wäre ja eigentlich perfekt für eure diesjährige Reise wo Ihr es etwas entspannter angehen lassen müsst.

Er googlet gerade mit seinem PC, warum bei mir bei Google Earth das Höhenprofil nicht mehr angezeigt wird.

Ich hoffe, dass er bald zu einem Ergebnis kommt, dann gebe ich ihm deinen Tagesbericht zu lesen.
Klar wäre es perfekt für unsere diesjährige Reise.

Mal schauen wann und wie Hawaii 4.0 klappt - aber wenn an der Sache mit dem Lei was dran ist sollte es auf jeden Fall irgendwann so kommen! :)

Es liegt doch auf der Hand, dass an der Sache mit dem Lei, der zu einem zurück schwimmt, etwas dran ist :) Am letzten Abend unseres allerersten Hawai'i-Urlaubes war ich meinen Lei ins Meer. Ich hoffte so sehr, dass er zurück kommt - und er kam! Wie es dann mit unseren Hawai'i-Reisen weiter ging und geht, weißt du ja :)
Das beseitigt doch alle Zweifel, oder?
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: YvonneB am 12. Mai 2018, 22:27:51
Hallo Jörg,

Der Trail ist nicht unbedingt spektakulär, führt aber als schlängeliger Pfad durch schönen Nebelwald mit tollen Baumfarnen. Wenn ich zurück bin, schreibe ich kurz was dazu mit Fotos.

ja bitte, schreibe kurz etwas und über ein paar Fotos würde ich mich auch freuen.

Aber Nebelwald und Baumfarne - das reizt schon unheimlich.

dem stimme ich zu, sowas mag ich unheimlich gerne
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: jebi am 12. Mai 2018, 22:33:26
Guten Flug nach O’ahu und viel Spaß bei deiner Shark Tour! Ich bin schon echt darauf gespannt was du dort erlebst und wie du es findest.
Liebe Grüße Jessica

P.S. Unser 4.0 steht schon fest! 2020 :)
Und da wir ja fast immer gleichzeitig unterwegs sind...  ;)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 13. Mai 2018, 02:11:21
Es liegt doch auf der Hand, dass an der Sache mit dem Lei, der zu einem zurück schwimmt, etwas dran ist :) Am letzten Abend unseres allerersten Hawai'i-Urlaubes war ich meinen Lei ins Meer. Ich hoffte so sehr, dass er zurück kommt - und er kam! Wie es dann mit unseren Hawai'i-Reisen weiter ging und geht, weißt du ja :)
Das beseitigt doch alle Zweifel, oder?

Haha, echt? Na das gibt mir ja Hoffnung! :) Allerdings ist das Verhalten meines Leis schwierig zu interpretieren...da Plastik-Perlen zwischen Blüten waren, hatte ich ihn vorher auseinander genommen und nur die Blüten von einer kleinen Lava-Klippe ins tosende Meer geworfen. Ein paar Blüten sind sofort verschwunden, andere noch ein bisschen auf den Wellen getanzt. ???
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 13. Mai 2018, 07:21:49
Aloha Ihr Lieben!

Heute gibt es nicht viel zu berichten. Den Vormittag verbrachten wir entspannt am Pool und auf der Terrasse unseres schönen B&Bs. Gegen Mittag machten wir uns dann auf zum Flughafen und hüpften ein paar Inseln weiter nach Oahu. Bei Alamo war dann weit und breit kein Jeep Wrangler zu sehen. Netterweise durften wir uns dann ohne Aufpreis ein Mustang Cabrio nehmen. Perfekt für Oahu! Mit einem Zwischenstopp bei Whole Foods ging es dann nach Kailua in unser wunderschönes Apartment.

Morgen wird dann gewandert - der Lanikai Pillbox Hike ist noch offen! :)

Gute Nacht und viele Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Julez am 13. Mai 2018, 07:23:34
Wie cool! Ein Mustang Cabrio :)
Besser geht es doch nicht!

Viel Spaß damit!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: bender83 am 13. Mai 2018, 09:26:59
Schöne Tour mit den Pferden.
Ich bin jetzt schon sehr gespannt auf eure Schnorcheltour mit den Haien. Bitte viele Bilder. ;)
Wir waren bisher nur einmal auf Oahu und hatten auch ein Cabrio. Wir hatten den Camaro. War auf jeden Fall spassig auf Oahu, da wir dort sowieso nicht Offroad unterwegs waren. Viel Spass weiterhin.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 13. Mai 2018, 20:10:36
Dankeschön, Ihr Zwei! :) Wir sind happy mit dem Auto, mit dieser Art von Pferd kann mein Freund sehr viel mehr anfangen als mit denen im Waipio Valley! :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Julez am 13. Mai 2018, 20:34:59
Mein Freund ist da genauso ;D
So, heute ist unser letzter tag in kapoho. Wir müssen jetzt verschwinden, wird langsam echt kritisch...
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: bender83 am 14. Mai 2018, 04:03:05
Dankeschön, Ihr Zwei! :) Wir sind happy mit dem Auto, mit dieser Art von Pferd kann mein Freund sehr viel mehr anfangen als mit denen im Waipio Valley! :)
Geht mir genauso. ;)  ;D

Mein Freund ist da genauso ;D
So, heute ist unser letzter tag in kapoho. Wir müssen jetzt verschwinden, wird langsam echt kritisch...
Ist heute sowieso euer letzter Tag dort oder "müsst" ihr nun gehen?
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Julez am 14. Mai 2018, 08:28:06


Heute ist unser letzter tag gewesen. Passt also perfekt ;)
Titel: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 14. Mai 2018, 10:01:29
Guten Abend Zusammen!

Ein langer und anstrengender Tag liegt hinter uns. Um kurz nach acht heute morgen sattelten wir unsere Fahrräder und radelten zum Trailhead des Lanikai Pillbox Hike. Tatsächlich war er noch offen, so ein Glück! 😊 Der Trail ist zwar nicht sehr lang, aber durchaus steil und bei Sonne vor allem heiß. Aber diese Ausblicke! Einfach nur der Wahnsinn!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180514/b48db7faef9d775a2cabb9e0b5d97a9a.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180514/54de9ed1f1a63913f7f7f3a213acea3c.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180514/2e8683fe448c74a5b6a8a522ad7e4937.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180514/577d747537597deb15feae2369c7e9c6.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180514/5c385f1786fd41018e21092f524e8abf.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180514/3539ee580702c383718da99514e88329.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180514/e3f8fe5551c8adf23bc9e39cc0314299.jpg)

Wir machten unendlich viele Fotos, genossen die Aussicht und das schöne Wetter, und liefen noch ein bisschen auf der Ridge entlang. Gegen Mittag radelten wir dann zurück zu unserem Apartment, aßen eine Kleinigkeit und schmiedeten weitere Pläne für den Tag. Der Koko Head Trail sollte es werden - warm gelaufen waren wir ja schon!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180514/9ade73ca5a0fa696e501aee7e2a9baf3.jpg)

Ganz schön abschreckend wenn man unten am Trailhead steht. Aber dank erfrischendem Wind waren wir dann trotz zahlreicher Trinkpausen schneller oben als erwartet (ca. 35 min).

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180514/ef1688d9a5e180fb533eb708b80b0c37.jpg)

Der Ausblick ist schön, aber kann nicht mit anderen Trails die wir schon gelaufen sind mithalten. Aber das eigentliche Erlebnis war hier auch eher das Laufen auf den Gleisen.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180514/5a8ac95241c26a13166ab79aa64d46e5.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180514/0b7132b3dbcde0a6533f313360e82f50.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180514/477e56b97875bbc09a5f17674752c21c.jpg)

Irgendwann machten wir uns dann wieder auf den Weg nach unten und mit zittrigen Beinen kamen wir auch wieder gut am Auto an.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180514/648c9264fdd1484341b184fcc46556d9.jpg)

Auf der Heimfahrt gab es noch schnell Pizza als Abendessen und jetzt ist es auch schon Zeit ins Bett zu gehen.

Gute Nacht!
Eure Katja



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: bender83 am 14. Mai 2018, 10:04:22
Wow, was für eine Aussicht. Den Trail muss ich mir für einen allfällig späteren Oahu Besuch merken!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: YvonneB am 14. Mai 2018, 10:11:34
wow, das ist ja ein toller Hike, der wuerde mir auch gefallen
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Schneewie am 14. Mai 2018, 10:26:46
An die Kante würde ich mich NIE setzen.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: YvonneB am 14. Mai 2018, 10:38:41
An die Kante würde ich mich NIE setzen.

also da wuerde ich total gerne einen Jumping Selfie machen  ;)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Bea am 14. Mai 2018, 10:51:28
Das klingt schon sehr nach Aloha 4.0 ;)

Haha, ausschließen möchte ich es nicht. Die Frage ist nur was mein Freund dazu sagt...:D



Bevor wir uns auf den Weg nach Norden machten fuhren wir noch kurz zum schwarzen Lavastrand in unserer Siedlung wo ich die Blüten meines Geburtstagsleis ins Meer warf. Irgendwo hatte ich mal gelesen dass man damit die Weichen für eine Rückkehr nach Hawaii stellt...Hawaii 4.0 - wir kommen! 😃


Also wenn dein Freund streikt... Ich "opfere" mich ganz selbstlos als Reisebegleitung  ;D  ;)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Bea am 14. Mai 2018, 10:58:25

Gemeinsam mit den 4 restlichen Tour-Teilnehmen stiegen wir dann in den 4x4 Van und fuhren hinab ins magische Waipi’o Valley.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180512/36ca4c23178c175bbdfb7471776e748d.jpg)


Ich musste grad ziemlich schmuzeln....  ;D
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: jebi am 14. Mai 2018, 11:54:03
...so schade das der Lanikai Pillbox Hike bei mir geschlossen hatte  :'(

ABER ... 2020 ist er dann fällig!  ;)

superschöne Fotos habt ihr da geschossen  :applaus2
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: arizona am 14. Mai 2018, 13:20:23
Wieder 2 tolle Trails. Danke....
Die hatte ich auch auf dem Zettel, leider hat das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Wenn ich die Bilder sehe ärgere ich mich noch mehr.  :'( :'( :'( :'(
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 14. Mai 2018, 15:28:47
An die Kante würde ich mich NIE setzen.

Perspektive ist alles! ;) Unter der Pillbox war überall noch Boden. Man konnte komplett drum herum laufen und sich auch von unten an die Kante hängen:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180514/fe1b7fffb37ee38cf10bffc4565ad4ee.jpg)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 14. Mai 2018, 16:38:11
Liebe Katja,

Sag Michi dass es wirklich ein einmaliges, entspanntes und sicheres Erlebnis ist. Die Guides passen prima auf einen auf und die Pferde sind sehr gut ausgebildet! Wäre ja eigentlich perfekt für eure diesjährige Reise wo Ihr es etwas entspannter angehen lassen müsst.

ich möchte kurz Rückmeldung geben: Michi ist der Pferdetour gar nicht mehr abgeneigt!!! :huepfen :huepfen :huepfen
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Bea am 14. Mai 2018, 16:42:04
Super Angie! Horses are the best  :herz Noch besser als selber wandern :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 14. Mai 2018, 16:44:10
Weißt du, wie sehr ich mich freue? SEEEEEEHHHHRRR :) :) :) Seit 3 J. möchte ich die Pferdetour schon machen, naja, gut Ding braucht Weile :)
Titel: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 15. Mai 2018, 06:32:51
Aloha, Ihr Lieben!

Ein aufregender Tag liegt hinter uns...schon um 5 Uhr riss uns heute morgen der Wecker aus dem Schlaf - um kurz vor 7 sollten wir in Haleiwa bei One Ocean Diving für unsere Haitour sein. Da es um diese frühe Uhrzeit außer in Richtung Honolulu noch keinen Stau gab, kamen wir überpünktlich am Hafen an, wo auch fast zeitgleich das Boot von One Ocean Diving anlegte. Das total nette Team (Kapitän plus 2 Meeresbiologen) begrüßte uns und wir warteten noch auf die übrigen vier Teilnehmer. Pünktlich ging es dann los zur „Aggregation Site“ der Haie ca. 3 Meilen vor der Küste. Für mich begann leider ein Höllenritt - Wellen so hoch wie unser tapferes Boot sorgten dafür dass wir ordentlich durchgeschüttelt wurden und die Wirkung von Bonine recht schnell verflog. Aber so konnte ich mein Frühstück dann wenigstens mit den Fischen teilen und dadurch vielleicht indirekt auch die Haie anlocken. So gut wie möglich versuchte ich nebenbei den spannenden Infos und Sicherheitsanweisungen des Personals zu lauschen. Multitasking so früh am Morgen!

Kaum war der Motor des Bootes ausgestellt, kreisten schon filmreif mehrere Haiflossen um unser Boot. Aber die Haie konnten nicht so schlimm sein wie der heftige Wellengang, also rein ins Wasser!

Im Wasser warteten dann über 50 Galapagos und Sandbar Sharks auf uns. Der absolute Wahnsinn! Sie hielten immer respektvoll Abstand, kamen aber auch hin und wieder neugierig bis auf ein paar Meter an uns ran. Aber zu absolut keiner Sekunde verspürte ich Angst vor diesen faszinierenden Tieren.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180515/a887d3503e9dd27df2aa9288733d07f1.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180515/38a0606e77ff060c49a3d129450f49d7.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180515/44d464996a2b715750c5f49240709a31.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180515/99fe7026bf81507ab7843c68062363e6.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180515/20c7a0483447af7f41be5f29cd128985.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180515/7e48c169a7ccd4be925466162083da29.jpg)

Was allerdings durchaus ein wenig furchteinflößend war, war die Situation  im Wasser an sich. Der Wellengang war nach wie vor heftig, weshalb wir 6 Teilnehmer uns an seitlich am schaukelnden Boot angebrachten Leinen festhalten sollten. Das war echt nix für zarte Gemüter! Man musste nicht nur die Haie im Blick behalten, sondern auch aufpassend sich nicht am Boot zu stoßen. Aber das Personal machte einen prima Job und gab uns durchweg das Gefühl gut aufgehoben zu sein. Der Kapitän passte von oben auf uns und das Boot auf, die beiden Biologen im Wasser achteten auf uns und die Haie. Abwechselnd durften wir dann einzeln ein Stück vom Boot wegschwimmen und zu den Haien tauchen.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180515/341d84d66fda8693febdc8d984db6ee4.jpg)

Einer der Guides half dabei bei Bedarf ein bisschen nach und griff sofort ein wenn man Gefahr lief abzutreiben oder unter das Boot zu geraten.

Nach ca. 45 min im Wasser kletterten wir dann wieder an Board uns es ging zurück zum Hafen. Was für ein Abenteuer! One Ocean Diving machen einen fantastischen Job und öffnen einem zum Thema Haie wirklich die Augen. Diese tollen Tiere werden in der Öffentlichkeit vollkommen falsch dargestellt und wir sollten uns alle dafür einsetzten sie vor dem Aussterben zu bewahren (jede Sekunde sterben durch Menschenhand 2-3 Haie, im Jahr also ca. 100.000.000 Tiere!!!).

Zurück in Haleiwa gab es dann erstmal ein wohlverdientes Frühstück und wir schlenderten bei leider nicht ganz so schönem Wetter durch das nette Surferdorf. Entlang der Ostküste sah es nicht besser aus, sodass aus dem geplanten Strand-Nachmittag nichts wurde und wir uns nur schon mal ein paar nette Spots für die nächsten Tage ausguckten.

Liebe Grüße aus Kailua!
Eure Katja



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 15. Mai 2018, 07:02:57
Weißt du, wie sehr ich mich freue? SEEEEEEHHHHRRR :) :) :) Seit 3 J. möchte ich die Pferdetour schon machen, naja, gut Ding braucht Weile :)

Wie schön, Angie! Das freut mich sehr für Euch!!!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 15. Mai 2018, 07:36:20
Also wenn dein Freund streikt... Ich "opfere" mich ganz selbstlos als Reisebegleitung  ;D  ;)

Deal! :abklatsch
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: cloudy62 am 15. Mai 2018, 07:43:41
Hallo Katja,
Hattest zu keine Angst...zu keiner Zeit?

Ich habe schon Angst,  habe meinem Mann aber schon erklärt, dass ich das nächstes Jahr gerne tun würde.
Merken die  Haie, dass da ein Mensch nervös ist und Angst hat?
Auf jeden Fall danke für Bilder und Bericht : ich beneide dich schon, dass du Mut hattest zu den Tieren zu tauchen.
Habt ihr die Fotos selbst gemacht oder von den Leuten an Bord?

LG Claudia
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Gabi Borchers am 15. Mai 2018, 07:52:04
Wow... Katja.
Nun hat sich Dein Traum erfüllt  :D
Was für ein toller Tag, und Dank für die Fotos!

Viele Grüße,
Gabi
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 15. Mai 2018, 07:53:30
Hallo Katja,
Hattest zu keine Angst...zu keiner Zeit?

Ich habe schon Angst,  habe meinem Mann aber schon erklärt, dass ich das nächstes Jahr gerne tun würde.
Merken die  Haie, dass da ein Mensch nervös ist und Angst hat?
Auf jeden Fall danke für Bilder und Bericht : ich beneide dich schon, dass du Mut hattest zu den Tieren zu tauchen.
Habt ihr die Fotos selbst gemacht oder von den Leuten an Bord?

LG Claudia

Hallo Claudia,

wirklich Angst hatte ich nur vor dem Boot und den Wellen. Klar war es nach dem Anblick der Rückenflossen irgendwie ein komisches Gefühl jetzt ins Wasser zu müssen. Aber sobald man dann das erste Mal durch die Taucherbrille geschaut hatte waren alle Vorbehalte und Zweifel bzgl. Haien wie weggeblasen. Die Tiere waren so ruhig, elegant und respektvoll. Man hatte gar keinen Grund Angst zu haben.

Auf dem Boot wird genau erklärt was Haie wahrnehmen können und wie man sich verhalten soll. Wichtig ist es sie immer anzuschauen und nicht wild zu paddeln, sonst wirkt man evtl. wie panische Beute auf der Flucht. Und dann passen die Guides ja auch noch die ganze Zeit auf.

Wenn Ihr es Euch zutraut auch in ggf. unruhigem Wasser einigermaßen ruhig zu bleiben und kontrolliert zu schwimmen macht es unbedingt! Das war nämlich die größte Herausforderung an der ganzen Sache.

Die Fotos von den Haien habe ich gemacht, das Foto von mir der Guide mit meiner Kamera. Man hätte auch für 250 Dollar einen Fotografen buchen können, das war es uns aber nicht wert.

LG Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: YvonneB am 15. Mai 2018, 08:03:35
einfach toll!!! das ist genau das, was ich auch unbedingt mal machen moechte.
Danke fuer die tollen Bilder
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Bea am 15. Mai 2018, 08:15:31

Die Fotos von den Haien habe ich gemacht, das Foto von mir der Guide mit meiner Kamera. Man hätte auch für 250 Dollar einen Fotografen buchen können, das war es uns aber nicht wert.

LG Katja

Wozu auch - bei den tollen Fotos?! Die Sache mit dem Seegang hält mich ja auch von vielen Ausflügen bzw vorallem mehrtägigen Tauchsafaris ab. Solang ich an Deck an der frischen Luft bin und den Horizont fixieren kann, gehts einigermaßen, aber das klappt halt nur bei ein paar Stunden.
Wir hätten auf den Azoren ja auch die Möglichkeit mit Blauhaien zu tauchen - mal schauen. Wir wollen jedenfalls zur Princess Alice Bank - einem Unterwasserberg wo es Mobula Rochen geben soll, vereinzelt auch Walhaie. Danach werden wir wohl entscheiden ob wir nochmal wollen. Diese Ausflüge sind leider alle schweineteuer...
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: arizona am 15. Mai 2018, 08:21:27
Hallo Katja,
tolle Bilder und super geschrieben dein Bericht. Danke dafür!!!
Insgesamt muss man wohl gut schwimmen und tauchen können. Wurde das vorher vom Anbieter abgefragt?
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 15. Mai 2018, 08:37:45
Hallo Katja,
tolle Bilder und super geschrieben dein Bericht. Danke dafür!!!
Insgesamt muss man wohl gut schwimmen und tauchen können. Wurde das vorher vom Anbieter abgefragt?

Vielen Dank für das Lob! :) Auf der Homepage steht dass man Grundkenntnisse im Schwimmen haben soll und nach Möglichkeit Schnorchelerfahrung. Es wurde an Board nicht nochmal extra abgefragt. Ich denke mal niemand der nicht einigermaßen gut schwimmen kann käme auf die Idee so eine Tour zu machen. Alle anderen Teilnehmer sahen auch eher sportlich aus. Mit Sicherheit ist es auch bei weitem nicht immer so unruhig wie heute, der Guide war auch überrascht von den Wellen. Die Vorhersage hatte nicht ganz gepasst. Wenn die See ruhiger ist kann man ja viel einfacher im Wasser navigieren. Nur weiß man es halt vorher nicht wie es wird.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: arizona am 15. Mai 2018, 08:44:38
"Grundkenntnisse im Schwimmen haben soll und nach Möglichkeit Schnorchelerfahrung."

Ist aber etwas anderes als bei starken Wellengang im offenem Meer schwimmen und beim Schnorcheln tauchen  ;D

Ich mache so ziemlich alles an Sport, nur im Wasser bin ich eher ängstlich. Trotz sportlichem aussehen  :D

Also noch mal Respekt und danke fürs Teilen.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Bea am 15. Mai 2018, 08:56:13
"Grundkenntnisse im Schwimmen haben soll und nach Möglichkeit Schnorchelerfahrung."

Ist aber etwas anderes als bei starken Wellengang im offenem Meer schwimmen und beim Schnorcheln tauchen  ;D

Ich mache so ziemlich alles an Sport, nur im Wasser bin ich eher ängstlich. Trotz sportlichem aussehen  :D

Also noch mal Respekt und danke fürs Teilen.

Mir gehts da ähnlich. Beim Tauchen ist für mich das gefährlichste, unangenehmste an der Oberfläche bei starkem Wellengang und Strömung. Man muss aufpassen dass man nicht vom Boot weggetrieben wird, sich am Boot nicht verletzt (besonders beim Reinklettern). Bekommt dauernd Wasser in den Schnorchel usw. Ich bin dann immer froh, wenn ich bald abtauchen kann, sobald man 10m unten ist spürt man eigentlich nix mehr von den Wellen und man liegt ganz ruhig im Wasser - herrlich :)

Hast du eigentlich tauchen auch schon mal versucht, Katja? Ich glaub das würd dir Spaß machen ;)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Julez am 15. Mai 2018, 09:31:00
Supercool!
Das mach ich das nächste Mal auch :)
Wie viel hat der Spaß ca. gekostet?

LG
Julia
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 15. Mai 2018, 09:55:56
Wozu auch - bei den tollen Fotos?! Die Sache mit dem Seegang hält mich ja auch von vielen Ausflügen bzw vorallem mehrtägigen Tauchsafaris ab. Solang ich an Deck an der frischen Luft bin und den Horizont fixieren kann, gehts einigermaßen, aber das klappt halt nur bei ein paar Stunden.
Wir hätten auf den Azoren ja auch die Möglichkeit mit Blauhaien zu tauchen - mal schauen. Wir wollen jedenfalls zur Princess Alice Bank - einem Unterwasserberg wo es Mobula Rochen geben soll, vereinzelt auch Walhaie. Danach werden wir wohl entscheiden ob wir nochmal wollen. Diese Ausflüge sind leider alle schweineteuer...

Danke, Bea! :) Ans Tauchen habe ich mich bisher noch nicht gewagt, aber wenn ich das von Deinen Safaris so lese wird es dringend dafür Zeit! Das klingt richtig toll! Die Azoren sollen ja ein absolutes Tauch-Paradies sein! Bin gespannt auf Deine Erlebnisse!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 15. Mai 2018, 09:57:57
Wie viel hat der Spaß ca. gekostet?

170 Dollar pro Person für ca. 2 h inkl. Bootsfahrt.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Bea am 15. Mai 2018, 10:07:00

Danke, Bea! :) Ans Tauchen habe ich mich bisher noch nicht gewagt, aber wenn ich das von Deinen Safaris so lese wird es dringend dafür Zeit! Das klingt richtig toll! Die Azoren sollen ja ein absolutes Tauch-Paradies sein! Bin gespannt auf Deine Erlebnisse!

Ich kann es dir wirklich sehr empfehlen - wie gesagt, ich fühl mich sicherer als an der Oberfläche! Man ist einfach um so viel "freier" -  es fühlt sich teilweise an wie fliegen, wenn du so über eine Abbruchkante schwebst und dich dann kopfüber nach unten sinken lässt und das erste Mal unter Wasser atmen ist auch cool :) Klar, es braucht ein bissl Übung, damit man sicher tarieren kann und das meiste allein über die Atmung steuern kann, aber dann ist es echt wie in einer anderen Welt
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Julez am 15. Mai 2018, 10:11:59
Wie viel hat der Spaß ca. gekostet?

170 Dollar pro Person für ca. 2 h inkl. Bootsfahrt.

Passt! Lohnt sich!
Danke, für deinen Bericht :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Susan1234 am 15. Mai 2018, 14:34:46
Hallo Katja,

hab jetzt grad die letzen Tage deines Berichtes nach gelesen. Echt super! Darf ich Dich nach dem Hale Kai B&B fragen? Habe das für nächstes Jahr für 4 Nächte gebucht. Ist das so schön wie es auf den Bildern aussieht?

Weiter eine schöne Zeit und hoffentlich mehr Sonne 8)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 15. Mai 2018, 18:05:07
Hallo Katja,

hab jetzt grad die letzen Tage deines Berichtes nach gelesen. Echt super! Darf ich Dich nach dem Hale Kai B&B fragen? Habe das für nächstes Jahr für 4 Nächte gebucht. Ist das so schön wie es auf den Bildern aussieht?

Weiter eine schöne Zeit und hoffentlich mehr Sonne 8)

Hallo Susanne,

Dankeschön! :) Das Hale Kai B&B hat uns sehr gut gefallen. Unser Zimmer war der “Bamboo Room”, der war sehr sauber und schön geräumig. Alle Zimmer liegen am traumhaften Lanai mit Blick zum Meer und haben einen eigenen kleinen abgetrennten Bereich. Der Vorteil vom “Bamboo Room” ist hier dass es der letzte Raum ist und niemand der anderen Gäste ihn einsehen kann. Der Zugang für die beiden letzten Zimmer führt nämlich über die Terrasse sodass wir immer bei den anderen Räumen vorbei mussten. Dafür hatten wir als einziges Zimmer keinen direkten Balkonzugang sondern nur indirekt durch einen kleinen Flur. Fanden wir aber nicht schlimm. Auf der Terrasse ist auch noch ein kleiner wunderschöner Pool mit Meerblick! Frühstück gibt es zu einer festen Uhrzeit (8 Uhr) gemeinsam mit dem anderen Gästen, es gab Obst, selbst gebackenes Früchtebrot und Wurst mit einem Eier-Gratin. Keine große Auswahl aber köstlich! Zu den Besitzern können wir nicht viel sagen da wir sie nur kurz am Morgen gesehen haben. Sie haben uns aber netterweise erlaubt auch nach dem Checkout noch Terrasse und Pool zu nutzen und Gepäck früher bringen oder länger da lassen wäre auch kein Problem gewesen. 

Viele Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 15. Mai 2018, 21:35:16
Wow... Katja.
Nun hat sich Dein Traum erfüllt  :D
Was für ein toller Tag, und Dank für die Fotos!

Viele Grüße,
Gabi

Ja es war ein unheimlich beeindruckendes Erlebnis was wir niemals vergessen werden! :)

einfach toll!!! das ist genau das, was ich auch unbedingt mal machen moechte.
Danke fuer die tollen Bilder

Mach das unbedingt, Yvonne! Für dich als Wasserratte und Fotografin die perfekte Tour! :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Tinche am 15. Mai 2018, 21:45:24
Hallo Katja,

Hut ab 8) 8), das würde ich mich nie trauen. Tolle Bilder - echt super - dass Du uns teilhaben lässte, danke dafür.
LG
Tinche
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 15. Mai 2018, 22:34:20
Toll, Katja, dass es mit der Haitour so perfekt geklappt hat. Die Bilder sprechen auch dafür, wie klasse es war. Und soooo viele Haie! Ich bin sprachlos.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 16. Mai 2018, 08:10:27
Hallo Ihr Lieben!

Heute gibt es leider nicht viel Spannendes zu berichten. Eigentlich hatten wir vorgehabt den Kuliouou Ridge Trail zu laufen. Laut Wetter-App kein Problem, überall im Südosten Oahu’s sollte es tagsüber trocken bleiben. Am Trailhead schüttete es jedoch wie aus Eimern und die dicken grauen Wolken an der Ridge versprachen auch keine baldige Änderung. Na gut, dann eben zum Diamond Head. Dort war der Parkplatz jedoch schon wegen Überfüllung geschlossen, darauf hatten wir keine Lust. Tantalus Drive? Keine Chance, auch die Berge hinter Honolulu waren in Wolken gehüllt. Aber über Waikiki sah es etwas freundlicher aus sodass wir den größten Teil des Tages damit verbrachten durch die Stadt und am Strand entlang zu schlendern. Sogar die Sonne hatte irgendwann Lust sich zu zeigen!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180516/3da75d0d74929b6f3d6f31bd1c283029.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180516/d0a3d2d14dd487ea2912cd12421d3eac.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180516/015d12844d4c2087162612c020b257fa.jpg)

Am frühen Abend wollten wir es dann nochmal am Diamond Head versuchen. Blöd nur dass wir nicht wussten dass ab 16:30 Uhr schon niemand mehr reingelassen wird. Ich war mir sicher irgendwo gelesen zu haben dass man von dort aus den Sonnenuntergang sehen kann. Dann eben auch das nicht.

Wie suchten uns noch ein nettes Plätzchen auf den Klippen und schauten den tosenden Wellen zu:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180516/98346d286fa9c58bf96578278044a732.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180516/613d69d6ec85dec086d852bc83d35b9c.jpg)

Nach diesem Tag Zwangsentschleunigung hoffen wir morgen auf besseres Wetter um endlich weiter die Trail-Liste abzuarbeiten.

Bis dahin liebe Grüße aus Kailua,
Katja


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Susan1234 am 16. Mai 2018, 08:29:57
Hallo Katja,

vielen Dank für Deine Einschätzung des Hale Kai B&B.  Da haben wir uns ja scheinbar richtig entschieden.

Noch eine schöne Zeit.
Titel: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 17. Mai 2018, 07:55:18
Aloha Zusammen!

Obwohl sämtliche Wetter-Apps trockenes Wetter vorhergesagt hatten begann der heutige Tag wie der gestrige - nass und grau. Hmmpf, eigentlich wollten wir doch wandern! Mit Hoffnung im Gepäck starteten wir dennoch in Richtung Norden. Erster Halt war der Ho'omaluhia Botanical Garden in Kanehoe. Da der Park erst ab 9 Uhr für Autos geöffnet wird nahmen wir den Fußgängereingang. Was soll ich sagen - ein ganz merkwürdiger Drive In Botanical Garden. Es gibt nur eine Straße die man nicht verlassen darf aber auch nicht fotografieren (warum auch immer)...da das Schild aber nur in eine Richtung aufgestellt war und es zwei Eingänge gibt machten wir dennoch ein schnelles Bild.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/b239a3f4d3d2e098ddb1c44aee4f5951.jpg)

Danach ging es entlang der Küste zur Kahana Bay. Der Crouching Lion Mini Trail sollte es werden. Je weiter wir nach Norden kamen desto freundlicher wurde das Wetter - bingo! 😊

Dank des Wetters der letzten Tage hatte es der Aufstieg aber ganz schön in sich. Es war matschig, irre rutschig und man musste sich tw. auf allen Vieren von Wurzel zu Wurzel hangeln.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/005a7428b497e430700cf5f8579e6221.jpg)

Aber es hat sich ja sowas von gelohnt! Der Blick auf die Kahana Bay ist einfach nur unglaublich! Da wir den Rundweg entgegen dem Uhrzeigersinn gestartet sind kamen wir zuerst auf eine tolle Ridge:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/3c47c5adfbfe1b3d09b1f6e5d9ae5fcc.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/e9620b0738c89ef323e77a8c427b514c.jpg)

Von dort aus ging es dann weiter auf den eigentlichen Crouching Lion:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/fdc4a42ec8cbd5c6a72f8c4909d2d769.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/3b7088226f38a9bb72e72c2e5617d4f6.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/7a3ab7ec520d643c467413d4003eaf38.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/4cea234d14fe3e35b805b872e6a2b36b.jpg)

Entlang von Seilen und auf dem Hosenboden folgten wir dem Rundweg dann zurück zum Auto. Ein wirklich toller aber in nassem Zustand auch recht schwieriger Trail. Hier nochmal vom Strand aus gesehen:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/e5c86e9bf0448465acce973e48cc8514.jpg)

Nächster Halt war dann die Secret Island. Laut Revealed gehört die Insel der Kualoa Ranch und es werden täglich teure „Private Beach“ Touren angeboten. Dank Hawaiianischem Gesetz kann man aber auch einfach am Strand entlang hinüber laufen. Man erreicht zunächst einen Camping Platz mit einer tollen Schaukel über dem Wasser:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/68b922b2f0140471ebf76ad81164c4be.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/aead9355a9fe06ea22dbb7655327410b.jpg)

Dann den „Private Beach“ der Kualoa Ranch mit jede Menge Liegen, Hängematten etc. Wir hätten uns ja gerne ein bisschen umgeschaut, wurden aber von den Mitarbeitern sehr freundlich gebeten noch ein Stück weiter zu gehen, da wäre ein schöner Strand der nicht zur Ranch gehört. Und damit hatten sie Recht: Links die Berge hinter einem Teich, rechts das Meer! 😊

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/7d169683b46ef00dfe320ec7cfd49dd5.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/413b95ed1e7da36c31bccf8b449aa642.jpg)

Wir brutzelten ein bisschen in der Sonne bis uns Hunger und Durst dann ins Visitor Center der Kualoa Ranch trieben. Vorher schauten wir uns zunächst jedoch noch den Chinaman‘s Hat an:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/d4798d53553a6954b20edf7c2369027c.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/48aeb4560317dc9ea3786b01573625f5.jpg)

Kualoa Ranch:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/ebbf51977385e85f3467d5d536c3f115.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/6e622a957829748425af6e1cbf444e5a.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/628c3b55323cc0df5d1f320fd5208778.jpg)

Danach cruisten wir mit unserem Mustang noch ein bisschen an der Küste entlang und machten ein paar Fotostopps:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/610fdbb2e5eba23476cd2f96cd000aa1.jpg)

Im Garten unserer Unterkunft gab es dann noch leckere Pizza. Ein schöner Tag auf Oahu! 😊

Gute Nacht!
Eure Katja



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Bea am 17. Mai 2018, 08:48:09
Ein toller Trail - den muss ich mir merken :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Sunshine am 17. Mai 2018, 08:58:09
Die Trail`s gefallen mir auch sehr gut. Sind notiert. Beeindruckende Bilder. Ich glaube ich habe O'ahu unterschätzt, hat ja doch sehr schöne Seiten.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: benahoare am 17. Mai 2018, 09:11:45
Außer zum umsteigen waren wir noch nicht auf Oahu, aber ich denke die ganze Zeit, dass uns die Insel landschaftlich sehr gefallen würde. Die Insel scheint Kauai eigentlich sehr ähnlich - bis auf die dichte Besiedelung und den Massentourismus :o
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: jebi am 17. Mai 2018, 09:14:00
Ich habe mir auch den Crouching Lion Hike sofort für's nächste Mal notiert!

Wir waren mit unseren 5 Tagen definitiv viel zu kurz auf O'ahu!!!

Da habt ihr wieder tolle Fotos gemacht   :respekt

Danke das wir mit dabei sein dürfen  :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: arizona am 17. Mai 2018, 12:48:53
Auch auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole...
.... tolle Bilder, toller Trail.

Auch ich habe auf meiner Reise festgestellt, dass ich Oahu unterschätzt habe.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 17. Mai 2018, 18:21:01
Vielen Dank, Ihr Lieben! :) Oahu hat wirklich traumhafte Strände, Landschaften und Trails zu bieten. Und nicht überall ist es voll und überlaufen - auf dem Crouching Lion Trail und der Secret Island sind wir gestern nur sehr wenigen anderen Leuten begegnet.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 17. Mai 2018, 21:03:22
Ich rate allen, die einen Allrad auf O'ahu buchen, sich ein kostenloses Permit (zu bekommen in HNL) für die Wai'anae Mountains zu holen. Die Wai'anae Mountains sind das ursprüngliche O'ahu, ein O'ahu, wie es kaum ein Tourist kennt. Es gibt Allradpisten und Trails. Auf den Trails waren wir bisher so gut wie alleine unterwegs und konnten uns ganz auf die unbeschreibliche Natur konzentrieren.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 17. Mai 2018, 21:09:13
Ich rate allen, die einen Allrad auf O'ahu buchen, sich ein kostenloses Permit (zu bekommen in HNL) für die Wai'anae Mountains zu holen. Die Wai'anae Mountains sind das ursprüngliche O'ahu, ein O'ahu, wie es kaum ein Tourist kennt. Es gibt Allradpisten und Trails. Auf den Trails waren wir bisher so gut wie alleine unterwegs und konnten uns ganz auf die unbeschreibliche Natur konzentrieren.

Das klingt echt toll. :) Nur gab es ja leider bei Alamo keine Wrangler mehr als wir ankamen und da die Trail Liste eh zu lang ist haben wir dankbar das Mustang Upgrade angenommen. Vielleicht dann beim
nächsten  Mal!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 17. Mai 2018, 21:10:45
Das klingt echt toll. :) Nur gab es ja leider bei Alamo keine Wrangler mehr als wir ankamen und da die Trail Liste eh zu lang ist haben wir dankbar das Mustang Upgrade angenommen. Vielleicht dann beim
nächsten  Mal!

Ihr solltet euch bei Hawai'i 4.0 die Wai'anae Mountains wirklich vorknöpfen. Ich kenne kein anderes derartig naturbelassenes Gebiet auf O'ahu wie sie.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 18. Mai 2018, 18:45:08
Guten Morgen, Ihr Lieben!

Am gestrigen Tag stand zunächst eine Wanderung auf dem Plan die uns vor ein paar Tagen Einheimische empfohlen hatten: Der Waimano Falls Trail. Sie sagten dort gäbe es Pools zum Baden, Klippen zum Springen und Seile zum Schaukeln - das durften wir uns nicht entgehen lassen! Um die Wasserfälle zu erreichen muss man ein Stück des Manana Trails laufen. Am Trailhead fanden wir problemlos einen Parkplatz und durch den Wald ging es dann zunächst gemächlich ins Tal hinein.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/bb0fc28e9916d7f69202f70dc554ef04.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/642da1357101db14bd2e7a5c1be56cc0.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/6185b712332016138df58bef6791ce7a.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/84e6f574a4fe41ce0bddc9990936fe4d.jpg)

Irgendwann erreichten wir dann denn berüchtigten Cardiac Hill - über ein stellenweise recht matschiges und sehr steiles Wurzelgeflecht steigt man hinab ins Tal zum Fluss. Puh, die Freude auf den Rückweg stieg. Aber die Waimano Falls sind es wirklich wert!

Es gibt einen großen Wasserfall mit flachem Pool zum Plantschen:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/4aa275c068d3c9b87b961163e19b3c5e.jpg)

Und dann das Highlight: Ein tiefes Becken mit kleinem Wasserfall, Klippen und Seilen um ins Wasser zu springen! Der reinste Abenteuerspielplatz! :)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/ea22c457408ff3f60b003905f5d6a1d2.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/d04f6a497fa620001ce9b5550cfb002b.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/c8f89fadbfcba3bdcac3ac920b0fb04c.jpg)

Wir genossen das erfrischende Wasser und machten uns dann am frühen Nachmittag auf den schweißtreibenden Rückweg.

Impressionen vom Cardiac Hill:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/54dab17f2fd34e9f8f9eb42c229394a9.jpg)

Es war zwar anstrengend aber nicht so schlimm wie erwartet, vor allem wenn man schon den Koko Crater Railway Trail gelaufen ist.

Trotzdem hatten wir uns eine Belohnung verdient. Die gab es dann auf der Dole Plantation:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/0dbb36563c77405a5814d122801ce73c.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/f6f102a17d6f29ca306150e9f81c2de1.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/4a5becfbd4a43c095c8b8e5d19d271a1.jpg)

Anschließend statteten wir dem Laniakea Beach und seinen Honus einen Besuch ab.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/948abb8a1263e81659ccc50bf45ba883.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/addd4b724acb2e291fd86ce6d116e51e.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/bbaa66f6c7eff69c4a76204b9a5d8a87.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/1a1c2b17724a464441b1d002945ccb11.jpg)

Für den Sonnenuntergang fuhren wir jedoch noch ein Stück weiter zur Waimea Bay. Vor spektakulärer Kulisse stürzten sich dort mein Freund und zahlreiche andere Touristen und Einheimische von einem großen Felsen in die Fluten.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/6804d99f87b87ab7cbd08f522cee9936.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/ee53a008d3ddf5f8feacb8eca0b2932a.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/eb488c7385543e622cb5b22f6302587f.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180518/65b1358c35208abfbe5b67029bddc175.jpg)

Im Haleiwa Beach House gab es zum Abschluss noch ein leckeres Abendessen bevor wir schließlich zurück nach Kailua fuhren und müde ins Bett fielen.

Liebe Grüße,
Eure Katja


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 18. Mai 2018, 22:29:23
Hallo Katja,

was für ein Zufall! Den Manana Trail steht für dieses Jahr am Plan. Mal sehen, ob es etwas wird, hängt ja hauptsächlich von mir ab.

Am Laniakea Beach habt ihr unglaublich viele Honus gesehen, toll!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 19. Mai 2018, 01:55:50
Hallo Katja,

was für ein Zufall! Den Manana Trail steht für dieses Jahr am Plan. Mal sehen, ob es etwas wird, hängt ja hauptsächlich von mir ab.

Am Laniakea Beach habt ihr unglaublich viele Honus gesehen, toll!

Hallo Angie!

Das ist ja wirklich ein Zufall! :) Ich drücke feste die Daumen dass Du bis Oahu fit genug bist, die 400 Höhenmeter von den Pools zurück waren ganz schön knackig.

An Land war am Laniakea Beach nur eine, sehr große Honu. Die übrigen haben sich im Wasser getummelt.

Liebe Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Byni am 19. Mai 2018, 07:48:32
Hallo Katja, was für ein toller Tag. Das wäre auch ganz nach meinem Geschmack gewesen.
Ist der Eindruck richtig, dass der Trail nicht überlaufen war?
Die Sonnenuntergangs-Klippenspringer-Fotos sind der Hammer!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Karin am 19. Mai 2018, 08:03:27
Hi,
Ich bin gerade Deine letzten Tage hinterher gereist und bin begeistert.
Oahu gefällt uns auch immer besser.
Man muss mehr Zeit investieren, damit man nicht nur die überlaufenen Stellen sieht.
Danke, dass Ihr den Secret Beach erkundet habt. Der steht auf dem Landweg auch auf meiner Liste.

Danke
Karin
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 19. Mai 2018, 11:22:12
Hallo Katja, was für ein toller Tag. Das wäre auch ganz nach meinem Geschmack gewesen.
Ist der Eindruck richtig, dass der Trail nicht überlaufen war?
Die Sonnenuntergangs-Klippenspringer-Fotos sind der Hammer!

Dankeschön! :) Überlaufen war der Trail definitiv nicht. Mit uns waren immer so 2-8 Leute am Pool und davon auch nur die Hälfte im Wasser. Aber könnte mir vorstellen dass es am Wochenende ggf etwas voller ist. Laut Revealed gehen auch viele Einheimische gerne da hin.
Titel: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 19. Mai 2018, 19:14:45
Aloha Ihr Lieben!

Gestern war er da - der gefürchtete letzte volle Tag auf Hawaii. Wir entschieden uns den Tag ganz entspannt anzugehen und zunächst mit den Rädern zum wunderschönen Lanikai Beach zu fahren. Einfach traumhaft dieser Strand!

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180519/bc678fad40b83f9760c148946126b548.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180519/6443802151813d036822e7b393825237.jpg)

Am frühen Nachmittag radelten wir dann zurück zur Unterkunft, aßen eine Kleinigkeit und fuhren nach Waikiki. Mein Freund wollte Hawaii nicht verlassen ohne wenigstens einmal auf dem Surfbrett gestanden zu haben!

Waikiki Beach präsentierte sich in goldenem Abendlicht:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180519/4a20967f4004639d9af28169bc244155.jpg)

Als es dämmerte schauten wir noch der  spektakulären Show der Street Ninjas zu - einer Gruppe von Straßenkünstlern die es wirklich verstehen Ihr Publikum zu unterhalten.

Zum Abendessen fuhren wir schließlich zum Bistro “The Nook” welches uns vor ein paar Tagen eine Kellnerin im Duke’s empfohlen hatte. Das Restaurant liegt recht versteckt in einem Hinterhof einer eher untouristischen Gegend in Honolulu. Wir bekamen einen Tisch draußen mit direktem Blick in die Küche und das Essen war unglaublich lecker. Unser Highlight: Die Kellnerin im Duke’s hatte uns besonders einen Nachtisch (Cannoli mit Lilikoi Füllung, Honig, Cacao Nibs und Macadamia Nüssen) empfohlen der leider schon aus war. Als der Koch durch das Küchenfenster an dem wir saßen mitbekam dass wir uns vor allem darauf gefreut hatten, machte er extra für uns eine Abwandlung dieses Nachtischs - Crêpes mit Lilikoi Füllung, Honig, Nüssen und Cacao Nibs. Sooo nett und so lecker. Und bezahlen sollten wir diesen Spezial-Nachtisch auch nicht (was wir dann aber durch das Trinkgeld kompensierten). Perfekter letzter Abend auf Oahu.

Heute steht uns zum Glück noch fast der ganze Tag zur Verfügung da wir erst abends nach Vancouver starten. Der Bericht ist also noch nicht ganz zu Ende! 😊

Liebe Grüße,
Eure Katja




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Tinche am 19. Mai 2018, 19:42:00
oh schade :(, es war so toll Deinen Bericht zu verfolgen, Euch noch einen wunderschönen Tag und guten Flug :danke1 :danke1
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: jebi am 19. Mai 2018, 21:05:33
Och schade!
Das die Zeit aber auch immer so schnell vergehen muss!
Vielen Dank für deinen Bericht und das wir mit dabei sein durften :)
Einen angenehmen Rückflug für Euch.
LG Jessica
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: kuliano am 19. Mai 2018, 22:23:04
Auch ich habe mich über jeden neuen Bericht von Dir gefreut und bin gerne mitgereist ... hoffe ihr kommt gut wieder nach Hause !
Mich würde noch interessieren wie gut euch eure Unterkunft  in Kailua gefallen hat und wie groß  dort dert Außenbereich ist?!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 19. Mai 2018, 22:39:09
Hallo Katja,

Das ist ja wirklich ein Zufall! :) Ich drücke feste die Daumen dass Du bis Oahu fit genug bist, die 400 Höhenmeter von den Pools zurück waren ganz schön knackig.

ich mache mir nichts vor, ich schaffe ohnehin nur ein Teilstück, das vermute ich ganz stark. Aber wenigstens ein kleines Stück wandern wäre schon toll. Es ist ja seit jeher meine große Leidenschaft.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Karin am 19. Mai 2018, 22:43:50
Danke für den wunderschönen Tag.
Ich wünsche Euch einen schönen Resturlaubstag.
Und einen guten Rückflug.
Obwohl ich so gerne weiter mit Euch unterwegs wäre.
Danke!!

Gruß Karin
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 20. Mai 2018, 18:10:06
Auch ich habe mich über jeden neuen Bericht von Dir gefreut und bin gerne mitgereist ... hoffe ihr kommt gut wieder nach Hause !
Mich würde noch interessieren wie gut euch eure Unterkunft  in Kailua gefallen hat und wie groß  dort dert Außenbereich ist?!

Danke, Sonja! :) Bis Vancouver haben wir es schonmal geschafft. Das Hula Girl Cottage war klasse, sehr schön eingerichtet, sauber und toll gelegen. Zum Einkaufszentrum waren es 5 min mit dem Auto, zum Kailua Beach 5 min mit dem Fahrrad. Sowohl die Waschmaschine, als auch die beiden Räder fanden wir  super praktisch, vor allem um nach Lanikai zu fahren. Bzgl Außenbereich: Das Condo ist Teil des Hauses von den Vermietern mit einem eigenen Eingang an der Seite des Hauses (quasi in der Einfahrt). Dort steht ein Tisch mit zwei Stühlen für die Mieter, ist aber jetzt kein schicker Garten oder Lanai. Ist aber ja auch nicht nötig wo die Traumstrände direkt um die Ecke sind. :)

Liebe Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 20. Mai 2018, 18:16:04
Hallo Katja,
ich mache mir nichts vor, ich schaffe ohnehin nur ein Teilstück, das vermute ich ganz stark. Aber wenigstens ein kleines Stück wandern wäre schon toll. Es ist ja seit jeher meine große Leidenschaft.

Vielleicht kommen die Kräfte ja schneller zurück aus du denkst! :) Und es reicht dann auch für ein paar andere Trails. Richtig toll fanden wir den Crouching Lion Mini Hike, wenn ich mich richtig erinnere meintest Du mal dass Ihr den schon sehr lange nicht mehr gelaufen seid.

Liebe Grüße aus Vancouver!
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Chris am 20. Mai 2018, 18:21:53
Hi Katja,
guten Heimflug!
Einen kleinen Teil habt ihr ja schon geschafft. Bleibt "nur" noch der Hüpfer über den Teich.

LG,
Chris
Titel: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 20. Mai 2018, 21:00:49
Aloha Ihr Lieben!

Der letzte Teil meines Reiseberichtes folgt nun aus Vancouver. Gestern war er also da...der gefürchtete Abreisetag. Wir packten gemütlich unsere Sachen zusammen und verstauten sie in unserem Mustang den wir noch bis zum Nachmittag auf dem Grundstück unserer Vermieter parken durften. Dann schnappten wir erneut die Räder und fuhren zum geliebten Lanikai Beach - Sonne und Meeresluft tanken.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180520/adc2710827d2c96f7100afc31ef73722.jpg)

Hatte ich beides auch bitternötig da mich pünktlich zur Abreise eine böse Erkältung mit Halsschmerzen und dichten Nebenhöhlen erwischt hat.

Am frühen Nachmittag duschten wir dann kurz am benachbarten Kailua Beach Park und verabschiedeten uns schließlich von unseren netten Vermietern. Auf in Richtung Honolulu - mit kurzem Halt am sehr stürmischen Pali Lookout:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180520/d6dc92faa402dd9483c7ac2395e35414.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180520/14b933cfce11d2789810b90fb38faec0.jpg)

Anschließend nutzten wir nochmal die Freiluft-Qualitäten unseres Mustangs und fuhren den Tantalus Drive im schönsten Abendlicht:

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180520/a11abce7896b9265ab1a8f36f0ab7725.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180520/b7e303759decd6d284e3a4bda80362d2.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180520/2d020c93fd428b4874253f5c6e204c76.jpg)

An einem der zahlreichen Stops unterhielten wir uns mit einem sehr netten Einheimischen der uns noch eine Mango schenkte.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180520/9c73fd3524aedb7025c6005d0ea59986.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180520/7f060dd79f745a894a83950f814a78bb.jpg)

Weiter ging es zum Tantalus Lookout wo Waikiki von der Abendsonne golden erleuchtet wurde.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180520/7278208d2ab2a59f402e7dc7bfaf9467.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180520/a654da554c728861b4c21671b47e0e85.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180520/5a8edbfb5659477c00550f024d3e9e2f.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180520/4ab115763595459f2553b0e9244c30d8.jpg)

Wir blieben bis zum Sonnenuntergang und düsten dann zum Airport.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180520/516fd7d21e7afeeff450163f1f2e7292.jpg)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180520/3742c9aab65b955bcd9c370331db69f8.jpg)

Hier gab es dann zunächst ein Problem mit dem ETA meines Freundes. Es war nicht vorhanden. Nach reichlicher Überlegung war er sich nicht mehr ganz so sicher ob er es vor zwei Jahren tatsächlich schon benötigt hatte. Aber zum Glück konnte er dann schnell vor Ort noch eines beantragen sodass wir beide gemeinsam die Heimreise antreten konnten.

Hach ja, Hawaii. Auch wenn durch die Naturkatastrophen auf Kauai und Big Island dieses Jahr vieles anders lief als geplant, hatten wir wieder eine großartige Zeit und die Gelegenheit tolle neue Trails zu laufen, an wunderschönen Stränden zu Baden und super nette Leute kennenzulernen.

Danke an alle die mitgereist sind! 😊

Liebe Grüße,
Eure Katja


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: travel-lex am 21. Mai 2018, 15:04:28
Hallo Katja

Bin dir jetzt auch noch Nachgereist (tolle Fotos durfte ich ja schon auf Instagram geniessen), toller Reisebericht und schöne Fotos.
Das macht richtig Lust auf den September :-)

Lg
Alex
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 21. Mai 2018, 23:51:25
Hallo Katja,

nun habe ich es geschafft, den letzten Tag deines Reiseberichtes zu lesen. Mit dem Eta hat dein Freund Glück gehabt.

Tausend Dank für deinen Reisebericht, den ich sehr gerne gelesen habe. Auch auf den Trails bin ich euch gerne gefolgt.

Also dann - bis Hawai'i 4.0 :hippie
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 22. Mai 2018, 05:47:31
Hallo Katja

Bin dir jetzt auch noch Nachgereist (tolle Fotos durfte ich ja schon auf Instagram geniessen), toller Reisebericht und schöne Fotos.
Das macht richtig Lust auf den September :-)

Lg
Alex

Vielen Dank für das Lob! :) Ihr könnt Euch wirklich schon freuen auf die Reise!

Liebe Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 22. Mai 2018, 05:50:04
Hallo Katja,

nun habe ich es geschafft, den letzten Tag deines Reiseberichtes zu lesen. Mit dem Eta hat dein Freund Glück gehabt.

Tausend Dank für deinen Reisebericht, den ich sehr gerne gelesen habe. Auch auf den Trails bin ich euch gerne gefolgt.

Also dann - bis Hawai'i 4.0 :hippie

Sehr gerne, Angie! :) Bei der Fülle an Informationen hier im Forum ist es schön wenn man durch einen Bericht ein bisschen zurück geben kann!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: arizona am 22. Mai 2018, 07:39:37
Liebe Katja,
das war ein großartiger Bericht mit tollen Fotos.
Auch die Urlaubstimmung hast du in einem Bericht genial rüber gebracht.
Man konnte lesen wie gut es euch geht.
Danke dafür :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Patricia am 22. Mai 2018, 11:03:15
Herzlichen Dank für den Bericht und die Fotos. Auch wenn ich nicht kommentiert habe, habe ich immer mitgelesen!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: bender83 am 22. Mai 2018, 11:04:53
Ich sehe schon, auch Oahu hätte wieder mal eine Chance verdient. ;) Wirklich schöne Trails dort. Danke auch für die Bilder vom Schnorcheln mit den Haien. Hammer! Das würde ich, nach deine Bericht, sofort auch mal machen. Mal schauen wann uns Hawaii das nächste Mal wieder sieht... und wie es dann aussieht (Big Island)...
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Bea am 22. Mai 2018, 17:06:25
Willkommen zurück und danke für deinen tollen Bericht. Deine les ich immer ganz besonders gerne, weil ihr ja auch so Wanderfreaks seid :) Schade dass er jetzt zu Ende ist, aber es geht ja hoffentlich nahtlos über in den Livebericht von Angie :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 22. Mai 2018, 19:39:05
Liebe Katja,
das war ein großartiger Bericht mit tollen Fotos.
Auch die Urlaubstimmung hast du in einem Bericht genial rüber gebracht.
Man konnte lesen wie gut es euch geht.
Danke dafür :)

Vielen Dank für das Lob! Da freue ich mich sehr drüber! :)

Herzlichen Dank für den Bericht und die Fotos. Auch wenn ich nicht kommentiert habe, habe ich immer mitgelesen!

Sehr gerne! :)

Ich sehe schon, auch Oahu hätte wieder mal eine Chance verdient. ;) Wirklich schöne Trails dort. Danke auch für die Bilder vom Schnorcheln mit den Haien. Hammer! Das würde ich, nach deine Bericht, sofort auch mal machen. Mal schauen wann uns Hawaii das nächste Mal wieder sieht... und wie es dann aussieht (Big Island)...

Definitiv! :) Viele Argumente gegen Oahu stimmen ja schon...es ist im Vergleich zu den anderen Inseln tatsächlich sehr voll und touristisch und auch viele schöne Trails wie der Lanikai Pillbox Hike sind ziemlich überlaufen. Aber man findet trotz allem noch recht einsame Ecken wo man die spektakuläre Natur in Ruhe genießen kann! Und die Hai-Tour ist wirklich ein Muss!

Willkommen zurück und danke für deinen tollen Bericht. Deine les ich immer ganz besonders gerne, weil ihr ja auch so Wanderfreaks seid :) Schade dass er jetzt zu Ende ist, aber es geht ja hoffentlich nahtlos über in den Livebericht von Angie :)

Dankeschön! :) Ja wir sind auch ganz traurig wieder im Alltag angekommen zu sein. Aber jetzt hab ich erstmal einen riesigen Haufen Fotos vor mir die sortiert und bearbeitet werden wollen. Da kann man dann ein bisschen in Erinnerungen schwelgen!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Chris am 22. Mai 2018, 21:26:33
Vielleicht findest du in dem Haufen Fotos ja noch das eine oder andere, dass du mit uns teilen willst. Hoffe drauf!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Beck21 am 25. Mai 2018, 16:29:13
Sehr beeindruckt habe ich Euren/Deinen Bericht gelesen, Bekanntes wieder getroffen, und noch mehr: viel Neues erfahren. Kompliment für Deine leichte und anschauliche Schreibe und  für die eindrücklichen Bilder.
Es ist halt so: wer einmal auf Hawaii war, der stellt gerne viele andere Ziele hintenan.
Und die "Klage", dass es so weit dorthin sei, kann man ja  mit der selben Energie umfunktionieren, wie ihr manche Wetterenttäuschungen "umgepolt" haben -d ie lange Anreise ist immer wieder eine tolle Chance, Neues unterwegs zu sehen.
Gute Zeit wieder hier in D.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 25. Mai 2018, 20:01:36
Sehr beeindruckt habe ich Euren/Deinen Bericht gelesen, Bekanntes wieder getroffen, und noch mehr: viel Neues erfahren. Kompliment für Deine leichte und anschauliche Schreibe und  für die eindrücklichen Bilder.
Es ist halt so: wer einmal auf Hawaii war, der stellt gerne viele andere Ziele hintenan.
Und die "Klage", dass es so weit dorthin sei, kann man ja  mit der selben Energie umfunktionieren, wie ihr manche Wetterenttäuschungen "umgepolt" haben -d ie lange Anreise ist immer wieder eine tolle Chance, Neues unterwegs zu sehen.
Gute Zeit wieder hier in D.

Vielen lieben Dank für das Lob und die netten Worte! Die Eingewöhnung zurück in der Heimat wird so langsam, die Sehnsucht nach Hawaii steigt hingegen von Tag zu Tag...
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 31. Mai 2018, 11:05:50
Vielleicht findest du in dem Haufen Fotos ja noch das eine oder andere, dass du mit uns teilen willst. Hoffe drauf!

Der Haufen schrumpft langsam aber stetig und ich habe grade ein Bild vom magischen Hanalei entdeckt welches ich gerne teilen würde. :)

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180531/f253d3858cdbeaad6366827be75cb04b.jpg)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Chris am 31. Mai 2018, 11:17:55
Das ist wirklich schön.
Zum Pier muss ich unbedingt mal. Hab es bisher nie geschafft.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 02. Juni 2018, 10:02:13
Das ist wirklich schön.
Zum Pier muss ich unbedingt mal. Hab es bisher nie geschafft.

Dankeschön! :) Grade in den Abendstunden ist der Pier einfach magisch. Das haben auch die Zerstörungen drum herum nicht geändert.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Tigerente am 18. Juli 2018, 10:11:33
Dank deinem Reisebericht ist mein "Bauchweh" (Volcano NP auf Big Island gesperrt und North Shore auf Kauai) verflogen und die Vorfreude auf die Flitterwochen im Herbst ist zurück gekommen.
Vielen Dank für die vielen Eindrücke, Tipps und die wunderschönen Fotos
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Karin am 18. Juli 2018, 11:56:33
Es ist nicht die ganze North Shore betroffen.
Ein wunderschöner Teil davon ab Hanalei, aber für User hier über 25 Beiträge ist ja der Schöne Tag an den Stränden der North Shore freigeschaltet im Forum.
Hier gibt es weitere wunderschöne Strände, sie man sonst einfach nicht schafft, anzusehen, wenn man einen oder zwei Tage für die gesamte Northshore hat.
Princeville hat einige, Anini Beach, unterhalb des Lighthouses....

Es ist wirklich schade um die derzeit nicht erreichbaren Strände.
Aber Ihr werdet Euch auch so definitiv nicht langweilen.

Viel Spaß
Karin
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 18. Juli 2018, 14:38:35
Dank deinem Reisebericht ist mein "Bauchweh" (Volcano NP auf Big Island gesperrt und North Shore auf Kauai) verflogen und die Vorfreude auf die Flitterwochen im Herbst ist zurück gekommen.
Vielen Dank für die vielen Eindrücke, Tipps und die wunderschönen Fotos

Sehr gerne! :) Es freut mich sehr dass ich deinen Sorgen und Bedenken mit dem Bericht ein bisschen entgegen wirken konnte. Hawaii bietet so wahnsinnig viel - wenn man flexibel ist und sich auch durch ggf. mal vorhandene Wolken, Regen und Matsche nicht die Laune verderben lässt kann man auch trotz vorhandener Sperrungen eine tolle Zeit haben!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Tinche am 25. Juli 2018, 12:42:17
Hallo Kaytes,

ich war gerade nochmals in Deinem RB, ich meine mich zu erinnern, dass Ihr auch auf der Hilo Seite gewohnt habt. Wo war das? Du hast es damals empfohlen......Oder habe ich mich getäuscht?

lg
Tinche
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 25. Juli 2018, 13:02:25
Hallo Kaytes,

ich war gerade nochmals in Deinem RB, ich meine mich zu erinnern, dass Ihr auch auf der Hilo Seite gewohnt habt. Wo war das? Du hast es damals empfohlen......Oder habe ich mich getäuscht?

lg
Tinche

Hallo Tinche,

wir haben letztes Jahr für 1 Woche in dem Plantation Haus gewohnt welches Angie auch schon mehrfach gemietet und hier vorgestellt hat:

https://angies-dreams.net/forum/smf/index.php?topic=3218.msg103985#msg103985

Dieses Jahr wollten wir eigentlich für 4 Nächte in Kapoho übernachten, unser Vacation Rental wurde inzwischen aber leider von der Lava geholt. Unsere Ersatzunterkünfte waren dann an der Süd-West-Küste und in Hilo selbst, das Hale Kai B&B. Auch wenn wir dort nur 1 Nacht waren fanden wir es sehr empfehlenswert! :)

Viele Grüße,
Katja

Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Tinche am 25. Juli 2018, 15:11:50
Hallo Katja,

oh danke, ja das meinte ich "Hale Kai B&B".

Super, ich glaube da möchten wir 2 Tage wohnen:-)

LG
Christine
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: RISONA am 22. August 2018, 13:09:54
Hallo Katja,

erstmal vielen Dank für diesen tollen Reisebericht. Ich bin Anfang Februar auf Kauai und Oahu und Mitten in der Planung.

Wir haben eigentlich schon eine Unterkunft auf Kaui gebucht, es würde mich aber trotzdem sehr interessieren, in welcher Unterkunft ihr gewesen seid.

Vielleicht ist eure ja besser und günstiger. :D

Liebe Grüße
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 22. August 2018, 13:29:23
Hallo Katja,

erstmal vielen Dank für diesen tollen Reisebericht. Ich bin Anfang Februar auf Kauai und Oahu und Mitten in der Planung.

Wir haben eigentlich schon eine Unterkunft auf Kaui gebucht, es würde mich aber trotzdem sehr interessieren, in welcher Unterkunft ihr gewesen seid.

Vielleicht ist eure ja besser und günstiger. :D

Liebe Grüße

Hallo Risona,

vielen Dank für das Lob! Wir haben auf Kauai hier gewohnt:

https://www.airbnb.de/rooms/14996934

Das Apartment sah exakt so aus wie auf den Bildern, es war zwar keine richtige Küche vorhanden aber genug Equipment um sich ein leckeres Frühstück zuzubereiten und in Kilauea und Kapaa gibt es ja auch mehr als genug leckere Restaurants und Food Trucks. Durch die Sperrungen an der North Shore war die Lage für uns dann leider eher suboptimal weil wir programmtechnisch umdisponieren und häufig in den Süden fahren mussten. Das sollte sich aber hoffentlich bald wieder ändern.

Ob eine Lizenz vorhanden ist kann ich leider nicht sagen, da das Apartment aber Teil des Hauses der Besitzer ist nimmt man zumindest anderen keinen wertvollen Wohnraum weg.

Viele Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: RISONA am 22. August 2018, 13:49:47
Hallo Katja,

ach schade, leider ist das Apartment zu unserer Reisezeit schon vergeben.

Na ja, auf der Straße müssen wir ja nicht schlafen. Schaue ja nur nach einer günstigeren Alternative :).

Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Liebe Grüße
RISONA
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Lebe-Liebe-Lache am 23. August 2018, 09:42:16
Sehr beeindruckende Bilder. ☺️
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 23. August 2018, 19:11:52
Sehr beeindruckende Bilder. ☺️

Vielen Dank! :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Brigitte60 am 02. September 2018, 18:45:56
Hallo, Katja!
Ich habe gerade deine fantastischen Unterwasser-Fotos entdeckt.
Mit welcher Kamera fotografierst du unter Wasser?
Bin schon gespannt, wie dein Bericht weitergeht.
Vielen Dank.
Brigitte
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 02. September 2018, 19:11:25
Hallo, Katja!
Ich habe gerade deine fantastischen Unterwasser-Fotos entdeckt.
Mit welcher Kamera fotografierst du unter Wasser?
Bin schon gespannt, wie dein Bericht weitergeht.
Vielen Dank.
Brigitte

Hallo Brigitte!

Lieben Dank! :) Auf Empfehlung von Yvonne hatte ich mir eine Olympus TG5 gekauft und bin bisher sehr zufrieden damit! Der Bericht ist allerdings schon fertig, leider waren wir „nur“ drei Wochen auf den Inseln.

Viele Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Brigitte60 am 02. September 2018, 19:44:07
Hallo, Katja!
Danke für deine schnelle Antwort. Das hab ich schon gemerkt, dass der Bericht fertig ist. Aber vor Begeisterung über die tollen Wasser-Fotos habe ich gleich meine Frage an dich losgeschickt.
Inzwischen bin ich fertig mit Lesen - und schließe mich dem Lob meiner Vorgänger an. Deine Schilderungen und die Fotos machen richtig Spaß. Vielen Dank dafür und deine Mühe
Brigitte
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 02. September 2018, 20:56:35
Hallo, Katja!
Danke für deine schnelle Antwort. Das hab ich schon gemerkt, dass der Bericht fertig ist. Aber vor Begeisterung über die tollen Wasser-Fotos habe ich gleich meine Frage an dich losgeschickt.
Inzwischen bin ich fertig mit Lesen - und schließe mich dem Lob meiner Vorgänger an. Deine Schilderungen und die Fotos machen richtig Spaß. Vielen Dank dafür und deine Mühe
Brigitte

Gerne! :) Vielen Dank für das Lob!
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Guerke am 01. Oktober 2018, 08:54:05
Was für schöne Fotos - vielen Daannk, jetzt freue ich mich noch mehr....
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Mischinger am 10. Dezember 2018, 15:23:12
Ich bin ebenfalls vom Bericht und auch von den Bildern total begeistert. Viel Inspiration für unsere Reise, danke dafür!  8)

Auf einem Bild sieht man ein Dreibein-Stativ an deinem Rucksack. Wahrscheinlich bekommt man die richtig guten (scharfen) Bilder nur damit hin, oder?
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 10. Dezember 2018, 16:05:56
Ich bin ebenfalls vom Bericht und auch von den Bildern total begeistert. Viel Inspiration für unsere Reise, danke dafür!  8)

Auf einem Bild sieht man ein Dreibein-Stativ an deinem Rucksack. Wahrscheinlich bekommt man die richtig guten (scharfen) Bilder nur damit hin, oder?

Vielen Dank für das Lob, es freut mich sehr wenn der Bericht anderen Usern bei der Urlaubsplanung weiterhilft! :) Das Stativ habe ich auf Hawaii vor allem dabei gehabt um Fotos von meinem Freund und mir gemeinsam zu machen...erfahrungsgemäß klappt das damit sehr viel besser als wenn wir Passanten um Hilfe bitten. Und dann natürlich auch noch für Langzeitbelichtungen von Wasserfällen oder Nachtaufnahmen.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Sänti am 06. Januar 2019, 18:05:51


Am frühen Nachmittag duschten wir dann kurz am benachbarten Kailua Beach Park und verabschiedeten uns schließlich von unseren netten Vermietern. Auf in Richtung Honolulu - mit kurzem Halt am sehr stürmischen Pali Lookout:



Hallo Katja,
ich habe mir noch einmal  :herz deinen tollen Reisebericht als Inspiration für unsere bevorstehende Reise vorgenommen. Jetzt hab ich mal eine, oder mehrere Fragen dazu:
 
1.) Ich habe schon mehrfach hier im Forum gelesen, dass einige am Abreisetag an den öffentlichen Beach Parks duschen gehen. Soweit ich mich erinnern kann, sind die Duschen doch alle "offen", d.h. direkt am Strand, oder nicht? Da kann ich mich ja schlecht mit meinem Shampoo hinstellen und duschen?  ;D Ich weiß, das ist ne blöde Frage, aber wir werden auch erst spät von Kona zurückfliegen und wir würden auch gerne den letzten Tag noch in vollen Zügen geniessen.. und man möchte ja "richtig sauber" über den Teich fliegen :verlegen

2.) Wie lange benötigt man ungefähr für den Waimano Falls trail? Und ist dieser ausgeschildert? Da du ja schreibst, dass man erst ein Stück den Manana Trail laufen muss....frag ich mich, ob man das auch findet.. 8)

3.) Wieviel Zeit beansprucht der Crouching mini lion trail? 

Vielen Dank und herzlichste Grüße
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 06. Januar 2019, 18:50:56
Hallo Katja,
ich habe mir noch einmal  :herz deinen tollen Reisebericht als Inspiration für unsere bevorstehende Reise vorgenommen. Jetzt hab ich mal eine, oder mehrere Fragen dazu:
 
1.) Ich habe schon mehrfach hier im Forum gelesen, dass einige am Abreisetag an den öffentlichen Beach Parks duschen gehen. Soweit ich mich erinnern kann, sind die Duschen doch alle "offen", d.h. direkt am Strand, oder nicht? Da kann ich mich ja schlecht mit meinem Shampoo hinstellen und duschen?  ;D Ich weiß, das ist ne blöde Frage, aber wir werden auch erst spät von Kona zurückfliegen und wir würden auch gerne den letzten Tag noch in vollen Zügen geniessen.. und man möchte ja "richtig sauber" über den Teich fliegen :verlegen

2.) Wie lange benötigt man ungefähr für den Waimano Falls trail? Und ist dieser ausgeschildert? Da du ja schreibst, dass man erst ein Stück den Manana Trail laufen muss....frag ich mich, ob man das auch findet.. 8)

3.) Wieviel Zeit beansprucht der Crouching mini lion trail? 

Vielen Dank und herzlichste Grüße

Hallo Sänti!

Lieben Dank für Dein Lob! :)

Das stimmt, die Duschen an den Beachparks sind offen. Wir haben uns dort einfach nur ohne Shampoo und Duschgel abgebraust und vom Salzwasser & Sand befreit. Das genügte uns dann für die lange Heimreise, das erste was ich nach so einem langen Flug zu Hause mache ist eh eine warme Dusche zu nehmen. :D

Bzgl. des Waimano Falls Trails hatten wir uns vorher online diverse Trail-Beschreibungen rausgesucht. Ich meine sogar im Oahu Revealed ist auch eine drinne.  An der entscheidenden Abzweigung vom Manana Trail ist ein Schild angebracht sodass man sie nicht verfehlen kann. Wenn man dem Pfad dann folgt kommt man irgendwann an eine Gabelung. Beide Wege führen zu den Pools, der linke Weg ist nur kürzer und dafür sehr viel steiler. Wir hatten ihn nach unten genommen und dann den anderen Weg wo man erst ein bisschen am Fluss entlang läuft wieder hoch. Das spart wertvolle Energie für den Cardiac Hill! ;) Ich würde Euch empfehlen nicht bei schlechtem Wetter zu den Waimano Falls zu wandern (der Trail wird dann unheimlich matschig und rutschig) und auch nicht am Wochenende weil es dann voller sein kann. Pro Strecke würde ich mal so eine Stunde veranschlagen.

http://www.unrealhawaii.com/2010/11/waimano-falls/

http://www.acrookedlife.com/waimano-falls-and-pools-manana-trail/

https://www.hikingproject.com/trail/7025239/waimano-falls

http://www.honolulumagazine.com/Honolulu-Magazine/April-2016/Oahu-Hike-of-the-Month-Waimano-Falls-and-Pools/

Für den Crouching Lion Mini Hike haben wir inkl. diverser Fotostops und einem gemütlichen Picknick etwa 2,5 h gebraucht. Aber inzwischen weiß ich durch eine Bloggerin dass der Trail leider offiziell geschlossen ist - als sie ihn dieses Jahr im Herbst laufen wollte stand die Polizei am Trailhead und hat aufgepasst dass niemand den Trail läuft. Wir hätten ihn also gar nicht laufen dürfen und hatten nur Glück dass an dem Tag nicht kontrolliert wurde. :verlegen

Nur noch 15 Tage bis zu Eurer Reise - ich beneide Euch aus tiefstem Herzen & freue mich schon sehr auf Euren Bericht! :)

Liebe Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Sänti am 06. Januar 2019, 19:33:41
Vielen, lieben Dank Katja für die tollen Links und deiner ausführlichen Beschreibug. Da kann ja nix mehr schief gehen...hoffe ich! Ich kann es kaum abwarten.
Ich habe mir heute Karin's und deinen Reisebericht vorgenommen und mir unendlich viele Notizen gemacht! Die jeweils 9 Tage auf BI und O'ahu reichen garantiert wieder nicht aus.. ;D
Den Crouching Lion Trail müssen wir dann wohl ausfallen lassen, oder wir schauen einfach mal kurz vorbei.  ;)

Bis bald und einen schönen Abend noch   :winkewinke
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: anni_ja am 13. Februar 2019, 21:15:50
Hallo liebe Katja,
vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht. Wir sind im April diesen Jahres auf den Inseln und gerade am planen: wie lange wart ihr denn jeweils auf Kauai und Big Island - jeweils 7 ganze Tage? sollte man auf Kauai ein Allrad Mietwagen buchen? und: habt ihr komplett Wanderausrüstung aus DE mitgebracht (Wanderschuhe, Regenjacken etc.)?
Wir haben 16 Tage Zeit und wollen gerne ein paar Tage Oahu, dann Kauai + Big Island erkunden :)

Lieben Dank
Anja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 13. Februar 2019, 22:51:45
Hallo liebe Katja,
vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht. Wir sind im April diesen Jahres auf den Inseln und gerade am planen: wie lange wart ihr denn jeweils auf Kauai und Big Island - jeweils 7 ganze Tage? sollte man auf Kauai ein Allrad Mietwagen buchen? und: habt ihr komplett Wanderausrüstung aus DE mitgebracht (Wanderschuhe, Regenjacken etc.)?
Wir haben 16 Tage Zeit und wollen gerne ein paar Tage Oahu, dann Kauai + Big Island erkunden :)

Lieben Dank
Anja

Hallo Anja!

Gerne! :) Wir waren insgesamt 3 Wochen vor Ort und hatten diese gleichmäßig auf die 3 Inseln verteilt. Da Big Island so groß ist kann es ggf. aber sinnvoll sein wenn man der Insel ein paar Tage mehr zukommen lässt - das hängt ein bisschen davon ab was Ihr für Interessen habt und was Ihr alles anschauen und unternehmen wollt.
Auf Kauai braucht man nur für spezielle Ziele wie z.B. das Jurassic Park Gate einen Allrad (das kannst Du auch in diesem aktuellen Thread nachlesen: https://angies-dreams.net/forum/smf/index.php?topic=4967.0), wir fahren das Auto aber einfach super gerne und nehmen deshalb immer einen Jeep Wrangler auf Hawaii.
Bzgl. Wandern: Da ich mich in knöchelhohen Lederstiefeln auf Trails am wohlsten fühle packe ich diese immer auf Reisen ein, genau wie eine Regenjacke und eine leichte Wanderhose. Aber sonstiges Wander-Equipment wie Stöcke etc besitze ich nicht.

Viele Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: anni_ja am 26. März 2019, 20:05:20
Vielen Dank, Katja. Bei uns geht es nun am Montag schon los  8)

Ich habe aus deinem Reisebericht sehr viele Trail-Empfehlungen rausziehen können. Hast du noch ein paar Tipps aus deinen vorherigen Hawaii Besuchen? Gibt es hier im Forum auch eine Trail-Übersicht (zum Beispiel mit Angabe Zeit, Schwierigkeitsgrad etc.)?

Danke schon mal
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Chris am 26. März 2019, 20:11:33
Eine perfekte Trailübersicht findest du direkt auf Angies Homepage.
Klasse, dass es bei euch bald losgeht.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 26. März 2019, 20:41:02
Vielen Dank, Katja. Bei uns geht es nun am Montag schon los  8)

Ich habe aus deinem Reisebericht sehr viele Trail-Empfehlungen rausziehen können. Hast du noch ein paar Tipps aus deinen vorherigen Hawaii Besuchen? Gibt es hier im Forum auch eine Trail-Übersicht (zum Beispiel mit Angabe Zeit, Schwierigkeitsgrad etc.)?

Danke schon mal

Habt Ihr es gut! :) Wie Chris schon schrieb ist Angies Homepage eine tolle Quelle für sämtliche Hawaii-Trails. Meine Lieblingstrails vorhergehender Reisen waren:

- Kauai: Kalalau Trail (derzeit leider gesperrt), Canyon Trail, Pihea Trail/Alakai Swamp Trail
- Oahu: Diamond Head Trail (aber darauf einstellen dass es gewöhnlich seeehr voll ist)
- Big Island: Kilauea Iki Trail, Devastation Trail (ich glaube beide derzeit leider noch gesperrt)
- Maui: Pipiwai Trail, Haleakala Kraterdurchquerung (Sliding Sands Trail/Halemaumau Trail)

Habt eine tolle Reise! :)

Viele Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Chris am 26. März 2019, 20:50:20
Der Kilauea Iki Trail wird wohl nicht länger gesperrt sein aufgrund von Sicherheitsbedenken.
Der Devastation Trail war/ist wegen brütenden Nene gesperrt. Das kann sich kurzfristig ändern und ist im Visitor Center oder auf der NP Homepage zu finden.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Bea am 27. März 2019, 08:05:51
Für Kauai muss ich noch ergänzen:

Kalepa Ridge Trail - wohl die spektakulärste Aussicht auf den Kalalau Beach und das Kalalau Valley - der Trail ist sehr kurz, aber steil und anstengend und vorallem auch an vielen Stellen ausgesetzt - nur bei trockenem Wetter gehen!

Nualolo Trail - wesentlich länger, erst am Ende tolle Aussicht, dafür ist eigentlich nur das letzte Stück ausgesetzt und da muss man nicht zwingend drüber

Angie hat alle Trails super beschrieben: https://www.angies-dreams.net/trails/

Viel Spaß auf Hawaii :)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 27. März 2019, 19:51:21
- Big Island: Kilauea Iki Trail, Devastation Trail (ich glaube beide derzeit leider noch gesperrt)
- Maui: Pipiwai Trail, Haleakala Kraterdurchquerung (Sliding Sands Trail/Halemaumau Trail)

Der Devastation Trail ist wieder geöffnet, aber der Kilauea Iki Trail immer noch nicht. Wird wohl noch eine Zeit lang so bleiben :(
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Chris am 27. März 2019, 21:26:46
Gut zu wissen.
Den Devastation Trail gehen wir vielleicht in ein paar Wochen als kleinen Snack für zwischendurch ;)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 27. März 2019, 21:58:50
Der Pu'u Pua'i Overlook am Ende des Devastation Trails ist im Moment gesperrt, weil die Nene brüten. Kann gut sein, dass  er zu eurer Reisezeit immer noch gesperrt ist, denn so schnell sind die Nene normalerweise nicht mit dem Brüten fertig.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: anni_ja am 30. März 2019, 10:25:49
Danke euch allen. Die Trail Seite ist ja super!!! Danke für den Tipp. Laut Wetterbericht soll das Wetter nächste Woche auf Kauai sonnig sein, mal schauen ob es dabei bleibt  ;) noch zwei mal schlafen 8)
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 30. März 2019, 13:55:16
Ich drücke euch die Daumen, dass euch Kaua'i wirklich schönes Wetter bietet :sunny
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: alexiana am 28. August 2019, 11:06:35
Aloha Zusammen!

. Erster Halt war der Ho'omaluhia Botanical Garden in Kanehoe. Da der Park erst ab 9 Uhr für Autos geöffnet wird nahmen wir den Fußgängereingang. Was soll ich sagen - ein ganz merkwürdiger Drive In Botanical Garden. Es gibt nur eine Straße die man nicht verlassen darf aber auch nicht fotografieren (warum auch immer)...da das Schild aber nur in eine Richtung aufgestellt war und es zwei Eingänge gibt machten wir dennoch ein schnelles Bild.

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180517/b239a3f4d3d2e098ddb1c44aee4f5951.jpg)

Hallo Zusammen

Weiss jemand was es damit auf sich hat - warum man dort nicht fotografieren darf ? Bezieht sich dass nur auf die Strasse oder allgemein auf den Park. Vielleicht hat sich jetzt in 2019 auch wieder was geändert ?

LG

Alex

Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 28. August 2019, 12:05:57
Hallo Alex!

2018 standen die Schilder nur auf dieser bekannten Straße direkt am Eingang, welche man regelmäßig bei Instagram & Co sieht. Da diese Straße normalerweise auch von Autos befahren wird vermute ich mal dass man fotobedingte Staus vermeiden wollte.

Viele Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: jjjwww am 28. August 2019, 13:22:22
Hallo Alex!

2018 standen die Schilder nur auf dieser bekannten Straße direkt am Eingang, welche man regelmäßig bei Instagram & Co sieht. Da diese Straße normalerweise auch von Autos befahren wird vermute ich mal dass man fotobedingte Staus vermeiden wollte.

Viele Grüße,
Katja
Und wo habt ihr genau geparkt? Ich war dort auch noch nicht.
Wenn man die Straße einmal komplett durchfährt kommt man aber noch nicht an ein Häuschen zum Eintritt bezahlen?
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: alexiana am 28. August 2019, 13:24:14
Hallo Katja

Danke für die Info. Klingt Plausibel.  Denn ein generelles Verbot wäre schon sehr schade.

LG

Alex
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 28. August 2019, 13:31:25
Und wo habt ihr genau geparkt? Ich war dort auch noch nicht.
Wenn man die Straße einmal komplett durchfährt kommt man aber noch nicht an ein Häuschen zum Eintritt bezahlen?

Wir waren früh morgens da bevor der Park für Autos geöffnet hat und haben deshalb außerhalb kurz vorm Eingangstor auf einem kleinen Parkplatz geparkt. Auch wenn das Haupttor noch geschlossen ist können Fußgänger vorher schon durch ein kleines Nebentor in den Park. Wir sind dann der Hauptstraße gefolgt bis wir zu einem anderen Tor kamen und wieder umgedreht weil wir dachten das wäre es schon gewesen. Danach habe ich online aber gelesen dass der Park nach dem zweiten Tor erst so richtig los geht...ich glaube dort ist dann auch eine Art Parkplatz mit Visitor Center. Müssen also irgendwann auf jeden Fall auch nochmal hin. :D
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Pepi am 28. August 2019, 14:41:11
Schaut mal, hier gibt es einen Plan:
https://www.honolulu.gov/rep/site/dpr/hbg_docs/HooMAP.gif
Es gibt mehrere Stellen, an denen man halten und etwas laufen kann. Dort gibt es jeweils Pflanzen nach geographischen Regionen.
Wir haben uns am Visitor Center aufgehalten und sind zum See gelaufen. Außerdem hat uns die hinterste Stelle K. Nui gut gefallen, da man einen schönen Blick auf die Berge hat.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: jjjwww am 28. August 2019, 14:54:15
Achso der Park hat sogar freien Eintritt...das wusste ich jetzt gar nicht. Dann kann man dort ja wunderbar morgens um 6.00 Uhr mal herumlaufen und das schöne Licht einfangen  8) Wenn der Park auch vorher für Fussgänger schon geöffnet ist. Super.

Macht ja aber auch Sinn wenn man den schön morgens abläuft. Da es einen Campground gibt heißt das ja auch das man da eh nicht auffällt wenn man sich im Park bewegt. Super Sache. Das machen wir sicher mal.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Angie am 28. August 2019, 18:42:15
Wir waren dieses Jahr im Ho'omaluhia Botanical Garden. Leider haben wir später wegen der einsetzenden Regenfälle und auch der Größe des Gartens bei weitem nicht alles geschafft.

Vom 1. Tor bis zum Häuschen, in dem ein Mann saß und den Tipp gab, bis zum Visitor Center mit dem Auto zu fahren, waren es fast 1 Meile bis zum VC. Eintritt wird nie verlangt, auch nicht später, der Park ist kostenlos.
Fotos darf man nur bei diesem Herrn nicht schießen, ansonten so viel wie man will.

Uns hat er riesig gut gefallen und wollten im selben Urlaub nochmal hin, aber es reichte die Zeit nicht mehr. Das möchten wir nächstes Jahr nachholen.

Jede der verschiedenen "Abteilungen", soweit wir sie sahen, war sehenswert.

Im See schwammen gefühlt 100.000 Goldfische, dort ist angeln natürlich nicht eraubt, an anderen Stellen schon.

Der ganze Park ist eine Wohlfühloase und dermaßen weitläufig, dass wir kaum andere Menschen trafen.
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Torni305 am 26. Oktober 2019, 15:56:23
Hallo Katja,

beim Durchstöbern Deines Berichtes bin ich über die Stelle mit dem Secret Beach gestolpert. Wir planen vielleicht die Movie Tour auf der Ranch, ehrlich gesagt sehe ich es nicht so richtig ein, für den Strand danach Geld zu bezahlen.

Wo seid Ihr denn dort hingefahren? Es ist völlig klar, dass wir uns dann nicht am "Bezahlstrand" hinlegen dürfen und auch die dortigen Wassersportaktivitäten nicht nutzen können.

Mir würde die tolle Schaukel völlig reichen  ;D.

Danke und LG
Sabine
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 26. Oktober 2019, 16:52:26
Hallo Katja,

beim Durchstöbern Deines Berichtes bin ich über die Stelle mit dem Secret Beach gestolpert. Wir planen vielleicht die Movie Tour auf der Ranch, ehrlich gesagt sehe ich es nicht so richtig ein, für den Strand danach Geld zu bezahlen.

Wo seid Ihr denn dort hingefahren? Es ist völlig klar, dass wir uns dann nicht am "Bezahlstrand" hinlegen dürfen und auch die dortigen Wassersportaktivitäten nicht nutzen können.

Mir würde die tolle Schaukel völlig reichen  ;D.

Danke und LG
Sabine

Hallo Sabine,

Ihr könnt einfach am Chinaman's Head parken und dann am rechts Strand entlang laufen. Die Schaukel kommt irgendwann am Anfang vor dem Privatstrand.

Viele Grüße,
Katja
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Rica am 01. März 2020, 21:49:09
Hallo Katja,

Ich habe deinen Bericht heute in einem Rutsch durchgelesen. Ganz tolle Bilder und dein Schreibstil sowie deine positive Grundeinstellung sind super!
Ich plane gerade unsere erste Hawaii Reise im nächsten Jahr- und hatte vor deinem Bericht gerade Big Island rausgekickt. Wegen deiner Bilder muss ich das aber doch nochmal überdenken  :D

Du hast es vermutlich geschrieben, ich habs aber wahrscheinlich im Eifer des Gefechts vergessen/ überlesen: Welche Unterkunft hattet ihr auf Oahu?

Vielen Dank für die Sehnsucht, die Tipps und die gute Unterhaltung!

Ricarda
Titel: Re: Aloha 3.0 im April/Mai 2018
Beitrag von: Katyes am 02. März 2020, 06:36:20
Hallo Katja,

Ich habe deinen Bericht heute in einem Rutsch durchgelesen. Ganz tolle Bilder und dein Schreibstil sowie deine positive Grundeinstellung sind super!
Ich plane gerade unsere erste Hawaii Reise im nächsten Jahr- und hatte vor deinem Bericht gerade Big Island rausgekickt. Wegen deiner Bilder muss ich das aber doch nochmal überdenken  :D

Du hast es vermutlich geschrieben, ich habs aber wahrscheinlich im Eifer des Gefechts vergessen/ überlesen: Welche Unterkunft hattet ihr auf Oahu?

Vielen Dank für die Sehnsucht, die Tipps und die gute Unterhaltung!

Ricarda


Hallo Ricarda,

vielen lieben Dank für das Lob! 😊 Ja die Inseln machen es einem wirklich schwer sich zu entscheiden welche man besuchen soll. Aber letztlich sind alle toll und man macht mit keiner etwas falsch. :) Auf Oahu waren wir im Hula Girl Cottage in Kailua (über AirBnB), leider wird es meines Wissens seit dem neuen Gesetz dort nur noch für Zeiträume länger als 30 Tage vermietet.

Viele Grüße,
Katja